Jump to content
KaspVS

Prostatastimulierung

Empfohlener Beitrag

KaspVS
Geschrieben

Hallo,
ich bin bestimmt nicht der Erste, der danach fragt, aber ich brauch einfach mal ein paar Tipps. Ich lese sehr oft davon, daß der Prostataorgasmus etwas einmal geiles sein soll, leider klappt es bei mir absolut nicht. Weder mit einem Plug noch mit einer Analkette noch mit einem angeblichen Prostatadildo? Was mache ich falsch?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sveni1971
Geschrieben

lach, in den zahlreichen freds zu diesem thema habe ich bisher auch noch nie eine wirklich brauchbare antwort gefunden. die frage ist also gar nicht so unberechtigt.

ich bin mal gespannt ob diesmal der passende tip dabei ist oder wieder nur auf die anderen themen verwiesen wird ;-).

schonmal viel erfolg an der stelle.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Ronculus
Geschrieben

Ist ein grosser Anteil Kopfsache dabei. Es ist halt nicht einfach, erregt zu sein und zu bleiben und sich dann selber die Prostata zu stimulieren bzw. erstmal die "ganze Vorarbeit" zu leisten. Es ist auch eine Frage der Geduld, ähnlich wie beim ersten Mal "normale" Selbstbefriedigung. Das "reizen" der Prostata per Druckmassage ist meiner Erfahrung nach der Schlüssel zum Erfolg. Dass eine "Analkette" nix bringt, das kann ich mir gut vorstellen, weil zu kurze Reizung. Ein normaler, schlanker Dildo sollte Dir als Anfänger eher helfen als ein spezieller "Analdildo".
Du kannst es auch mal mit "passiver" Stimulation versuchen, also Druck ausüben auf die Prostata ohne Bewegung während Du wichst. Bei der Ejakulation sollte sich dann schon ein verändertes Empfinden einstellen. Nachdem Du das zum ersten Mal erlebt hast solltest Du durch Probieren allmählich herausfinden, was Dir am meisten bringt.
Es gibt im Netz aber genug Anleitungen, gerade habe ich einiges an Anregungen (hah!) zu dem Thema und damit verbundenen Techniken gefunden, indem ich in einer Suchmaschine "kurzanleitung prostatamassage" eingegeben habe.

Have fun!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Punkt eins: es verhält sich wie zum sg G-Punkt der Frau.
Einige lassen sich darüber stimulieren/erregen und andere nicht.
So auch bei der Prostata beim Mann.

Punkt zwei, und das ist meine Erfahrung, sollte man nicht mit Druck und unbedingtheit ein lustgefühl erwarten.
Die ersten male hat es ewig gedauert weil ich auch gar nicht wusste was da kommt oder wie es sich anfühlt.
Mit nem dildo (plastik) war es unangenehm bis schmerzhaft, also was eine gezielte P-Massage angeht.
Die Finger meiner Freundin oder meine sind besser. Ein ganz weicher vibrator (skinny oä) geht auch.

Aber insgesamt braucht es Geduld Übung und keine falschen Erwartungen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

(...)Weder mit einem Plug noch mit einer Analkette noch mit einem angeblichen Prostatadildo? Was mache ich falsch?


Wie wäre es mit einem LEBENDINGEM, also sehr beweglichem und flinkem, Finger einer Frau / eines Mannes ?
Statt mit "toten & kalten" Stimulatoren zu probieren


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
KaspVS
Geschrieben

Danke für die Antworten...werde dann wohl "leider" :-) weiter üben müssen. LaKarissa ich werde mir deinen Tipp mal genauer überlegen .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Zuzel70
Geschrieben

Wie wäre es mit einem LEBENDINGEM, also sehr beweglichem und flinkem, Finger einer Frau / eines Mannes ?
Statt mit "toten & kalten" Stimulatoren zu probieren



naja, da gehören dann zwei dazu, und auch eine Portion Mut...!?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Nun ja, Mann kann sich da ja auch in kundige, professionelle Hände begeben um diese geilen Gefühle zu bekommen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@te
lass die toys weg und lass es dir machen... entspannen und ohne zeitdruck


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×