Jump to content
Hendrikson

Dehnungsstreifen - Sexy oder Makel ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gestern war ich mit meiner Arbeitskollegin im Thermalbad. Wir arbeiten schon seit 5 Jahren zusammen im Einzelhandel und sind mittlerweile auch sehr gut befreundet.
Als ich sie gestern das erste Mal im Bikini sah war ich echt begeistert.
Sie hat...meiner Meinung nach...eine schöne weibliche Figur mit üppigen Brüsten und tollen Kurven.
Um die Hüften hat sie sich ein Tuch gewickelt und ging damit auch ins Wasser. Ich sprach sie darauf an, ob das ein neuer Modetrend sei. Sie meinte dann, daß die meisten Frauen damit eigentlich nur ihre Dehnungsstreifen an den Hüften verstecken.
"Aha" war meine erste Reaktion und da ich ziemlich neugierig bin wollte ich natürlich wissen ob sie auch was zu verstecken hätte.
Mit rollenden Augen hat sie mir ihr "Geheimnis" dann gelüftet.
Sie hatte tatsächlich weiße Dehnungsstreifen an den Hüften und ehrlich gesagt fand ich das irgendwie sexy. Die Streifen waren eigentlich ganz dezent und für mich ist das nicht ganz nachzuvollziehen, warum viele Frauen das als Makel ansehen !?
Meine Exfreundin hatte diese Dehnungsstreifen auch am Po und an den Brüsten und schon damals fand ich das sexy !!!
Ok, jetzt dürft ihr mich von mir aus als Freak abstempeln...


Geschrieben

Ich finde Dehnungsstreifen weder sexy noch sehe ich sie als Makel, allenfalls als ästhetische Beeinträchtigung. Frauen fühlen sich damit offenbar unattraktiver und verhüllen sie deshalb. Ist für mich übertrieben Dehnungsstreifen sind nun das Letzte, was ich einbeziehen würde, ob eine Frau attraktiv ist oder nicht. Wenn Frau sich in einem Umfeld bewegt, welches über der Norm Wert auf perfekte Körper legt, kann ich eine gewisse "Scham" nachvollziehen.

Sexy finde ich sie nun wieder nicht. Da springe ich auf andere Attribute an.


Geschrieben

Ist doch süss, wenn es Männer gibt die sowas sexy finden. Bist doch deswegen kein Freak. Dein Profiltext sagt viel über deinen Charakter aus und du bist alles andere als oberflächlich.
Hab selbst auch Dehnungsstreifen und finde das nicht so schlimm.
Verstecken muß ich das nicht unter einem Tuch.


pp6m
Geschrieben (bearbeitet)

Weder sexy noch Makel. Ist einfach da.

Da wie Nase, Ohren und Hühneraugen. Natürlich halt.

Als Makel oder Freaky empfinde ich eher Plastikumbauten oder -tuning.


bearbeitet von pp6m
Geschrieben

Ich hab auch einige Dehnungsstreifen..Brust,besonders am Bauch und Hüften..und ich find sie nicht ekelig..schließlich entstanden die während meiner Schwangerschaft und ich war sehr sehr sehr gerne schwanger

Sexy find ich sie nicht..aber sie gehören halt zu mir


cuthein
Geschrieben

Ich finde Dehnungsstreifen weder sexy noch sehe ich sie als Makel...

Sexy finde ich sie nun wieder nicht. Da springe ich auf andere Attribute an.


Dem kann ich mich nur anschließen.
Sie sind halt da.


Schlüppadieb
Geschrieben


selbst ich als Mann hab ein paar wenige Dehnungsstreifen, und ich bin keine Frau.

na und ?


Engelschen_72
Geschrieben

Ich habe auch Dehnungsstreifen, wirklich schön oder gar sexy finde ich die nicht.
Aber sie gehören zu mir und ich mach mir keine Gedanken, daß sie da sind.


Geschrieben

Ich hatte mal nen Lover ,der nannte meine Schwangerschaftsstreifen Tigerzeichnung...fand ich sehr nett...Ich persönlich finde mein chronisch dickes,kaputtes Knie tragischer!


Geschrieben

Hier mal ein Beispielfoto von Dehnungsstreifen an den Brüsten. Die finde ich sehr dezent und absolut sexy !


Dehnungsstreifen1.jpg


cuthein
Geschrieben

... Tigerzeichnung......


Und?
Hast Du ihm den Tiescher gemacht...?


Cunnix
Geschrieben

Weder das eine, noch das andere!


Geschrieben

Also mein Schönheitsideal hätte sicherlich keine.

Daher tendenziell eher ein Makel, der aber wenn der Rest passt nebensächlich ist.


Geschrieben

Weder sexy noch Makel. Ist einfach da.

Da wie Nase, Ohren und Hühneraugen. Natürlich halt.

Als Makel oder Freaky empfinde ich eher Plastikumbauten oder -tuning.


Super auf den Punkt gebracht, besser kann man's nicht beschreiben. Ich sehe das genau so


cuddly_witch
Geschrieben

Also ich finde diese Dehnungsstreifen nicht schön zum ansehen. Ich weiss jetzt nicht, ob ich sie verstecken würde, weil die gehören ja zum Körper dabei und sind auf des jeweiligem Leben zurückzuführen (wie Schwangerschaft pp). Aber ne, zum ankucken nicht so prickelnd.


Geschrieben

@hendrixson

Mal erlich bei deinem bild das du da gepostet hast ist mir eigentlich als erstes aufgefallen das sie schlupfnippel hat und im realen treffen würde ,mich sowieso viel mehr interessieren wie die raus kommen wie empfindlich die sind auf was sie poitiv reagieren , ich bin mir sicher das wenn mich wer nach einem ausgibiegen spiel fragen würde ob da streifen waren ich die frage gar nicht auf anhib beantworten könnte weil ich mit anderen reizen beschäftigt war !!

Frauen haben aber immer einen ganz anderen optischen anspruch, ich hab da eine bekannte die steht immer vor der verchromten stange auf der tanzfläche und meint wenn ich 10 kilo leichter währe würde ich mal an der tanzen , dabei wären die meisten professionellen tabeldancerinnen froh wenn sie deren proportionen hätten !


Alessandro9000
Geschrieben

Hab in der Jugend Hochleistungssport betrieben, da kommt es auch bei Männern häufiger vor, dass zwischen Oberschenkel und Hüfte Dehnungsstreifen auftauchen. Liegt am erhöhten Muskelaufbau während der restliche Körper noch Zeit braucht. Ich finde sie bedeutungslos, bei mir als auch bei Frauen, also weder Makel noch sexy, solange sie sich nicht extrem stark farblich von der restlichen Haut unterscheiden.


Geschrieben

Schön wäre ja, wenn jemand hier über Dehnungsstreifen in der Hirngegend klagen könnte....

jaja, 1* im Jahr bin ich etwas zynisch...


Geschrieben

Mit einem Tuch um die Hüften ins Wasser gehen? Der Bademeister kriegt doch Schaum vor dem Mund wenn er das mitkriegt ;-) Das fuselt doch in seine Filteranlage.

Also ich finde es gibt Dehnungsstreifen und DEHNUNGSSTREIFEN. Die sehr entstellende Variante in weiß, rot oder bläulich ist schon gemein, aber es gibt ja auch nette Badenazüge. Nobody is perfect! Man darf einem Menschen ansehen das er/sie gelebt hat, Mutter ist etc... Ein Makel ist für mich eher der Mensch als Kunstwerk nach reichlich Skalpell und Silikon und Botox.


Geschrieben

Ich hab auch minimal welche, von der Hüfte an abwärts zum rechten Oberschenkel.
In der letzten Woche der Schwangerschaft wurde ich damit noch "beehrt". Aufeinmal waren die Dinger da!
Damals ärgerte ich mich drüber, war der Meinung, das hätte es dann wirklich auch ned mehr gebraucht, nachdem so lang vorher ja nix gewesen war.
Aber machen kann man halt eh nix!
Später kam ich auf eine Idee und hab mich an der Stelle tätowieren lassen, und so hab ich das behoben.


Geschrieben (bearbeitet)

Wenn eine Frau "in Ordnung" ist, dann gibt es keine Makel, dann kann sie von mir aus eine zweite Nase haben.


bearbeitet von einfach_BoBo
Geschrieben

Also ich hatte schon mit 12 Jahren Dehnungsstreifen durch zu schnelles wachsen, schön fand ich die in Hüfthöhe entstandenen Streifen nicht. Aber nun sind in 28 Jahren noch einige dazu gekommen, durch Schwangerschaft und Ab- und Zunahme. Jetzt habe ich mich an sie gewöhnt, mein Partner findet sie auch nicht tragisch,


Geschrieben

ich finde das sowas nur menschlich ist und man sollte es akzeptieren und sich auch nicht schähmen.
ich selber finde es auch süß wenn eine frau dehnungsstreifen hat.


Geschrieben

Also ich finde die Dehnungsstreifen meiner LAGin schon sehr sexy...


Dehnungsstreifen.jpg


Geschrieben

Sexy? finde ich es nicht. Es gehört zu dem Menschen den ich mag dazu.
Jeder hat irgentwo seine Schokoladenseite und Dinge die nicht so optimal sind. Alles gehört dazu macht den ganzen Menschen aus.


×