Jump to content

VORTEILE beim Fremdgehen??


Lust-ohne-Frust

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo liebe Gemeinde, bevor hier die x-te Diskussion über das Fremdgehen startet, BITTE ich nur auf die o.g. Frage zu antworten!

Mir kommt es nicht darauf an, einen heißen oder Topic-Thread zu eröffnen. Zehn oder 15 gute Antworten, würden mir reichen, statt eine endlos Diskussion, wo wieder Vor-Nachteile runtergekaut werden.

Auch wenn das für den einen oder anderen pro und contra zusammengehören, dann suche dir bitte einen anderen Thread, es geht mir hier nur um die VORTEILE, danke fürs Verständnis!

 

Geschrieben

Vorteil ist, man hat seinen Partner /Partnerin dann nicht mehr lange. WARUM bitte muss man sowas diskutieren???

Geschrieben

Also ein Vorteil (und für mich gleichzeitig auch der größte) ist: Man ist zu Hause nicht mehr schlecht gelaunt, weil man gerne Sex hätte, ihn aber nicht bekommt. Ich für meinen Teil bin viel entspannter, wenn ich mir nicht den Kopf darüber zerbrechen muss, welche Hand ich abends denn bemühe. 😜

Geschrieben

Vorteile für WEN?

Für den Betrogenen? Wohl keine. Für den Betrügenden? Abwechslung. Für den, mit dem betrogen wird? Keine Ahnung....

Komische Frage.

Geschrieben

Puuuh. Schwere frage, warum die Frage überhaupt..... so was sinnfreies

Geschrieben

Fremdgehen ist ein Wort das nur Leuten etwas bedeutet die eine klassische Vorstellung von Beziehung, Gefühlen und Sex haben! Ich für meinen Teil kann sagen das ich mein Leben lang immer den gelistet und befriedigendsten Sex mIt den Frauen hatte mit denen ich keine Beziehung (im klassischen Sinn) hatte.....so.würde ich das als Vorteil wie Du es ausdrückst, sehen. Nachteil kann sein, wenn auf einmal trotz im Vorfeld abgesteckter Grenzen, auf einmal Gefühle aufkommen , die dem....Treiben, zwinker.....Im Wege stehen können.

Geschrieben

Ich hätte mir gewünscht, das niemand geantwortet hätte....

Geschrieben

Die Jogginghose und der Sport-BH bleibt mal im Schrank, die Intimrasur wird sorgfältiger betrieben, man wird als Frau /Mann wahrgenommen, man spürt ein bestimmtes kribbeln wenn etwas neues oder seltenes passiert, man geht besser gelaunt durch den Alltag, hat Spaß, wird befriedigt (meistens), bringt Moralapostel zur Weißglut und und und....

Geschrieben

Da schließe ich mich dem Wedemaerker an. Kein Betteln und die Beziehung läuft entspannter

Geschrieben

Hier braucht einer Rechtfertigung für sein Verhalten...

Geschrieben

Auch der TE hat nicht das recht hier nur seine gewünschten Antworten zu erhalten , kindisches Verhalten so was . 

Geschrieben (bearbeitet)

Man hat wieder (mehr) Sex, fühlt sich wieder begehrt, lernt vielleicht Neues kennen oder kann etwas erleben, was mit dem Partner vielleicht nicht möglich ist. Welchen Preis man dafür zu zahlen bereit ist, muss jeder selbst wissen und dass man den irgendwann zahlt ist klar. 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Meine Meinung ist: Wenn der Sex so "schlecht" ist und der Partner so uneinsichtig ist, dann trenne ich mich. Ganz einfach.

Geschrieben

Hat keine meiner Meinung nach aber jeder sieht das anders. Ich persönlich finde es hat nur Nachteile.

Geschrieben

@ Sassygirl: Ja genau... So einfach ist das. Schon klar... Das kann man machen wenn eine Beziehung auf Sex basiert. Ansonsten nicht.

Geschrieben

Vorteile beim fremdgehen?

Jetzt in dem Moment denke ich an die schlimmste Zeit meines Lebens nach ...betrogen gelogen verarscht zu werden....

ausgenutzt worden zu sein sich lustig gemacht worden zu sein über mein Vertrauen...

Ja wo war da der Vorteil?

Der Nachteil war ..das ich als gebrochener Mensch zurück blieb...

den Vorteil den er sich suchte hinterrücks zu ficken..ohne erwischt zu werden.

Es gibt keinen Vorteil wenn du ein Gewissen hast.....denn irgendwann holt dich das ein...:(

Geschrieben

Haha haha haha haha Was für ein Müll! Aber ich bin mal gespannt ob hier sich jetzt fremdgeher mal zu Wort melden und verraten was die Vorteile sind! Ich bin soooo gespannt! Lach Mal ehrlich die Nachteile sind größer egal ob ihr es euch schön reden wollt!

Geschrieben

@Sassygirl: Freut mich, dass Du es Dir so einfach machen kannst...die meisten können es leider nicht. 😕 Wie Eisi schon gesagt hat: So eine Beziehung besteht ja nicht nur aus Sex.

Geschrieben

Fremd gehen ist unsinnig. Entweder steht man dazu oder lässt es. Es ist doch viel schlimmer wenn es dann doch raus kommt und wenn es mal passiert ist aus welchen Gründen auch immer. Sollte man selbst entscheiden ob es wichtig ist seiner Partnerin das zu sagen oder nicht. Also gegen das heimliche fremdgehen hab ich persönlich etwas. Legt man alles offen und ist mit Partner /in im reinen, dann ist das eine "Erweiterung des sexuelle Horizonts " und ein stück zur Findung nach sich selbst. Und das ist in meinen Augen sehr wichtig.

Geschrieben

Was ich mir zugestehe, gestehe ich auch meinem Lebenspartner zu. Was nicht heißt, dass wir regelmäßig fremd gehen. Manchmal passiert Wochen, Monate und sogar auch Jahre nichts. Wenn es aber darum geht in schwierigen Zeiten füreinander da zu sein, dann passt kein Blatt zwischen uns und wir sind eine Einheit! Das ist für mich eine Beziehung. Eine Affäre oder Fremdgehen kann daran nichts ändern. Ergo, kann man uns nicht demütigen, verarschen oder sonst was.... Warum auch? Ich weiß zu wem ich gehöre und mein Partner auch. Also alles Einstellungssache. ☺

Geschrieben

Und wir schweifen schon wieder vom Thema ab... ach noch ein Vorteil. Es können sogar nach dem Fremdgehen Freundschaften entstehen.... Ganz ohne sexuellen Hintergrund

Geschrieben

@Eisi751: Das unterschreibe ich zu 100%! Besser kann man es nicht sagen. 😉👍🏼

×
×
  • Neu erstellen...