Jump to content

SPAM & Co.


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen.

Also das Portal ansich ist ja das, was sich viele wünschen, aber leider nutzen es auch viele gewerbliche.

Meine Frage ist, was macht ihr, wenn Ihr SPAM's bekommt wo zum Beispiel auch eine Telefonnumer bei steht oder so?

Also ich sende die SPAM gleich mit einem passenden Text an die Bundesnetzagentur. Erstens sind die so fair und bearbeiten es wirklich sehr gut und zweitens bekommt man da super Rückmeldung, was eingeleitet wurde. Kommen mehrer Beschwerden diesbezüglich, so sorgt die Bundesnetzagentur dafür, das die Firma keine Rechnungen mehr stellen darf und zwar an ALLE BESTANDSKUNDEN. Diese bekommen na klar die Möglichkeit, sich zu rechtfertigen bzw. Stellung zu nehmen, aber aus meiner Erfahrung haben die zu 99,5% keine Chance. Gut ist, wenn man die Headerdaten gleich mit sendet aus der SPAM-Mail, denn dann können die Beweismittel vorliegen und es wird dann sehr schnell durch die zuständigen Behörden entschieden, das keine Rechnungen erstellt werden dürfen.

Okay, eigentlich hat man was anderes zu tun, aber ich bin Entwickler und habe mit ein Tool entwickelt (keine Weitergabe), das automatisch die Headerdaten in die Weiterleitungsmail kopiert und den Text den ich eingegeben habe. Kommt eine SPAM-Mail, klicke ich da rauf und dann wird die Weiterleitungsmail erstellt, gesendet und automatisch in den Ordner "SPAM-BNA" verschoben. Also gleicher Aufwand als löschen.

Jetzt gibt es auch noch die, die einfach wahllos bei einem anrufen. Hier sende ich die beworbene Telefonnummer mit Datum und Zeit auch an die Bundesnetzagentur und es ist genauso erfolgreich.

Also, was macht ihr so gegen diese gewerblichen User?

Gruß
Heli 3115


Geschrieben

Es gab mal eine wunderbare Seite namens Mülltonne, an die man Spam weiterleiten konnte. sehr witzige Sache das - leider ist sie nicht mehr online, es gab wohl ungeklärte rechtliche Aspekte.

Also: Ab ins Rundarchiv...


×
×
  • Neu erstellen...