Jump to content

3D Pornos

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hi.
Wer hat schon welche gesehen? Und zwar mit echten Darstellern
und nicht diese animierten.
Wie ist der Eindruck?
msfzf


bearbeitet von MsFzF
Geschrieben

Bei einer großen Erotikkette hier in der Nähe gibt es bei den Filmen ein Vorführfernseher. Dort laufen die verschiedensten Filme in 3D.

Die Filme, die in 3D angeboten werden, sind meist Mainstream und entsprechen nicht so ganz meinem Geschmack. Der räumliche Effekt ist schon sehr gut und es wirkt recht realistisch. Auf jeden Fall was Aufregenderes als nur "normale" Pornos.

Real ist allerdings immer viel besser.


Geschrieben

Auf der Venus war ein großer Produzent zu dem Thema, und ist um es mal milde auszudrücken, auf die Nase gefallen.
Die Produktionskosten bei einer 3-D Produktion, sind etwa 10 mal höher als bei einer normalen Produktion. Der Betrachter muss, wenn er es zu Hause genießen möchte, in einem bestimmten Winkel zu dem TV Gerät sitzen.

Die effekte waren, sagen wir mal so, ok.

Wenn man der Branche glauben darf, wird es in naher Zukunft keinen geben, der 3-D Produzieren wird. Es wird sicherlich aus Amerika ein Unternehmen geben, welches versucht vorhandene Filme auf 3-D zu Adaptieren. Da sind die Effekte aber nicht die gleichen.


DerLeibhaftige
Geschrieben

Die Produktionskosten bei einer 3-D Produktion, sind etwa 10 mal höher als bei einer normalen Produktion.



Das muss ne Milchmädchenrechnung sein... Selbst wenn man mal annehmen würde, das die benötigte 3D-Hardware ein Drittel der Gesamtkosten ausmacht, dann müsste die Hardware 28mal so teuer sein, wie vergleichbares 2D-Gerät. Das ist beides nicht der Fall, deshalb schlägt da mein Bullshit-Sensor an...


Geschrieben

Dieses ist die aussage von mehreren Produktionfirmen.
Man darf nicht nur die Hardware berechnen, sondern auch die weit aus kompliziertere und längere Schnitt und Mischtechnik rechnen.


Geschrieben

Hi.
Na ja, dann verdienen sich die Produzenten halt nur noch dämlich
statt dumm und dämlich ;-)
msfzf


Armand26
Geschrieben


Man darf nicht nur die Hardware berechnen, sondern auch die weit aus kompliziertere und längere Schnitt und Mischtechnik rechnen.


3D im Film beruht immernoch auf Stereoskopie. Damit hat man zwei Bilder pro Timecode (aus leicht versetzten Winkeln). Für den Schnitt ist das unerheblich, da die Zeit/der Timecode der selbe ist, wie der gleiche Film in 2D. Anders sieht es bei Effekten/Filtern aus, da diese doppelt berechnet werden müssen, dauert das die doppelte Zeit. Warum das aber 10x höhere Kosten verursacht, ist mir nicht ersichtlich.

Möglicherweise wieder nur ein Argument/Anlass, um die Preise künstlich in die Höhe zu treiben.


Geschrieben (bearbeitet)

Moin.
Deine komische blaue Schrift auf grauem Grund
kannst du völlig kostenlos durch etwas leicht lesbares ersetzen.
msfzf


bearbeitet von MsFzF
ChrisBer
Geschrieben

Wer hat schon welche gesehen? Und zwar mit echten Darstellern
und nicht diese animierten.
Wie ist der Eindruck?



Schnell mal bei You...com
3D in die Suchmaske eingeben,
Rot-Blau Brille aufsetzen, prima Eindruck!


Geschrieben

Dieses ist die aussage von mehreren Produktionfirmen.
Man darf nicht nur die Hardware berechnen, sondern auch die weit aus kompliziertere und längere Schnitt und Mischtechnik rechnen.


hallo unbekannte hast du gute film titel möchte 3d Porno auch mal sehen danke im voraus


süssmitherz
Geschrieben

was sind 3D pornos ?
mir sagt sowas nicht's
beim Porn ist es wie realen Leben
Männer sind nun mal ganz wild auf junges Blut
und schön sachlich wie im reales Leben soll die Film zense
schon sein alles wilde und gespieltes Hauruck kommt bestimmt bei Kunden nicht an

beispiel für junges Blut und super schönheit
bitte bei Google eingeben

Brunette in sexy undies seduces BF with a hot kiss

wie heißt die Schönheit ?


×