Jump to content
wirmoechtennoch

Wasserlassen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kann eine Frau wasserlassen wenn sie den penis des Mannes mit voller Erektion in ihrer Scheide hat????
Bitte nur qualifizierte Antworten.


Geschrieben

Ja, das kann Sie.

Mich qualifiziert eine mehrfache Erfahrung zu dieser Aussage (nein, kein Squiting..).

Carpe Noctem


Geschrieben

Also meine qualifizierte Meinung: ihr seid beide um die 70 Jahre alt, da sollte eine gewisse Erfahrung vorhanden sein! Wenn nicht, seid ihr doch ein Paar. Was wäre der naheliegenste Schluss? Richtig, zusammen in die Bedewanne( oder wo auch immer) und es ausprobieren!... Wissenschaft live und hautnah Erleben...


Geschrieben

An die beantworter,
wenn es bei uns fünktioniert hätte nach mehreren versuchen, hätten wir diese frage wahrscheinlich nicht gestellt.


Engelschen_72
Geschrieben

Und was bringen euch die Antworten jetzt, daß es funktioniert


Engelschen_72
Geschrieben

Eure Frage war, ob es möglich ist .
Ja ist es!

Und wie soll man für sowas Tips geben? Kopf frei haben, wenn`s nicht klappt, dann soll`s halt nicht sein.
Manche Dinge sind so einfach zu beantworten, sogar ganz alleine.


Myrff
Geschrieben

Meinst ihr so einen Tipp wie:

Lass einfach laufen?

oder

Versuch es mit Meditation?

Vermutlich ist das dann wieder unqualifiziert als Antwort.


devilfire
Geschrieben

Ja kann sie....Körpergefühl und -beherrschung helfen dabei


Geschrieben

Daumen hoch!! Erstens finde ich es Toll das man auch im hohem Alter noch experimentierfreudig ist, so soll es auch bei mir sein....nun aber zu Eurem anliegen. Es geht bei Beiden!

Solltet ihr inzwischen zu einem Ergebnis gekommen sein so freut mich/uns das und wünschen euch noch recht viele Aktivitäten, wenn nicht, schreibt mich einfach mal an..

LG


samaris2603
Geschrieben

Ja kann sie....Körpergefühl und -beherrschung helfen dabei



Ne starke inkontinenz auch


sleeping_beasty
Geschrieben

Nicht koennen ist Kopfsache.
Ich kann nichtmal im Krankenhaus pieseln, wenn noch andere Leute im Zimmer sind.
Nach einem Unfall lag ich mal festgebunden in der Notaufnahme und weil ich so dringend musste, dass es wehtat, haben sie mir eine Wanne untergelegt und mich hinter einen Schirm geschoben. Nix ging. War zu laut, zu viel Betrieb. Mein bester Freund hat dann fuer mich laut "whiskey in a jar" gesungen, das war so albern, dass ich mich entspannen konnte und es endlich "lief".
Versucht es nochmal ganz entspannt.


×