Jump to content

Mein erster Dreier MMF

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hört sich klasse an! Leider habt ihr ja kein Interesse

  • Gefällt mir 1
PrinzGaga
Geschrieben

Geil...macht laune. Das lesen..weiter so...geile Grüße

alecksander
Geschrieben

Geile Geschichte

sunshinesailor
Geschrieben

Sehr geile Geschichte. ..

Geschrieben

geile geschichte, schlecht zu lesen.

Saje911
Geschrieben

Danke für das Kopfkino 🌷😙👍

  • Gefällt mir 1
sexyhans1
Geschrieben

Weiter so

BiHammer4X
Geschrieben

ein sehr schöner und geiler erster Dreier !!! Das schien wohl allen Dreien bestens zu gefallen !!!

sandrasun1234
Geschrieben

Super geile Geschichte,da kommt Frau voll und ganz auf ihre Kosten.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Sehr geile Geschichte, der Hammer 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Am 4.9.2017 at 12:03, schrieb bonny3009:

Im Winter 2016, ich war 20 Jahre jung, lernte ich Ronny kennen. Wir hatten zwar eine Beziehung, die ich aber weniger als Liebes- sondern als Bettgeschichte ansehen würde. Ronny war mit 21 gerade mal ein Jahr älter als ich und so probierten wir vieles neues aus, da wir beide sehr neugierig waren. So kam es auch das ich Ihm erzählte das ich gerne mal Sex mit zwei Männern haben würde. 
Ein paar Wochen nachdem ich Ronny das erzählt hatte, kündigte sich ein Freund von Ihm aus seiner Heimat an. Ronny stammte nämlich ursprünglich aus dem Osten Deutschlands. Ich stellte mich daher zunächst auf ein langweiliges, sexloses Wochenende ein, und war daher sehr überascht als mich Ronny einlud mit Ihnen in die Disco zu gehen. So lernte ich den ebenfalls 21-jährigen Steve kennen, einen normal aussehenden, offenen jungen Mann. Wir gingen also zunächst in eine Bar und anschließend zum feiern in die Disco. Die Stimmung war sehr gut, und ich tanzte und trank mit beiden Männern sehr ausgelassen. Zu fortgeschrittener Stunde bemerkte ich wie Ronny und Steve sich etwas von mir absonderten und wohl etwas besprachen das nicht für meine Ohren bestimmt war. Da die beiden sich schon lange kannten dachte ich mir nichts dabei und feierte einfach weiter. Das einzige was mir nach dem Gespräch auffiel war, dass Steve nun etwas näher an mich ran rückte. In den Morgenstunden fuhren wir dann schließlich zu Ronny nach Hause, wo ich mich auch gleich zu ihm ins Bett legte. Ronny kam auch kurz danach hinzu und Steve blieb auf dem Sofa. Ronny verschwendete keine Zeit und machte sich auch gleich daran mich auszuziehen und meine Brüste zu verwöhnen, während ich ihm seinen geilen Schwanz hart wichste. Dann zog er mir den Tanga aus und fing an mich leidenschaftlich zu lecken, mit seiner Zunge spielte er an meinem Kitzler und steckte immer wieder einen Finger in meine feuchte Muschi. Ich war sofort auf "Betriebstemperatur" und fing an schwerer zu atmen und leise zu stöhnen. Dann stand er auf, ging aus dem Zimmer und kam mit einem Tuch zurück. Er sagte er wolle mich Überraschen und etwas neues ausprobieren, dann verband er mir die Augen. Ronny setzte mich auf die Bettkante und ich war für einen kurzen Augenblick völlig ratlos was nun Geschehen würde. Dann spürte ich einen harten Schwanz an meinen Lippen, und ich öffnete meinen Mund. Ich fing an den Schwanz zu lutschen und zu saugen, ich war voller leidenschaft, denn es war ein geiles Gefühl den Schwanz in meinem Mund nur zu spüren und nicht zu sehen. Dann auf einmal wurde meine Augenbinde geöffnet, und als ich die Augen aufmachte sah ich das Steve mit einem Steifen direkt vor mir stand und Ronny die Augenbinde von hinten abgenommen hatte. Beide grinsten frech als Ronny sagte das ich nun meinen Dreier haben könnte. Zunächst war ich ganz schön verdutzt, dann legte mich Ronny aber auf den Rücken und drückte mir seinen Harten zum blasen in den Mund. Ich spürte wie Steve meine Schenkel spreizte und bagann mich ausgiebig an meiner nassen geilen Möse zu lecken. Schnell fing ich an die Situation zu genießen und mich fallen zu lassen, denn es war ein wahnsinns Gefühl von zwei Männern befummelt und geleckt zu werden. Dann wechselten die beiden Ihre Positionen und ich blies nun wieder Steve`s geilen Schwanz, während Ronny in mich eindrang und anfing mich zu ficken. Es fühlte sich so geil an von zwei Schwänzen bedient zu werden, das ich um mich herum alles andere vergaß. Nun sollte ich auf alle viere gehen und Steve stellte sich hinter mich. Ronny stand daneben und sah zu wie sein bester Kumpel mir seinen dicken Prügel in die Muschi schob und mich gleich hart fickte. Es scheinte Ronny zu gefallen, denn der stand nur da und wichste sich seinen Schwanz während Steve`s Lümmel mich um den Verstand vögelte. Plötzlich spürte ich etwas glitschiges auf meinem Arsch und merkte wie mir damit mein Poloch eingerieben wurde. Kurz darauf spürte ich einen Finger hineingleiten und dann einen zweiten. Steve fing an mir mein Arschloch zu dehnen während er weiter meine nasse Möse mit seinem Schwanz beglückte. Ronny begrabschte nun meine dicken Titten, die unter dem Fick wild umher wabbelten. Immer mehr Finger waren in meinem Loch zu spüren bis er schließlich von mir abließ und ich mich auf Ronny setzen sollte. Ich führte mir Ronny`s Schwanz ein und wollte anfangen ihn geil zu reiten, als Steve meinen Hintern packte und Ronny mich zu ihm zog. Steve sagte ich sollte meinen Arsch schön hochstrecken, was ich brav tat, dann spürte ich seinen Schwanz an meinem Poloch wie er ihn langsam rein schob. Es dehnte sich langsam und er drang immer tiefer ein, bis er schließlich ganz in mir war. Nun hatte ich also zum ersten mal zwei Schwänze in mir und schrie auf vor Geilheit und Lust als sie mich fickten. Ich fühlte mich so ausgefüllt wie noch nie und hatte bald darauf auch meinen ersten Orgasmus. Dann wechselten die beiden, und nun war es Ronny der mich von hinten beglückte. Diese Stellung machten wir eine weile da wir alle diese versaute Fickerei sehr genossen. Irgendwann ließen sie von mir ab und Steve fickte mich wieder von hinten in die triefend nasse Muschi, während Ronny sich lieber einen blasen lies. Dann legten sie mich auf den Rücken und nun war es Ronny der wieder ran durfte und mich heftig fickte. Ich sah ihm an das er richtig Gefallen daran hatte zu sehen wie ich von Steve`s Schwanz in den Mund gefickt wurde. Dann sagte Ronny er würde es nicht mehr lang aushalten, worauf Steve meinte er solle auch hoch zu meinem Gesicht kommen. Beide knieten nun vor mir und wichsten ihre geilen Schwänze vor meinem Gesicht. Und Ronny hielt es wirklich nicht mehr lang aus, denn er war der erste der mir laut stöhnend seinen Saft im Gesicht verteilte und mir dann den Schwanz nochmal in den Mund steckte. Während ich noch an Ronny lutschte sagte mir Steve ich solle meinen Mund öffnen, also drehte ich meinen Kopf und hielt ihm meinen offenen Mund hin, und schon spritzte mir das Sperma aus Steve`s Lümmel in den Mund und ins Gesicht. Auch er ließ keinen Tropfen verkommen und steckte mir ihn nochmal zum blasen rein.
Dann waren wir alle ziemlich erleichtert und tief zufrieden, und noch mit vollgewichstem Gesicht fragte mich Ronny ob ich mir das so vorgestellt hätte. Nicht einmal im Traum hätte ich gedacht das ein Dreier mit zwei Männern so unvorstellbar geil ist, und so blieb dies auch nicht das letzte mal das ich mich von zwei Männern beglücken lies.

Wowww, sehr tolles Erlebnis, geil geschrieben 👍👍❤️

Kalle53697
Geschrieben

War zu Besuch beim Biehepaar,mußte mich nackt aufs Bett legen!Dann hat sie ihn raufgeschickt,von hinten zugeschaut und gesagt ja komm fick ihn geil!

 

×