Jump to content

Hilfe, ich mag "one night stands"! Bin ich etwa out?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Vor noch nicht allzulanger Zeit, sagen wir mal Ende des letzten Jahrtausends war der one night stand noch das Maß aller Dinge! Jeder musste es einmal probiert haben, sonst konnte man nicht mitreden und war einfach nicht up to date.

Wenn man sich so die Profile und Sehnsüchte der User auf poppen.de ansieht, sehnst sich die Mehrheit nicht nach einem "one night stand", sondern nach Zweisamkeit. "Bitte max 50km in der Nähe" "Ich mag keine Fernfahrer und Vertreter..." "danke, hab meinen Hausfreund gefunden..." usw.

Woran mag das liegen, dass die sexuelle Revolution wieder einen Bogen nach mehr Beständigkeit einschlägt? Das Gewohnheitstier im Menschen wieder erwacht?


bearbeitet von feelingman84
Schlüppadieb
Geschrieben


vermutlich, weil der Großteil seine Erfahrungen mit ONS's gemacht hat und es daher nicht unbedingt für das Maß aller Dinge hält.


Geschrieben

wieso hilfe......ich mag z.b. sehr ons

und ich fühle mich immer noch in......


RafaelCortes
Geschrieben

Also ich bin mir nicht ganz sicher, aber den One Night Stand gabs bestimmt auch schon zu Zeiten, wo "wir" uns noch alle entlaust haben. Wieso solltest du out sein, bei einem Thema das seit Jahrtausenden IN ist, so IN wie Natursekt oder Oralsex?!


Tristania_
Geschrieben

Letztlich bleibt es sowieso nur bei einem ONS, wenn es sexuell mal so gar nicht paßt...

Manchmal mag der ganz prickelnd sein, nur habe nicht nur ich die Erfahrung gemacht, dass Sex mit der Zeit immer besser wird, weil einfach eine Vertrautheit entsteht, die bei einem ONS nicht gegeben ist.


Innocent_Poison
Geschrieben

Letztlich bleibt es sowieso nur bei einem ONS, wenn es sexuell mal so gar nicht paßt...



Dem schließe ich mich einfach mal an


2Mfuer3erges
Geschrieben (bearbeitet)

Jepp, ich kann Gothic_Barbie nur zustimmen, seh ich genauso.

Ich mag ONSs auch: kribbelnd und spannend. Und wenn`s nicht so toll war, bleibt es halt dabei. Ganz stressfrei und unverbindlich. Aber "nur" möcht ich sie auch nicht haben.

Ich mein aber ebenfalls, dass man mehr wagen kann, wenn die Körper aufeinander eingespielt sind. Wenn man weiss, worauf der andere abfährt; wie man sich "kriegen" kann etc.


bearbeitet von 2Mfuer3erges
Tristania_
Geschrieben

Ich mein aber ebenfalls, dass man mehr wagen kann, wenn die Körper aufeinander eingespielt sind. Wenn man weiss, worauf der andere abfährt; wie man sich "kriegen" kann etc.


Sowieso...


Schlüppadieb
Geschrieben

Dann sollte man doch eigentlich neben dem Thread "Ich möchte Sex haben mit ..... " schleunigst einen weiteren Thread erstellen " Ich möchte einen ONS haben mit ..... "


Geschrieben (bearbeitet)

Dann sollte man doch eigentlich neben dem Thread "Ich möchte Sex haben mit ..... " schleunigst einen weiteren Thread erstellen " Ich möchte einen ONS haben mit ..... "




herr prickel, finde deine idee ganz toll, da habe ich schon ein paar ins auge gefasst mit wem ich es getan hätte


bearbeitet von Sophie007
Schlüppadieb
Geschrieben

Wenn Du mir ins Auge fasst, is aber umme mit ONS


Geschrieben

]Wenn Du mir ins Auge fasst, is aber umme mit ONS




wozu brauchst du beim ons deine augen

oder ist das deine spezialität?


Schlüppadieb
Geschrieben


Ich muss ja sehen, mit wem ich onste ( solange mir niemand ins Auge fasst ), aber Du hast recht, oft gucke ich auch gern mit den Fingern


hot6pack001
Geschrieben

ONS ist der Anfang oder das Ende
meistens ist es der Anfang


Geschrieben (bearbeitet)

Vor noch nicht allzulanger Zeit, sagen wir mal Ende des letzten Jahrtausends war der one night stand noch das Maß aller Dinge!


Das maß aller dinge war er sicherlich nicht! Es gab sicher ebensoviel Sex in Beziehungen, in affairen etc.

Wer in seinem Leben nichts als ONS hat, hat genauso viel verpasst, wie diejenigen, die noch keinen erlebt haben.


meistens ist es der Anfang



der anfang von was denn? einmal bleibt einmal. das ist ja das Wesen eines einmaligen Erlebnisses.


bearbeitet von Mandarina7
Geschrieben


Ich muss ja sehen, mit wem ich onste ( solange mir niemand ins Auge fasst ), aber Du hast recht, oft gucke ich auch gern mit den Fingern




na siehst du, deine auglein brauchst du nicht beim onsten

was für ein hübsches wort "onsten"

und hast du schon versucht mit den augen zu fingern

also....................


Schlüppadieb
Geschrieben

und hast du schon versucht mit den augen zu fingern



ich fürchte, das würde ins Auge gehen


Geschrieben

Na ja, ich denke mal, beim zweiten oder dritten Mal ist man einfach(in der Regel)lockerer und dann macht es mehr Spaß!


Summertime777
Geschrieben

Wenn ich einen ONS habe, war der Sex zu schlecht, um ihn zu wiederholen.


2Mfuer3erges
Geschrieben

Wenn ich einen ONS habe, war der Sex zu schlecht, um ihn zu wiederholen.



Nööö, manchmal kann man einfach nicht wiederholen: Dienstreise, Auslandsurlaub, ...


Summertime777
Geschrieben

Wo ein Wille ist, da ist ein Gebüsch.
Wenn Männer (wiederholt) vögeln wollen, gibt es KEIN Hindernis..egal, wann.


hobbyfreund
Geschrieben

Das solltest du doch merken wenn du "out" bist.


Geschrieben

Nööö, manchmal kann man einfach nicht wiederholen: Dienstreise, Auslandsurlaub, ...



Genau, war er zu schlecht,

dann muß ich leider am Wochenende arbeiten,
fahre in Urlaub usw. usw. usw.
bis ich aus dem "Urlaub" zurückkomme, hat es sich längst erledigt...
falls er sich doch nochmal meldet: Hallo, hier ist der Thomas.
Ich dann so: Welcher Thomas? Da kenne ich mehrere.
Das wirkt meistens...
die meisten Männers mögen es nicht so gern, wenn man außer ihnen noch andere "kennt"


mieh001
Geschrieben

ONS ist bei mir, wenn ich meinetwegen in die Kneipe gehe und lern da jemanden kennen und es stellt sich dann die Frage "zu dir oder zu mir?"

Also etwas spontanes

Wenn ich mich hier mit jemandem treffe, ist mein Ziel eher ein MNS, wobei es auch bei einmal bleiben kann, weil einer nicht an mehr interessiert ist


Vala_Su
Geschrieben

Mit ONS habe ich mir mit Anfang zwanzig die Hörner abgestoßen. Heute fehlt mir diese Erfahrung nicht mehr. Ich bereue die Zeit nicht, sie hat mich auch weiter zu dem gemacht, was ich heute bin.

Doch ich habe festgestellt, der Sex wird besser, je besser man seinen Partner kennt. Und das kann erst mit der Zeit passieren und nicht in einer Nacht. Daher sehe ich schon zu, dass ich meine Sexualpartner nicht nur eine Nacht habe, sondern eine längere Zeit.

Was das Thema mit IN oder OUT zu tun hat, erschließt sich mir nicht wirklich.


×