Jump to content
noregrets60

Zensur im Fastfoodrestaurant?

Empfohlener Beitrag

noregrets60
Geschrieben

Moderne Restaurants wie B-King und Mc-d bieten freien WLAN-Zugang. Das habe ich mal probiert und wollte mich bei P.de einloggen. Geht nicht!
Seiten wie P.de sind gesperrt! Proteste beim Geschäftsführer waren zwecklos. Was meint ihr dazu? Ist das Prüderie oder Jugendschutz?


Ballou1957
Geschrieben

Ganz einfach Marketing: Es sind vom Konzept her Familienrestaurants und die Einschränkung hilft, dieses Image auszubauen. Man denke sich die Bild-Schlagzeile "Bei MacDoof können Kinder kostenlos auf Pornoseiten!" und schon hast Du den Salat: da gäbe es genug blindwütige Mütter, die gleich losstürmen würden.


Asparagus1
Geschrieben

M Ist das Prüderie oder Jugendschutz?



Aus meiner Sicht auch ein völlig vernünftiges Verhalten der Betreiber.
Im Resto sollst du Buletten fressen und nicht dir Wixbildchen anschauen. Dafür hast du dein WoZi.


noregrets60
Geschrieben

Naja. P.de ist ja eher ein soziales Netzwerk -- zugegeben mit gewissem Anteil an FSK-18, aber ein Pornoportal ist es nicht.
Mir scheint, die lassen im Fastfoodnetz nur FSK-12-Inhalte durch.


BinUeberall
Geschrieben

Mac Doof sagt dazu:

Auch in Deutschland setzen McDoof's und die Telekom, mit der der Burgerbrater die Hotspots betreibt, eine Filtersoftwareein.
Laut Unternehmenssprecher Nicolas von Sobbe soll sie pornographische, rassistische und gewaltverherrlichenden Inhalte blockieren. "Wir können somit sicherstellen, dass alle Gäste, insbesondere auch die jüngsten, vor jugendgefährdenden Inhalten geschützt werden".
Selbstverständlich sei es keineswegs die Absicht von McDoof's mit dieser Maßnahme Personengruppen aufgrund von Herkunft, politischer bzw. sexueller Gesinnung oder sonstiger Interessen zu diskriminieren.


Geschrieben

"Bei MacDoof können Kinder kostenlos auf Pornoseiten!"



Ok,zahlen sollten die lieben Kleinen schon dafür,wenn sie sich bei Burger und Pommes Schweinigelseiten reinziehen.


Dickerhund
Geschrieben

Nu weiss ich auch, wo die ganzen fetten Weiber bei Poppen herkommen, die gehen erst ins Fastfoodrestaurant und aus Frust, dort nicht umsonst bei Poppen reinzukommen, werden Burger in Massen gefuttert.


Geschrieben

Genau,und diese Ischen behaupten dann später im Forum,daß die superdurchtrainierten Kassierermodels ganz scharf darauf waren,mit ihnen zu poppen.


Geschrieben

Ich finde es schon überhaupt erstaunlich, wenn solche Fastfoodrestaurants freien Internetzugang anbieten.

Daß das dann wieder eingegrenzt wird, ist logo, aus Gründen des Jugendschutzes und was weiß ich denn und zum anderen ist es ja ein Restaurant, wo gegessen werden soll, daß der Umsatz stimmt, und ned, daß Leute da stundenlang bei poppen surfen.
Das würde nämlich wahrscheinlich schnell überhand nehmen, wenn sich´s rumspricht, daß das geht...


Geschrieben

Letztlich ist man als Betreiber/Anbieter so eines Internetzuganges verantwortlich was damit getrieben wird. Es wird also immer kontrolliert.
Außerdem laufen dort Minderjährige herum, wie will man verhindern, dass diese etwas zu sehen bekommen?


black696
Geschrieben

nun ich denke auch im sinne des schutzes, muß man an öffentlichen orten nicht zwigend alles aufrufen können.
kommt auch schon net gut, wenn sich jemand am laptop pornos rein zieht, und die kinder vom nachbartisch in ruhe mit gucken.
sowas muß doch nicht sein.


in10thief
Geschrieben

Ob und wie es gehandhabt wird, weiß ich nicht. Fakt ist, ich habe im Ausland das kostenlose W-lan Angebot besagter Ketten genutzt und konnte mich promlemlos hier einloggen. (Um die immer gleichen Stänkerer zu befriedigen, natürlich war kostenloses W-lan nur ein Vorwand um mich mit Burgern und Fritten vollzustopfen ) )

Um auf nem Smartphone oder Pad mitzulesen oder gucken, bedarf es nicht nur ein gutes Auge sondern auch einige Verenkungen. Die müssten dem Nutzer auffallen. Oder sollte es tatsächlich Menschen geben, die 19 Zoll (Monitorgröße - jede Zweideutigkeit muss im Vorfeld ausgeräumt werden) und mehr zum Burger essen mitschleppen?


black696
Geschrieben

na guck dir an, wieviele laptops in der größenordnung verkauft werden, es gibt doch einige die sowas auch in restaurants schlüren. und wenn der jenige bissi "vertieft" auf seinen schirm guckt, dann reicht auch nen 12" um nicht mit zu bekommen, wenn einer seitlich hinter ihm, irgendwie da so guckt od von oben,
also möglichkeiten jibbet da schon viele


Geschrieben (bearbeitet)

Oder sollte es tatsächlich Menschen geben, die 19 Zoll (Monitorgröße - jede Zweideutigkeit muss im Vorfeld ausgeräumt werden) und mehr zum Burger essen mitschleppen?



Ich denke schon. Schließlich ist sehen und gesehen werden in!

Schließe mich aber auch der MEinung der meisten hier an. Kinder werden von Bildschirmen regelrecht angezogen.


bearbeitet von Monsterhase
rowdy1
Geschrieben

Geht nicht!
Seiten wie P.de sind gesperrt!



Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Wenn Du aber ne VPN Verbindung aufbauen kannst, sollte auch Poppen.de im MCDreck nichts mehr im Wege stehen


coheed79
Geschrieben


...VPN Verbindung...


Ich wollt's gerade sagen. VPN ist dann auch sicherer. Bei öffentlichen WLan Hotspots sollte man sich im Klaren drüber sein, dass jeder mitlauschen kann, was da so durch die Luft gefunkt wird.

Also, entweder VPN benutzen (falls möglich) oder drauf achten, dass man Seiten, bei denen man sich per Nutzername und Passwort anmeldet, nur verschlüsselt ansurft (httpS).


Geschrieben

na erstens haben die ja mal recht ,ich finde es in einem familienrestaurant auch nicht passend das am tisch neben an die kinder eine laptop sehen können mit realporn !
Nacher sagen die kleinen noch zur mama "oh schau mal die turnen wie du und der papa mim puller im arsch bei der mama "!

sowas muß nicht sein , wenn du dich als poppen.de mitglied outen willst frag doch beim suport ob du nicht ein T-shirt bekommen kannst!
Bekannte von mir gehen öffter mal nachts beim mces oder BK in Lack,leder,latex vorbei und haben immer einen heiden spass wenn sie ihren mann an der leine führt und füttert !
War aber immer zu zeiten wo keine kinder im restaurant waren ,weis nicht ob das möglich währe am tage ?


×