Jump to content

was meinen Frauen mit "ich liebe dich"?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

also nach dem letzten reinfall frag ich mich wirklich, was frauen den worten "ich liebe dich" beimessen?

fehlt ihnen selbstwertgefühl, aufmerksamkeit?

aber dieses innigste gefühl meinen sie wohl leider nicht damit, dafür sagen sie es zu schnell und dann auch schnell nicht mehr =/ - vom handeln in der hinsicht und treue brauch ich gar net erst anfangen...

bevor ich so etwas zu einer frau sage, muss ich mit mir selber im reinen sein, dass es das wertvollste gefühl überhaupt für einen anderen menschen bedeutet - und nicht nur mal aus zuneigung oder geilheit sagen - " ich liebe dich"

wie handhabt ihr frauen das denn generell?

ich weiß auch, dass net ALLE fraue gleich sind...


Geschrieben (bearbeitet)

persönlich finde ich die aussage "ich hab dich lieb" als vorläufer und leichter von lippen gehend. also eine stufe unter "ich liebe dich".

allerdings sind für mich solche aussagen sehr speziell. und ich würde sie nicht nur so aussprechen, weil sie dann an wert verlieren.

und man sollte schon auch drauf achten, wie der andere tickt. denn für manchen ist so ne aussage ein grund das weite zu suchen, weil er/sie denkt das ist jetzt zuviel des guten.

cat


bearbeitet von Wolfcat
sleeping_beasty
Geschrieben

"Ich liebe Dich" drueckt ein starkes Gefuehl aus, das man in dem Moment empfindet.
Deshalb muss das aber nicht fuer den Rest des Lebens stimmen.
Schliesslich haben schon viele Leute behauptet, sie wollten jemanden lieben, bis dass der Tod sie scheidet.
Aber wegen unwichtiger Kleinigkeiten (der Typ pinkelt immer besoffen im Stehen), kann sich sowas schnell aendern...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Gibt es da denn einen Geschlechtsunterschied? Es gibt Menschen, denen der Satz sehr leicht von den Lippen geht, in den USA wird er - zumindest in Filmen - regelrecht inflationär gebraucht. Ich sage es nur, wenn es von ganz tief drinnen kommt.


Geschrieben

meist sagen wir das, wenn wir es auch so meinen........also in einer partnerschaft- affaire.
sagt des nen ONS, isses nicht wahr


Pumakaetzchen
Geschrieben

Von mir kommt ein "ich liebe dich" nur, wenn ich es auch so empfinde und DAS braucht verdammt viel Zeit und ein genaues Kennenlernen des anderen Parts.

Mir hat mal so ein Trottel in seiner 4. Nachricht "ich liebe dich" geschrieben. Ich hab mit dem Menschen bis dahin kein persönliches Wort gewechselt, hab nie mit ihm telefoniert, geschweige denn, ihn persönlich kennengelernt. Und der schreibt "ich liebe dich". Und reagiert stinksauer als von mir die Frage kam, ob er noch sauber tickt und dass ich es nicht mag, wenn man diese 3 Worte so gedankenlos verwendet.

Hätte er geschrieben "ich mag dich" oder "ich schreib gern mit dir" usw., wäre es ok gewesen.

Übrigens ein "ich hab dich lieb" und ein "ich liebe dich" sind für mich 2 Paar Schuhe. Dazwischen liegen Welten! Ich hab auch meinen Hund lieb. Oder meine Freunde. Aber ich liebe sie nicht!


Geschrieben

Bisher habe ich 1x zu einem Mann gesagt, dass ich ihn liebe und obwohl ich ihn schon einige Jahre nicht mehr gesehen habe, weiss ich, dass ich immer noch ein sehr starkes Gefühl für ihn habe. Liebe ist etwas so Wertvolles, dass man es nicht einfach so daher sagt und ich habe es genau anders herum erlebt, dass ein Mann sehr schnell von Liebe spricht und die Phase des "ich mag dich" und "ich hab dich lieb" überspringt.
Bei mir kommen diese Worte nur sehr sehr zögerlich über die Lippen und sicher habe ich mich schon öfter verliebt, aber richtig geliebt habe ich bisher nur 2x und beim 2. Mal habe ich mich nicht getraut es auszusprechen um es nicht kaputt zu machen.


Geschrieben (bearbeitet)

hmm, es beruhigt mich etwas, dass es anscheinend doch noch frauen gibt, die ähnliches mit diesen drei worten empfinden wie ich - dann muss ich es nur noch schaffen, solche damen real kennenzulernen und einfach glück haben ^^

danke für eure antworten

sinnlich- ich wollte dir eine pn zukommen lassen, aber ich glaube, da mein alter nicht deinen idealansprüchen genüge leisten kann, komm ich leider net durch


bearbeitet von VersautER001
sleeping_beasty
Geschrieben

Es gibt Menschen, denen der Satz sehr leicht von den Lippen geht,
in den USA wird er - zumindest in Filmen - regelrecht inflationär gebraucht...

Nicht nur in den Filmen, ich winde mich immer, wenn nach einem Telefonat eine meiner Freundinnen sagt "I love you".
Ich sage das so furchtbar ungern zurueck, aber was antwortet man sonst darauf?!
Nicht dass sich die Frage stellt, dass ich sie etwa nicht lieben wuerde, schliesslich habe ich zwar einen grossen Freundeskreis, aber nur wenige wirklich enge Freunde - und ich wuerde fuer sie durchs Feuer gehen. Aber das selbstverstaendliche ewig alles lieben ist mir auch nix... in dem Fall ist das aber eine Uebersetzungsfrage (oder vielleicht eine kulturelle), hier liebt man Kaffee, Sonne, sein Auto... und eine ganze Samlung von Dingen, die ohne weiteres in ein paar Tagen ersetzt werden koennten...


fayu
Geschrieben

Das ich einem Mann gesagt habe " Ich liebe dich " ist schon sehr lange her, auch in meiner letzten Beziehung blieb es bei " ich habe dich (sehr) lieb ", denn Liebe entwickelt sich doch meistens erst.
Allerdings kann ich die 3 Wörter aber auch anders zum Einsatz bringen z.B.
Ich liebe dich für deine Art und wie du mich zum Lachen bringst.

LG
fayu


MarkusXXL66
Geschrieben

Nicht nur in den Filmen, ich winde mich immer, wenn nach einem Telefonat eine meiner Freundinnen sagt "I love you".
Ich sage das so furchtbar ungern zurueck, aber was antwortet man sonst darauf?!



Das liegt einfach an der Sprache. Es gibt kein "Ich hab dich lieb." oder "Ich hab dich gern." in der Englischen Sprache. Man könnte zwar "I like you." sagen, aber das wäre untypisch. Ist in vielen Sprachen so.

Zwischen "Ich liebe dich." und "Ich hab dich lieb." sehe ich große Unterschiede. Ich kann viele Leute, Tiere oder Dinge lieb haben, aber ich kann nur eine Frau lieben, zumindest ist das bei mir so. Natürlich sieht das jeder anders.


Geschrieben

Was Frauen (Männer) damit meinen ?

Das dürfte in der Tat sehr unterschiedlich sein, da jeder den Begriff für sich anders definiert und mit Inhalten füllt.

Grundsätzlich bin ich der Meinung, das es zu schnell gesagt einer gewissen Grundlage entbehrt. Liebe ist etwas das wachsen muss, etwas was nicht eben mal von heute auf morgen geschieht. Um zu merken das man jemanden wirklich liebt, bedarf es nicht nur schöner Situationen, sondern auch negativer Momente die möglicherweise auch an die die Substanz gehen und wie man sich entsprechend verhält, fühlt. Denn nur dann zeigt sich - meiner Meinung nach - wie tief Gefühle wirklich gehen.

Und die berühmt-berüchtigte "Liebe auf den ersten Blick" gibt es meiner Ansicht nach nicht - dies ist wohl mehr ein mehr oder minder schweres Verliebtsein auf den ersten Augenschein.

Wenn Menschen zu schnell mit diesen Worten bei der Hand sind, würde ich dies durchaus mit Argwohn betrachten. , da ich auch der Ansicht bin, dass man, um jemanden wirklich zu lieben, ihn/sie auch schon recht gut kennen muss (positive wie negative Seiten).
Und genau dies dauert eben seine Zeit.


P.S. Vor einiger Zeit hab´ich folgendes "gelernt":

Wenn Männer sagen "ich liebe Dich", meinen sie damit "ich will Sex mit Dir".

Das nehme ich mir seitdem sehr zu Herzen und hab´s vorsichtshalber im Hinterkopf.


Geschrieben (bearbeitet)

Hallo TE

Deine Frage gilt wohl für Männlein und Weiblein gleichermaßen.

Ich habe sehr früh gelernt, diese Worte nicht auszusprechen, wenn ich es nicht genauso meine und fühle, was mir zugegebenermaßen erst einmal passiert ist.

Seitdem weiß ich es sehr zu schätzen, wenn mir ein Mann 'nur' sagt, dass er mich lieb hat.
Dann weiß ich, dass wir uns auf einer Ebene bewegen und auf dem richtigen Weg sind.

Denn bis aus dem: "Ich hab dich lieb" ein: "Ich liebe Dich" wird, kann es ziemlich lange dauern, wenn es überhaupt soweit kommt.


bearbeitet von Freya1966
da fehlte eih Wort...
Nettergeilerer
Geschrieben

Ich sage dies Worte nur wenn ich die Frau wirklich sehr liebe und denke ich hab dich lieb könnte man schon durchaus als Vorstufe zu ich liebe dich sehen, nur ob und wie jemals ein ich liebe dich daraus wird ist die nächste Frage!


Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe das oft zu hoeren bekommen , habe es aber nur Momenten beigemessen und abgewartet bis man davon nichts mehr hoerts/sah.
Da ich von natur aus nicht mit solchen mechanismen ausgeruestet bin, dass auch verbal zu entgegnen, muss man sich wohl oder uebel auf meine handlungsweisen einlassen.
Die dokuemtieren das am ehesten und koennen sehr bestechend sein, wenn ich will..)). Einzig die Natur hat mir etwas unterstuetzung mitgegeben meine Zustaende ausserlich messbar zu machen.
Die augenfarben. Bei unmut werden sie fast stahlgrau und bei...nennen wir es -wuenschen-..tief dunkelblau. Freundlich von der Natur.


gruss xirix


bearbeitet von xirix
SexyAusMarzipan
Geschrieben

für mich ist ich liebe dich nicht so fix, jedoch glaube ich das frauen da schon schneller sind als männer, sie können sich glaub ich schneller gefühlsmäßig einlassen, was auch nachsich ziehen kann das nach kurzfristigen beziehungen die trennungen bei einer frau als schmerzhafter empfunden wird,
wogegen ein mann sich fragend umschaut und wundert
wie... soweit war die schon???


verlieben... hmm bei mir ..ja doch wenn mein bild passt, schon ja....

jedoch ist für mich vom verliebt sein bis ich liebe dich nicht so ein hüpfer!

wenn ich einem mann sage ich hab dich lieb,
ist das ganz was anderes als ich liebe dich....

ich hab auch freunde lieb, aber ich liebe sie nicht!

früher sagte man zu dem was ich heut nenne ich hab mich in dich verliebt...ich bin verknallt in dich!

und glaub mir mal te... nicht nur du bist am zweifeln, das ist wohl jeder mal mehr, mal weniger in seinem leben!

einige stecken diese dinge wirklich leichter weg, und andere eben nicht...

denn warum sagt man krank vor kummer?
es gibt menschen die sind nicht mehr arbeitsfähig für eine gewisse zeit,
andere nehmen ab und sehen aus als hätten sie buklemie aber funktioniren wenigstens, ndere sind traurig, aber doch recht schnell wieder gefasst und kommen zurück zum alltag des solomenschen...

wir betrachten ja schon den körper eines menschen als wunderwerk... aber das gehirn und die empfindungen...
niemand kann das wirklich erklären, wir können es nur versuchen...


die sexy


Lichtschimmer
Geschrieben

Nach meiner Erfahrung: Ich liebe dich!

Zum Thema (auf gut Kölsch): "Wat soll dä Quatsch?"


Geschrieben (bearbeitet)

Ich liebe dich für deine Art und wie du mich zum Lachen bringst.

LG
fayu



Das nenn ich dann partielle Liebe.

Man könnte es auch noch "Rosinenpickerliebe" nennen.


LG xray666


bearbeitet von xray666
blulagoon
Geschrieben

Wie es in Wahrheit gemeint ist, lässt sich wohl nur an der Art ablesen, WIE es gesagt wird.


Geschrieben

für einige menschen ist es nur ne flosskel, mehr nicht. man sollte aber nicht alle in einen sack packen. es gibt welche die damit leicht um sich werfen andere monate brauchen bis " ich liebe dich" überhaupt raus bekommen. es kommt immer ganz auf den menschen an.
aber wenn man gerade erst einen kennen gelernt hat, klar man ist vielleicht total begeistert oder geil, und nutzt gerade die situation und sagt dann " ich liebe dich" aber ob es auch wirklich ernst gemeint ist, ist ne andere sache.


SexyAusMarzipan
Geschrieben

Wie es in Wahrheit gemeint ist, lässt sich wohl nur an der Art ablesen, WIE es gesagt wird




!!!!!!!!!!!


×