Jump to content

Hausarbeit mal Anders ūüėÜ

Empfohlener Beitrag

120850
Geschrieben

super geil macht freude,,,

Geschrieben

Top wie immer!

Geschrieben

Grossartig geschrieben, ich habe auch nichts anderes erwartet. Gut gemacht, gern mehr Geschichten von Dir.

Geschrieben

Ich kann nur sagen Spitze geschrieben.

Schiffsreise
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Charisma:

Dies ist eine zum Teil ! erfunden Geschichte wie sie passieren könnte ....

Ich finde ja Hausarbeit meist recht √∂de und was nicht grad sein muss, darf auch gern mal liegen bleiben (ich eingeschlossen ūüėČ).

Nun ohne Musik geht ja mal gar nix und das richtig laut .... die Nachbarn haben dann auch noch was davon. 

Seit ich Liebeskugeln als "Sport- und Spaßgerät entdeckt habe, kommen sie auch gelegentlich bei der Hausarbeit erfolgreich zum Einsatz. 

Also Radio an,¬†Kugeln rein und los geht der "Spa√ü ". Treppe rauf und wieder runter ,holla ich sp√ľre die Bewegung in mir und will mehr . So¬†schwungvoll den Staubsauger durch die Zimmer jagen,im Takt der B√§sse und schon f√ľhle ich mich sau gut . Ja so macht der Haushalt Freude. So in Fahrt merke ich nicht wie die Zeit vergeht und pl√∂tzlich klingelt es.¬†

Mist wer st√∂rt mich denn jetzt ,gerade wo es ....ich √∂ffne die T√ľr und vor mir steht ein Mann und was f√ľr einer....wow

ich verschwitzt und erhitzt von der Arbeit und den Kugeln . Er leicht belustigt und cool :"Ich habe¬†ein Paket f√ľr ihren Nachbarn ,w√ľrden ¬†sie das entgegen nehmen?"¬†...er lacht "...erstaunlich wie man bei der Lautst√§rke noch die Klingel h√∂ren kann."¬†erwartungsvoll schaut er mich an und grinst. Ich glotz ihn nur entgeistert an und sch√ľttel mit dem Kopf. Eigentlich will¬†ich das nicht ,ich mag den Typ von nebenan so gar nicht.¬†

Erschrocken schaut er mich an. "Es ist mein letztes Paket ,es w√§re furchtbar nett ,dann kann ich endlich Feierabend machen." OK ich geb mich geschlagen "Da will ich mal nicht so sein und dem wohlverdienten Feierabend nicht im Wege stehen. " Er bedankt sich und geht das Paket holen. Ich betrachte ihn unverhohlen und lehne mich an den T√ľrrahmen. ¬†'Leckere R√ľckansicht ' denke ich mir so und frage mich wie ich mir den Tag noch mehr vers√ľ√üen k√∂nnte,in dem ich mir das nehme worauf ich pl√∂tzlich Lust versp√ľrte.

Er kam mit dem Paket auf mich zu und lächelte mich an und mir wurde plötzlich ganz flau im Magen. 

Was mache ich nun? Doch  bevor er mir noch durch die Lappen gehen könnte,entscheide ich mich ....

"Ich wollte mir gerade ein Kaffee machen,m√∂chten Sie einen mit trinken ?" Er stellt den Karton ab dreht sich um und schaut mich verbl√ľfft an. Mag sein das es zu plump und zu offensichtlich war,aber was soll...

Zu¬†meinem Gl√ľck lehnt er mein Angebot nicht ab und folgt mir in die K√ľche. W√§hrend ich mit der Kaffeemaschine besch√§ftigt bin werden mir wieder meine Kugeln bewusst. Ich f√ľhle seinen Blick auf mich gerichtet und werde etwas nerv√∂s. Locker plaudernd stelle ich die Tassen auf den Tisch,naja zumindest versuche ich locker zu bleiben. Ich bin mir sicher er merkt was in mir vor geht,denn er zieht mich pl√∂tzlich auf seinen Scho√ü und k√ľsst mich. Seine Lippen pressen sich fordernd auf meinen Mund und seine Zunge verlangt um Einlass. ¬†Willig √∂ffne ich meine Lippen und erwider seinen Kuss. Mir rutsch mein Herz glatt ne Etage tiefer....er k√ľsst¬†zum niederknien gut.

Ich presse mich an ihn und f√ľhle seine starken H√§nde √ľber meinen R√ľcken nach unten gleiten . Er packt mich kr√§ftig und knetet meine Arschbacken,¬†so dass mir ganz schwummrig wird . Er hebt mich an und setzt mich auf den Tisch.¬†

Nun werde ich mutig und streiche ihm zart √ľber die Beule in seinem Schritt. ¬†Ich √∂ffne seine Hose und seine Lust springt mir entgegen .....'hmmm herrlich ' mit beiden H√§nden umfasse ich seine H√ľften und dirigiere seinen Zauberstab in meinen Mund. Leckend und saugend erforsche ich ihn . Er riecht und schmeckt erstaunlich frisch. Er scheint es zu genie√üen denn ein wohliger Seufzer ist seine Antwort auf meinen Vorsto√ü. Er unterbricht mein Tun und zieht mir mein Shirt √ľber den Kopf . Zart streicht er mir √ľber die Nippel die sich ihm sofort keck entgegen recken . Ich genie√üe dieses Gef√ľhl,es kitzelt bis zur Zungenspitze. Er bearbeitete¬†meine Br√ľste kr√§ftiger und dann wanderten¬†seine H√§nde weiter nach unten . Er schob¬†meinen Rock etwas h√∂her und seine Finger wanderten streichelnd¬†√ľber die Innenseite meiner Schenkel. An meinem Allerheiligsten angekommen ,schob¬†er meinen Slip beiseite. Er reibt √ľber meine Perle weiter gleiten seine Finger forschend und er h√§lt pl√∂tzlich inne "Was ist denn das?" Er zieht etwas daran ¬†und ich f√ľhle eine Welle der Hitze in mir. Ich ziehe scharf die Luft ein . Er sch√ľttelt den Kopf " Was ihr Frauen so treib zu Hause. " ¬†wieder zieht er etwas an den Kugeln und schiebt sie wieder zur√ľck. "Nettes kleines Spielzeug hast du da.¬†Was soll ich nur mit dir machen?" Er¬†¬†zieht die Kugeln aus mir raus und mit ihnen kommt ein kleiner Schwall Fl√ľssigkeit mit. "Oh So¬†viel Vorfreude,sehr sch√∂n... wir k√∂nnten¬†¬†viel Spa√ü miteinander haben. "¬†

Alles ist m√∂glich ,aber was das bleibt noch offen ....ūüėÜ

 

 

Coole Geschichte & bl√ľhende Fantasie einer Hausfrau! Da sag mal einer, Hausarbeit ist √∂de & macht keinen Spa√ü! :PZum Teil erfundene Geschichte sagst du? Also nur das mit dem Kaffee kochen war real? (lol)¬†:crazy: Welcher Mann genie√üt das eigentlich nicht, dass man seinen Zauberstab so sinnlich verw√∂hnt, zeig mir den? ;) Da kann man eigentlich von Gl√ľck reden, dass man nur einen Zauberstab hat! :sweat_smile: Denn zwei solche Qu√§lgeister...! :cock: Oder man br√§uchte mehrere gierige M√ľnder, die darauf, daran & damit zaubern lernen wollen!¬†:lick: Ab sofort werde ich Paketaustr√§ger & Kugelsucher! :joy_cat: Bisher kannte ich n√§mlich nur Kugelsto√üen. Perlentaucher ist √ľbrigens auch h√∂chst interessant! (ginz) :kissing: Eine Abart ist der H√∂hlenforscher! :pussy:

  • Gef√§llt mir 2
Geschrieben

Das ist aber nicht schön wenn es spannend wir aufzuhören.Bitte schnell weiterschreiben

Schiffsreise
Geschrieben

@sexyhans1: Du meinst es geht noch weiter? Zum Beispiel wie sie so clever ist & ihn zur Hausarbeit anstellt? Oder soll er lieber den Platz der rausgenommenen Kugeln ersetzen? ;)

Geschrieben

Das √ľberlasse ich dem Autor

  • Gef√§llt mir 1
Geschrieben

Sehr nette geschichte! Schreib unbedingt weiter :)

Geschrieben

Da beginnt das Kopfkino auf Touren zu kommen ... wirklich gut geschrieben :bite:

  • Gef√§llt mir 1
Geschrieben

So kann es weitergehen, bitte mehr, sehr schön geschrieben.

  • Gef√§llt mir 1
stecher30000
Geschrieben

Meldee dich bei mir

Geschrieben

Sehr reizende Geschichte! Falls bei dem neckigen Spiel die Kaffeemaschine durchgebrannt ist, w√ľrde ich eine liefernūüėö

Torpall
Geschrieben

Nicht schlecht was so alles passieren kann, gefällt mir sehr.

×