Jump to content

Was finden Frauen an Männern attraktiv?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich muß zugeben, dass ich schon gern habe, wenn ein Mann selbstbewußt (das ist aber was anderes als "arrogant" oder "angeberisch", wer wirklich selbstbewußt ist, hat es nicht nötig, anzugeben) auftritt. Aber das ist doch bei Männern umgekehrt genauso oder? Ich glaube, selbstbewußte Frauen kommen bei Männern auch besser an, als verschüchterte Häschen.
---


Geschrieben

Ich finde es attraktiv, wenn ein Mann humorvoll, intelligent und natürlich ist. Aber zu behaupten, dass die Optik für den ersten Eindruck unwesentlich sei, wäre gelogen! Allerdings: Lieber weniger schön und dafür mit den anderen Attributen gesegnet als ein schöner Hohlkörper!


Geschrieben

Männer,die humorvoll,sarkastisch,standfest (im Leben)..selbstbewusst sind..mit der passenden äußeren Hülle..Macho,Bad Boy,Gentleman und guter Freund halt


Geschrieben

.mit der passenden äußeren Hülle..



Und schwups...fall ich wieder durchs Raster.


Geschrieben

ach watt du musst nur die (rosarote )Brille abnehmen


Geschrieben

Di iss doch schwatt.


LG xray666


Geschrieben

Eine Frau muß Arsch in der Hose haben. Im doppelten Sinne.


Geschrieben

hier ging es aber um die Männer
er sollte natürlich rüberkommen, nicht irgendeine Maske aufsetzen um mir gefallen zu wollen.Manche Attribute gefallen mir an einem Mann weniger /oder mehr als an einem anderen, sozusagen noch Typenabhängig
Humor ist wichtig und mir paroli bieten
einen Großen find ich oft attraktiv(er)


Geschrieben

auch wenns entgegen des geschmacks der massen ist...

klein,dick,gemütlich,diese niedliche klein-jungen-ausstrahlung die nur wenige erwachsene männer haben ala woody allen und dirk bach,find ich absolut berauschend.

von den nicht sichtbaren eigenschaften her:

ehrlich,humorvoll,einfühlsam,romantisch,der geniesser-typ,ein mensch,der sich auch noch an kleinigkeiten freuen kann,ein guter zuhörer (gibts selten),ein mann,der andere im gespräch nicht unterbricht..
einfach ein mensch,der sein herz,seine augen und ohren für den nächsten noch nicht geschlossen hat,mit herzenswarmer ausstrahlung.


hobbyfreund
Geschrieben

In erster Linie: KOHLE !!!!!!!!!!!!!!!!


Geschrieben

traurig,wenn du das so siehst..oder so erlebt hast,das frauen in erster linie darauf wert legen!

also..klar,fi-lerin wird man nicht,weil man genug geld zum überleben hat..aber ausserhalb dessen..zählen charakter und wesenseigenschaften,nicht das geld..das interessiert mich da nicht die bohne..es ist seins,wie meins meins ist..also hat der eine mit dem geld des anderen nichts zu tun.

ob ich mit jemandeme gut auskomme,spass mit ihm habe,ihn sympathisch finde oder nicht..ist ja schliesslich keine sache des geldes..!


ompul
Geschrieben

Da Deine Frage, TE, nicht explizit nach individuellen Vorlieben fragt:

Frauen wie Männer (mich eingeschlossen selbstverständlich) täuschen sich meiner Vermutung nach darin, wie vermeintlich unabhängig ihre Vorlieben von "gesellschaftlichen Moden" sind.
Also von dem, was von breiteren Gruppen akzeptiert ist.

Frauen täuschen sich sicher auch darin, wie stark ihre Lebensphase (Familie gründen, Spaß haben etc.), ihr Zyklus oder ihre besten Freundinnen sich auf die Attraktivitätstrigger auswirken.

Interessant ist es, dass Du in Deinem Posting "zugeben" für das Offenbaren Deiner Vorliebe verwendest.
Ich hätte vermutetet, dass das Merkmal "Selbstbewußtsein" sehr breit akzeptiert ist.

Was macht eine Frau für mich attraktiv?
RostReich hat schonmal ein wichtiges Merkmal besonders schön formuliert. Da gehe ich sofort mit.

Lüsternheit macht mich an. Wenn sie mir ihre Lust zeigt. Nicht nur durch Blicke. Nicht nur direkt vor oder bei dem Akt.

Und ich mag es, wenn sie ihren klugen Kopf mühelos und geschmeidig ein- und ausschalten kann.
Fließende Übergänge zwischen kopfloser Wollust, herrlichsten Albernheiten und spannensten intensiven Gesprächen.


Geschrieben



Frauen täuschen sich sicher auch darin, wie stark ihre Lebensphase (Familie gründen, Spaß haben etc.), ihr Zyklus oder ihre besten Freundinnen sich auf die Attraktivitätstrigger auswirken.




das solltest du nicht verallgemeinern.es gibt immer solche und solche..
die kriterien,durch welche attribute ein mann in meinen augen attraktiv ist,haben sich über die jahrzehnte..unabhängig von zyklus,lach..und lebensphase..bei mir nicht verändert.
immer waren es ausschliesslich herz und charakter,was menschen..egal ob mann oder frau..in meinen augen attraktiv und anziehend erschienen liessen.

was nun die äusserlichen merkmale anbelangt,geh ich absolut nicht konform mit den vorstellungen anderer frauen und mein geschmack ist absolut unabhängig davon,was andere frauen mögen und gut finden und was nicht.
auch freundinnen haben darauf keinen einfluss.wieso auch?sie finden ihre männer IHREM geschmack entsprechend,ich dem MEINEM entsprechend.

ich kann mir nicht vorstellen,das das bei sovielen frauen anders läuft und das sie sich etwa einem gewissen "gruppendruck"ausgesetzt fühlen..

aber das hab ich generell mit fast allem schon immer unabhängig von trends gesehen und gehandhabt..auch modetrends haben mich noch nie interessiert.
so wie ich nicht anziehen würde,was gerade "in"ist,wenns mir nicht gefällt und steht,so würd ich mir für ne beziehung auch nie einen mann erwählen,der mir nicht gefällt,nur weil er meinen freundinnen gefällt bzw.dem "zeitgeschmack"entspricht..wäre doch absolut bescheuert..!!!


Geschrieben

hier ging es aber um die Männer




Weiß ich. Aber macht mich allein diese Aussage nicht schon attraktiver für dich?

Brutale negative Eigenschaften sind Frauen, die mit ihrem Körper unzufrieden sind oder nur bei Dunkelheit Sex wollen. Das ist unterbewußte Abhängigkeit und bringt Spannungen, die nicht dazugehören dürfen.


Geschrieben

mal schnell Profilhopping betrieben und
NEIN gesagt...
rate mal, warum...?


Geschrieben

Intelligenz und Humor machen mich scharf .. rein äußerlich stehe ich auf lange Haare ... das Gesamtpaket muss stimmen.


Geschrieben

"Humor" und "Intelligenz" sind doch die beiden Standardantworten und dennoch ... wenn man nicht den gleichen Mario- Barth- Humor hat wie sie und unter Intelligenz mehr versteht als Ironie zu verstehen und gelegentlich mal ein Buch zu lesen, dann ist das ganz schnell wieder unattraktiv.

Und auch sonst kann ich ganz viele Dinge aufzählen, welche sie unattraktiv finden.


Geschrieben

mal schnell Profilhopping betrieben und
NEIN gesagt...
rate mal, warum...?



Keine Ahnung, ist auch wurscht.


Geschrieben

ich möchte die Antwort nicht schuldig bleiben...
mir fehlt der "Spannungsbogen" weil du zu jung bist für MICH

@blaselfchen
davon hab ich noch nie gehört, dass man einer Gruppendynamik folgt um sich einem Menschen zu widmen.


Geschrieben

du,darum schrieb ich,ich könne mir das nicht vorstellen..bezugnehmend auf das,was ompul vorher geschrieben hatte..

ist doch schliesslich immer ne absolut individuelle angelegenheit,auf welchen typ mann frau steht und meines erachtens nach eben wirklich unabhängig von der meinung der besten freundin oder anderer leute.


irgendeinefrau
Geschrieben

Ich finde Selbstsicherheit total sexy ...


wirbeiden6069
Geschrieben

humor auf jeden fall .....!!!
und eine gewisse lockerheit ...eben wie sumseline schon schrieb...gesamtpaket muß passen


Geschrieben

ich möchte die Antwort nicht schuldig bleiben...
mir fehlt der "Spannungsbogen" weil du zu jung bist für MICH



Darf ich das verstehen mit 'hat keine Erfahrung'?

Bzw. gib mir doch mal ein Stichwort, was mir weiterhilft.

Um ehrlich zu sein, dachte ich an den 5-Tage-Bart.


Geschrieben (bearbeitet)

Bodenhaftung fände ich wichtig... mit dem auskommen können, was man hat,
nicht jedem Trend hinterherhecheln,
Die Fähigkeit zu haben, auch aus wenig noch was machen zu können,
Naturverbundenheit, eine gute Erdung haben,
Sportlichkeit,
Ausgeglichenheit, innere Zufriedenheit,
den Mut, zu eigenen Überzeugungen zu stehen anstatt wegzuknicken,
die eigene Meinung vertreten können, ohne Angst zu haben, was andere dann denken,
Bereitschaft zum Querdenken,
keine Kleingeistigkeit, Festgefahrenheit und engstirnige Kleinkariertheit,
kein abgehobenes Über-den-Sphären-schweben nach dem Motto: Was lacostet die Welt?
Bereitschaft zum Lernen und sich weiterbilden,
die Bereitschaft, mir Freiräume zu lassen und die lange Leine zu geben (denn ich gebe sie umgekehrt auch)
keine Verbohrtheit,
keine Traumtänzereien in Wolkenkuckucksheim, sondern realitätsbezogenes Denken,
Motto: Leben und leben lassen
Herzensbildung fände ich wichtiger als Hochschulbildung.
Rückgrat statt Wirbellosigkeit

Äußerlich: Typ Naturbursche, auf keinen Fall der champagnertrinkende Anzugträger


bearbeitet von Silbersternchen
Manetho
Geschrieben (bearbeitet)

kann mir mal jemand sagen warum ein Typ wie der kürzlich verstorbene Schaupspieler Frank Giering keine Frauen hatte? [tr]***[/tr] Ein bekannter Schauspieler in Deutschland, wird aber von keiner Frau angesprochen, man fasst es nicht! lag es an der geringen Grösse von lediglich 1,70? Wär aber dann ganz schön oberflächlich von den Frauen, immerhin war das ein erfolgreicher intelligenter Typ. sieht auch ganz gut aus finde ich. Und so einer leidet dann unter Einsamkeit und Depression...ich glaube der war einfach chronisch untervögelt.
Wenn nicht mal so einer von Frauen angesprochen wird dann gute Nacht, dann sind die ja noch viel passiver als ich bisher schon vermute. Die Internet-Balzerei verschlimmert das alles bestimmt noch.

[tr]*edit by admin: Links sind leider nicht erlaubt, klick mich zu den Regeln[/tr]


bearbeitet von Topi
*Link entfernt*
×