Jump to content
moira26

Semi-wissenschaftliche Studie über das "Können" deutscher Liebhaber. Für Frauen!

Empfohlener Beitrag

moira26
Geschrieben

Hallo liebe Damenwelt

Ich weiß es und ihr vlt auch, hier auf dem Portal befinden sich einige Schwätzer, Pornohelden, Lügner, Nix-Könner, Selbstverliebte etc.

Es gibt eine Studie von (ich meine von Billy Boy, such´s aber noch raus^^)die besagt das jede Frau in ihrem Leben ca. 80-90% aller Orgasmen vorgespielt hat.
Auf der anderen Seite gibt es eine Studie die rausgefunden hat das 80-90% aller Männer denken sie wären ein guter Liebhaber (also wie viele Orgasmen waren von der Frau vorgetäuscht von allen sexuellen Aktivitäten).

Ich will nicht diese Gegenüberstellung analysieren oder bewerten,
sondern durch eine eigene Studie herausfinden wodurch diese Werte erzeugt werden.
Dazu habe ich 5 kleine Fragen ausgedacht.

Um eine effektive Studie betreiben zu können brauche ich eine Kontrollgruppe

Das seid ihr^^
Also jede Frau die mag kann mitmachen. Vlt können wir einen Mythos auflösen und geben den Männern damit mal einen Anstoß sich mit dem Thema: "Der weibliche Körper und Orgasmus" auseinander zu setzen.
Die Antworten einfach als Persönliche Nachricht an mich schreiben.
Bitte nicht im Forum da die Umfrage für die Männer noch läuft und wir Ihnen doch keine Hilfestellung geben wollen

Fragen:
1. Wie erzeugt eine Frau einen Orgasmus? (also durch welche Art und Weise unter Beteiligung welcher "Organe")
2. Nenne die ersten 3 primären erogenen Zonen einer Frau. (spezifisch bitte also nicht scheide^^)
3. Kann man sagen auf die Größe kommt’s nicht an? Begründe deine Wahl in einem kurzen Satz.
4. Was denkst du welche Kriterien entscheiden bei einer Frau über die sexuelle Partnerwahl? (ich rede also nicht vom Beziehungsmaterial)
5. Wann denkst du ist eine Frau besonders „rollig“? (zum 1. auf einen Monat gerechnet, zum 2. auf den Tag gerichtet)


Viel Spaß
Ihr könnt ,nicht fragenspezifisch, euch hier gerne austauschen
Also über Sinnhaftigkeit des Tests z.B. xD


Ferkel007
Geschrieben

Es ist schon traurig wenn deine eigene Erfahrung nicht dem Test widerspricht, vielleicht solltest du die auswahl deiner Sexualpartner mal Überdenken.............

80-90% dürften stark überzogen sein. Selbst wenn eine Kombination von Menschen nicht harmoniert bedeutet das übrigens nicht das derselbe Mensch in einer anderen Kombination nicht der/die Held/in ist...............



Die Aussagen deiner "persönlichen" Umfragen dürften ungefähr die Aussagekraft von in die Luft geworfenen Knochensplittern haben.........

Aber wer`s braucht..........


samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)


Es gibt eine Studie von (ich meine von Billy Boy, such´s aber noch raus^^)die besagt das jede Frau in ihrem Leben ca. 80-90% aller Orgasmen vorgespielt hat.



die quote würde vielleicht bis zu meinem 20 lebensjahr stimmen . danach war aber schluss mit vortäuschen
Jeder der bei mir einen "echten" erlebt hat, würde den unterschied sofort merken
Und wenn Mann bei mir nicht die richtigen Knöpfe findet, zeig ich sie ihm oder helfe selber nach

Vor allem was hab ich davon ihm einen vorzutäuschen? dann hat er doch keinen "grund" was zu ändern. mit vortäuschen schade ich mir nur selber


bearbeitet von mausi2603
mondkusss
Geschrieben

wie ich diese threads liebe, in denen die TE´s von anderen erwarten hier alles mögliche preiszugeben, aber über sich selbst schön dichthalten


Geschrieben

Hallo Moira

interessantes Foto


Ich werde diese Fragen nicht beantworten, weil ich denke, diese gehen nur den etwas an, mit dem ich Sex haben möchte/ sich Probleme ergeben würden.

Sollte die Studie tatsächlich so interpretiert werden können, wäre das äusserst tragisch für die befragten Frauen. Das wäre allerdings die Antwort auf Lustlosigkeit vieler (wenn man sich das Jammertal mal anhört& ernst nimmt).

Anstatt klipp& klar zu reden, wird frustriert gelogen und Mann dem so etwas vorgelogen wurde, muss an seine Liebhaberfähigkeiten glauben. Jede andere Schlussfolgerung wäre unlogisch

Halkyonia


Dickerhund
Geschrieben (bearbeitet)

Mondkuss, für diese Antwort hast du dir echt einen Orgasmus verdient




Übrigens, liebe TE, warum schon wieder dieser Rassismus im Threadtitel: "deutscher Liebhaber"?


bearbeitet von Dickerhund
mondkusss
Geschrieben

Mondkuss, für diese Antwort hast du dir echt einen Orgasmus verdient


danke dicker hund, das werde ich heute abend an den dafür zuständigen herrn weitergeben


Dickerhund
Geschrieben (bearbeitet)

Es geschah vor langer Zeit im Städtchen Hammelburg. Dort schuf der Herr von Mondkuss auf der Höhe seines Könnens seinen besten Orgasmus. Er nahm frische Sahne, lange Ausdauer, ein kreisendes Becken, liebliche Musik, eine Prise Zärtlichkeit und viel Zeit. Und weil am Ende die Orgasmen besonders gut gelungen waren, nannte man sie Mondkuss's Original.




bearbeitet von Dickerhund
Geschrieben

@TE: deine Fragen sind absolut ungenau! Du solltest diese ggf.noch einmal überarbeiten bzw. präzisieren...


mondkusss
Geschrieben

@dickerhund

dooofie


Maus33_Baer40
Geschrieben

Beim Lesen des EP und dem Profil der TE sind mir 2 Fragen aufgekommen:

1. Wo ist die Umfrage für Männer?

2. Warum sucht die TE einen Mann?

Über die Sinnhaftigkeit dieses pseudo-wissenschaftlichen Tests muss man sich nicht äußern....ich sehe da gar keinen.

Der Baer


in10thief
Geschrieben

Ich habe noch mehr Fragen.
Schwarze Haare?
Länge mittel?
Augenfarbe: blau?

Wer ist auf den Fotos zu sehen?


Geschrieben

Frage: Ist die Orgasmushäufigkeit eine zählbare Qualität? Ist die "Prozedur" Sex nur mit erreichen eines oder mehrerer Höhepunkte abgeschlossen?


sleeping_beasty
Geschrieben

Fragen:
1. Wie erzeugt eine Frau einen Orgasmus?
Klar kann eine Frau den auch selbst erzeugen, aber im Idealfall wird er vom Mann erzeugt.
2. Nenne die ersten 3 primären erogenen Zonen einer Frau. (spezifisch bitte also nicht scheide)
Gehirn, Geist, Kopf
3. Kann man sagen auf die Größe kommt’s nicht an? Begründe deine Wahl in einem kurzen Satz.
Selbstverstaendlich. Zu sagen "Kaiser Karl konnte keine kleinen Kokosnuesse knacken" ist schwieriger.
4. Was denkst du welche Kriterien entscheiden bei einer Frau über die sexuelle Partnerwahl?
siehe 2.
5. Wann denkst du ist eine Frau besonders „rollig“? (zum 1. auf einen Monat gerechnet, zum 2. auf den Tag gerichtet)
Monat: Mai
Tag: nicht Freitag, der 13., also tippe ich mal auf den 12., bin aber bei dieser Antwort nicht ganz sicher, die Frage scheint mir etwas seltsam. Ich hoffe aber, ich konnte trotzdem weiterhelfen.


lennart69
Geschrieben

oh man, beasty, du solltest die Antworten doch nicht öffentlich machen, jetzt kann jeder Typ deine Lösungen in seiner PN an die TE abschreiben ...


sleeping_beasty
Geschrieben

Das ist ok, ich habe keine Angst vor Konkurrenz; es wird schon noch der eine oder andere Mann fuer mich uebrig bleiben, auch wenn es nun ein paar gibt, die die TE gluecklich machen koennen.


cheeta030
Geschrieben

Unser Sexualorgan sitzt im Gehirn und demnach von diesem Zentrum das Lustempfinden, wie letztlich auch der Orgasmus ausgelöst. Somit bin ich in der Lage, bereits vorab einschätzen, ob mein Gegenüber ein "Könner" ist.

Sollte ein Mann mich nicht ansprechen kann er baggern, wie er will.

Fazit: Bei Letzterem regt sich gar nichts, ich lasse ihn abblitzen und so erspare ich mir letztlich auch, einen Orgasmus nur vorzutäuschen.
Schließlich schieße ich mir weder ein Eigentor, noch vergeude unnütze Energie und so gibt es auch keinen .


Eromaus
Geschrieben

80-90% dürften stark überzogen sein.



*lach*

Das du als Mann, stellvertretend für alle Männer, eine derartige Studie anzweifelst liegt in der Natur der Sache

Aber die Studie ist gar nicht von Billy Boy, sondern beruht tatsächlich auf einer wisenschaftlichen Arbeit.
Und ja, es stimmt das 80% der weiblichen Orgasmen vorgespielt sind ...... und nein, ihr Männer wisst NICHT wann eine Frau einen Orgasmuss hat ...... bestes Beispiel: Harry und Sally oder wie der Film hies.
Orgasmen habe NICHTS, aber auch rein GAR NICHTS mit Lautstärke zu tun!
NOCH WENIGER mit Squirting ..... bevor dieser Blödsinn wieder aufflammt!

Warum aber wird euch der Orgasmus vorgespielt? Das düfte zwei Gründe haben:
1. Erziehung und "Anstand" der Frauen
2. Das erwiesen schwache Ego der Männer. Wie fühlt sich unser Held wohl nachdem er, seiner Meinung nach, alles gegeben hat ..... und wir ihm sagen würden "naja, das war jetzt aber nich so berauschend, nä." oder eventuell noch härter? Freunde, eine solche "Beziehung" wäre in den meisten Fällen SOFORT irreparabel beschädigt!

Die Frage aller Fragen ist aber wie man diese Situation zu aller Zufriedenheit dauerhaft lösen kann?

Regards


Ferkel007
Geschrieben (bearbeitet)

Wo habe ich geschrieben das ich stellvertretend für ALLE Männer spreche?................

Aber auch ich kann lesen und Studien darüber gibt es zuhauf nur das seriöse zu anderen Ergebnissen kommen.....................



Und nein, auch ich könnte einen gespielten wahrscheinlich nicht von einem echten unterscheiden, allerdings habe ich auch schon einen vorgetäuscht und das Mädel hats auch nicht bemerkt. Aber traurig für euch das es jenseits eurer Vorstellungskraft liegt das zwei Menschen wirklich offen und ehrlich miteinander umgehen und solch Blödsinn nicht nötig haben..................

Ihr tut mit aufrichtig leid das ihr bei etwas so schönem nur so scheiß Erfahrungen habt. Wie ich schon schrieb, ihr solltet bei der Wahl eurer Sexualpartner wählerischer sein.......


Btw; nach meiner Erfahrung gibt es ca genausoviele "Sexualversager" weiblichen Geschlechts wie männlich, wir sind alle Menschen mit ihren Fähigkeiten und Fehlern da macht das Geschlecht keinen Unterschied..............


Diese billige "Männer scheiße, Frauen toll" Nummer ist dumm und zeigt lediglich den begrenzten Horizont derer die sich dahinter verschanzen denn zu gutem Sex gehören immer zwei und ja, nicht immer passen die zusammen...................


bearbeitet von Ferkel007
Maus33_Baer40
Geschrieben

Damit sich in diesem Thread überhaupt noch was bewegt, werdem wir wohl etwas vom EP abweichen müssen


1. Erziehung und "Anstand" der Frauen


Etwas präziser wäre schon schön. Da ist mir zuviel Spielraum für Interpretationen


2. Das erwiesen schwache Ego der Männer. Wie fühlt sich unser Held wohl nachdem er, seiner Meinung nach, alles gegeben hat ..... und wir ihm sagen würden "naja, das war jetzt aber nich so berauschend, nä." oder eventuell noch härter? Freunde, eine solche "Beziehung" wäre in den meisten Fällen SOFORT irreparabel beschädigt!



Um das Ego der Frau kann es aber dann auch nicht besser bestellt sein.
Ist mir etwas zu devot, wenn Frau das einfach hinnimmt, nur um den Mann nicht zu verärgern. Eine selbstbewusste Frau würde sagen, was ihr nicht passt und auch ihre Wünsche äußern.
Sonst erreicht mal schnell den Punkt, daß es keinen Sex mehr gibt, weil er nicht mehr erfüllend ist.
Und das schädigt die Beziehung genauso.


Die Frage aller Fragen ist aber wie man diese Situation zu aller Zufriedenheit dauerhaft lösen kann?



Wäre erstmal schön, wenn Frau einfach mal sagt, was sie will ( wenn sie es denn weiss )

Der Baer


Eromaus
Geschrieben (bearbeitet)

Leider, mein lieber Ferkel, bist du auf diesen Punkt .....

2. Das erwiesen schwache Ego der Männer. Wie fühlt sich unser Held wohl nachdem er, seiner Meinung nach, alles gegeben hat ..... und wir ihm sagen würden "naja, das war jetzt aber nich so berauschend, nä." oder eventuell noch härter? Freunde, eine solche "Beziehung" wäre in den meisten Fällen SOFORT irreparabel beschädigt!


....... nicht näher eingegangen. Aber interessant wäre es schon wenn der von sich soooo überzeugte Ferkel mal, nachdem er seine "Kür" gezeigt hat, trocken gesagt bekommt "na, Jung ..... das war wohl mehr so unterer Durchschnitt"
Könntest du mit dieser "Wahrheit" umgehen?

Ich sag dir klipp und klar: NEIN

@ Maus

Wäre erstmal schön, wenn Frau einfach mal sagt, was sie will

DAS diskutiere ich mit der betreffenden Person die es im betreffenden Moment angeht ....... aber nicht in einem Forum ...... weil ich den "Sinn" gar nicht verstehe.
Erwartest du dir hier eine Art "Bedienungsanleitung für Frauen mit Orgasmusgarantie"? Was soll ich davon halten? Es gibt Milliarden verschiedener Frauen ...... und ebensoviele "Bedienungsanleitungen" müssten also geschrieben werden.


Regards


bearbeitet von Eromaus
Ferkel007
Geschrieben (bearbeitet)

Schick wie gut du mich kennst............

Und ehrlich, so selbstbewußt wie es dir scheint bin ich sicher nicht, allerdings zeigt dein persönlicher Angriff gegen mich das du scheinbar auch einige Schwächen hast. Laß dir gesagt sein, nicht alle Männer sind so Scheiße wie du es dir wünschst um dich so erhaben fühlen zu können............

Wer es nötig hat auf so billige Klischees zurückgreifen zu müssen statt seinen Kopf zu gebrauchen........



Übrigens, wer erzieht die Kinder? Damals noch mehr als Heute?...................

Und das ein Teil der Männer einen Knacks hat wenn er von klein auf mit solchen Klischees bombardiert wird, denn neu ist das Thema nicht, ist wohl auch nachvollziehbar............


Aber einer muß ja Schuld sein und da es sich da gerade anbietet, nehmen wir doch den üblichen Sündenbock, da hat Mama ja auch schon drüber geschimpft.............


bearbeitet von Ferkel007
pp6m
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo liebe Damenwelt

Ich weiß es und ihr vlt auch, hier auf dem Portal befinden sich einige Schwätzer, Pornohelden, Lügner, Nix-Könner, Selbstverliebte etc.

Es gibt eine Studie von (ich meine von Billy Boy, such´s aber noch raus^^)die besagt das jede Frau in ihrem Leben ca. 80-90% aller Orgasmen vorgespielt hat.
Auf der anderen Seite gibt es eine Studie die rausgefunden hat das 80-90% aller Männer denken sie wären ein guter Liebhaber (also wie viele Orgasmen waren von der Frau vorgetäuscht von allen sexuellen Aktivitäten).

Ich will nicht diese Gegenüberstellung analysieren oder bewerten,
sondern durch eine eigene Studie herausfinden wodurch diese Werte erzeugt werden.
...



Aber ich!

Ich würde gerne die "Semi-wissenschaftliche Studie über das 'Können' deutscher Liebhaber. Für Frauen!" analysieren und bewerten.

Wer für sich den Anspruch des "Semi-wissenschaftlichen" (semi=halb) erhebt,
gleich als allererstes,
ohne jeden weiteren Bezug,
die Schuldigen/Verursache/Übeltäter der Misere liefert (Schwätzer, Pornohelden, Lügner, Nix-Könner, Selbstverliebte ),

dann

von einer Studie schwafelt die sie selber nicht benennen kann (wird noch gesucht Nachprüfbarer Wahrheitsgehalt: Nichtig)

und

im weiteren Verlauf als


...
Vlt können wir einen Mythos auflösen und geben den Männern damit mal einen Anstoß
...



als Mythos bezeichnet,

weiter dann suggeriert:

- 80-90% der Frauen täuschen vor

und (welch ein Zufall)

- 80-90% der Männer denken sie wären ein guter Liebhaber

wer all dies als halb-wissenschaftlich bezeichnet dem empfehle ich doch lieber:

- zusammen mit Tilly die Wirkung von Palmolive auf die Fingernägel zu untersuchen
- mit Clementine die mikrobiologische Untersuchung von Ariel zu analysieren oder doch lieber
- bei den Privaten Fernsehanstalten als Klodeckelhochheberin die Sauberkeit von Hotelzimmer.

Eine Alternative wäre noch ein anstrebenswerte Karriere als stand up comedian. Hab selten so gelacht wie nach dem:


...
Bitte nicht im Forum da die Umfrage für die Männer noch läuft und wir Ihnen doch keine Hilfestellung geben wollen
...





PS Mehr nach Einsicht der Studie und wenn ich dahintergekommen bin warum die eine Seite als Schwätzer, Pornohelden, Lügner, Nix-Könner, Selbstverliebte präsentiert wird während doch die andere Seite den Partner täuscht/heuchelt/vorlügt/vorgaukelt/in die irre führt...

Bekommt am ende doch jeder Lügner den Lügner den er verdient ?


bearbeitet von pp6m
Maus33_Baer40
Geschrieben



DAS diskutiere ich mit der betreffenden Person die es im betreffenden Moment angeht ....... aber nicht in einem Forum ...... weil ich den "Sinn" gar nicht verstehe.
Erwartest du dir hier eine Art "Bedienungsanleitung für Frauen mit Orgasmusgarantie"? Was soll ich davon halten? Es gibt Milliarden verschiedener Frauen ...... und ebensoviele "Bedienungsanleitungen" müssten also geschrieben werden.



Mir scheint, daß meine Äußerung nicht so angekommen ist, wie sie ankommen sollte.
Natürlich sollte du deine Wünsche mit deinem Partner besprechen und nicht hier im Forum äußern.
Was ich moniere und aus eigener Erfahrung kenne, ist der Umstand, daß
Frauen über ihre sexuellen Wünsche häufig überhaupt nicht reden.
Denn wie du schon korrekt festgestellt hast: Es gibt Milliarden Frauen
und jede ist anders. Woher soll Mann also wissen, was euch gefällt oder was ihr wollt?
Bei der Geburt der Frau gabs ja keinen Beipack-Zettel, wo alles draufsteht...oder ?

Der Baer


Geschrieben

Hallo moira,

zur Sinnhaftigkeit möcht ich mich ja mal auslassen...

Allgemein find ich solche Tests recht lustig, ein Stück weit interessant aber der wahre Sinn dieser Studien ist meiner Meinung sich selbst (vor allem die Frau) und/oder mit dem Partner, darüber nachzudenken.

Zu DEINER persönlichen Studie behaupte ich das 80-90% der Frauen die diese lesen, keinen Sinn darin finden.
Und 80-90% der Männer passiert das gleiche die dein Thema lesen.


×