Jump to content
PerlatorCGN

umfrage: Bordell für die Frau? ?!

Empfohlener Beitrag

Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)

@sylvia_zde

Stimmt hier im Forum ist es meistens ganz amüsant, aber für mich nur platonisch.....  ;)

 

bearbeitet von Marie-Anne
  • Gefällt mir 1
Trallala66
Geschrieben (bearbeitet)

Hmmm, wieso eigentlich nicht?

Es gibt sicher Frauen, die nicht wirklich von Mutter Natur verwöhnt sind. Vielleicht auch welche, die durch irgendein Schicksal entstellt sind ( ich meine damit evtl. Unfälle z.B.) Vielleicht haben diese Frauen den Wunsch nach Sex oder/ und Nähe und es ist die einzige Möglichkiet für sie es sich zu erfüllen.

Oder, es gibt bei den Frauen genau so den Fetisch für Sex zu bezahlen, wie auch bei Männern. 

Sind nur so Ideen, aber ich würde das Thema nicht direkt in die Tonne stopfen.

 

bearbeitet von Trallala66
  • Gefällt mir 1
mieh001
Geschrieben

Wieso nur entstellte? 

Wenn es eine "Erfolgsgarantie oder Geld zurück" gäbe, warum nicht.

Was sich bei P.de zum großen Teil tümmelt oder in einem Club, im Bordell kann ich mir aussuchen welchen ich nehme.

Ok, ok im Swingerclub auch, wenn es denn ein Angebot gäbe 

mondkusss
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Trallala66:

Hmmm, wieso eigentlich nicht?

................................ Sind nur so Ideen, aber ich würde das Thema nicht direkt in die Tonne stopfen

mit klein bissl gehirnzellen anstrengen käme man drauf, warum das kaum funktionieren kann................

überleg einfach mal, wieviele freier die weiblich hure am tag bedienen muss, um davon leben zu können....

und nu überlegste mal, wie oft der durchschnittsmann am tag sex haben könnte, wenn ihm dabei vermutlich 85% oder mehr der kundinnen eigentlich zu hässlich, zu fett, zu alt...zu wasauchimmer wären...

hure weiblich kann im prinzip immer

hure männlich......:arrow_heading_down:

  • Gefällt mir 1
BadRomeoX
Geschrieben

Wieso sollte Sie dafür bezahlen wo Sie es wirklich überall umsonst bekommt

  • Gefällt mir 1
Trallala66
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb mondkusss:

mit klein bissl gehirnzellen anstrengen käme man drauf, warum das kaum funktionieren kann................

überleg einfach mal, wieviele freier die weiblich hure am tag bedienen muss, um davon leben zu können....

und nu überlegste mal, wie oft der durchschnittsmann am tag sex haben könnte, wenn ihm dabei vermutlich 85% oder mehr der kundinnen eigentlich zu hässlich, zu fett, zu alt...zu wasauchimmer wären...

hure weiblich kann im prinzip immer

hure männlich......:arrow_heading_down:

;) Mein Hirn wird nicht nur für Rezepte und die neusten Schminktipps gebraucht....

Es gibt sowas wie Escort Service. Es war nicht die Rede davon, dass MANN Frauen in gleicher Art und Weise abfertigt wie FRAU die Männer. 

 

....da hättest Du aber auch von selber drauf kommen können...:smiley:

Geschrieben

Da hat er Recht. Solange es draußen Männer gibt die aus irgendwelchen Gründen nicht zum Stich kommen wird auch die letzte Else kostenlos Sex kriegen.

Geschrieben

Ich glaube, das könnte noch spannend werden, wenn endlich ein Massenmarkt für gute Gummimuschis entsteht.
Das ist ja einigermaßen verrückt, dass wir einerseits die Bankberater digitalisieren und andererseits den Bedarf nach "Löchern" eher mit Billiglöhnerinnen aus Afrika und Osteuropa decken als mit gründlich geschmierten Hohlkörpern aus Silikon...

Wenn in 10 Jahren nicht nur bei "Emma"-Lesern, sondern generell geächtet ist, den Bedarf nach einem bloßen Loch über einen Menschen zu decken, dann bricht die männliche Nachfrage ja insgesamt deutlich ein - und dann könnte es sein, dass eine kultivierter gewordene Prostitution beide Geschlechter in vergleichbarer Weise bedient...

  • Gefällt mir 1
mondkusss
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Trallala66:

Es gibt sowas wie Escort Service. Es war nicht die Rede davon, dass MANN Frauen in gleicher Art und Weise abfertigt wie FRAU die Männer.

das thema lautet nunmal nicht männliche nobelhuren, sondern bordell für frauen...nä?!

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb mondkusss:

mit klein bissl gehirnzellen anstrengen käme man drauf, warum das kaum funktionieren kann................

überleg einfach mal, wieviele freier die weiblich hure am tag bedienen muss, um davon leben zu können....

und nu überlegste mal, wie oft der durchschnittsmann am tag sex haben könnte, wenn ihm dabei vermutlich 85% oder mehr der kundinnen eigentlich zu hässlich, zu fett, zu alt...zu wasauchimmer wären...

hure weiblich kann im prinzip immer

hure männlich......:arrow_heading_down:

Wie erfrischend, wenn jemand intuitiv an die BWL denkt... ;)
Ich würde das aber weniger pessimistisch sehen, denn was Männer so verdammt selten können ist spritzen - und das kommt bei unangenehmer Kundschaft ja seltener vor :-D

Damit überhaupt was steht, ist sicher Viagra hilfreich - nicht unbedingt gesund als Dauermedikation, aber mit viel Ausdauersport sollte der Kreislauf das irgendwie überleben...
 

Trallala66
Geschrieben

Nu sei mal nicht pingelig. :kissing_heart:

Ich kann mir vorstellen, dass es um Prostitution im Allgemeinen geht....oder gehen kann. 

Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb FFreak88:

Ich glaube, das könnte noch spannend werden, wenn endlich ein Massenmarkt für gute Gummimuschis entsteht.
Das ist ja einigermaßen verrückt, dass wir einerseits die Bankberater digitalisieren und andererseits den Bedarf nach "Löchern" eher mit Billiglöhnerinnen aus Afrika und Osteuropa decken als mit gründlich geschmierten Hohlkörpern aus Silikon...

Wenn in 10 Jahren nicht nur bei "Emma"-Lesern, sondern generell geächtet ist, den Bedarf nach einem bloßen Loch über einen Menschen zu decken, dann bricht die männliche Nachfrage ja insgesamt deutlich ein - und dann könnte es sein, dass eine kultivierter gewordene Prostitution beide Geschlechter in vergleichbarer Weise bedient...

Das gibt es schon längst. Silikonpuppen mit eingebautem Skelett und Vibration. Sieht geiler aus als ne echte Frau, fühlt sich an wie ne Frau, wiegt 60 Kilo, trägt was Mann liebt, hat drei Löcher, steht jederzeit anregend zur Verfügung und hält die Klappe ;)

Aber viele Männer verkaufen die irgendwann weiter, weil ihnen der menschliche Faktor eben fehlt.

Und was die Billiglöhnerinnen betrifft:

Wenn man keinen Zuhälter hat, der die ganze Kohle verzockt, kommt man mit deutlich weniger Geld aus. Dass senkt die Preise und mal im Ernst: Manche Huren erregt es sexuell, "billig" zu sein.

Das gilt auch für sogenannte "Zwangsprostitution". Die meisten hatten eh geplant auf den Strich zu gehen, nur eben nicht unter Zwang. Das neue Prostitutionsschutzgesetz ist ja bereits beschlossen, nur -  Zuhälter gibt es immer noch. Die Polizei verstärkte ebenfalls ihre Präsenz:

Früher alle halbe Stunde ein langsam vorbeifahrender Dienstwagen. Jetzt einmal pro Nacht, ein langsam vorbeifahrender Mannschaftswagen voller Polizisten.

Auf Notrufe wird nach wie vor nicht reagiert, also alles beim alten.

 

Danke Emma ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Eher eskort ?

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb sylvia_zde:

Das gibt es schon längst. Silikonpuppen mit eingebautem Skelett und Vibration. Sieht geiler aus als ne echte Frau, fühlt sich an wie ne Frau, wiegt 60 Kilo, trägt was Mann liebt, hat drei Löcher, steht jederzeit anregend zur Verfügung und hält die Klappe ;)

Das ist doch kein Massenmarkt, das ist Grundlagenforschung in Kleinserie!

Als IBM den Weltmarkt für Computer auf 5 Stück geschätzt hat, haben sie auch kaum Einfluss auf die Gesellschaft genommen...

Als "Loch" ist eine 60Kilo-Puppe schon zu komplex, zu unpraktisch - und finanziell betrachtet einfach viel zu teuer für einen Massenmarkt. Es gibt aktuell solche Silikonbrocken von ca. 1kg für ca. 100Euro, das erscheint mir im Ansatz vernünftig aber noch ziemlich teuer - mit Skaleneffekten könnte man wahrscheinlich einige Millionen davon für 20Euro pro Stück produzieren, und zu dem Preis dann weltweit verteilt auch verkaufen. Und wenn ich den Silikonbrocken dann erstmal zuhause liegen habe, überlege ich bei stumpf körperlicher Geilheit schon 2mal, ob ich dafür jetzt extra Schuhe und Mantel anziehen und vor die Tür gehen will... ;)

two_left_hands
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb mrsporty123:

Stelle dir nur mal vor, da kommt ein Klops von 150 Kilo und die will das du sie besteigst!

mit steigeisen kein promlem

vor 1 Stunde, schrieb Sanny-71:

Ich will Sex mit einem Mann haben, wo ich weiß das er mich will und nicht, weil ich ihn dafür bezahle...

dann bist du hier falsch.....

 

sackasmus aus....

 

schönen abend noch. schrub ich vorhin was von zu engen türen und der beitrag wird gelöscht habe nichts von dixxxx geschruben :-))))

Geschrieben

Diese Brocken sehen aber wirklich desaströs aus *lach* Ohne Gesicht und ohne Gliedmaßen. *schauder* Mann muss schon ziemlich geil sein, um sowas zu äh poppen.

Dann doch lieber ein richtiger Androide, aber das werde ich wohl nicht mehr erleben *heul*

Aber einen Mann bezahlen, damit er mich verwöhnt, eher nicht ;)

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb sylvia_zde:

Diese Brocken sehen aber wirklich desaströs aus *lach* Ohne Gesicht und ohne Gliedmaßen. *schauder* Mann muss schon ziemlich geil sein, um sowas zu äh poppen.

Dann doch lieber ein richtiger Androide, aber das werde ich wohl nicht mehr erleben *heul*

Aber einen Mann bezahlen, damit er mich verwöhnt, eher nicht ;)

Sex mit Frauen ist für Heteromänner oft ziemlich teuer, nur wird mit vielen verschiedenen Währungen bezahlt...

Ein Brocken ohne Gesicht und Gliedmaßen, der die unmittelbare Geilheit vorzüglich befriedigt, beendet ein für alle Mal den Kuhhandel um plumpen Sex, den Madame sich gefallen lässt im Gegenzug für Gefälligkeiten verschiedenster Art - und das würde den Frauen die Gewissheit nehmen, dass in jeder Kneipe 10 Kerle auf Abruf bereit stehen und bei einem glaubhaft geflüsterten "komm mit und fick mich" sogar ihr frisch gezapftes Bier stehen lassen würden... ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wenn so eins eröffnet wird könnte ich mir vorstellen das sich da so einige Herren einfach vor das Bordell stellen würden und die Kundschaft abgreifen. 😂

  • Gefällt mir 1
_dedizione_
Geschrieben

Ich bin da überfragt, obwohl ich mich schon gefragt habe, warum es sowas nicht gibt. Ich hörte im P... (Name darf man wohl nicht nennen) gab es eine Etage für weibliche Kundinnen, keine Ahnung ob es stimmt. Gemeinhin buchen die Frauen wohl eher einen Playboy über diverse Plattformen oder aus der Zeitung, statt in ein Bordell zu gehen denk ich.

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb _dedizione_:

Ich bin da überfragt, obwohl ich mich schon gefragt habe, warum es sowas nicht gibt. Ich hörte im P... (Name darf man wohl nicht nennen) gab es eine Etage für weibliche Kundinnen, keine Ahnung ob es stimmt. Gemeinhin buchen die Frauen wohl eher einen Playboy über diverse Plattformen oder aus der Zeitung, statt in ein Bordell zu gehen denk ich.

Auch wieder wahr. Frauen ist meistens etwas mehr an ihrem Ruf gelegen.

_dedizione_
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb sylvia_zde:

Auch wieder wahr. Frauen ist meistens etwas mehr an ihrem Ruf gelegen.

Ja denk ich auch, sie leben es nicht so offen aus wie die Männer. Bestellen lieber wen in ein Hotel oder so. 

Selbst ich hab schon hören müssen ich sei eine Nutte/Schlampe etc. nur weil ich schon einige Sexpartner hatte. Emanzipation hin oder her. Auch heute noch ist er dann der tolle Hengst und sie die Schlampe. So ist das halt. 

  • Gefällt mir 1
BigLadyCougar
Geschrieben

Bordell...hm, ich glaub das würde nicht laufen. Frauen brauchen deitlich mehr das Gefühl ein Individuum zu sein beim Sex denke ich. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel?

Wenn ich mal auf die Idee käme mir einen Mann zu mieten, dann sollte er mir das Gefühl geben können das er mich erobern möchte, auch wenn ich ihn bezahle. Dazu gehört dann einfach mehr als nur stumpf rumzupoppen.

Geschrieben

@_dedizione:

 

Ja, ist mir auch schon passiert. Netter Typ quatscht mich vor dem Supermarkt an und mitten im Gespräch kommt ein Anderer und brüllt: "Die doch nicht, das ist ne Hure!"

Stimmt zwar irgendwie, aber seit dem grüssen die Kassierer/innen mich nicht mehr.

Geschrieben

das wäre bestimmt eine Marktlücke...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

definitiv ist das in der heutigen Zeit eine Marktlücke.....ich habe da auch schon öfter drüber nachgedacht , aber warum gibt es das nur für Männer ????

  • Gefällt mir 1
×