Jump to content

Mechaniker

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Also ich bin mechatroniker inner trecker bude, bin gerade schwer am arbeiten ab aber tierisch bock auf dich, ich schreib dir versaute texte und bekomme dich um den finger gewickelt.. ich bin allein in der werkstatt und du auf den weg zu mir. Du kommst mit dem auto und hast nur ein mini rock an und ein top wo deine schoenen straffen brueste fantastisch aussehn. Du siehst mich und kommst auf mich zu, ich bin noch sehr dreckig, hab oelige haende und alles was dazu gehoert, du knoepfst mir die latzhose auf und ziehst mir dann das shirt aus. Du tastest meinen von arbeit schwitzenden koerper ab und wanderst mit deinen haenden in meine unterhose und haelst mein penis fest in deinen haenden, du massierst ihn und mir gefaellt es , waehrend dessen kuessen wir uns zaertlich und sehr scharf. Du stoehnst leise was mich wuschig macht.. ich fang an dein koerper zu ertasten, streichle und knete sanft deine wohlgefoermten brueste und fahre unter dein
Rock und stimuliere dein kitzler. Mein penis is hart und groß und du wirst auch schon ganz feucht. Ich packe dich und setze dich auf die werkbank und beginne dich leidenschaftlich zu lecken und zu fingern, du stoehnst laut und atmest schwer. Nach kurzer zeit reicht es dir nich mehr und du willst mein hartes glied in dir spueren. Ich nehme dich hart auf der werkbank und du krallst dich in mein ruecken. Meine eier klatschen an deine nasse muschi. Wir beide geben uns voellig hin und genießen es so sehr. Kurz darauf nehm ich dich runter und dreh dich um , stoß dich nach vorn und nehme dich hart von hinten ran und beruehre deinen kitzler dabei. Ich zieh an dein haaren und fick dich richtig durch. Du stoehnst immer lauter und sagst zu mir, dass du mich reiten willst. Wir setzen auf einen reifen und du faengst sofort an mich zu reiten. Wir kuessen und wieder genuesslich und ich massiere deine brueste und lecken auch diesen wie auch an deinen nacken. Du reitest so gut und wir wollen beide unseren hoehe punkt zusammen. Du beugst dich nach vorn und ich uebernehme das ruder und nehme dich durch. Du schreist vor geilheit und kommst schließlich auch, willst es mir aber mit der hand machen damit ich auf deine brueste spritzen kann. Ich dreh dich auf den ruecken und du besorgst es mir bis ich schließlich komme im pausenraum gehn wir duschen und fangen wieder an uns zu befummeln..

×