Jump to content
HansDampf77

Sensibilisierung des Muttermundes

Empfohlener Beitrag

HansDampf77
Geschrieben

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht wenn ihr den Muttermund sensibilisieren wollt oder sensibilisiert bekommt habt?

Einerseits emfinden einige Frauen nicht sehr viel an ihren Muttermund was man aber hinbekommen kann, wenn man ihn für Berührungen sensibilisiert.

Und andererseits haben einige Frauen eine Ankererinnerung die mit schmerzen verbunden sind und empfinden die Berührung des muttermundes als unangenehm.

Wie bekommt ihr es hin? Ich habe die Erfahrung gemacht, daß einige Frauen es sehr angenehm empfunden haben wenn man den Schwanz vor dem Muttermund legt und seine Hufte nur leicht drehen lässt so das man leicht kreisende Bewegungen macht. Und einige Frauen haben es als angenehm empfunden wenn man den Schwanz vor dem Muttermund legt und mit leichten schnellen Stößen vorgeht, wobei man aber den Kontackt zum Muttermund nicht verliert. 

  • Gefällt mir 3
Joker139
Geschrieben

Nur mal aus Neugier gefragt, WOZU soll das gut sein?

  • Gefällt mir 4
HansDampf77
Geschrieben

Leider erleben nur ca.20% der Frauen einen Muttermundorgasmuß, was dann aber, nach meiner Erfahrung und den erzählungen der Frauen der, heftigste Orgassmuß war.

Beim sensibilisieren rede ich nicht von harten Stößen das muß, zumindest zum Anfang, sehr vorsichtig geschehen.

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb HansDampf77:

Leider erleben nur ca.20% der Frauen einen Muttermundorgasmuß, was dann aber, nach meiner Erfahrung und den erzählungen der Frauen der, heftigste Orgassmuß war.

Beim sensibilisieren rede ich nicht von harten Stößen das muß, zumindest zum Anfang, sehr vorsichtig geschehen.

Manche erleben nur einen, wenn die selbst ihre Klitoris stimulieren. Manche erleben einen, wenn ihnen "weh getan" wird. Gibt eben auch Frauen, die auf Schmerzen stehen und sich sogar was in ihren Muttermund einführen. 

Aber jedem das Seine.

HansDampf77
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Selene09:

Ich wollte mich ja echt bessern und nicht mehr immer und überall die Quellen erfragen...aber hier kann ich nicht anders:

Ich hätte gern eine Quellenangabe.

Danke!

müsste ich suchen bin da vor ca. 10 Jahren drauf gestoßen und habe versucht seit dem mehr darüber zu lehren um es umzusetzen. Wenn du aber eswas suchst wirst bestimmt auch selber etwas herausfinden

 

IchSucheNichtMehr
Geschrieben
Ne also das verstehe wieder wer will. Wenn das einer bei mir versuchen würde wars das letzte mal das er da rein durfte. Ich will auch nix sensibilisiert haben.
  • Gefällt mir 5
sofortundimmer
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Sue1986:

Ja genau. Woher willst du denn wissen wie empfindlich ich bin oder nicht?

Ich rede nicht von dir, sondern von dem allgemeinen Fakt der Muttermundstimulation.  Die jede Frau sicher anderst empfinden mag, es ist aber unstrittig, dass diese Stimulation zum Orgasmus führen kann. Das ist schon seit ca. 3000 Jahre  v. Cr. bekannt gewesen.

Milf1975
Geschrieben (bearbeitet)

Dazu gibt es im Zeit-Magazin am 29.6.2016 einen Bericht
"Die Zervix kann Frauen zu sehr intensiven Orgasmen bringen"

bearbeitet von MOD-Draconis
Link entfernt und umschrieben für eine Google-Suche. ;)
Geschrieben

Hatte ich einmal wohl, ich würde nicht sagen daß er "toller" war als mein "normaler" Vaginaler Orgasmus, aber er war..überraschend *g* vor allem da ich überhaupt nicht auf die ganz sanfte Tour beim Koitus stehe. Ich hatte mich schon mit ner gemächlichen Soft-Sex-Nummer abgefunden als der Muttermund ins Spiel kam.

Und nein, es ist absolut -kein vergleich- zu den Momenten wenn er zu gut gebaut ist und zu tief stößt, als es mir passierte tat da mal so garnichts weh.

Interessant war es allemal, aber wie gesagt, da ich mehr auf die "kräftigen" Nummern stehe wird´s wohl ne Ausnahme bleiben, abgesehen davon daß der Mann da auch echt gut gebaut für sein muß bei mir ;)

  • Gefällt mir 2
p_ink_lady
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb HansDampf77:

müsste ich suchen bin da vor ca. 10 Jahren drauf gestoßen und habe versucht seit dem mehr darüber zu lehren um es umzusetzen. Wenn du aber eswas suchst wirst bestimmt auch selber etwas herausfinden

 

Ich bitte darum, würde mich auch interessieren 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Btw immer wieder lustig wie schnell von manchen etwas als Blödsinn abgeurteilt wird nur weil sie es nicht kennen..man muß ja nicht drauf stehen oder auch nur dran interessiert sein, aber deshalb die Existenz dessen zu bestreiten finde ich schon vielsagend.. *g*

  • Gefällt mir 2
HansDampf77
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb MissKitty0:

Hatte ich einmal wohl, ich würde nicht sagen daß er "toller" war als mein "normaler" Vaginaler Orgasmus, aber er war..überraschend *g* vor allem da ich überhaupt nicht auf die ganz sanfte Tour beim Koitus stehe. Ich hatte mich schon mit ner gemächlichen Soft-Sex-Nummer abgefunden als der Muttermund ins Spiel kam.

Und nein, es ist absolut -kein vergleich- zu den Momenten wenn er zu gut gebaut ist und zu tief stößt, als es mir passierte tat da mal so garnichts weh.

Interessant war es allemal, aber wie gesagt, da ich mehr auf die "kräftigen" Nummern stehe wird´s wohl ne Ausnahme bleiben, abgesehen davon daß der Mann da auch echt gut gebaut für sein muß bei mir ;)

Wenn es nicht als unangenehm emfunden wird, geht das auch mit der härteren gangart.

Wie groß er sein muß, kommt auf die Frau an, da ja nicht alle glich gebaut sind und in welchen moment ihres Zyklus sie ist. Es können schon 14cm reichen aber mit 18 sollte es klappen (Teorie) bin noch etwas besser gebaut und somit ereich ich ihn immer, wenn es gewollt ist und ich es möchte.

Hat dich dein Partner lange vor dem Orgasmus zappeln lassen (sexuelle Energie aufbauen) oder habt ihr schnell das licht am ende des Tunnels erreicht?

MDettmold81
Geschrieben
Oje,jetzt wird's wieder ganz kompliziert mit DER ultimativen Technik. Kann man nicht ganz einfach nur Sex haben? Mal fester,mal sanfter,ohne das man sich da gleich verkünstelt??!
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Ich hab bis dato nur darüber gelesen und würde mich da wahrscheinlich nur bei einer Frau heranwagen die mit ihrem Körper emotional recht gut im Fluss ist und mit mir sehr präsent... Du scheinst ja bei deiner Damenwahl ein recht glückliches Händchen zu haben ;-)
sofortundimmer
Geschrieben
vor 13 Minuten, schrieb HansDampf77:

müsste ich suchen bin da vor ca. 10 Jahren drauf gestoßen und habe versucht seit dem mehr darüber zu lehren um es umzusetzen. Wenn du aber eswas suchst wirst bestimmt auch selber etwas herausfinden

 

Sollte das "lehren" nicht lernen heißen.

  • Gefällt mir 1
HansDampf77
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb p_ink_lady:

Ich bitte darum, würde mich auch interessieren 

Das es ihn giebt habe ich vor ca. 10 Jahren hier von einer 68 Jahrigen Frau erfahren, habe mich dann mehr informirt und habe es dann ausprobiert. Und das war so eine geile Erfahrung (ich liebe es wenn sie völlig die Kontrolle verliert und genieße mit ihr) die ich jedem nur empfelen kann.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb HansDampf77:

Wenn es nicht als unangenehm emfunden wird, geht das auch mit der härteren gangart.

Wie groß er sein muß, kommt auf die Frau an, da ja nicht alle glich gebaut sind und in welchen moment ihres Zyklus sie ist. Es können schon 14cm reichen aber mit 18 sollte es klappen (Teorie) bin noch etwas besser gebaut und somit ereich ich ihn immer, wenn es gewollt ist und ich es möchte.

Hat dich dein Partner lange vor dem Orgasmus zappeln lassen (sexuelle Energie aufbauen) oder habt ihr schnell das licht am ende des Tunnels erreicht?

Wenn dann bitte richtig: Auch die Erregung der Frau hat großen Einfluss darauf wie groß er "sein darf" ;)

Wie gesagt, es ist einfach nicht mein Ding, das eine Mal wars nett um es mal erfahren zu haben, aber "meine" Art des Sex ist eben ne ganz andere.

Zappeln lassen? :D mich lässt niemand zappeln :P 

  • Gefällt mir 3
HansDampf77
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb MDettmold81:

Oje,jetzt wird's wieder ganz kompliziert mit DER ultimativen Technik. Kann man nicht ganz einfach nur Sex haben? Mal fester,mal sanfter,ohne das man sich da gleich verkünstelt??!

Es gibt keine ultimative Technik. Es kommt immer auf die Situazion und die Frau an, die Abwechselung macht es, egal ob sampft, hart, lange, kurtz .... haubtsache alle Beteiligten können es genießen.

Naja es gibt nur ein Ultimum, sie muß den Kopf frei haben und sich absolut enspannen können.

77bigwoman
Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb HansDampf77:

müsste ich suchen bin da vor ca. 10 Jahren drauf gestoßen und habe versucht seit dem mehr darüber zu lehren um es umzusetzen. Wenn du aber eswas suchst wirst bestimmt auch selber etwas herausfinden

 

Du hast die These aufgestellt, also bist DU in der Beweispflicht, nicht der nachfragt.

  • Gefällt mir 2
HansDampf77
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb MissKitty0:

Wenn dann bitte richtig: Auch die Erregung der Frau hat großen Einfluss darauf wie groß er "sein darf" ;)

Zappeln lassen? :D mich lässt niemand zappeln :P 

Sorry, aber das sollte selbstverständlich sein, das die Frau ordentlich erregt ist ..... und das schafft man auch mit etwas zappeln lassen.

Möglich das dich niemand zappeln lässt, aber dann bist auch noch nicht auf einen Mann wie mich getroffen (wovon es bestimmt einige gibt) oder lässt es gennerell nicht zu.

Eine Frau kann mir sagen was sich nicht gut anfühlt, was ihr besonders gefällt oder wenn ich komplett aufhören soll. den rest enscheide ich, da ich die zügel in der Hand habe und mir so schnell auch nicht nehmen lasse.

Ich weiß das mich einige frauen dafür gehasst haben (zumindest wärendessen) das ich den Ritt auf Messers Schneide mit ihr gewagt habe, nur das ergebniss hat sie meistens umgehauen. Ich sage nur ein Orgasmuß ist gespeicherte erotische Energie und um so länger man es aufbaut um so intensiewer ist das Ergebnis.

Einigen Frauen muß man das hetzen nach einen Orgasmus austreiben und ihr beibringen das der Moment zählt nicht nur das Ziel.

×