Jump to content
DressurBoy

Dressur

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich frage mich, ob es Frauen gibt, die sich tatsächlich gerne ein lebendes Spielzeug halten, das sie ganz nach ihren Willen formen und programmieren können. Kann hier jemand aus eigener Erfahrung sprechen?

Geschrieben

Redest du von Ponnyplay?

ixus74
Geschrieben

interessantes Thema. 

Geschrieben

Um welche Richtung geht es explizit? 

K_Blomquist
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb DieFrauLehrerin:

Redest du von Ponnyplay?

Eine Unterart des Petplays. Es gibt auch einschlägige Foren, ohne diese Leute jetzt bewerten zu wollen, würde sowieso gelöscht.

Geschrieben

Petplay oder TPE-Sklaven... wovon reden wir hier?

SweetPaar2oo5
Geschrieben
Am Monday, August 08, 2016 at 05:17, schrieb Marcelmann:

Ich würde gern mal wissen wie ihr Jungs/Männer in Dw findet 

Und was euch daran reizt bzw gefällt ?

 

vor 6 Stunden, schrieb DressurBoy:

Ich frage mich, ob es Frauen gibt, die sich tatsächlich gerne ein lebendes Spielzeug halten, das sie ganz nach ihren Willen formen und programmieren können. Kann hier jemand aus eigener Erfahrung sprechen?

Wir kennen körperliche und geistige Dressur. Mit denen in erster Linie Verbesserungen der Sklavenqualitäten erzielt werden sollen, die mit verschiedenen Methoden unter Berücksichtigung von Phantasien und Wünschen von der Herschaft durchgesetzt werden.

Eine körperliche Dressur als Pet, zb Pony. Beginnt oft schon mit der Ausstattung als Pony. Im richtigen Petplay-Outfit wird sich der Sklave dann einer Dressur/Abrichtung unterziehen, die das Verhalten des entsprechenden Tieres wieder gibt. Eine geistige Dressur oder Abrichtung kann den Wünschen und Neigungen entsprechend, aber auch weg vom Petplay erfolgen. Wobei dem Sklave zb beigebracht wird Dinge zu tun oder zu unterlassen (NS Aufnahme) Oberstes Ziel ist die Erfüllung der geheimsten gemeinsamen SM Phantasien, und die Verbesserung der Sklavenqualitäten.

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb DieFrauLehrerin:

Redest du von Ponnyplay?

Zum Beispiel, aber auch von Dressur im Allgemeinen ... ***edit by mod***

bdsm-plz30890
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb DressurBoy:

Ich frage mich, ob es Frauen gibt, die sich tatsächlich gerne ein lebendes Spielzeug halten, das sie ganz nach ihren Willen formen und programmieren können. Kann hier jemand aus eigener Erfahrung sprechen?

Fast jeder Ehemann ist nach ein paar Jahren so programmiert.

Geschrieben

Sowas nennt man doch eher abrichten oder Erziehung. Und sowas machen Dominas im besonderen und Frauen bzw Eltern im allgemeinen.

MOD-Harold
Geschrieben

Hallo,

zu eurer Info, ich habe Off-Topic entfernt.

LG
MOD-Harold, team poppen.de

Geschrieben

Was hat das mit Dressur zu tun? 🤔

1darin
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb SweetPaar2oo5:


 

Wir kennen körperliche und geistige Dressur. Mit denen in erster Linie Verbesserungen der Sklavenqualitäten erzielt werden sollen, die mit verschiedenen Methoden unter Berücksichtigung von Phantasien und Wünschen von der Herschaft durchgesetzt werden.

Eine körperliche Dressur als Pet, zb Pony. Beginnt oft schon mit der Ausstattung als Pony. Im richtigen Petplay-Outfit wird sich der Sklave dann einer Dressur/Abrichtung unterziehen, die das Verhalten des entsprechenden Tieres wieder gibt. Eine geistige Dressur oder Abrichtung kann den Wünschen und Neigungen entsprechend, aber auch weg vom Petplay erfolgen. Wobei dem Sklave zb beigebracht wird Dinge zu tun oder zu unterlassen (NS Aufnahme) Oberstes Ziel ist die Erfüllung der geheimsten gemeinsamen SM Phantasien, und die Verbesserung der Sklavenqualitäten.

finde ich einen sehr intelligenten Beitrag-  Leser:(cric at hush.com)
 

Geschrieben

Ja,
wirklich ein hübsches Thema, insbesondere durch den Einwurf des Begriffes „Dressur“ in das Lust-Spielfeld dieser etwas besonderen Art…

Und vollends Zustimmung zu „1darin“…Finger hoch…!

Und zur ausgehenden Frage…
Ja, selbstverständlich gibt es „solche“ Frauen…
…und selbstverständlich auch „solche“ Männer…
Und das selbstverständlich auch in jeder erdenklichen Wirkungs-Konstellation…

Entscheidend, wie bei allem im Leben, ist einfach immer nur, dass DIE RICHTIGEN aufeinandertreffen…
Und DAS hat einfach auch ein bisschen mit Schicksal und Glück zu tun… 
9_9
 

 

Skyhoney
Geschrieben
Am 11.8.2016 at 13:02, schrieb SweetPaar2oo5:

 

 Mit denen in erster Linie Verbesserungen der Sklavenqualitäten erzielt werden sollen......

Eine körperliche Dressur als Pet, zb Pony. Beginnt oft schon mit der Ausstattung als Pony. Im richtigen Petplay-Outfit wird sich der Sklave dann einer Dressur/Abrichtung unterziehen, die das Verhalten des entsprechenden Tieres wieder gibt.

Mhhhh.... ich habe schon einige Berichte sowie Filme gesehen. Mir persönlich fehlt da die Ernsthaftigkeit. Warum ich mich wie ein Pony verhalten soll, ist für mich nicht schlüssig. Man muß es (wie alle Dinge) lieben, um damit das Ziel zu erreichen. 

SweetPaar2oo5
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Skyhoney:

Mhhhh.... ich habe schon einige Berichte sowie Filme gesehen. Mir persönlich fehlt da die Ernsthaftigkeit. Warum ich mich wie ein Pony verhalten soll, ist für mich nicht schlüssig. Man muß es (wie alle Dinge) lieben, um damit das Ziel zu erreichen. 

Jeder hat seine Meinung darüber, was „normal”, seltsam oder tabu ist. Es sind viele Dinge, die unsere Sexualität prägen – Durch Single oder Partnerphasen kann sich aber auch viel verändern oder festigen. So spielen die Persönlichen Vorlieben oder Fantasien natürlich auch eine Rolle. Wobei es dabei dann nicht speziell, wie in meinem Beispiel nur oder ausschließlich um Padplay gehen muss.

Frau_Wunderbar
Geschrieben

Also Petplay brauchen wir beide nicht... aber wenn er tut was ich will, kann es doch nicht unbedingt verkehrt sein ;)

×