Jump to content
Juicyfruit69

schreck - starre

Empfohlener Beitrag

Juicyfruit69
Geschrieben

folgendes, ihr trefft auf ein gegenüber, was sich beim sex nur passiv verhält.
nicht der geringste anflug von schlängelnder beckenzuckung, einfach regungslos.
motto: mach du mal nur!
akinese - wie beim steiftier...

wie geht ihr damit um?


Geschrieben

mmmh, kommt ganz darauf an, wie die schockstarre zu deuten ist.

zumindest zwei varianten kenne ich: die erste ist eher passiv, devot oder ergeben. da wird dann noch kurz bevor es losgeht gehaucht: "mach mit mir was du willst" und dann passiert nur noch ganz, ganz wenig. das kann mal spass machen, ist aber auf die dauer dröge.
die andere variante ist angst, unsicherheit, scham....da sollte man eigentlich einen gang zurückschalten. die hose hochziehen und das notwendige vertrauen aufbauen und die scham abbauen.


Geschrieben

Ich gucke ob mein Gegenüber noch lebt

Mal ernsthaft..ich höre auf und Frage ob alles ok is, weil passiv und passiv sind 2 verschiedene Dinge


Ferkel007
Geschrieben


Absteigen, den Puls mal fühlen vielleicht is ja passiert und mich dann "interessanteren" Dingen zuwenden..........

Danach war die gerade aufkeimende Beziehung auch schon wieder abgehakt......


Ist mir allerdings erst einmal untergekommen....


Juicyfruit69
Geschrieben


Absteigen, den Puls mal fühlen...


puls schien vorhanden, trotzdem "tote leiche..."


Ferkel007
Geschrieben


Ich weiß........

Selbst auf die dezente Andeutung das es schön wäre wenn sie ein bischen mitspielen würde kam nur du Antwort: Nö, is doch ok so............

Daraufhin beschloß mein kleiner Freund auch nicht mehr mitzuspielen und allein hat`s mir dann auch keinen Spaß mehr gemacht..........


Juicyfruit69
Geschrieben


Mal ernsthaft..ich höre auf und Frage ob alles ok is...


obwohl sowieso schon erschreckend und nicht´s o.k.
ist dann ja wohl total die luft raus...


Geschrieben

absolut null reaktion,weder durch rascheren atem,noch durch pulsbeschleunigung,beckenbewegung oder ähnliches..gibt nicht wenige männer die sich so verhalten und zwar männer,bei denen mir m sonstigen verhalten klar ist..sie machen dasd nicht nur bei mir so,weil sie ja dafür zahen..so nach dem motto"soll die kleine sich mal abstrampeln für das geld!,schmunzel..sondern..sie SIND einfach generell so beim sex!

anfangs hat es ich verunsichert,denn man orientiert sich ja an solchen kleinigkeiten,ob man "auf dem richtigen weg ist"..
mittlerweile weiss ich damit umzugehen in dem ich einfach weiter mach wie immer..

doof find ich nur,wenn einer sogar ohne das sein bestes teil auch nur im mindesten gezuckt hat,kommt..denn dann macht man weiter und weiter und daei findens manche nach dem orgasmus ja eher unangenhm..aber wenn sies nicht sagen...

sex ohne ein bissl feedback vom partner ist gewöhnungsbedürftig...


Juicyfruit69
Geschrieben

absolut null reaktion,weder durch rascheren atem,noch durch pulsbeschleunigung,beckenbewegung oder ähnliches..gibt nicht wenige männer die sich so verhalten...


hört hört! - hier lernst du nie aus.
ich dachte, unabdingbar, gerade männer kommen aus der hüfte...


Ferkel007
Geschrieben

- hier lernst du nie aus.



Stimmt, hätte ich jetzt auch nicht gedacht.......


Geschrieben

naja...die meisten männer,die mich besuchen,liegen ja unten..somit ist es nicht unabdinglich anatomisch notwendig das sie sich bewegen..wenns auch..lächel..durchaus wünschenswert wäre..

am besten sind dann noch jene,die sich kein bissl bewegen,mich machen lassen und nach ner std.sagen "hey,du schwitzt ja!"welch wunder,lach!


SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Na ja, einen Mann, der sich beim Poppen so gar nicht bewegt, habe ich noch nicht erlebt, aber welche, bei denen man sich beim hand- oder blowjob fragte, ob er unbemerkt schon in die Leichenstarre verfallen ist, sehr wohl...

Feedback ist beim Sex schon enorm wichtig!

Wow, blaselfchen, du kannst eine Stunde lang reiten? Respekt vor der Ausdauer!


bearbeitet von SinnlicheXXL
SPROPHEED
Geschrieben

lol wenn man auch dafür bezahlt ich würde trotzdem abgehen wie ein zäpfchen

denn beim sex sind beide wichtig und nicht nur da liegen wie ein toter mensch.

denn dann kann ich mir ja gleich einen runter holen und es wäre billiger.


Geschrieben



Wow, blaselfchen, du kannst eine Stunde lang reiten? Respekt vor der Ausdauer!




nein,lach..eine stunde reiten nicht.die zeiten sind vorbei und stupides "abreiten"wäre ja auch fad auf dauer..
es gibt ja noch andere möglichkeiten,mit hand und lippen..dennoch klar...das meiste ist einfach kraftraubend,wenns eine person alleine machen soll.

anfangs dachte ich "oh gott,dem scheints ja so gar nicht gefallen zu haben!"aber..dann kam ne sms oder pn,die das gegenteil bewies..
keine ahnung,was jemand,der so ist,sich dabei denkt..ich persönlich könnt das nicht..erstens..weil ich automatisch "laut gebe"wenn ich..hmm..verwöhnt werde und zwitens käe ich mir ziemlich bescheuert vor..wil ich denken würde,der andere muss ja meinen,es gefällt mir nicht die bohne,wenn ich keinen mucks von mir geb..

aber wie gesagt..menschen sind halt verschieden...


Juicyfruit69
Geschrieben

denn beim sex sind beide wichtig und nicht nur da liegen wie ein toter mensch.

denn dann kann ich mir ja gleich einen runter holen und es wäre billiger.


tot daliegend einen kloppen...?
auch beim schwengeln lässt sich´s schlängeln!

...zwitens käe ich mir ziemlich bescheuert vor..wil ich denken würde,der andere muss ja meinen,es gefällt mir nicht die bohne,wenn ich keinen mucks von mir geb..


einspruch, zeitweilig kann es ein absolut tolles feeling geben,
innezuhalten und sich total auf das geschehen zu konzentrieren...
die betonung liegt auf zeitweilig und nicht auf immer!


Leoboy
Geschrieben

tja es gibt auch "stille" geniesser!!! oder muß man...? bin auch kein "schreihals"?


devilfire
Geschrieben

trotzdem "tote leiche..."



...das kennt man doch aus der Tierwelt, dort stellen sich auch einige tot...
in der Hoffnung man lässt von ihnen ab

Auch wenn alles anschliessend im Eimer ist, bringt es beiden Seiten nichts, wenn man weitermacht.
Also abbrechen und reden.
Ich geh mal davon aus, das es kein gewerblicher Kontakt war.


hannah65
Geschrieben

oder muß man...? bin auch kein "schreihals"?




Man muss nicht.

Aber ein klitzekleines Zeichen, und wenn es nur schnelleres Atmen wäre, macht es für den aktiven Part schon wesentlich einfacher. Und schöner.


Leoboy
Geschrieben

diese "ZEICHEN" sind schon vorhanden,es geht ja schließlich in einem was vor in richtung "höhepunkt".
meinte nur die "lautäußerung",das is nich jedem seine sache.


Geschrieben (bearbeitet)

Na ich vermute mal, die Herren wollen wissen, wie sich ihre Ehefrau fühlt, wenn sie sich auch mal lustlos zur Verfügung stellt um ihre Ruhe zu haben (wie mir eine Freundin mal erzählt hat, die jetzt allerdings geschieden ist)und sie (die Freier) sind dann dankbar, wenn es nicht allzu übel rüberkommt (eine Parallele zur Scheidung wird hier nicht gezogen).
Vielleicht hätten sie ihre Frau ja mal fragen können, ob sie an einem Rollentausch interessiert ist, aber dazu ist ein Macho dann offiziell nicht fähig, er könnte ja seíne Überlegenheit verlieren! Und im Bezahlmodus kann er dann ja endlich mal devot spielen, ohne seine Dominanz aufzugeben. Der Schein bleibt also gewahrt.
Warum sich allerdings eine Frau freiwillig zur Bettstarre zur Verfügung stellen sollte, und daran Spass hat ist mir persönlich nicht nachvollziehbar; schließe ich aber nicht aus dass es das irgendwie gibt und sogar die passenden Männer dazu existieren.


bearbeitet von Goodiva
Juicyfruit69
Geschrieben


Ich geh mal davon aus, das es kein gewerblicher Kontakt war.


richtig.
alles andere wäre in solch einem fall, mehr als geschäftsschädigend!
ein kontakt? ich habe mehmals frauen kennengelernt, die so oder ähnlich agieren.
wobei ich mal feststellen muss, ohne pauschalisieren zu wollen, daß meist "nordeuropäische" frauen sich so verhielten.

Aber ein klitzekleines Zeichen, und wenn es nur schnelleres Atmen wäre, macht es für den aktiven Part schon wesentlich einfacher. Und schöner.



schöner, findest du?
in erster linie geht es, in diesem thread, weniger um "atemübungen" oder akustische wahrnemungen.
vielmehr steht mir hier der körperliche eindruck vom "dabeisein und mitmachen" im vordergrund...


Geschrieben (bearbeitet)

Na hallo,

einfach unten liegen und nicht bewegen. Da wird ne Menge verpasst.

Das kraftige Massieren angenehmer Körperstellen während der eigene Fortsatz bearbeitet wird kann ungemein intensive Reaktionen hervorrufen, bei beiden.

Oder das zartharte Unschließen Ihres Halses........mmmmmhhhh....


Gruß

Wildwire


bearbeitet von wildfire069
Geschrieben

"der eigene fortsatz",lach..herrlich!jugendfreier könnt ichs auch nicht ausdrücken..,schmunzel..

also..eben das meinte ich ja auch,wenn in irgendeiner weise..egal ob bewegung,schnellere atmung odr was weiss ich,rbergebracht wird,das der andre spass dran hat,dann ist es ja auch ok..muss ja keiner brüllen wie tarzan,lach...

aber wenn nichts..ABSOLUT nichts dieser art vom partner kommt und man nur an der festigkeit seiner männlichkeit erahnen kann,das es ihm spass machen könnte,dann hinterlässt das halt schon einen fahlen beigeschmack..irgenwie..


Geschrieben (bearbeitet)

Ach blaselfchen, da wärs dann wie bei den Indianern, gepfählt halt!


bearbeitet von Goodiva
Juicyfruit69
Geschrieben

und so etwas von den indianern...


×