Jump to content
suesteff

erstes Date

Empfohlener Beitrag

suesteff
Geschrieben

Bin mal wieder neugierig. Wo würdet ihr Euer erstes Date machen? Was ist langweilig, was ist originell. Bin auf tolle Ideen gespannt.

Mal sehen, wer in ein Cafe geht und ob es vielleicht spannende, schöne Plätze für erste Dates gibt? ;) 

 

Los geht's.. und liebe Frauen... Wo würdet ihr Euch drauf einlassen??

;) ist ja auch nicht unwichtig!

  • Gefällt mir 1
flyinggoose
Geschrieben
mit einem Kanu oder ähnliches auf nem See ... ne Flasche wein dazu ...
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wenn es nicht nur ein Kennenlern-Kaffeedate oder reines Sexdate (so etwas habe ich aber auch nicht) ist, hab ich es gern klassisch. Gutes Restaurant, kein Schicki-Micki, aber auch kein besserer Imbiss, gutes Essen, guter Wein... 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Auf dem Golfplatz. Da hört niemand zu, was mach spricht (2er Flight), man muss sich nicht ständig zwingend unterhalten, da eh nicht immer zusammenstehend und man merkt auch gleich, ob der andere eine Art "Körperklaus" ist, oder zumindest etwas Bewegungsgefühl und Feinmotorik besitzt. Und ob jemand grundsätzlich bereit ist, sich (Spiel-)Regeln zu halten, sieht man auch. Zusammen reiten (auf dem Pferd meine ich) ist auch exklusiver. Sollte die Dame aber auch können. Fußballstadion oder Kino dagegen wäre jetzt nichts... und das klassische zum Essen oder auf einen Kaffee verabreden. Rumhocken war noch nie meins, wirklich jetzt. Ideen gibts viele, Hauptsache abseits der Menschenmassen und nicht gestört.
Geschrieben (bearbeitet)

Hab auch mal eine Frau kennengelernt, die hat sich mit Männern immer zum Laufen verabredet als erstes Kennenlernen. Hinweis: War sehr sportlich und fit die Dame. Sagte mir dann, wenn ein Typ sie langweilt, zieht sie einfach das Tempo noch etwas an, 9/10 Kerle können eh nicht mithalten und dann ruft Sie einfahc zu "ich dreh noch ne Runde, wir treffen uns am Auto"... sehr geile Nummer. Am Auto dann Smalltalk, verabschieden und weg.

bearbeitet von flepoD
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb flepoD:

Auf dem Golfplatz. Da hört niemand zu, was mach spricht (2er Flight), man muss sich nicht ständig zwingend unterhalten, da eh nicht immer zusammenstehend und man merkt auch gleich, ob der andere eine Art "Körperklaus" ist, oder zumindest etwas Bewegungsgefühl und Feinmotorik besitzt. Und ob jemand grundsätzlich bereit ist, sich (Spiel-)Regeln zu halten, sieht man auch. Zusammen reiten (auf dem Pferd meine ich) ist auch exklusiver. Sollte die Dame aber auch können. Fußballstadion oder Kino dagegen wäre jetzt nichts... und das klassische zum Essen oder auf einen Kaffee verabreden. Rumhocken war noch nie meins, wirklich jetzt. Ideen gibts viele, Hauptsache abseits der Menschenmassen und nicht gestört.

2er Flights gibt es bei uns mit viel Glück morgens um 8 - da kriegt mich niemand zu einem Date :jumping:  

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Lotte:

2er Flights gibt es bei uns mit viel Glück morgens um 8 - da kriegt mich niemand zu einem Date :jumping:  

Gut, am Wochenende wird das eher schwierig. Müssen sich halt zwei Poppen-Paare verabreden!

  • Gefällt mir 1
erwarte_niveau
Geschrieben
Gerne auf einen Spaziergang. Den kann man nach kurzer Zeit abbrechen, wenn es nicht passt. Muss man nicht quälend lange warten bis der andere aufgegessen/ ausgetrunken hat. Wenn es passt ➡ kurze Runde durch n Wald und knutschen. Interessant war auch mal: wir beide fuhren zufällig immer mit der selben S-Bahn zur Arbeit und dann haben wir uns mal in einem bestimmten Waggon verabredet... kurzes Gespräch, passt, nächstes richtiges Date verabredet Ahoi 😊
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Weitere Idee: Segelboot. Ist halt schwierig, weil Hürden für Mann/Frau hoch (Boot, Schein, Gewässer etc.). Und zumindest als Frau würde ich das tendenziell eher nicht machen, mit irgendeinem Typen alleine aufs Wasser rausfahren. Wenn die Chemie aber stimmt zwischen beiden, hat das erfahrungsgemäß aber auch einige Vorteile, ungestört zu sein... ;)

Vielleicht daher fürs zweite oder dritte Treffen in Betracht ziehen?

The_Succubus
Geschrieben
Also wenn ich den Kerl noch nciht kenne, dann bestehe ich auf ein Date irgendwo, wo auch andere Leute sind. Da ist die klassische Tasse Kaffee nie verkehrt (gerade wenn es eine Bekanntschaft von hier ist, hab da schon zuviel Mist erleben müssen). Beim 2. Date ect darf es dann gern mal interesanter/ruhiger werden
  • Gefällt mir 4
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Segeln zB...ein Besuch im Museum, ich finde einfach sowas bietet eine größere Menge an Gesprächsstoff. Gerade dann, wenn beide die selben Interessen haben.
  • Gefällt mir 2
Knut_Schmund
Geschrieben
Früher hab ich mich auch schon bei MCdoof getroffen. War mir eigentlich Wurscht. Hauptsache auf neutralem Terrain. Wenn es zu weiteren Treffen kam, dann auch woanders.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Erstes Date ganz klar neutral zum Käffchen und wenn beide nicht total in die Tonne gegriffen haben - kann das auch nett sein ;-)
  • Gefällt mir 3
Mifar75
Geschrieben
Botanischer Garten oder der Evergreen, schön essen gehen (natürlich zahlt der Mann)
Geschrieben
Komisch ist es schon. Alle màdels wollen gleichberechtigung. Ladet doch mal nen mann ein. Hee das ist hier echt komisch. Frauen wollen viel. Ist ja ok aber von selber kommt nix. Fùr mich ist das auch ne art von prostituieren. Nervt nur. Wùsste nicht wann von hier mal ne frau sagt. Lass uns mal was trinken gehen.
  • Gefällt mir 1
BerlinerMaedchen
Geschrieben
@Steffen399...hä?
  • Gefällt mir 5
MrsGrinch
Geschrieben
Öffentlich, hell und neutral.
  • Gefällt mir 2
biowoman
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Steffen399:

Komisch ist es schon. Alle màdels wollen gleichberechtigung. Ladet doch mal nen mann ein. Hee das ist hier echt komisch. Frauen wollen viel. Ist ja ok aber von selber kommt nix. Fùr mich ist das auch ne art von prostituieren. Nervt nur. Wùsste nicht wann von hier mal ne frau sagt. Lass uns mal was trinken gehen.

Gleichberechtigung bedeutet, daß ich als Frau die gleichen Rechte und Möglichkeiten habe. Mir erschließt sich nicht, was Anstand und Höflichkeit eines Mannes, wenn eine Frau sich zum Essen einladen lässt, mit Prostitution zu tun hat. Oder soll ich mich wie ein Mann verhalten? 

 

Rapunzel-1958
Geschrieben (bearbeitet)
vor 24 Minuten, schrieb Steffen399:

Wùsste nicht wann von hier mal ne frau sagt. Lass uns mal was trinken gehen.

Tja ... Duuuuuuuuu vielleicht nicht, aber ich hab es schon gesagt bzw. geschrieben - und wenn ich einlade, zahl ich auch, außer der Herr sträubt sich arg :$ (Was bisher alle getan haben und ich auch gut finde, hat mit Charme zu tun und n Kaffee sollte ja wohl drin sein)

Spaziergang und Cafe bevorzuge ich, nicht teuer und schnell zu beenden/verlassen bei Bedarf. Nach ein paar Jahren Internet habe ich aber auch schon zu mir nach Hause eingeladen und ich bin auch schon zum Mann gefahren, wenn schriftlich/telefonisch ein gutes Bauchgefühl da ist, trau ich mir das zu.

Zu außergewöhnlich oder teuer mag ich nicht (Essen ist mir persönlich schon zuviel für's erste Beschnuppern) Kino fänd ich doof, möchte mich ja unterhalten. Ne Einladung zu ner Motorradtour steht noch aus - würd mich freuen, wenn es klappt :coffee_happy:

bearbeitet von Rapunzel-1958
  • Gefällt mir 5
zickigerengel
Geschrieben
Erstes Treffen generell erst mal auf neutralem Boden auf nen Kaffee oder so. Wenn Sympathie vorhanden ist, die Chemie stimmt kann ein zweites Treffen sicher an anderer Stelle stattfinden. Und das mit dem “Der Herr zahlt.“ .... Ich habe bisher nie darum gebeten eingeladen zu werden. Ich kann mein Getränk oder Essen noch immer selbst bezahlen. Aber in 90% der Fälle kam ich gar nicht dazu, weil der Herr schon das Portemonnaie gezückt hatte und alles zusammen bezahlt hat.
KimJones
Geschrieben
Immer erst auf neutralen Boden! Im Cafè, Bistro, Restaurant oder Eisdiele 🍦😉
  • Gefällt mir 5
×