Jump to content

Frage?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wenn ihr euch mit jemanden im Swingerclub verabredet und euch dann dort trefft, geht ihr dann davon aus dass ihr zu 100% auch gemeinsam auf der Matte landet?


jule100E
Geschrieben

Wenn ich die Person nicht kenne, dann nicht. Kann ja nicht vorher die sympathie beurteilen.
Ich hatte aber auch dates im Club, wo ich die Person im Vorfeld kannte und mich genau deshalb da mit ihr getroffen habe.


2Mfuer3erges
Geschrieben

Seh ich genauso - ist man sich fremd, kann man es nicht wirklich vorher wissen, ob der Funke überspringt. Mit Bekannten ist es schon von vornherein klar


Geschrieben

Ist es bei Bekannten wirklich von vornerein klar?
Und wenn ihr dort jemanden kennen lernt, mit dem ihr viel lieber auf die Matte gehen würdet, verzichtet ihr dann wegen eurem Bekannten?

Ist das also sowas wie eine unausgesprochene Verpflichtung?


spontan-paar
Geschrieben

Hi ihr Lieben,

wie schon so oft geschrieben ist ein Swingerclub in der heutigen Zeit viel mehr ein Restaurant mit angeschlossener Disco und Wellnessbereich.

Wir haben hunderte Swinger erlebt die einen Club als reinen "Rastplatz" bei der Urlaubsfahrt genutzt haben. Wir ärgern uns selbst gerade das wir in Österreich ein Hotel gebucht haben.
Ein benachbarter Swingerclub bietet ein Wochenende mit Übernachtung und Frühstück an. Warum also ein Hotel nehmen?

Sex steht auf einem ganz anderen Papier. Gerade an Samstagen haben mindestens 80 Prozent der Besucher überhaupt keinen Sex. Das hängt allerdings sehr vom Club ab. Je "schmuddeliger" ein Club ist umso mehr Sex gibt es dort. Wenn das Angebot an Speisen und Musik gut ist dann nutzen die Leute es eher als Erholung vom Alltag.

GlG


Geschrieben

Ich bin auch schon in den Club und ohne Sex wieder raus.

Manchmal geht gar nichts. Dann ist einfach niemand da mit dem man Lust hätte.
Auch wenn es zu voll ist und man (frau) sich immer wieder aufs neue gegen unerwünschte Hände wehren muss, will ich nicht auf die Matte.

Also ich persönlich gehe in den Swingerclub um ganz spontan meine Lust auszuleben.
Verpflichtungsfrei vor allen Dingen.


2Mfuer3erges
Geschrieben

Wenn ich mich mit einem Swingerbekannten verabrede, ist das schon klar, ja. Weshalb trifft man sich sonst dort? Dennoch fesselt das nicht aneinander - oder zwingt uns, es nur miteinander zu treiben. Alles kann, nichts muss heisst es ja so schön. Hauptsache, Spap an der Lust.

Die andere Diskussion muss hier nicht auch noch fortgeführt werden, denk ich; hat nichts mit der Frage der TE zu tun.


spontan-paar
Geschrieben

Ich bin auch schon in den Club und ohne Sex wieder.



Hi ihr Lieben, na damit hast Du dir die Frage doch selbst beantwortet.
Ein Swingerclubbesuch hat nie etwas mit Sex zu tun. Ganz gleich ob nun Bekannte, der Nachbar usw. mitgehen.

GlG


Zander48
Geschrieben

Ich schon.


×
×
  • Neu erstellen...