Jump to content

Mobilitaet

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo, wie haltet ihr das mit dem Thema mobil - wer besucht wen?
Haben bahnfahrer eine Chance?
Wenn Männer mich einladen weil sie nicht mobil sind weiss ich nie was ich davon halten soll.
Freue mich auf Diskussionen.


Schlüppadieb
Geschrieben

Sinn macht es sicher, beim 1. Date neutralen Boden mit Publikum zu wählen und den Aufwand so einzugrenzen, das es kein Weltuntergang ist, wenn das Date nicht zu Stande kommt.

Eine Lokalität zum Beispiel, wo man die Wartezeit sinnvoll überbrücken kann, ohne anschließend das Gefühl zu haben, die Zeit verplempert zu haben, wenn niemand kommt.


jeano2
Geschrieben

angebot und nachfrage.

männer fahren gern teilweise sehr weit nur um nen Date zu haben. Frauen könnten das zwar auch, haben es aber nicht wirklich nötig wegen dem Angebot.

Womit man fährt ist doch egal so lange man es organisiert bekommt und es den Aufwand(Zeit/Geld)lohnt. Irgendwo gibts ja auch Grenzen.

Mein Tipp; lass dich in ein nahegelegenes Hotel oder was Ähnliches einladen wenn du ihn nicht bei dir zu Hause treffen willst.


Geschrieben

Das ist nicht die frage - mir geht es um Männer ohne Auto
wenn Frau dann ein bisschen bohrt kommt meistens heraus das die guten ihren Führerschein abgeben mussten bohrt man weiter kommt so unterschwellig 'nur ein Glas zuviel' ins Spiel.
Was hält Frau dann davon .


holder68er
Geschrieben (bearbeitet)

Ein Trucker sagte mir mal:

"Für die Liebe fährt man bis ans Ende der Welt."



Der Weg ist das Ziel...mit welchem Verkehrsmittel auch immer.


bearbeitet von holder68er
jeano2
Geschrieben

das mußt du doch wissen was du davon hälst.
könnten aber auch nur Ausreden sein. Wer will das denn so genau wissen? No risk, no fun.

Mann ohne Auto ist kein Mann. *lach* (nagut, großstädter brauchen ja auch kein auto )

Bahnhof ist auch ne gute idee um sich neutral zu daten. wenns nicht passt, kommt der gegenzug zum heeme fahren auch recht bald. Und ne Tasse Kaffee gibts da auch immer irgendwo.


Geschrieben

Nun ja, manch ein Bahnhof ist nicht wirklich der beste Platz für ein Date...


jeano2
Geschrieben

meinst nen güterbahnhof? *lach* man man man.


Geschrieben

Jungs - mich bewegt eher die frage wieviel verkappte Alkoholiker turnen hier rum
ich weiss schon selbst wo ich mich mit wem treffe


Geschrieben (bearbeitet)

Nein, ich meine ganz normale Bahnhöfe. Manche sehen eher trist aus...da kommt keine Annäherungsstimmung hoch....


Jungs - mich bewegt eher die frage wieviel verkappte Alkoholiker turnen hier rum
ich weiss schon selbst wo ich mich mit wem treffe



das ist schwer zu sagen. Kein Auto zu haben bedeutet nicht automatisch Alkoholiker zu sein. Ich habe seit vielen Jahren kein Auto weil ich in der Stadt wohne und mir autofahren kein Spaß macht. In der Regel komme ich ganz gut zurecht ohne Auto.
Aber du kannst ja mit deinem Date zuerst telefonieren. Alkis erkennt man oft an der Stimme bzw. der Art wie sie reden...


bearbeitet von Dreamseller
jeano2
Geschrieben

dann stell doch die frage auch so.

du mußt ja schon auf ne Menge solcher Leute hier getroffen sein in der kurzen Zeit deines Hierseins.

Wenn das so ist, meld ich mich hier ab.


Liebegesucht001
Geschrieben

klar isses blöd wenn Männer den FS verloren haben wegen Fahren mit Alk.... das würde mir zu denken geben
daher ist meine Devise... Dates nur so, dass man möglichst nah wohnt
ich kenne allerdings auch dateangebote von über 700km
sowas lehne ich dankend ab!


Geschrieben (bearbeitet)

Jungs - mich bewegt eher die frage wieviel verkappte Alkoholiker turnen hier rum
ich weiss schon selbst wo ich mich mit wem treffe




Die kriegen doch sowieso keinen mehr hoch

Und ich habe eigentlich auch keinen Bock meilenweit zu fahren für ein Date. So nötig habe ich es auch wieder nicht und wenn, na dann schaut mal auf mein Profil (aber ich habe nicht alle besucht)


bearbeitet von Loveseeker7
Schlüppadieb
Geschrieben

@ophelie, das Thema Alkohol war aus dem Eingangsbeitrag nicht so ersichtlich.

Wenns Dir um die Mobilität geht, muß man halt Alternativen wählen.

Wenns Dir ums Thema Alkohol geht, mußt Du für Dich abwägen, ob und in wie weit es ein Problem für Dich ist,


Geschrieben

Es muss sich niemand abmelden.
ich hatte nur eine Mail mit dem Betreff 'mobil und lust'
das fand ich zum nachfragen - und hatte wohl recht.


ricaner
Geschrieben

Also mir ist es egal ob jemand einen Führerschein oder Auto hat.

Es gibt so viele Gründe warum einige so etwas nicht haben.
z.B. das man in einer Großstadt wohnt und gute Bus/Bahnverbindungen hat, sich ganz einfach vielleicht durch eine hohe Miete, Familie oder geringes Einkommen es sich nicht leisten kann...

Da muß man denn einfach als Autofahrer bereit sein demjenigen bei einem Treffen etwas mehr entgegen zukommen..



.


jeano2
Geschrieben

ich weis das ich mich nicht abmelden muß.

ich habe nur erwägt, dass ich damit den Schnitt der Alkies hier senken könnte. Mein Feierabendbierchen ist mir quasi heilig. Und nun weis ich auch warum du nicht auf meine Avancen eingegangen bist. Ich habe noch den FS und ein Auto dazu. *sfg*


holder68er
Geschrieben

Zu schnelles Fahren geschieht auch ohne Einfluss alkoholhaltiger Getränke. Und das kann auch zum Entzug der Fahrerlaubnis führen...

@TE, das hier ist kein ausgewiesener Club der Anonymen Alkoholiker...


Geschrieben

Also jetzt muss ich doch auch mal ernst werden:

1. Es gibt so viele Männer, die kein Alkoholproblem haben.

2. Es gibt so viele Männer, die kein Mobilitätsproblem haben.

3. Es gibt so viele Männer in deiner Nähe.

4. Du hast als Frau die freie Auswahl.

Also warum machst du dir um ein Mobilitätsproblem Gedanken?


Geschrieben

Ich mache es mal öffentlich ich bin bezogen auf Auto nicht mobil.
Ich bin seit 6 Jahren trockener Alkoholker zum Glück noch mit Führerschein und versuche mich seitdem mich wieder aus dem gröbsten raus zu holen aber für ein Auto reicht es leider noch nicht.

Ich sehe das so wenn ich kann und mir ein Auto aus dem näheren Umfeld leihen kann fahre ich auch gerne ich will ja was also muß man sich auch einbringen.

Und wenn es Zug oder Bus sein soll dann mache ich das kann man halt nicht so spontan sein.

Das mit dem neutralen Treffpunkt ist ein guter Gedanke,werde das mal mit einfliessen lassen.Macht ja für alle Beteiligten Sinn.


Geschrieben

Zu schnelles Fahren geschieht auch ohne Einfluss alkoholhaltiger Getränke. Und das kann auch zum Entzug der Fahrerlaubnis führen...



Das geht aber normalerweise nach einem Monat vorbei, es sei denn man ist verdammt oft zu schnell gefahren.


jeano2
Geschrieben

Also warum machst du dir um ein Mobilitätsproblem Gedanken?

Mensch love.. alte Socke.... Weil Sie zu einem bestimmten Menne will.


Geschrieben



...Mein Feierabendbierchen ist mir quasi heilig...



Nicht nur mein Feierabendbierchen


holder68er
Geschrieben

Das geht aber normalerweise nach einem Monat vorbei, es sei denn man ist verdammt oft zu schnell gefahren.



Es gibt nichts, was es nicht gibt...auch wenn mein Vergleich zugegebenermaßen etwas hinkt...


Geschrieben (bearbeitet)

Mensch love.. alte Socke.... Weil Sie zu einem bestimmten Menne will.




Na dann soll sie es doch einfach machen und da ist natürlich das Kennenlerntreffen an einem öffentlichen Ort sozusagen obligatorisch, finde ich.

holder68er
Na ich wüsste aber auch nicht ob ich als Frau neben so einem im Auto sitzen wollte

Wer mal in mein Profil schaut, der erkennt vielleicht auch, warum ich mich meist an die Geschwindigkeitsvorschriften halte


bearbeitet von Loveseeker7
×