Jump to content

Hier oder Dort?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen.

Wo fühlt Ihr Euch am wohlsten? Wo wollt Ihr am liebsten sein?

Schreibt doch mal, ob Ihr lieber "hier" seid, wo das "hier" ist und was am "hier" gerade so besonders ist, dass Ihr nirgends lieber sein wollt, als genau "hier".

Oder vielleicht zieht es Euch auch woanders hin, nämlich genau "dort"hin. Nennt ein paar "dorts", wo Ihr jetzt lieber wäret und ein paar passende Gründe, was am "dort" just in diesem Augenblick besser, schöner oder toller wäre, als am "hier".


Geschrieben

... bin irgendwie völlig zerrissen


noch_ein_mann
Geschrieben

Ja Nuppsi. Ich müsst mir auch zerreißen, wenn ich überall dasein wollte, wo ich wollte. Hier und dort und dahinten. Achja....


Geschrieben



Und wo am liebsten just in diesem Augenblick?
Ich persönlich bin gerad ziemlich happy hier am Schreibtisch, erledige einiges und futtere ein paar Weintrauben.
Bin halt ein bescheidenes Gemüt.


Geschrieben

och ich weiß nich'


Geschrieben

Mir ist es fast egal wo ich bin, hauptsache er wäre dadurch näher


Geschrieben

Hier? Dort? Egal... Hauptsache JETZT!


Lilleblomst
Geschrieben (bearbeitet)

Also jetzt bin ich hier ! Im Hier und Jetzt. 20 Jahre war ich dort, dort war es auch nett, war aber nicht das Hier! Das Hier ist wirklich besser als das Dort. Darum blieb ich auch nicht dort und bin zurück zum Hier.





Allet klar ?


bearbeitet von Pussy002001
Geschrieben (bearbeitet)

Ich wäre jetzt gerne dort... auch wenn ich nicht weiß, wo es ist

Was nicht heißen soll, dass ich mit dem hier unzufrieden bin.


bearbeitet von debo71
Geschrieben

ich bin unheimlich gerne hier, wunderschön und erholsam. Unfassbar viel Spaß und Abwechslung. Wasser und Land.


Geschrieben

Ich weiß, ich sollte es jetzt nicht tun, aber ich liebe dieses Lied von Hannes Wader:

Heute hier, morgen dort
Bin kaum da, muss ich fort
Hab' mich niemals deswegen beklagt
Hab' es selbst so gewählt
Nie die Jahre gezählt
Nie nach Gestern und Morgen gefragt

Manchmal träume ich schwer
Und dann denk' ich es wär'
Zeit zu bleiben und nun
Was ganz And'res zu tun
So vergeht Jahr um Jahr
Und es ist mir längst klar
Dass nichts bleibt
Dass nichts bleibt, wie es war

Dass man mich kaum vermisst
Schon nach Tagen vergisst
Wenn ich längst wieder anderswo bin
Stört und kümmert mich nicht
Vielleicht bleibt mein Gesicht
Doch dem Ein' oder Ander'n im Sinn

Manchmal träume ich schwer
Und dann denk' ich es wär'
Zeit zu bleiben und nun
Was ganz And'res zu tun
So vergeht Jahr um Jahr
Und es ist mir längst klar
Dass nichts bleibt
Dass nichts bleibt, wie es war

Fragt mich einer, warum
Ich so bin, bleib ich stumm
Denn die Antwort darauf fällt mir schwer
Denn was neu ist wird alt
Und was gestern noch galt
Stimmt schon heut' oder morgen nicht mehr

Manchmal träume ich schwer
Und dann denk' ich es wär'
Zeit zu bleiben und nun
Was ganz And'res zu tun
So vergeht Jahr um Jahr
Und es ist mir längst klar
Dass nichts bleibt
Dass nichts bleibt, wie es war


Portrait
Geschrieben

Ich bin lieber oben, aber manchmal auch unten. Das ist neben dem Hier.


Iceangel1
Geschrieben

Hier oder dort oder an einem anderen Ort......ist mir eigentlich fast egal.....


×