Jump to content
ERaachen1978

Neulinge im Swingerclub mit Bi-Neigung

Empfohlener Beitrag

ERaachen1978
Geschrieben

Hallo Zusammen,

wir (meine Lebensgefährtin und ich) würden gerne einen Swingerclub besuchen um ggf unsere Bi-Neigung ausleben. Jetzt haben wir aber das Problem, dass wir nicht wissen, wie wir unserere Neigung gegenüber den anderen Paaren kenntlich machen sollen.

Ist es überhaupt so, dass Pärchen in einen "normalen" Swingerclub gehen um ihre Bi-Neigung ausleben oder geht man dann eher in einen sogenannten BiClub?

Wir haben auch schon von Leuchtbändchen-Partys gelesen... Aber die sind leider immer dann, wenn wir nicht können.

Wir hoffen ihr könnt und helfen.

Vielen Dank

C&J

  • Gefällt mir 5
fickerausge21cm
Geschrieben

Man kann ja mal gemeinsam hingehen und den versuch starten, villeicht schliessen sich die anderen ja einfach mit an :P

Geschrieben

Hallo ihr beiden, 

mit dem Problem der Termine steht ihr nicht alleine da, ich muss auch meist arbeiten, wenn mal was los ist. 

Schaut doch einfach mal,  ob ihr einen Club in eurer Nähe findet, der bi Partys anbietet, dort werdet ihr unter Garantie auch Paare finden, die genauso auf der Suche sind wie ihr.

isku13
Geschrieben

In der Regel lernt man sich ja an der Bar kennen, da kann man sowas ja mal ansprechen, die Leute die dort sind sind ja eh sehr aufgeschlossen :) 

 

denke das es da keine Probleme gibt :)

Geschrieben

Dafür gibt es doch extra Veranstaltungen in den meisten Clubs. Dort werdet ihr sicher den gewünschten Anschluss finden ;)

ERaachen1978
Geschrieben

Hallo und danke für die Antworten. Die Frage War aber eigentlich eher so gestellt worden,  dass wir überlegen wie es überhaupt möglich ist im club jemanden kennen zu lernen, mit denselben Interessen. Sprich Annäherungsversuche! 

Wir sind weiterhin gespannt auf Eure Antworten!

 

Lg C&J

Geschrieben

Es gibt in manchen clubs bi abende einfach mal die inet seiten besuchen

ERaachen1978
Geschrieben

Ja ja, das ist uns schon ins Auge gefallen und das haben wir auch auf den jeweiligen Homepages schon gesehen, es geht aber darum wie man den Anfang macht, wenn es nicht gerade Leuchtbändchen oder Mottopartys gibt. Lg 

Himmelkronpaar
Geschrieben
Am 15.7.2016 at 13:31, schrieb Eifelpaar52152:

Ja ja, das ist uns schon ins Auge gefallen und das haben wir auch auf den jeweiligen Homepages schon gesehen, es geht aber darum wie man den Anfang macht, wenn es nicht gerade Leuchtbändchen oder Mottopartys gibt. Lg 

Hmm, auch wenn das Thema etwas älter ist, hier unser Senf dazu!

Schwierige Frage und ein Rezept gibt es wohl nicht. Sicherlich sind Bi-Damen leichter zu finden wie Bi-Männer und dann auch noch ein Paar wo beide Bi sind ist fast schon die Nadel im Heuhaufen.

Wir finden am einfachsten geht es wirklich mit den Erkennungsmerkmalen (Band, Knicklicht usw.). Wir sind auch noch auf einer anderen größeren Plattform angemeldet. Dort sieht man im Vorfeld schon, wer sich angemeldet hat, kann Dates ausmachen und etwas stöbern. Viele der Paare erkennt man dort auch wieder und kann versuchen in einen Smalltalk zu kommmen. Am besten eignet sich hier der Essensbereich oder die Bar.

Hier kann man sich zwanglos unterhalten und schaut ob man sich sympathisch wird bzw. kann man auch das Thema anschneiden, was das Paar/Dame/Herr gegenüber denn so sucht bzw. welche Interessen dahinter sind.

Ansonsten hiflt ein Raum wo man die Personen sehen kann. Bei uns geht viel über Augenkontakt. Sprich man merkt schon, ob die Person nebenan auch öfters einmal Blickkontakt sucht, oder einfach nur weg schaut.

Wobei wir auch schon hatten, eine Dame legt sich neben uns, masturbiert und genießt es und steht wieder auf und geht weiter. Ohne jeglichen aktiven Kontakt zu uns.

Uns hilft auch am Anfang einfach etwas die Hände weiter Richtung den anderen auszustrecken. Zucken sie weg, dann wissen wir - NoGo!

Auf der Liegefläche eignen sich dann auch am besten die Lücken in der Mitte. Nicht gerade zur Wand oder am Ende der Spielwiese. Sicherlich gehen viele der Anfänger hier erst einmal auf Distanz und "verstecken" sich hinter ihrem Partner. Kann man sehr schön bei Damen beobachten und auch wir hatten das am Anfang gemacht.

Wir versuchen uns jetzt immer Mittig zu platzieren, wenn wir aktiv werden wollen. Vorteil daran, man hat links und rechts die Möglichkeit Kontakt mit einem anderen Partner aufzunehmen (was sicherlich aber auch Singlemänner oft anlockt).

Wichtig ist noch, ihr müsst euch wohl fühlen. Denn man merkt das auch im Club, wenn Frau oder Mann nur hinterher trottet und ständig das Gefühl vermittelt hier falsch zu sein, bzw. nur als Eintrittskarte zu dienen.

 

Ansonsten hilft wohl mit am einfachsten das Disco Prinzip (welches auch als Erst Helfer Leben retten kann)

Ansehen - Ansprechen - Anfassen ;-)

 

Was noch sehr gut hilft!? Öfters in den Club gehen, die Paare beobachten wie sie es machen. Abgesehen davon, erkennt man viele Paare/Damen/Herren die regelmäßig "kommen" wieder. Man sieht, ob sie mit anderen Leuten etwas unternehmen und kann sich dann schon eimal der Neigung sicher sein. Ob man natürlich dann noch ins Beuteschema passt, ist ein anderes Thema.

 

 

Geschrieben

Gutes Thema ineressiert mich auch.

Geschrieben
Hey ich bin total geil auf dich wenn ich ehrlich bin ich würde mich gerne mit dir treffen und dir richtig heftig den Schwanz Lutschen ich hoffe du hast mal zeit für mich ^^lg
Geschrieben
Und wenn es passt würde ich sagen bringst du danach ein Kumpel mit will dann beides gestoßen kriegen wenn du drauf stehst lg
×