Jump to content
spermadonis

Wieso schmieren sich Mann wie Frau mit Duftstoffen ein, die gar nicht ihrer Natur -

Empfohlener Beitrag

spermadonis
Geschrieben

Wieso schmieren sich Mann wie Frau mit Duftstoffen ein, die gar nicht ihrer Natur entsprechen, wie zum Beispiel mit Moschus und das sogar noch ins Gesicht?

Kommt man sich - nicht nur - beim Küssen, denn nicht so vor als würde man dabei gerade einem Hochlandrind aufs Hinterteil.....

Warum reiben Mann und Frau sich nicht mit ihren natürlichen Parfümen ein, die für den anderen bestimmt und empfänglich sind?

Was meint Ihr dazu?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Weil JP-1 und Benzin feuergefährlich sind.

Tja! Und dann kommt die Zigarette danach ....

Deshalb lieber nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Frage ist doch eher woher weiß der TE wie es sich anfühlt ein Hochlandrind auf´s Hinterteil zu küssen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
spermadonis
Geschrieben

Die Frage ist doch eher **woher weiß der TE wie es sich anfühlt ein Hochlandrind auf´s Hinterteil zu küssen?



Dann küß doch mal eine Dame oder sie den Herren mit Moschus-Parfum - genau so und nicht anders muss es sein!

**Durch Feldstudien!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cunnix
Geschrieben

...Warum reiben Mann und Frau sich nicht mit ihren natürlichen Parfümen ein, die für den anderen bestimmt und empfänglich sind?



Sollen sich Frauen etwa Muschisaft auf das Dekolleté schmieren und Männer Sperma als Rasierwasser nutzen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
spermadonis
Geschrieben (bearbeitet)

Sollen sich Frauen etwa Muschisaft auf das Dekolleté schmieren und Männer Sperma als Rasierwasser nutzen?



Naja, zum Beispiel.


*** edit by admin ***


bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. (beleidigendem) Bezug auf inzw. gelöschte Inhalte entfernt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bangale
Geschrieben

Es gibt Parfums mit Pheromonen, die extra das andere Geschlecht ansprechen sollen. Ob es tatsächlich funktioniert sei mal so dahin gestellt.

Da Sperma oder Muschisaft aber nicht unbedingt etwas ist, das ich die ganze Zeit riechen möchte, finde ich es angenehmer, wenn Frau sich mit Moschusochsenpisse einreibt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
spermadonis
Geschrieben (bearbeitet)

*** edit by admin ***



Da Sperma oder Muschisaft aber nicht unbedingt etwas ist, das ich die ganze Zeit riechen möchte...



Danke für eine der wenigen Antworten, die dieses Thema ernsthaft betrachten und beantworten! 👍👍👍👍👍
Danke, denn genau so war meine Frage gemeint!
Es geht doch nicht darum, dass Mann nach purem Sperma, oder Frau nach Sekret riechen soll - aber spurenhaltig eben.

Danke Dir!


bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. Bezug auf inzw. gelöschte Inhalte entfernt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
CaraVirt
Geschrieben

Hallo zusammen ...

Dieses Thema kann - je nach Akzentuierung - sowohl in dieser Rubrik hier als auch in der Rubrik der eigene Körper diskutiert werden. Die Fragestellung und Intention des TE geht eher in die Richtung "Anwendung zur optimierten erotischen Kontaktaufnahme", daher passt es hier schon rein.

Bitte seid so nett und diskutiert nicht weiter über die passende Platzierung. Danke.

LG
Carmen, Team Poppen.de


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sveni1971
Geschrieben

Also ich habe mal gehört, dass man oder besser gesagt frau jemanden gut "riechen" können muss um mit ihm sex haben zu wollen.

da ist natürlich das empfinden, was guter geruch ist bei jedem unterschiedlich. meine eigene erfahrung, zum kennenlernen ist ein duft (parfüm, deo ...) eher besser geeignet. wenn man sich dann kennt und näher kommt mögen es andere signale sein, aber meine frau findet einen verschwitzten männerkörper erst nach dem sex akzeptabel ;-), nicht schon beim ausgehen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
spermadonis
Geschrieben

... findet einen verschwitzten männerkörper erst nach dem sex akzeptabel ;-), nicht schon beim ausgehen.



Ok. Vielen Dank! Sehr aufschlussreich!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das hat sich in unseren Landen so eingestellt.

Ich bin auf dem Lande gross geworden. Da stanken die Leute bis zur Freitag immer etwas mehr.

Dann am Sonnabend war Badetag, da ging es in die Badewanne, es gab neue Wasche am Sonntag in der Kirche waren sie alle sauber und jedenfalls die Männer auch rasiert.

Wer nach sich selber, ggf auch garnicht riechen möchte, verwendet Hydro Fugal.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Oder Irish Moos, wegen dem Hinterteil vom Hochlandrind.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
quellmann
Geschrieben

Das hat doch wenig mit Sauberkeit zu tun, wenn ich mir eine Flasche Parfum überkippe.
Gegen Körpergeruch hilft eine gründliche Dusche und es gibt auch geruchsneutrale Deo's.
Ich persönlich finde nichts erotischer als den natürlichen Geruch (nicht Gestank) einer Frau.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Ich hasse mich, wenn ich nach Schweiß rieche... dann bin ich nicht ich, wenn ich keine Dusche habe....
ein dezenter frischer Duft ist mir dann immer lieber....

ganz übel wird mir, wenn mir auf der Straße oder im Supermarkt Menschen begegnen, die extrem ungewaschen, nach Schweiß, Bier und Zigarettenrauch riechen.....

Ist bei mir so, deshalb schmiere ich mich ein.... wem's nicht passt, der bleibt fern...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Marie-Anne
Geschrieben

Ich liebe es, mich zu parfümieren...hab mehrere Düfte, je nach Tageszeit, Jahreszeit, Stimmung....mal dezent, mal intensiver.

Natürlich ersetzt ein Duft, nicht die tägliche Dusche...und ich bin es von Kindesbeiden an gewöhnt, dass nicht nur samstags "gebadet" wurde....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

... ein toller Herrenduft an einem gepflegten, gutriechenden Mann ist was total Tolles...

ein mit Sperma eingeschmierter Mann eher nicht so...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

...nach Schweiß, Bier und Zigarettenrauch riechen...



Das Wort "riechen" verharmlost die Sache nur, vor allem bei Schweiß stellen sich mir die Nackenhaare auf!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cunni2069
Geschrieben

Nun, einen dezenten Duftakzent zu setzten ist, wohl in Ordnung.
Schließlich wird sich auch geschminkt, rasiert, frisiert, etc.
Wir verändern unser Naturell tagtäglich, ohne dass wir uns darüber Gedanken machen
(weil es uns nahezu selbstverständlich erscheint).
Warum dann nicht auch den eigentlichen Körpergeruch manipulieren.

Der natürliche Körpergeruch ist aber ungemein wichtig für eine romantische und/oder sexuelle Partnerschaft.
Nicht umsonst heißt es in der Umganssprache "ich kann Dich nicht riechen".
Wenn eine Frau zu mir sagt, dass ich gut rieche, und ich innerhalb der letzten Stunden nicht geduscht habe (mein Deo ist weitesgehend geruchsneutral), werte ich das mal als Kompliment.
Natürlich gibt es den Unterschied zwischen Körpergeruch und -Gestank (der, wie wir alle wissen,
durch die Ausscheidung der Bakterien, die ... usw. usf.)
Das gleiche gilt jedoch auch für Eau de Parfums bzw. Eau de Toilettes.
Da gibt es dezente Duftnoten, aufdringliche Atemnotverursacher, und auch wahren Gestank
(wofür oftmals sehr viel Geld ausgegeben wird).

Für mich gilt, wenn ich morgens neben meiner Liebsten erwache, und ich am liebsten ihren natürlichen Duft in Flaschen füllen möchte, damit ich tagsüber auch was davon habe, ist wohl alles richtig

... bin ich jetzt vom Thema abgekommen ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mondkusss
Geschrieben

noch entscheide ich, wonach ich rieche

und da ist mir ein hauch parfum auf alle fälle lieber, wie irgendwohin geschmierte körpersekrete


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Marie-Anne
Geschrieben

... ein toller Herrenduft an einem gepflegten, gutriechenden Mann ist was total Tolles...



Eben...und macht ihn dann auch "erotisch anziehend", jedenfalls für mich...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Betty_Boop731
Geschrieben

ich schmiere wenn meine Gelenke von den Inliner aber nicht meinen Körper...
aber eincremen nach dem duschen / baden ja ....
nackt und ein Hauch von meinem Lieblingsduft hat was


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

nackt und ein Hauch von meinem Lieblingsduft hat was




Ja- so schlafe ich am liebsten, wenn ich allein bin....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das hat sich so eingebürgert, wohl auch durch Werbung hinein gedrückt. Seit ein paar Jahren verwende ich ein neutralisierendes Deo. Dazu ein herbes EDC. Seit ich mich überall rasiere tut es das auch.

Ich bin auf dem Lande aufgewachsen, etwa ab Mittwoch fingen die Leute an zu "stinken". das besserte sich dann je nach Familie am Freitag oder Sonnabend, so wie der Badetag war. Damals, vor 1960 waren Badezimmer nicht sehr verbreitet.

Vielleicht ist aber die Verwendung anderer Gerüche sogar in der menschlichen Entwicklung angelegt? Ich denke da an die Hunde die in schlimmen Sachen sich wälzen, wahrscheinlich um ihren Eigenduft zu übertönen?

Noch vor Jahren galt es als "unmännlich" zu stark pafürmiert zu sein.
Den "anständige" Mann roch nach einem Rasierwasser.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

weil's gut riecht...besser als der ungewaschne typ neben mir....eben in der sbahn


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×