Jump to content

Ottfried Fischer - einfach genial

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Ottfried Fischer wurde von zwei betrügerischen Sexworker, einem ehemaligen Polizisten und einem ehemaligen BILD Journalisten übel mitgespielt.

Die Existenz von Videomaterial, welches Herrn Fischer offenbar zusammen mit den Sexworker zeigt, hat ihn nicht davon abgehalten eine Anzeige wegen Nötigung zu machen.

Einfach grossartig! Ich hoffe sein Mut und seine Kraft kostet ihn nicht seine Rolle als "Pfarrer Braun"

Ich wünsche den Verantwortlichen vom Ersten Deutschen Fernsehens die Stärke ihm weiterhin die Stange zu halten... ;-)


bearbeitet von KlarKopf
Geschrieben

Da machst du deinem Nick aber keine große Ehre

Das Thema ist mind. 2 Jahre alt und her......

Einfach genial daneben


SinnlicheXXL
Geschrieben

Das Thema ist nicht zwei Jahre alt, sondern wieder hochaktuell, da heute der Prozessauftakt war!
Ja, wenn alle Leute so mutig wären, hätten wir deutlich weniger Korruption.


Geschrieben

Ich bin mit dem TE nicht oft einer Meinung, aber diesmal 100 pro! Hut ab vor Otfried Fischer!

Über einen anderen Promi, der sich auch gerade in einem Prozess befindet, denke ich hingegen ganz anders... schade eigentlich, dass seelische Verletzungen nicht strafbar sind


Geschrieben

Das Thema ist nicht zwei Jahre alt, sondern wieder hochaktuell,



Was denn jetzt?
" Jahre alt oder wieder (WIEDER) aktuell.

Trotzdem ist dass ein alter Hut.

Und nicht das erste mal dass er über sein Sexleben stolpert....


Geschrieben

Vielleicht hätte ich im Orginal-Post auf den Umstand hinweisen sollen das Herr Fischer keine Beschwerde an den Presserat gemacht hat sondern sofort zum Staatsanwalt ging und es durchzog.


Geschrieben

Was hatt den der otti zu verlieren gehabt ?
in bayern fürchten den manche CSU top politiker wie der teufel das weihwasser !
Und der mann ist Bayer -pralle lebenslust mit katolischem weltbild !

Das sehen die protestantischen nordlichter wohl aus anderen perspektiven , ein katolik geht zur hure und anschliesend zur beichte ,zum schluß fragt der pfarrer "wie war deine missetat bereust du sie ",der reuhige sünder antwortet:" her pfarrer die erste war scho e granate ond de zwot no viel besser und ih bereu das ih meiner frau no was ufgobe hab und ned no de dritt gnomme ho " Antwort vom pfarrer :" drei ave maria und vier vater unser zur süne ,wo war die sündige adresse ,gehe hin in friede und tuhe buse ,gelobt sei jesu christu ",antwort "in ewigkeit amen,rosenheim kreutzgasse 7 ."

Otti ist ein geiler sack der keine estetischen schema entspricht und ich bewundere den "fettsack" für seine natürliche und hemdsärmliche art den anderen zu zeigen das ihm das scheiß egal ist !!!!!!!!!!!!


noregrets60
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn dem BLÖD-Redakteur eine Erpressung nachgewiesen wird, dann sieht es duster für dessen Karriere aus. Der BLÖD dürfte es egal sein. Deren Ruf ist eh ruiniert. Man darf sie ja offiziell Lügenzeitung nennen, weil man am Kiosk bei der Frage nach einer "Lügenzeitung" stets die BLÖD ausgehändigt bekommt

Oops. Der BLÖD-Redakteur wurde tatsächlich wegen Nötigung verurteilt. Ist aber noch nicht rechtkräftig.


bearbeitet von noregrets60
Geschrieben

... schade eigentlich, dass seelische Verletzungen nicht strafbar sind



Dann wäre ja mehr als 50 % der bundesdeutschen weiblichen Bevölkerung vorbestraft!


LG xray666


Geschrieben

Mich hat der Fischer und die Story ehrlich gesagt nicht sehr überrascht. Das der Mann auch Sex haben möchte, ihn mit Professionellen haben muss, war mir vollkommen klar, welche Frau, die bei Sinnen ist, geht mit ihm wohl los? Ich meine es nicht böse, aber wenn das Auge beim Sex nicht mit isst, wann denn dann?.

Dennoch finde ich es äußerst schäbig ihm so mitzuspielen, keine Frage.
Ziehe den Hut vor ihm, daß er sie auffliegen ließ.

VG Seutschnut


samaris2603
Geschrieben

Ich meine es nicht böse, aber wenn das Auge beim Sex nicht mit isst, wann denn dann?.


Es soll Männer geben, die für einige Frauen, durch ihr Bankkonto ungeheuer an Attraktivität gewinnen


2terFruehling
Geschrieben

wieso muss er mit Prostituierten Sex haben? Weil er nicht gerade ein Adonis ist? Er war immerhin über 16 Jahre verheiratet, hatte eine Geliebte.......


Geschrieben

Es soll Männer geben, die für einige Frauen, durch ihr Bankkonto ungeheuer an Attraktivität gewinnen



Das ist nicht wahr, oder? Das erklärt aber Einiges.

Nur mal nebenbei, hatte ich schon erwähnt, daß ich auch echt Kohle habe...;-)

VG Seutschnut


Geschrieben

also mir sind durchaus paare und auch ONS von sehr gewichtigen Männern ohne Geld bekannt ,durchaus auch mit damen anderer gewichtsklassen.
finde diesen satz mit den professionellen etwas unangebracht.
@seut schau die mal paarprofile an hier bei poppen, da gibts so einige mit 60 ,70 und mehr kggewichtsunterschied


die story um hernn fischer ging sogar hier in meinem heimatland positiv durch die presse und das obwohl hier Prostitution beidseitens verboten ist.


Geschrieben

Ich denke das eine FA (Fat Admirer) durchaus Gefallen an Fischer findet.

Ausserdem ist er Berühmt und Reich.


Geschrieben

warum MUSS ein mann wie er sex mit prostituierten haben???

schon mal bedacht,das es nicht nur männer gibt,die dicke frauen attraktiv finden,sondern im gegenzug sehr wohl auch frauen,die einen beleibten mann sexy finden?
ich denk mal nicht,das ich da generell die einzige bin..


noregrets60
Geschrieben

Bin mal gespannt, ob Fischer nun auch zivilrechtlich gegen den Journalisten und seine Zeitung vorgeht. Die 14.000 Euro müssen nicht alles gewesen sein.


Geschrieben (bearbeitet)

Es soll Männer geben, die für einige Frauen, durch ihr Bankkonto ungeheuer an Attraktivität gewinnen



Das sag' ich doch. Wenn es so ist, wie Du sagst, daß dann seine Kohle ihn "so sexy" macht, wo ist dann der Unterschied zu einer professionellen Prostituierten, beide täuschen ihre Gefühle vor und letztlich wollen doch beide nur seine Kohle, in seinem Rampenlicht stehen, jedenfalls letztlich von ihm profitieren.
VG Seutschnut


bearbeitet von seutschnut002
Geschrieben

wo täuscht eine hure bitteschön gefühle vor???
genau wie bei jeder anderen dienstleistung herrschen auch da klare regeln als basis und das es nicht um liebe und beziehung geht,dürfte jedem aufgeklärten mann klar sein,der eine hure aufsucht.


Geschrieben

Nun ist gut, eine Hure täuscht ja wohl eindeutig Gefühle vor, sonst bräuchte sie auch 'nen anderen Job, wenn sie dem Freier vermittelt, was für ein geiler Stecher er gerade ist, sie ihm schön was vorstöhnt. Orgasmus vortäuschen undso. Hallo!!
Mensch, bist Du so von gestern? Puh.

Dennoch VG Seutschnut


Geschrieben

wenn solche lügengeschichtchen die heutigen huren gästen auftischen,bin ich gern eine ewig gestrige,lächel..


Geschrieben (bearbeitet)

???????????????????????????? Was erzählst Du uns damit?
Ich weiß, Du musstest es einfach loswerden, so sinnlos es zum Thema auch war.

Huren machen das einfach, das gehört zum Job, glaub' was Du willst, Du warst sicher nie bei Einer, warum auch.


bearbeitet von seutschnut002
Geschrieben


Mensch, bist Du so von gestern?



Fragt jetzt wer?


LG xray666


Geschrieben

Meine Güte, was soll das?

wir sind Huren, die diesen Job gerne machen, der Mann kriegt das, wofür er bezahlt, mit Menschlichkeit und Spass.

Keiner MUSS zu einer Hure gehen.


Geschrieben

Wo ist denn Dein Problem damit, lies doch die Frage, um die es ging, und dann meine Antworten.
Ich habe doch niemanden angegriffen....

Ich persönlich stehe auch total auf Huren, finde sie total geil, würde sogar meine Frau, wenn sie es auch geil finden würde, gern zu Einer machen......, sie unterstützen, wenn es nur an mir liegen würde.

Ich kann es anscheinend gar nicht groß genug schreiben, ich finde Huren, die ihren Job freiwillig machen, total geil.

VG
Seutschnut


×