Jump to content

was ist der billigste neuwagen?


SexyAusMarzipan

Empfohlener Beitrag

SexyAusMarzipan
Geschrieben

... ich habe gehört das es autos geben soll die glaube aus indien kommen und neu nur 2000 euro kosten. klar ohne jeglichen luxus. ich habe heute schon einige zeit über google gesucht aber nichts gefunden. wo finde ich sowas und was muss ich bei der suche eingeben?
oder wer weiß welche modelle neu so günstig sind das sie 4000 euro nicht überschreiten?

danke.


Geschrieben

du meinst folgendes auto:



Das Auto nennt sich "Tata Nano" und wird in Indien produziert für ca. 1.700 €.
Die Zulassung in D ist aber sooooo nicht möglich und der Preis wird dann wesentlich höher sein, da diverse Richtlinien der EU eingehalten werden müssen.

Mehr Infos dazu gefragt ?

Neuwagen unter 4.000 € in D ist leider nicht.

Grüssle, Oppa


Geschrieben

Kurze Zusatzinfo: Es gibt schon eine in Europa zulassbare Version, die noch nicht in Serie ist und etwa 5.000 Euro kosten soll. Ist allerdings noch nicht verfügbar, Wiki sagt da etwas zu.


Geschrieben

@Grise:

Wiki sagt dazu sicher bereits etwas, aber so stimmt es leider nicht. Ich beschäftige mich seit Jahren generell mit dem Thema und es war das Ziel von "Tata", dass Auto für ca. 5.000 € zu bauen ( EU-verkaufsfähig) . Die Firma musste so einige Dinge an Versprechungen bisher zurück nehmen und ein Verkauf in der EU steht derzeit in weiter Ferne.

Oppa, der Grise trotzdem mag


Geschrieben

wollten die das Auto nicht auch schon letztes Jahr in Indien verkaufen und hatten Probleme mit der Serienfertigung

Bin mal gespannt wenn der ADAC den mal Testet.

Schätze mal der wird noch schlechter als die Chinesen abschneiden.


Geschrieben

Das ist lieb von Dir.

Auf jeden Fall ist der Tata Nano für indische Ballungsräume eine tolle Sache.


Geschrieben

Indien hin oder her ... iss ja egal ...
aber ich würde mir einen gebrauchten Wagen einer sog. Vorserie holen. z.B. hat Honda den Jazz im Herbst neu rausgebracht, das bedeutet dass das Vorgängermodell rund drei alt (ich hatte ihn auch) jetzt von vielen abgestossen wird, weil sie sich das Nachfolgemodell kaufen, ich habs auch gemacht. Wenn Du Glück hast bekommst Du das alte Modell für ab 5.000 €, vielleicht auch drunter.
Das soll ja keine Schlecihwerbung sein, ich meine ja nur....


Geschrieben



Auf jeden Fall ist der Tata Nano für indische Ballungsräume eine tolle Sache.



Das Ding verbraucht trotz bescheidenster Ausstattung und Leistung soviel wie hier nen Mittelklassewagen.


Der Verbrauch soll bei der Benzinversion (24 kW) bei etwa 5 l/100 km [19] liegen und das Fahrzeug zu einer Höchstgeschwindigkeit von über 100 km/h befähigen



Wodurch der angepeilte C02 Ausstoß von 100g/km schon mal sehr illusorisch bleiben dürfte.

Und was es für die Umwelt bedeutet, wenn plötzlich 100 000 Inder so ein Ding fahren kann man sich ausmalen..


Geschrieben

wollten die das Auto nicht auch schon letztes Jahr in Indien verkaufen und hatten Probleme mit der Serienfertigung



stimmt , denn es gab einige probleme mit der produktion. auch der versprochene preis in rupien war eigentlich nicht zu halten - man hat jedoch zumindest die ersten 10.000 autos für den preis in INDIEN trotzdem zugesagt.
die preise gehen aber selbst in asien hoch und der TÜV in D wird seine freunde haben

dann lieber nen gebrauchten polo für kleines geld


SexyAusMarzipan
Geschrieben

danke erstmal, ich bin am überlegen meinen gegen abwrackprämie einzutauschen und dann für ersatzteile noch was dazuzubekommen, hätte dann so 4000. muss ich davon doch n neuwagen kaufen oder?


Geschrieben

für 4.000 € wirst du leider keinen neuwagen finden, denke ich


Geschrieben

Freigeist, Dir ist schon bewusst, was die Inder, die sich diesen Wagen leisten können und überhaupt in dieser Weise mobil sind, bisher für Fahrzeuge durch die Gegend bewegen?
Indien hat einen enormen Wirtschaftswachstum und zur Modernisierung einer Gesellschaft gehört Mobilität. In Indien herrscht in dieser Hinsicht ein enormer Bedarf und die Infrastruktur wächst.
Die Experten sind sich uneinig, was die Umweltverträglichkeit des Tata Nano angeht, ich persönlich glaube, dass er natürlich mehr Menschen motorisieren wird, dabei aber viele Fahrzeuge, die im Verbrauch und in der Emission weit ungünstiger dastehen, ersetzen wird.


Geschrieben

der TÜV in D wird seine freunde haben
dann lieber nen gebrauchten polo für kleines geld



kann man denn erwarten das dieser wagen in deutschland positiv bewertet wird wenn er einen der stärksten industriezweige in deutschland angreift ?
ich bin mir sicher das jede institution es als ein fast sicheres todesurteil hinstellen wird diesen wagen zu fahren , egal was die inder da abliefern dafür wird die deutsche autoindustrie schon sorgen .


Geschrieben

Kaufen sollte man nicht müssen, sondern wollen und vor allem können.
Irgendwann kommt bei so ziemlich jedem Auto, wo man sich die Frage stellen muss, weiter rein investieren oder Schlussstrich und das Geld lieber in einen Neuen, notfalls auch mit Kreditunterstützung, investieren.
Beim Neukauf am besten erstmal vorab über die Preise im Internet informieren. Dann in den Lden gehn und durchaus leicht durchblicken lassen das man die Preise kennt, wenn der smarte Verkäufer auf einen zugedackelt kommt. Man wird sich wundern welche preislichen Alternativen, dann aus dem Hut gezaubert werden können. Heisst dann Tageszulassung und so, Problem dabei derzeit, die Verkäufer sind derzeit wohl eher satt, als hungrig. Da hilft dann wohl am besten cool bleiben und auf die Sommerferien warten. Da kauft kaum einer Autos und nach den Ferien gibt es meist dazu noch Modellwechsel. In dieser "Sommerpause" sind Autoverkäufer am hungristen, also die beste Zeit für gute Kurse. Das man noch ein altes Wägelchen zum Abwracken hat, sollte man erst kurz vorher erwähen, bevor es ins Büro zu einer Tasse Kaffe geht. Gebt dem Mann genügend Zeit zum Rechnen, beliebt dabei relaxt und wartet mal das Angebot ab, was dabei heraus kommt, ihr werdet staunen.
Also jetzt Autos angucken und probesitzen, am besten dort wo ihr zu allerletzt kaufen wollt und dann in den Sommerferien ins Autohaus des Vertrauens gehen.


Geschrieben

kann man denn erwarten das dieser wagen in deutschland positiv bewertet wird wenn er einen der stärksten industriezweige in deutschland angreift ?



wie das generell so läuft, ist eine andere frage. der Nano ist wirklich nur für indien konzipiert gewesen - eine art tuk-tuk mit dach, nur etwas schneller und bequemer.
der hersteller wollte ein auto für die "unteren" schichten bauen und hatte VORAB bereits den preis genannt. links dazu sind hier nicht erlaubt, aber nutze mal den onkel google dazu.

das auto sooooooo in D ist nicht machbar und selbst bei diversen änderungen wird es holpern und die kosten steigen mit sicherheit


Geschrieben (bearbeitet)

Freigeist, Dir ist schon bewusst, was die Inder, die sich diesen Wagen leisten können und überhaupt in dieser Weise mobil sind, bisher für Fahrzeuge durch die Gegend bewegen?



Da Meruti (indischer Ableger von Suzuki) 50% Marktanteil hat, vermutlich überwiegend damit.

Die haben definitiv mehr Erfahrung mit Motoren als Tata.

Da hauptsächlich Kleinwagen gefahren werden, sind selbst 10 Jahre alte Wagen kaum schlechter was den verbrauch angeht, in bezug zur Ausstattung und Leistung.

Was den Absatz in Deutschland angeht, neben doch sehr hohen Anforderung müsste man ja ein Händlernetz aufbauen (Kooperation mit Fiat?) und geplant ist das erst 2012-13, also wird es wohl vor 2015 nichts


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

das der wagen keine luxuskarosse ist dürfte klar sein .
aber es wird wohl leute geben die gerade ein tuk-tuk mit dach haben möchte weil sie eben nicht mehr benötigen .

ich wollte mit meiner bemerkung eigentlich nur klar machen das wer immer erwägt ein solches auto zu kaufen (sollte es denn einmal auf dem deutschen markt angeboten werden , was die industrie mit sicherheit zu verhindern versuchen wird) sich nicht zu 100 % auf "testberichte" verlassen sollte da die autoindustrie alles versuchen wird um diesen wagen schlecht aussehen zu lassen um damit eventuelle käufer zu verunsichern bzw. vom kauf abzuhalten .


SexyAusMarzipan
Geschrieben

ok ich hol mir n piaggio und bau mir hinten blumenkästen drauf.
den gibts neu für 4000.


Geschrieben

du sexyblondwitch,

soweit ich weiß ist es so, daß der PSA-Konzern (Peugeot) in Tschechien gemeinsam mit Toyota denselben Kleinwagen bauen. Das müsste für Peugeot der 106 sein.

Es ist aber derselbe Wagen wie Toyota, der dann etwas günstiger sein müsste.

Die Vorredener haben nicht unrecht. Erstmal Sommer abwarten. Die verkäufer geben enorme Rabatte und wursteln da auch mit günstigen Krediten rum.
Summasumarum kann man da ein Schnäppchen machen.

Sprich: den alten abwracken, den neuen mit einbeziehen, per Autokredit günstig was anzahlen.

Ich Hab nen Peugeot 205 , Baujahr 1994, hat grade 326000 sprich dreihundertechsund zwanzig tausend kilometer drauf...fährt super.

Überlge mir auch diesen per Kredite/Abwrackprämie/Rabatte umzutauschen.

gruß

S.


×
×
  • Neu erstellen...