Jump to content

Festgefahrenes Rollenverhalten Mann-Frau

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Moin,

ich habe bezogen auf das Verhalten der Männer zu den Frauen einen Paradox (Widerspruch) festgestellt:

Ein Beispiel: Auf der Partymeile am Wochenende sind überwiegend attraktive Frauen unterwegs (je nach Location), es gibt sicher dort auch mollige und durchschnittliche Frauen, die jedoch selten angesprochen werden, Rubensfrauen kommen dort so gut wie nie vor, dort verkehrt aber auch nicht das kompeltte Gegenteil d.h. nur "Barbiepüpchen", sondern eher "durchmischt". Erste Beobachtung: die molligen bis nicht so hübschen werden von merkwürdigen "schmierigen" Typen angemacht, das erlebe ich immmer und immer wieder. Meine Vermutung dazu: die (meist südländischen Typen ab 20 bis Mitte 20, trauen sich scheinbar nicht an die richtigen "Kanonen" ran und versuchen es dann bei den molligen, "durchchschnittlichen" bis nicht so hüsbchen Frauen, weil sie da keine Angst haben einen Korb zu kassieren und weil durch einen Korb ihr Ego wohl nicht so verletzt wird, als wenn sie den Korb von einer attraktiven Dame bekommen hätten.

Zweite Beobachtung: Im Real Life werden mollige, und durchschnittliche nicht sehr attraktive Frauen kaum bis nie angesprochen, im Internet dagegen werden sie die ganze Zeit von Männern belagert und angemailt, vor allem wenn es um das eine Geht (Sex).

Ich habe jetzt eine Vermutung: würden die Männer den Frauen im Netz weniger "hinterherlaufen" müssten die Frauen von sich aus Männer im Real Life ansprechen. Darüber hinaus, bin ich der Meinung, dass kein attraktiver Mann, und keine Attraktive Frau es nötig hat, Sextreffen im Internet zu arrangieren, denn die bekommen es auch so, keine attraktive Frau braucht poppen.de geschweige denn eine Single Börse, daher habe ich so die These, dass hier Leute sind die entweder "Resteficken" machen, weil sie "alles nehmen", oder Frauen mit echten komplexen, die es im RL (real life) nicht schaffen einen Mann abzukriegen.

Ich habe nun den Eindruck, dass viele Männer - vor allem die die kein Bein bei den Frauen ans land kriegen, die Frauen "anhimmeln",um so irgendwie ihre Chancen zu verbessern, womöglich weil sie sich anbidern wollen, weil sie scheinbar nicht an ihre eigenen Qualitäten glauben (oder womöglich andere Defizite haben), auf die ich im Einzelnen aus Zeitgründen nicht eingehen werde.


Meinungen gerne willkommen


bearbeitet von maddog8427
SinnlicheXXL
Geschrieben

Warum nur, hast du dich dann hier angemeldet? Und weshalb stehst du auf mollige Frauen, obwohl du sie so unattraktiv findest? Masochismus hat doch die unterschiedlichsten Ausprägungen!


Geschrieben (bearbeitet)

also ich bin auch keine schlanke frau aber hatte noch nie probleme einen attraktiven mann kennenzulernen... ich betone attraktiv !!, weder hier noch ausserhalb des netzes und obwohl ich zu dick bin bin ich mit sicherheit hübscher als sehr viele schlanke frauen. dass mollige frauen weniger angesprochen werden ist nicht richtig, eine hübsche frau wird ausserhalb vom netz von männern angesprochen die auf schlanke oder dicke stehen.
hier zu sein heisst nicht dass man draussen nichts findet, sondern kann auch die gründe haben dass man etwas ganz bestimmtes sucht.


bearbeitet von magnifica_70
Boot_fahren
Geschrieben

Ich bin anderer Meinung.


Geschrieben

also ...



Du sprichst mir vom ersten bis zum letzten Satz aus der Seele. Herzlichen Dank!


Geschrieben

Moin,
Erste Beobachtung: die molligen bis nicht so hübschen werden von merkwürdigen "schmierigen" Typen angemacht
[...]
Zweite Beobachtung: Im Real Life werden mollige, und durchschnittliche nicht sehr attraktive Frauen kaum bis nie angesprochen, im Internet dagegen werden sie die ganze Zeit von Männern belagert und angemailt, vor allem wenn es um das eine Geht (Sex).



Zusammengefasst geht es dir also um das unterschiedliche Verhalten verschiedener Typen von Männern gegenüber Frauen, die nicht durch die übliche Schablone passen?



und versuchen es dann bei den molligen, "durchchschnittlichen" bis nicht so hüsbchen Frauen, weil sie da keine Angst haben einen Korb zu kassieren und weil durch einen Korb ihr Ego wohl nicht so verletzt wird, als wenn sie den Korb von einer attraktiven Dame bekommen hätten


Oder sie wollen sie als Dosenöffner benutzen , andererseits interessante These.


daher habe ich so die These, dass hier Leute sind die entweder "Resteficken" machen, weil sie "alles nehmen", oder Frauen mit echten komplexen, die es im RL (real life) nicht schaffen einen Mann abzukriegen.


Die Verzweifelten tummeln sich hier bestimmt auch zur Genüge. Sind aber, denke ich, eher der geringere Anteil.
Wie viele User sind hier angemeldet? Ein paar Millionen? Juhu, endlich haben wir den Anteil der fetten, abstoßenden Biester in der deutschen Gesellschaft einmal genau bestimmt!

Du machst in meinen Augen jedoch folgende Fehler:
- du setzt Übergewicht mit Unattraktivität gleich - äußerst gefährliches Terrain
- du scheinst zu denken, die Seite hier ist vorwiegend für notgeile Menschen, die in einer Bar nichts abkriegen. Weit gefehlt.


sleeping_beasty
Geschrieben

...die (meist südländischen Typen ab 20 bis Mitte 20, trauen sich scheinbar nicht an die richtigen "Kanonen" ran und versuchen es dann bei den molligen, "durchchschnittlichen" bis nicht so hüsbchen Frauen, weil sie da keine Angst haben einen Korb zu kassieren...

Ist Dir schonmal die Idee gekommen, dass Geschmaecker verschieden sein koennen?
In manchen Kulturkreisen ist magersuechtig noch nicht der Allgemeingeschmack. Und auch wo die Mode Duenne bevorzugt, wird es immer Maenner geben, die ueppige Busen und Hintern moegen.

PS: Glaubst Du wirklich, ein Korb von einer, die Du haesslich findest, tut weniger weh?


Geschrieben

Zum einen sind Geschmäcker verschieden ... es gibt Männer die stehen auf dünn, andere auf üppig, manche auf natürlich, andere wieder auf aufgetackelt ... manche Frauen mögen Südländer, andere gar nicht.
Wenn Menschen sich darüber despektierlich äussern à la "schmierige Typen" oder "Barbiepüppchen" ... ist das doch immer die gekränkte Eitelkeit dieser Menschen nicht selbst zum Zug gekommen zu sein.

aber b2t:


Habe mal vor einer Weile den Blog eines in der GQ vorgestellten sog. "Pick Up Artist" gelesen .... persönlich halte ich das für pseudopsychologischen, frauenverachtenden Mummpitz zum Zwecke gutgläubigen Herren mit eher mäßigem Erfolg bei Frauen das Geld aus der Tasche zu ziehen ... aber in einem Punkt hatte er definitiv recht:

Um eine Dame erfolgreich zu becircen, gilt es erfolgreich folgende Botschaft zu verkaufen: "Ich bin unterhaltsam u. eine Bereicherung für Dich" egal ob nun für den Rest der Nacht oder den Rest ihres Lebens ....

Der Punkt ist ... wer dies nicht kann, oder es sich auch nur nicht zutraut ... der wird nicht punkten, egal ob nun bei einer vermeintlichen "Kanone" oder einer vermeintlich weniger Hübschen


Geschrieben

ob molligere oder ältere: Manche Kerle meinen, wir wären froh, überhaupt noch einen "abzukriegen" und sagten evtl. schneller JAAAA!
tja
weit gefehlt


sleeping_beasty
Geschrieben

gilt es erfolgreich folgende Botschaft zu verkaufen: "Ich bin unterhaltsam u. eine Bereicherung für Dich"

Das ist es doch aber immer, egal ob man ein Vorstellungsgespraech hat oder ein Auto verkauft: wenn man nix hat, das der andere moechte, kauft der auch nix. Aber ich hab genug Freundinnen, die erklaeren, dass der kleine dicke eigentlich nicht ihr Typ war, aber sie so prima zusammen lachen konnten... oder er tanzt traumhaft...
Egal, was es ist: die erfolgreichen wissen, was sie haben, das sie aus der Masse abhebt.
Und sie haben keine Probleme, das locker rueberzubringen.


Geschrieben

Hat der Themenstarter keine anderen Sorgen ......................


Geschrieben

@ sleeping_beasty


Man muss noch nicht einmal besonders sein, im Sinne von aus der Masse herausstechen ... ich sehe "nur" durchschnittlich aus, durchschnittlicher Job u. Vermögensverhältnisse, keine besonders ausgeprägten Talente .... will auch gar nicht behaupten, ich hätte den Dreh raus mit meinem Charme jede um den Finger zu wickeln ... im Gegenteil, habe in meinem Leben schon ungezählte Abfuhren kassiert ...


Viele Männer hier jammern mannigfaltig darüber wie gemein die Frauen oder das Leben im Allgemeinen doch sind ... die Energie die sie dafür aufwenden, verwende ich lieber für etwas Positives ... z.B. die beste Version meiner selbst zu sein bzw. offen auf Menschen zuzugehen ... Weltschmerz u. Sauertöpfigkeit sind leider nicht besonders sexy, höchstens wenn man 20 ist, aus Seattle stammt und Rockmusiker ist ...

Und ich will mich auch nicht über die Herren die solche Threads starten lustig machen ... meine das wirklich als einen konstruktiven Ratschlag.


sleeping_beasty
Geschrieben

Durchschnittlich sein und eine Bereicherung fuer den anderen schliessen sich doch aber nicht gegenseitig aus. Die meisten von uns wollen doch gar nicht den unerreichbaren Traumprinzen, sondern jemanden, der gut aussieht, klug und humorvoll ist... alles im normalen Rahmen, so dass man eben einen guten Partner hat, kein unerreichbares Vorbild.


Geschrieben (bearbeitet)

mir stellt sich die Frage, warum bist du hier????
wenn hier alles so übel ist?

ahja ich bin auch einen von denen mit zu viel Gewicht auf der Waage und ich stehe nicht auf südländische Männer.
Aber Mann mit genug Ausstrahlung und Witz und Charme und andere Dinge die passen sollen, die sind willkommen...
was jeder einzelne sucht, solltest du wirklich jedem einzelnen überlassen...

und wenn man real jemanden kennenlernt, fragt sich ob die Neigungen passen, hier ist das einfacher zu sehen, wenn die Profile wahrheitsgemäs ausgefüllt sind.
"Resteficken" lt deinem Profil, ist harter Tobak, aber wenn du dich so sehen willst...ok
naja wenn du mehr von deinen Macken erzählen willst...hm ein Psychologe kann dir sicher helfen....
oder ein Schönheitschirurg? denn hier sind ja nur Reste... und DU auch !


bearbeitet von dev_Vollweib
Geschrieben

dass geschmäcker unterschiedlich sind ist völlig ok, es kann nicht jeder dicke frauen mögen, aber dickere frauen hier grundsätzlich abzuwerten dass sie nur von schmierigen typen angemacht werden finde ich schon eine frechheit. schade dass wir beide nur in einem forum sind, glaub mir du neben mir, obwohl ich deiner meinung nach zu den frauen gehöre die nur das überbleibsel abkriegt, würdest dich neben mir anders fühlen als wie hier. es gibt sicher ungepflegte, wenig attraktive leute die sich schwerer tun leute kennenzulernen aber das was ich hier lese ist der absolute hammer.


Geschrieben

Autsch!!!

Die Männer die hier sind, tun also Reste ficken?

OK, du bist ein Mann und du bist bei poppen.de also ist das Statement hier deine Selbsteinschätzung!

Ich finde mollige Frauen sehr attraktiv und die jungen Südländer die Samstags zum Salsa tanzen ins Zabatto kommen, sind alle jung, gutaussehend, charmant und sehr gepflegt zudem könne sie unheimlich gut tanzen, da ist nix mit schmierig, soviel zu deinen Vorurteilen.


Geschrieben


Ich habe nun den Eindruck, dass viele Männer - vor allem die die kein Bein bei den Frauen ans land kriegen, die Frauen "anhimmeln",um so irgendwie ihre Chancen zu verbessern, womöglich weil sie sich anbidern wollen, weil sie scheinbar nicht an ihre eigenen Qualitäten glauben (oder womöglich andere Defizite haben), auf die ich im Einzelnen aus Zeitgründen nicht eingehen werde.




und ich habe nun den eindruck, dass viele männer-vor allem die, die " kein Bein bei den Frauen "ans land " kriegen", in schöner regelmäßigkeit jammerthreads installieren, um sich ihren frust von der seele zu schreiben. vermutlich, weil sie sich bei den anderen frustrierten männern anbiedern wollen und scheinbar nicht an ihre eigenen qualitäten glauben ( oder womöglich andere defizite haben, auf die ich im einzelnen aus zeitgründen nicht eingehen werde.)


Geschrieben

keine attraktive Frau braucht poppen.de geschweige denn eine Single Börse, ...

oder Frauen mit echten komplexen, die es im RL (real life) nicht schaffen einen Mann abzukriegen.



Eine These welche du wie unter Beweis stellst?
Von welchen "Komplexen" ist die Rede?




Ich finde mollige Frauen sehr attraktiv und die jungen Südländer die Samstags zum Salsa tanzen ins Zabatto ...



Alle?


Geschrieben

Alle?[/QUOTE]

Ok, ich finde nicht alle molligen Frauen attraktiv, mag aber mollige eindeutig lieber als dünner.

Das mit den Salsatänzern bei uns im Zabbato stimmt aber zu 100%
Die sind alle sehr charmant, zu allen Frauen, egal ob alt, dick, dünn, hässlich, gutaussehend.
Sie geben sich Mühe, obwohl wir Frauen eindeutig in der Überzahl sind (tanzende Männer gibt es einfach zu wenig) und wir nur tanzen wolllen (naja die meisten)


DickeElfeBln
Geschrieben


Zweite Beobachtung: Im Real Life werden mollige, und durchschnittliche nicht sehr attraktive Frauen kaum bis nie angesprochen, im Internet dagegen werden sie die ganze Zeit von Männern belagert und angemailt, vor allem wenn es um das eine Geht (Sex).



jetzt weiss ich zumindest, warum ich hier bin, da ich im realen leben kaum angespochen werde. und ich hab mich das immer gefrat, woran das liegt....


Geschrieben

tja...und ich werde weder im "realen " leben NOCH hier dauernd angesprochen. bin zwar nicht mollig, aber extrem hæsslich. darum bin ich hier ... dachte, so fuers resteficken kønnte es reichen. aber : keine chance !


Nixe_HRO
Geschrieben

Ich habe bezogen auf das Verhalten der Männer zu den Frauen einen Paradox (Widerspruch) festgestellt:



Frage 1: was hat das Thema mit Rollenverhalten Mann-Frau zu tun?

Frage 2: warum verwendest Du Fremdwörter, wenn Du keine Ahnung davon hast? Entweder gehört die Formulierung "ein Paradoxon" selbstverständlich zu Deinem Vokabular, dann brauchste es auch nicht hinterher übersetzen - oder Du bleibst besser bei "ein Widerspruch"

Frage 3: warum hältst Du Dich für unattraktiv? Nach den Fotos zu urteilen biste attraktiv genug - wenn man mal annimmt, dass Du auf der Partymeile nicht mit der "erfolgloser Versicherungsvertreter"-Attitüde aufläufst.


Geschrieben

die frage dürfte eher sein, warum ein ohren-model wie der TE hier überhaupt vertreten ist. steht doch in seinem profil:

"kein attraktiver Mann braucht im Internet eine Frau zu suchen, daher würde ich hier den Begriff "Resteficken" benutzen. Wenn ihr mir schlechte Bewertungen gibt, dann ist mir das relativ egal, zeigt ja bloß euren Neid, und Neid muss man sich hart erarbeiten."

er sucht im internet ( hier ) ne frau, mag laut profil mollige, findet sich anscheinend super und beleidigt hier dauernd mollige frauen im speziellen und frauen im allgemeinen.

da ist frau doch ganz ohr



reines provo-profil, meiner ansicht nach.


Geschrieben (bearbeitet)

jetzt weiss ich zumindest, warum ich hier bin, da ich im realen leben kaum angespochen werde. und ich hab mich das immer gefrat, woran das liegt....



ja richtig, du bist auch relativ alt, ich habe ja gesagt, keine attraktive Frau im Alter zwischen 20-30 braucht das Internet um Männer kennen zu lernen, es ist eine Tatsache, es ist mir klar dass meine direkten Aussagen hier auf Unverständnis stoßen, aus folgendem Grund: wenn ich mich mit einer Aussage nicht anfreunden will / kann dann leiste ich Widerstand, weil ich die Aussage nicht annehmen kann, das ist reine Psychologie und bedarf keiner weiteren Erklärung.


die frage dürfte eher sein, warum ein ohren-model wie der TE hier überhaupt vertreten ist. steht doch in seinem profil:

"kein attraktiver Mann braucht im Internet eine Frau zu suchen, daher würde ich hier den Begriff "Resteficken" benutzen. Wenn ihr mir schlechte Bewertungen gibt, dann ist mir das relativ egal, zeigt ja bloß euren Neid, und Neid muss man sich hart erarbeiten."

er sucht im internet ( hier ) ne frau, mag laut profil mollige, findet sich anscheinend super und beleidigt hier dauernd mollige frauen im speziellen und frauen im allgemeinen.

da ist frau doch ganz ohr



reines provo-profil, meiner ansicht nach.



Was du aussagst ist komplett falsch

1. ich beleidige niemanden

2. es gibt mollige und attraktive Frauen mit einem hüsbchen Gesicht

4. es gibt mollige und nicht attraktive Frauen

Du behauptest also

1. ich beleidige mollige im speziellen ICH HABE GESAGT DASS MICH MOLLIGE UNANTTRAKTIVE FRAUEN NICHT INTERESSEIREN

Das ist keine Beleidigung

2. Ich habe nicht frauem im Allgemeinen beleidigt, habe ich etwaa gesagt alle Frauen seinen Schlampen?

3. Lege mir keine Aussagen in den Mund, die DU MEINST; die ich gemeint haben soll (die ich so nicht gesagt habe) NACH DEINER FALSCHEN INTERPRETATION.


Zum Ende;

Ich habe jetzt keine Zeit mehr um zu begründen warum ich keine molligen beleidige, das tue ich weder im Internet noch im Real Life, wenn ich gesagt hätte, Frauen sind Huren oder Schlampen oder mollige sind ekelhafte fette Säue, ERST DANN WÄRE RICHTIG ZU SAGEN ICH BELEIDIGE JEMANDEN; ABER ANSONSTEN IST DEINE AUSSAGE FALSCH UND DUMM.


bearbeitet von maddog8427
Geschrieben

Hallo,

wie wir schon an anderer Stelle erklärt haben, wollen wir keine Themen mehr, in denen Mitglieder oder Mitgliedergruppen, vorgeführt und/oder beleidigt werden.

Deshalb schließe ich an dieser Stelle!

Lieben Gruß
Brisanz

Team-Poppen.de


×