Jump to content
ehepaar35nrw

Nur an Paare:"Wie war euer erster Dreier bzw. Paartreff?"

Empfohlener Beitrag

ehepaar35nrw
Geschrieben

Wir möchten von euch Paaren gerne erfahren,was Ihr alles bei eurem ersten Dreierdate oder Paardate erlebt habt,bze.eure Gefühle danach.
Wir sind schon länger am fantasieren,wagen uns aber nicht.
Für Tipps und Anregungen sind wir sehr dankbar.
Lg
L&D


Bow1973
Geschrieben

Ich weiß nicht ob man das vergleichen kann. Wir waren mal Soldaten und hatten uns entschlossen, nach dem Wehrdinst, am alten Stützpunkt noch einmal es krachen zu lassen. Es kam wie es kommen mußte. Wir trafen ein paar Mädels in einem der Schuppen dort wieder, aus der Wehrzeit, dort abfällig als "Natomatratzen" verschrien. Trotz Zelt war dann sofort klar, wir werden es nicht brauchen.
Da wir alle uns ja schon recht gut kannten, wurde dann auch ein lustiger Abend draus. Esw hatte sich schon früh heraus kristallisiert, wer mit wem, bzw. das eine dritte der Mädels leer ausgehen würde. Diese hat dann doch noch einen gefunden und war dann schnell verschwunden.
Die Übernachtung war dann auch keine Übernachtung mehr, sondern bis zum nächsten Morgen meine erste Erfahrung dieser Art. 2 Kerle und 2 Mädels in einem Raum. Explosive Mischung.
Wie habe ich mich gefühlt? Genau genommen sind mir in der Nacht zahllose Hemmungen, Vorbehalte und Ängste flöten gegangen. Sie waren nach kurzer Zeit einfach bedeutungslos geworden. Was blieb, war eins von vielen Erlebnissen in absolut guter Erinnerung.


Geschrieben

Nicht fantasieren, sondern ausprobieren

Erfahrungen von anderen werden Euch da auch kaum weiterhelfen. Wenn Ihr Euch einig seit, ist doch alles geklärt. Sollte einer von Euch mit der Situation wieder erwartend doch nicht zurecht kommen, würde ich selbige sofort auflösen.


watchman
Geschrieben

Können wir nur bestätigen, einfach ausprobieren.
Wichtig ist, Beide müssen es wollen und Eure eigenen Grenzen wie weit Ihr gehen wollt, sollten abgesteckt sein und auch eingehalten werden.
Wir haben viele nette Leute bisher kennen gelernt und lernten auch mit weniger netten Zeitgenossen um zugehen, denn auch einmal nein zu sagen sollte möglich sein.


Geschrieben

Hi ,
zuvor über alles reden , Grenzen abstecken und einander vertrauen.
Dann ist das eine richtig geile Sache,
Gruß Gaby


Sauerland1967
Geschrieben

Also bei uns ist das schon über zehn Jahr her, wir haben uns seinerzeit dazu entschlossen, damit unser Er seine Bi-Sexualität nicht heimlich ausleben muss.

Beim ersten Mal waren wir natürlich unheimlich nervös aber trotzdem wurde es ein wunderbarer Abend weil unser Partner schon Erfahrung hatte. Wir haben ihn mit kleinen Unterbrechungen bis heute als unseren "festen" Hausfreund behalten, weil es mit ihm einfach perfekt passt.

Mittlerweile machen wir den klassischen Dreier eher weniger, statt dessen machen wir öfter kleinere Privat-Parties mit sechs oder acht Leuten.

Alles in allem ist es etwas, das in unserem Leben nicht mehr missen möchten!

LG aus dem Sauerland


Geschrieben

Hi,
wir haben zuvor und danach länger darüber geredet als der Akt selber gedauert hat
Man sollte sich auch nut an einen Dreier wagen wenn beide es wollen , man sich vertrauen kann und über alles reden kann.
Bei uns ist es über 10 jahre her und es hat nicht geschadet , im Gegenteil
Gruß Gaby


×