Jump to content
Tigger1972_1

Couchsurfing vs. Chat-Portale

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Bei mir sind öfters Menschen die ich vorher und nacher nicht kenne - übernachten bei mir und gehen wieder.

In Chat-Portalen rede ich oft mit anderen solange bis ich das Gefühl habe ich bin ein Pausenfüller, zu einem Treffen kommt es selten.

Was haltet Ihr von diesem Umstand ?

  • Gefällt mir 3
Versuch-52
Geschrieben

den Begriff ,,Pausenfüller" ( Zeitvertreib ) kenne ich auch ,sowas kommt von Herren die lange Weile im Büro haben, schreiben ja oft genug...ich kann nicht gleich antworten da ich auf Arbeit bin ;-(

  • Gefällt mir 3
weiche_haende
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Versuch-52:

... sowas kommt von Herren die lange Weile im Büro haben, schreiben ja oft genug...ich kann nicht gleich antworten da ich auf Arbeit bin ;-(

Gibt auch Damen die das tun. Nicht das ich pingelig bin, ist nur wegen der Gerechtigkeit ;)

 

Nun zum Thema, es ist halt schwer den eigenen Hintern zu erheben und mal vor die Tür zu gehen, zumal sich hinter jedem neu angeklickten Profil noch etwas spannenderes verstecken könnte.

  • Gefällt mir 1
Versuch-52
Geschrieben

ok

  • Gefällt mir 2
_dedizione_
Geschrieben

Nix für ungut, warum lässt du Leute bei dir übernachten die du gar nicht kennst?

  • Gefällt mir 2
Mistral69
Geschrieben

Dieses Jahr, seit das Portal umgestellt wurde, hatte ich auch noch kein reales Treffen hier, die letzten Jahre war das anders. Scheinbar sind die real Suchenden nicht mehr da, nur noch Tastenerotiker.

Gleichgesinnte haben es aber auch schwer sich über dieses neue System zu finden.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb _dedizione_:

Nix für ungut, warum lässt du Leute bei dir übernachten die du gar nicht kennst?

Couchsurfing ist eine bekannte Form der privaten Übernachtung in fremden Städten .. sehr beliebt bei Backpacker ... einfach mal googlen 

das Prinzip beruht auf Gastfreundschaft weltweit ..  die meisten die ich kenne, haben damit ganz tolle Erfahrungen gemacht, denn es ist oft ein Geben und Nehmen und man bereichert damit den eigenen Horizont

  • Gefällt mir 5
_dedizione_
Geschrieben

Wenn ich alles googlen müsste, käm ich hier gar nicht mehr dazu überhaupt kommentare zu lesen..... warum schreibt man nicht einfach dazu was es ist........ wäre doch sinnvoller 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden, schrieb Tigger1972_1:

Bei mir sind öfters Menschen die ich vorher und nacher nicht kenne - übernachten bei mir und gehen wieder.

In Chat-Portalen rede ich oft mit anderen solange bis ich das Gefühl habe ich bin ein Pausenfüller, zu einem Treffen kommt es selten.

Was haltet Ihr von diesem Umstand ?

Deine Überschrift klingt so nach Vergleich. Ich finde das kannst du überhaupt nicht miteinander vergleichen!

Wenn du auf den üblichen Portalen deine Wohnung für Couchsurfer zur Verfügung stellst, dann weißt du doch nie was dich erwartet. Meist geht es eh nur um eine billige Übernachtung und nicht um den Menschen. Gerade Frauen fühlen sich da schnell angebaggert. Und in einem Chat treffen Ansichten aufeinander. Ich kenne jetzt deine Vorgehensweise bei so einem Chatverlauf aber auch nicht um mir da ein Urteil zu erlauben. Umstand klingt jedenfalls ein wenig nach Umständlich. Oft verfolgt doch so ein Chat überhaupt kein Ziel. Mehr so eine Art moderner Smalltalk. Ansichten werden ausgetauscht und gut iss. Andere Meinungen sind da doch meist nur Blockade. Frage und Antwort läuft doch fast immer sehr gut. Ok, kommt natürlich auch ein wenig auf die Fragen an. Wer will im Chat schon Tiefgang? Das spricht dann ja auch meistens für einen "etwas merkwürdigen" Chatpartner. Das Interesse einer Person, an ein näheres Kennenlernen ist doch im Chat eher selten gegeben. Und wenn, dann wird man wohl telefonieren. Darum sollte man im Chat auch nicht so fürchterlich viel kommunizieren. Wer ernsthaft Interesse hat, der geht auch die nächsten Schritte.  Der Umstand mag dir komisch vorkommen, aber wann gehst du im Alltag sonst schon auf wildfremde Menschen zu und stellst dich persönlich vor? Und die Wahrscheinlichkeit ein Pausenfüller zu sein, wäre in einem offenen Gespräch im Alltag garantiert grösser. Ich denk da gerade mal so an die belanglosen Gespräche in Wartezimmern oder in Taxen. Wünsch DIR aber mal ein paar anständige Couchsurfer. Aber in Emden-Niedersachsen ist die Wahrscheinlichkeit von kulturell Interessierten wohl eher gering. Trotzdem viel Glück smilie_winke_020.gif

bearbeitet von Anaconda_XL
  • Gefällt mir 4
Maria2466
Geschrieben (bearbeitet)

Wie kann man das vergleichen? Oder vögelst du die Leute auf deiner Couch?

bearbeitet von Maria2466
  • Gefällt mir 1
MissSerioes
Geschrieben

bist du einsam?

Das schoss mir so als ersten durch den Kopf?

Bei dir übernachten Menschen die du nicht kennst und dann sich wieder in alles Winde verabschieden.

Gesellschaft ...nicht allein sein......!

Im Chat kommunizierst du solange  bis du dich als Pausenfüller fühlst....vielleicht brauchst du das aber auch...um nicht das Licht aus zu machen.

Das Internet ..und auch Poppen.de kann ein Zeitfresser werden.....

Nur ..Das Leben ist draußen.!!Hier kannst du vor dem Bildschirm vereinsamen...

Der Mensch braucht Licht ..Nahrung für die Augen...Stimmen ...Kontakte.

Ich weiß nicht ob ich mit meiner Vermutung richtig liege?

 

Tip? auch vielleicht dein Profil mal etwas ausbauen.....Frauen lesen gern...

Tip? raus aus den Netz....lass den Kasten mal ein Paar Tage aus....tut gut...

Tip? bein Einsamkeit...gibt Vereine ..Sport Gesellschaft uvm...

Tip? Übernachtungsbesuch ersetzt nicht die Kommunikation draußen.

alles gute 

Amy.

  • Gefällt mir 2
Maria2466
Geschrieben

Was hat das mit Einsamkeit zu tun? Couchsurfen machen viele Vielleicht solltest du Tigger die Sache auf den Punkt bringen Viele schreiben belanglose Sachen bis es langweilig wird und fragen nicht nach einem Date

  • Gefällt mir 2
Notfallhamster
Geschrieben

Was hat couchsurfing damit zu tun? O.o Chat Portale sind meistens ein Pausenfüller ansich denn mal ernsthaft, die wahrscheinlichkeit in einem chat jemand zu treffen den man mag und mit dem mehr möglich ist als ein wenig tratschen.... hm das ist sehr sehr selten. In sofern ist meine Gegenfrage was dich an diesem Umstand überrascht?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ja kenne ich auch habe auch viel wo dann erst kommt was von treffen und dann existieren ihre Profile nicht mehr

  • Gefällt mir 1
SmartValentino
Geschrieben
Am 24.7.2016 at 16:02, schrieb Tigger1972_1:

Bei mir sind öfters Menschen die ich vorher und nacher nicht kenne - übernachten bei mir und gehen wieder.

In Chat-Portalen rede ich oft mit anderen solange bis ich das Gefühl habe ich bin ein Pausenfüller, zu einem Treffen kommt es selten.

Was haltet Ihr von diesem Umstand ?

Hallo, ein toller Beitrag Tigger.

Ich persönlich habe auch schon gehostet- inzwischen sicher 8 mal. Dabei waren 3 Frauen, und mit 2 davon habe ich mich sehr gut verstanden. Ich bin absolut Gastgeber affin, weil ich auch Tourismus studiert habe und im Hotel gerarbeitet habe- niemand muss von mir was befürchten. Aber beide Frauen wollten am Ende Sex von mir, nicht andersherum. Mit den Männern die bei mir waren bin ich teilweise immernoch befreundet, von meinen Erfahrungen als Reisender ganz zu schweigen. Ich kann nur jedem raten einfach freundlich und ehrlich bei Couchsurfing zu agieren. Das wonach man sich sehnt, das kommt ganz von alleine, und ganz bestimmt nicht, wenn man es versucht zu forcieren.

Auf Seiten von Chats kann ich nur zusammenfassen, dass ich viele Tage schon damit verschwendet habe- da macht ein schlechter Tschechischer Porno mehr Spaß!

Gruß,

Valentino

  • Gefällt mir 2
×