Jump to content
Jerom2

Ulrike

Empfohlener Beitrag

Jerom2

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

es war samstag abend und ich hatte einen discobesuch geplant.....

ich bereitete mich vor, schön lange duschen, eine rasur wo es nötig war bzw damit es geiler ist, schön meinen ganzen körper einkremen, und dann noch gut duften, halt so, dass ich mich wohl und erotisch fühlte....

nun war es erst 20 uhr und ich hatte noch gut 4 stunden zeit bis ich zur disco wollte, also beschloss ich ulrike eine sms zu schreiben.... ich fragte was sie so mache.... sie antwortete leider, für mich etwas enttäuschend, dass sie müde sei und nichts weiter mache.....

ich hatte die sache mit ulrike schon abgehakt da bekam ich auf einmal eine mms von ihr.... was ich da sah überzeugte mich sofort, dass sie wieder wach war....

bei der mms handelte es sich um ein bild einer frau.... sie hatte einen tollen kurzhaarschnitt, rote haare, ein süsses ründliches gesicht, mit einer kleinen stupsnase, mit tollen erotischen grünen augen, ihre sinnlich weichen lippen waren von einem spitzbubigen lächeln geprägt.... aber was sie für tolle sachen trug....

einen leder bh zum öffnen einen string offert und nylonstrapse, was für ein anblick, wie doch ihre brust mit körpchen D in den tollen leder bh gepresst wurde....

sie fragte noch ob ich lust hätte vorbei zu kommen.... konnte ich nein sagen? nein konnte ich nicht.......


bipaarausmd
Geschrieben

und wie geht es weiter?? bin ja soooo neugierig!!!! ;-)


Geschrieben

Ja, will auch wissen wie es weitergeht


Jerom2
Geschrieben

also beschloss ich schnell zu ihr zu fahren...

ich klingelte bei ihr, ich lief in den 6. stock wo sie wohnte, ich klingelte nochmals bei ihr und sie öffnete mir die tür....

sie empfing mich nackt nur mit ihrem schwarzen leder-BH, den schwarzen lederstring-overt und den nylonstrapsen....

ich hatte nicht sehr viel zeit sie zu bewundern, sofort entbrannte ein wilder kampf unserer beiden zungen, erregt zog ich sie an mich um ihr zu zeigen, dass ich immer noch die hosen an habe:-)

unser zungenzweikampf führte uns in ihr wohnzimmer, wo alles mit kerzen unterlegt war, es war richtig gemütlich.... ich konnte nun auch nicht von ihren wunderbaren brüsten lassen und öffnete den BH um sie endlich ganz kneten zu können.... ach sie hat trotz der grösse wunderbare feste brüste mit tollen nippeln, nicht klein und nicht zu gross....

sie beschwerte sich, dass ich immer noch meine ganzen sachen an hatte, recht hatte sie, also zog ich mich auch aus, und sie machte es sich auf ihrer bettcouch bequem....

als ich mich wieder ihr zuwandte öffnete sie ihre beine und ich betrachtete ihren overtstring genauer.....

ich streichelte mit meiner zungenspitze den string ab, bis ich zu der offenen stelle kam, ich berührte kurz ihr lustzentrum, sie schloss ihre augen und ich vernahm einen kleinen zufriedenen seufzer

meiner zunge kreiste sich ihren weg wieder höher zu ihren festen brüsten, meine zähne knabberten leicht an ihre steil aufgerichteten unschuldig schmeckenden nippeln....

ich merkte das sie das wahnsinnig macht und ich blickte sie an, in ihren blick sah ich ihre verzweiflung nach meinen luststab...

ich muss zugeben, dass ich auch sehr erregt war und somit musste ich in ihrer intimsten zone einfach eindringen um uns beide von der ersten absoluten geilheit zu befreien...

sie mag den härteren schnellen sex, also kamen wir beide wild in der missionarsstellung zu unserem ersten orgasmus, da ichetwas früher kam und ich sie nach meinen orgasmus weiter poppte, war ich wieder geil und ich beschloss sie von ihren string zu befreien....

ich tat dies damit ich sie richtig oral befriedigen konnte, ich liebe es den saft einer frau zu schmecken, und der von ulrike schmeckt besonders süss sauer....mmmhhhhhh lecker.....

ihr saft wurde auch immer mehr und ich knetete dabei ihre riesen brüste und nagte an ihren brustwarzen....

da ihr saft immer mehr wurde beschloss ich diesen als gleitmittel für ihren empfindlicheren lusteingang zu nutzen

ich streichelte anfangs nur vorsichichtig den eingang, und ich merkte wie alles entspannter bei ihr wurde also drang ich vorsichtig mit einen finger ein und mit meinen daumen in ihre wollige vagina...

meine zunge verwöhnte gekonnt ihr zipfelchen, meine rechte hand beschäftigte sich vorsichtig aber bestimmend mit ihren löchern und meine linke hand liebkoste ihre brüste.... sie hatte einen tollen orgasmus, ihr ganzes delkotee war rot....

sie brauchte eine pause.wir tranken etwas und dann bemerkte sie, dass mein glied noch steif war, nun konnte ich mir es auch endlich mal bequem machen....

ulrike kann einen mann toll verwöhnen, sie küsste mich überall, an meinen nacken, meine ohren, meine brust, knabberte bestimmend an meine nippel und umkreiste mit ihrer zungenspitze meine eichel....

nun endlich nahm sie meine männlichkeit ganz in den mund und verwöhnte ihn, ach war das toll.... dabei muss sie sich wieder selber erregt haben jedenfalls beschloss sie das wir unseren letzten höhepunkt gemeinsam entgegenreiten sollten und

sie stieg auf mir packte meinen penis und steckte sich diesen selber rein und sie war sehr sehr sehr erregt....

ich war ein böses pferd und musste ganz schön wild gezähmt werden, es dauerte eine ganze weile bis wir beide zusammen in den stall der kribbelnden orgasmen einritten.....

danach konnte ich entspannt zur disco gehen.....


×