Jump to content
Bestbelli

Diliator

Empfohlener Beitrag

Bestbelli
Geschrieben

Wie führe ich den ein bei Frau wer hat erfahrungen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Vorsichtig mit viel gleitgel und mim den dünnsten am anfang
  • Gefällt mir 2
lusby
Geschrieben
Hallo, das wichtigste ist desinfizieren und auf Körpertemperatur vorwährmen. und siehe bei HexSex
Hartaberfair
Geschrieben
Hab's grad gegoogelt... Hätte es lassen sollen... Oh gott
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Und aufhören wenn es dem Partner schmerzt, bzw es ihr unangnehm wird. Sie wird sich schon melden
geniesser_devot
Geschrieben
Vorschlag probier es erst mal an Dir aus, damit Du ein Gefühl dafür bekommst. Es sollte ja kein Folterspiel für deine Partnerin sein.
  • Gefällt mir 1
geniesser_devot
Geschrieben
Vorschlag probier es erst mal an Dir aus, damit Du ein Gefühl dafür bekommst. Es sollte ja kein Folterspiel für deine Partnerin sein.
MrsGrinch
Geschrieben
Steril! Vor allem steril!
  • Gefällt mir 4
GerdKH
Geschrieben
Lese doch die Gebrauchsanweisung
Geschrieben

Am besten gar nicht. Durch die kurze Harnröhre einer Frau, besteht da ein hohes Infektionsrisiko.

  • Gefällt mir 2
BieneMaja41
Geschrieben
Jetzt musste ich das tatsächlich auch er Googlen.. Frau lernt nie aus... sind solche Dinge nicht mit hohen Risiko verbunden.. und wo ist der sexuelle Kick dabei...bekommt Frau einen orgasmus dabei???
  • Gefällt mir 1
Gonyosoma
Geschrieben
@ immer1877 .... Nunja, geht mir auch so, aber sollte uns nicht interessieren, denn die Vorlieben sind nun mal unterschiedlicher Natur, was ja auch völlig okay ist :-) Ich dachte nur das Mann von heute ( bei Frauen) eher auf " eng " gebaut steht , war wohl mal wieder ein Trugschluss - heutzutage muß man wohl eher die Wurscht in den Flur werfen - Hauptsache es hallt :-) Für mich unverständlich, aber auch das ist Rille, muß ich auch nicht.... Von daher viel Spaß beim weiten! Autsch!
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Da es wahrscheinlich um die Harnröhre geht... Sauberkeit steht an allererster Stelle. Der Dilator muss desinfiziert sein..der Bereich um die Harnröhre ebenfalls. Deine Hände supersauber,am besten ebenfalls desinfiziert und am besten Handschuhe. Zweitens steriles Gleitgel benutzen!! Am besten leicht in die Harnröhre spritzen. Auf die richtige Größe des Dilators achten. Nicht mit Gewalt...sondern mit verdammt viel Gefühl einführen und bewegen!! Die Harnröhre ist sehr empfindlich und du führst da auch sehr schnell Keime mit rein.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Und...bitte aufpassen...Ich arbeite beim Gyn und hab schon einiges gesehen :(
  • Gefällt mir 1
geniesser_devot
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Gonyosoma:

@ immer1877 .... Nunja, geht mir auch so, aber sollte uns nicht interessieren, denn die Vorlieben sind nun mal unterschiedlicher Natur, was ja auch völlig okay ist :-) Ich dachte nur das Mann von heute ( bei Frauen) eher auf " eng " gebaut steht , war wohl mal wieder ein Trugschluss - heutzutage muß man wohl eher die Wurscht in den Flur werfen - Hauptsache es hallt :-) Für mich unverständlich, aber auch das ist Rille, muß ich auch nicht.... Von daher viel Spaß beim weiten! Autsch!

Er dehnt die Harnröhre, wieso sollte Frau da weiter werden?????? Hat nichts mit eng oder weit gebaut zu tun.

bigpaula
Geschrieben

vielleicht kann der TE mal erklären wozu???.....weiten der harnröhre bei frau??? wird sie da nicht inkontinent???? oder denk ich falsch....wieso will man sowas

  • Gefällt mir 4
Gonyosoma
Geschrieben
@ Genießer.... Das hat wohl bigpaula damit auf den Punkt gebracht. Ich denke nämlich auch so - wozu sollte das gut sein? Und bevor er sowas an einer Frau bzw an seiner Freundin/ Frau probiert, warum nicht an sich selbst? Und wie bereits schon erwähnt, mir ist es egal, von daher ist alles gut:-)
MisterBi
Geschrieben

Ich kann Spielereien in der Harnröhre - auch Kathederisierung - nicht viel abgewinnen. Das hat aber nur mit meinen persönlichen Vorlieben zu tun. Schwerwiegender finde ich, dass die Verletzungsgefahr (Verletzungen, Hygiene) nicht zu unterschätzen ist. Ein befreundeter Urologe hat zu diesen Bereich einen echt großen Fundus an (Kranken-)Geschichten :dr_love:

  • Gefällt mir 3
binMann123
Geschrieben

Im Zweifelsfall, sollte man ein Hausarzt fragen.

  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

Wenn man durch Unkenntnis der richtigen Schreibweise offensichtlich nicht mal googeln kann, sollte man von sowas besser die Finger lassen. Könnte böse Verletzungen (und mehr...) geben.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Hallo, ich könnte Euch mehr dazu berichten denn meine Bekannte ist Krankenschwester und sie macht es bei mir und ich bei Ihr, ist irre Geil, bitte meldet Euch doch mal
  • Gefällt mir 1
hengsthh2
Geschrieben
Hmmm, so ein diliator ist teufelszeug! Im Zweifelsfall abwechselnd in jedes nasenloch.
  • Gefällt mir 1
×