Jump to content

sonntagsthema....oder nicht?


SexyAusMarzipan

Empfohlener Beitrag

SexyAusMarzipan
Geschrieben

ich bin gestern mal mit etwas langer weile durch die chats geturnt. unter anderem gab es eine chatrubrik bzw einen chatraum

"SEX WÄHREND DER GEBURT"

ich hab das kurz angeklickt, aber konnte in der kürze der zeit nichts finden was dort geschrieben wurde, nur so: ..wenn du meinst...und so.
das thema beschäftigt mich aber immer noch.
wer bitte kommt auf diese idee?
würde es überhaupt eine frau geben die sowas macht?
ich weiß nicht, aber ich fand es reichlich daneben, jedoch frage ich mich welche entwicklung nimmt sex, das es solche themen gibt?
oder sagen wir besser männer mit solchen phantasien,
ich kann mir schwer vorstellen, obwohl ich keine kids habe,
das frauen in der situation sex wollen, geschweige daran denken.
außer sie verfluchen den alten, was ja schon häufig vorgekommen sein soll.

wie denkt ihr darüber?
ist das die wende beim sex?
in 10 jahren ist es normal sich zum sex n scheibchen abzuschneiden????
manchmal lese ich von ganz jungen usern was die schon alles gemacht haben, und das würgen geil ist und dazugehört.
dann denk ich...hallo bin ich eventuell die frau von ötzi???
komm ich aus hinterland oder tiefster steinzeit.
mein gott ich dachte schon recht versaut zu sein, aber das scheint mir manchmal langweilig wie ein zauberwürfel was in meinen sexphantasien so abgeht.
nu bin ich mal gespannt!

die sexy


Geschrieben

Sex während der Geburt wohl nicht,die Hebamme möchte ich sehen die das zuläßt.Solch Blödsinn kann doch nur jemand von sich geben der noch keine Geburt erlebt hat.
Aber Sex bis kurz vor dem Geburtstermin sehr wohl,soweit ich weiß verkürzt es die Wehen und den gesamten Vorgang.

Was diese ganzen anderen Fantasien angeht,es sind doch pubertäre Fantasien,nimm die Jungs und Mädels beim Wort und sie nehmen schreiend Reißaus.

Susi


Geschrieben

Kurz vor der Geburt kann Sperma Wehen auslösend wirken ja (Prostagladine als Stichwort wer googeln mag) aber ich glaub das KEINE Frau der Welt Sex unter der Geburt auch nur annähernd in Erwägung zieht wenn sie weiß was eine Geburt ist... (Ausnahmen mögen die Frauen sein die aus irgendwelchen Gründen KEINEN Wehenschmerz spüren)

ums kurz zu machen: IM LEBEN NICHT!!!!!!!!!!


Geschrieben

au weh, da würde sich mein partner aber ganz schnell von mir verabschieden!

meine letzte geburt dauerte schlappe 70 stunden...und solange hält keiner durch!

also ehrlich gesagt habe ich während einer geburt andere dinge als schwanz und sex im kopf.


Geschrieben

okay, ich bin sehr jung, und ja ,aussergewöhnliches' wie würgen (ausschliesslich mit meinem partner)finde ich ab und an erregend, aber während der geburt zu vögeln ist in meinen augen einfach nur krank und respektlos dem gerade geborenen gegenüber, es geht ja bei ner geburt schließlich darum was rauszubekommen und nicht noch hinterherzustopfen......vorallem ist, finde ich die geburt, auch wenn ich selbst noch keine hatte wohl eine der schmerzhaftesten erlebnisse einer frau, zudem natürlich noch was sehr emotionales undj wunderschönes,es gibt eben dinge die man nicht mit sex paaren sollte, weil sie dann einfach den ,respekt' verlieren würden....wo kommen wir da denn hin....dann sagt der pfarrer bei der hochzeit in 10 jahren nicht mehr sie dürfen die braut jetzt küssen, sondern sie dürfen die frau jetzt f**** oder wie?!


Geschrieben

vielleicht wollten die männlichen behaupter ja nur mal eine wehe am piepmatz spüren...ob es sich genauso anfühlt wie ein orgasmus....
schließlich zieht sich ja alles so wunderbar zusammen...
zuvor sollten sie doch mal eine geburt ohne jegliche betäubungsmittel seitens der frau miterlebt und heil überstanden haben....*kicher*


Geschrieben

Muss ja mal schmunzeln...
.da hat sicherlich jemand nur provozieren wollen. Und da hier ja schon viele,viele Themen durchgenudelt wurden....sich dann einer ( wenn auch krankhaften) Phantasie bedient!

Fazit ist....
dafür wurde nicht nur ein Chatraum erstellt....
nein, sogar noch ein Forumsbeitrag.
Somit ist die Provokation auch nachträglich erfolgreich.......

Und genau deshalb auch in meinen AUgen nicht wirklich ein Thema zu dem man sich weiter Gedanken machen muss


Geschrieben

vielleicht wollten die männlichen behaupter ja nur mal eine wehe am piepmatz spüren.



und wenn dann das Köpfchen kommt in Ohnmacht fallen

Susi


SexyAusMarzipan
Geschrieben


Fazit ist....
dafür wurde nicht nur ein Chatraum erstellt....
nein, sogar noch ein Forumsbeitrag.
Somit ist die Provokation auch nachträglich erfolgreich.......

Und genau deshalb auch in meinen AUgen nicht wirklich ein Thema zu dem man sich weiter Gedanken machen muss


das musst du auch nicht! wenn du mal das ganze thema gelesen hättest siehst du das dieser chat in mir noch weitere fragen ausgelöst hat die auch andere nachvollziehen können.
wie zb blonde granate in ihrem letzten satz bemerkt.
wenn dich das thema nicht interessiert, gut so, dann lass es doch.
kritik, konstruktive ja aber die kann ich nicht shen!

vielleicht wollten die männlichen behaupter ja nur mal eine wehe am piepmatz spüren...ob es sich genauso anfühlt wie ein orgasmus....
schließlich zieht sich ja alles so wunderbar zusammen...
zuvor sollten sie doch mal eine geburt ohne jegliche betäubungsmittel seitens der frau
miterlebt und heil überstanden haben....*kicher*

ja backi, da hast du recght....eine sozusagen ex schwiegermutter von mir meinet mal damit männer das halbwegs nachvollziehen können sollten sie einen ziegelstein kacken.... bei den meisten reicht schon die assoziation um schmerzverzerren ihres gesichtes zu erkennen.


die sexy


Geschrieben (bearbeitet)

Kommt drauf an ob es für das Kind in irgendeiner Weise schädlich ist, ich kenne mich da nicht aus. Wenn das sonst keine Nachteile hat, warum sollte das so schändlich sein? Wäre sicherlich nichts für mich, aber wenn Mann+Frau bei Geburt des Kindes verschmelzen wollen, es womöglich die Frau von ihren Leiden ablenkt und es wie gesagt keine Nachteile hat... why not? Ich würde auch keine Scheisse essen, verachte die Leute die das tun aber trotzdem nicht. Gegen ficken während der Hochzeit hätte ich wohl nix, ist nur ne Spur krasser als küssen und küssen ist nur ne Spur krasser als sich die Hände halten, wie in manchen anderen Religionen bei den Hochzeitszeremonien.
Trotzdem nix für mich, das mit der Geburt.


bearbeitet von lust4fun
SexyAusMarzipan
Geschrieben

interessante sichtweise.

das mit der verschmelzung, ich denke wenige frauen wollen da irgenwas von schmelzen hören, aber dieser aspekt ist sicher zu überlegen, gibt ja die dollsten sachen, aber auch dolle sachen sind immer ne sichtweise.



die sexy


Geschrieben

Jo, meiner Erfahrung nach ist dies bei so ziemlich jedem ungewöhnlicheren Fetisch der Fall. Allerdings kann man den "Geburtsfetisch" nur selten ausführen... so etwa alle 9 Monate. Gut dass das nicht die Runde macht, wegen Überbevölkerung und so^^


Geschrieben

Jetzt hab ich den Zusammenhang ,Der Typ versenkt seinen Dödel in der Frau in den Wehen und die Beste drückt ihm dabei die Luft ab,zählt das dann eigentlich als Sexunfall wenn sie nicht wieder loslässt?

Susi


Geschrieben

poppen unter den wehen...*gröhl*
solch wunschdenken kann im grunde nur vom mann kommen, der noch nie bei einer geburt dabei war.

guter mann stell dir vor du poppst mit einer verkabelten frau..schnüre und schäuche überall...sehr sexy anblick.
die frau hat mit der atmung zu kämpfen und versucht in aller ruhe, soweit es möglich ist, tapfer zu sein, sich den wehenwellen einigermaßen gut zu ergeben, die laufenden kontrollen von hebammen und ärzten zuzulassen und hat schmerzen wie sau.
stellt euch mal blähungen der schlimmsten art vor.
haltet sie um gottes willen mindestens 5 stunden im unterbauch fest. dann stellt ihr noch nen kasten selter obendrauf und lächelt, spreizt die beinchen, atmet ruhig und seht gelassen aus.
jammert nach sex und seid glücklich....

all die, die sich solch szenario vorstellen, haben null realitätssinn, meiner meinung nach.
zum einen fühlt die frau den pimpf gar nicht, da die vagina sich mehr und mehr des blutes entledigt, damit der geburtsschmerz weniger heftig wird, zum anderen hat kerl ja gar nicht den platz zum stochern...hey da liegt ja schon das köpfchen...ups.

als ich in den wehen lag, hätte ich meinen mann eher erschlagen als mich von ihm poppen zu lassen....

beispiel:
für die männer, denen ihr hintern nicht durch dehnung zu mehr leistung fähig ist.
schiebt euch mal nen tennisball in den hintern...kneift dabei den po so richtig schön zu und schiebt und schiebt....bis er endlich drinnen ist....na na na...nu jammert mal nicht so rum...ist doch ein kinderspiel nicht wahr? ja klar!
seht ihr, kinderkriegen ist fast so wie ein shoppingerlebnis...wollen wir morgen nochmal los...????


Geschrieben

So bescheuert, das zu wollen, kann niemand sein! Oder doch?

Ich versuch mir das gerade praktisch vorzustellen. Fickt man während der Wehenpausen oder gerade während der Wehen? Spürt das dann der Mann? Der Penis als lebender Wehenschreiber? Ist der Kick für den Mann, dass ihn die Frau während einer heftigen Wehe halb umbringt oder beim Blasen was abbeißt? Spürt man überhaupt noch was, denn immerhin ist der Zweck der Wehen ja, den Muttermund zu öffnen? Nicht dass der Mann den Blasensprung mit Squirtten verwechselt...

Ne, ich denke, für 99,9% ist Sex während der Geburt undenkbar!


Geschrieben



all die, die sich solch szenario vorstellen, haben null realitätssinn, meiner meinung nach.
zum einen fühlt die frau den pimpf gar nicht, da die vagina sich mehr und mehr des blutes entledigt, damit der geburtsschmerz weniger heftig wird, zum anderen hat kerl ja gar nicht den platz zum stochern...hey da liegt ja schon das köpfchen...ups.



Na eben....als ich den Tread las...dachte ich :
Wie bitte, soll das gehen?
Es gibt Dokumentarfilme über Geburtsverläufe...vielleicht sollte einige sich so etwas ansehen?


als ich in den wehen lag, hätte ich meinen mann eher erschlagen als mich von ihm poppen zu lassen....


Kommt mir bekannt vor ...und ein Gedanke ans Poppen kam mir keine Sekunde lang
(Trotz der 5 Tage Wehen..... )


×
×
  • Neu erstellen...