Jump to content
PimPyou

Schon ein Muss?

Empfohlener Beitrag

PimPyou
Geschrieben

Mir ist aufgefallen das jedes Frauen Profil (ok es ist jedes bis jedes zweite, etwa 1,5)auf Dominanz ausgelegt ist und Frau es mal probieren will oder darauf besteht. 

Ist es wirklich notwendig das ichmich als Mann der nur mal pimpern will sich mit Dominanz beschäftigen muss nur um mal zu pimpern?  

Im realen genügt meist ein Getränk auszugeben und ein Gespräch zu führen.

Ist das nicht schon dominant genug? Wollen Frauen indirekt wirklich nur noch als das fickstück schlechthin behandelt werden? 

  • Gefällt mir 4
mariaFundtop
Geschrieben

Mein Vorgänger hat alles dazu gesagt. ...was es zu sagen gibt.

  • Gefällt mir 2
PimPyou
Geschrieben

Coole Lösung. Trotzdem knapp vorbei am Thema 😊

sexfriend51
Geschrieben

Köstlich wie hier sich die Finger wund geschrieben werden ... obwohl PimPyou schon im Forum mitgeteilt hat ... dass er gerne auf eine Sperre wartet !!!

Böser Junge !!!!    :clapping:

  • Gefällt mir 1
die_hoppel
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb sexfriend51:

Köstlich wie hier sich die Finger wund geschrieben werden ... obwohl PimPyou schon im Forum mitgeteilt hat ... dass er gerne auf eine Sperre wartet !!!

Böser Junge !!!!    :clapping:

wieso löscht man denn nicht einfach ein profil wenn man gesperrt werden will. männerlogik, wenn es denn so ist

 

  • Gefällt mir 2
sexfriend51
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb die_hoppel:

wieso löscht man denn nicht einfach ein profil wenn man gesperrt werden will. männerlogik, wenn es denn so ist

 

... Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ??? 

.... verspätete pubertäre Verhaltensstränge ????

.... was weiß ich warum dieser "Unterhalter" in allen Themen auftaucht ... und meint er sei witzig!!!???

.... mit 39 (wenn's stimmt???) :clapping:

  • Gefällt mir 3
PimPyou
Geschrieben

@Saillady, da kommt mir die Frage.Als fickstück wäre dann, nein?

NerdPimmel
Geschrieben

Viele Frauen wollen einfach die Frau sein, also das schwache Geschlecht und suchen daher Männer die wissen was sie wollen und richtig anpacken! So war es immer und wird wohl auch immer so bleiben!:^^

  • Gefällt mir 1
die_hoppel
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb sexfriend51:

... Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ??? 

.... verspätete pubertäre Verhaltensstränge ????

.... was weiß ich warum dieser "Unterhalter" in allen Themen auftaucht ... und meint er sei witzig!!!???

.... mit 39 (wenn's stimmt???) :clapping:

da könntest du natürlich recht haben 

 

  • Gefällt mir 3
Befana
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb die_hoppel:

dominant heisst ja nicht, dass es immer in die dom/sub schiene abdriftet. es kann der hinweis sein, das man eben keinen devoten partner haben möchte, weil es einen nicht gefällt.

Sorry, aber ich sehe in diesem Satz einen Widerspruch in sich. Denn einerseits muß nicht alles auf der Dom/Sub Schiene ablaufen... Dem stimme ich voll und ganz zu. Ich kann mit Dominanzverhalten, gar nix anfangen.

Der zweite Teil des Satzes, läßt , meiner Meinung nach, ein falsches Bild entstehen. Denn es gibt ja nicht nur dominante Männer oder devote Männer! Da kommt noch ne Schublade dazwischen, nämlich die Männer, die weder dominant noch devot sind! Das sind die Männer, die ich interessant finde. Darum dürfen die nicht unerwähnt bleiben... ;) Nur, weil ein Mann nicht dominant ist, bedeutet das doch nicht, dass der eine Frau nicht beschützen könnte... 

Aber zum Thema: Ich gehöre zu den Frauen, die nicht drauf stehen. :)

  • Gefällt mir 3
wir-miundsa
Geschrieben

Ich glaube einfach ...das die realen frauen hier...sich einfach mal fallen lassen wollen.... Wobei bei mir ,ganz klar vertrauen dazu gehört! Ansonsten lass ich mich nicht dominieren

PimPyou
Geschrieben

Bitte ans Thema halten. Danke 😀

die_hoppel
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Befana:

Sorry, aber ich sehe in diesem Satz einen Widerspruch in sich. Denn einerseits muß nicht alles auf der Dom/Sub Schiene ablaufen... Dem stimme ich voll und ganz zu. Ich kann mit Dominanzverhalten, gar nix anfangen.

Der zweite Teil des Satzes, läßt , meiner Meinung nach, ein falsches Bild entstehen. Denn es gibt ja nicht nur dominante Männer oder devote Männer! Da kommt noch ne Schublade dazwischen, nämlich die Männer, die weder dominant noch devot sind! Das sind die Männer, die ich interessant finde. Darum dürfen die nicht unerwähnt bleiben... ;) Nur, weil ein Mann nicht dominant ist, bedeutet das doch nicht, dass der eine Frau nicht beschützen könnte... 

Aber zum Thema: Ich gehöre zu den Frauen, die nicht drauf stehen. :)

das ist mir schon klar, dass es "etwas" dazwischen gibt. das hätte ich evtl. noch erwähnen sollen bzw können ;) aber danke für deinen hinweis ;)

  • Gefällt mir 2
Befana
Geschrieben

@die_hoppel gern geschehen :)

  • Gefällt mir 1
cuddly_witch
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb PimPyou:

Ist es wirklich notwendig das ichmich als Mann der nur mal pimpern will sich mit Dominanz beschäftigen muss nur um mal zu pimpern? 

Dann geh' doch einfach in den Puff, wenn de nur mal ebend pimpern willst. Brauchst ja net zur Domina gehen.

Geschrieben

Man merkt auch hier an den Themen, dass wir im Sommerloch sind..... gähn

  • Gefällt mir 4
Protectorberlin
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb PimPyou:

Mir ist aufgefallen das jedes Frauen Profil (ok es ist jedes bis jedes zweite, etwa 1,5)auf Dominanz ausgelegt ist und Frau es mal probieren will oder darauf besteht. 

Ist es wirklich notwendig das ichmich als Mann der nur mal pimpern will sich mit Dominanz beschäftigen muss nur um mal zu pimpern?  

Im realen genügt meist ein Getränk auszugeben und ein Gespräch zu führen.

Ist das nicht schon dominant genug? Wollen Frauen indirekt wirklich nur noch als das fickstück schlechthin behandelt werden? 

Was hat ein Getränk ausgeben und ein Gespräch führen mit Dominanz zu tun ?

Wer Frauen als " Fickstück" bezeichnet, die männliche Dominanz bevorzugen, ist sowas von daneben und unter der Gürtellinie, da streuben sich mir die Nackenhaare....

  • Gefällt mir 5
blueant
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb PimPyou:

Mir ist aufgefallen das jedes Frauen Profil (ok es ist jedes bis jedes zweite, etwa 1,5)auf Dominanz ausgelegt ist und Frau es mal probieren will oder darauf besteht. 

Ist es wirklich notwendig das ichmich als Mann der nur mal pimpern will sich mit Dominanz beschäftigen muss nur um mal zu pimpern?  

Im realen genügt meist ein Getränk auszugeben und ein Gespräch zu führen.

Ist das nicht schon dominant genug? Wollen Frauen indirekt wirklich nur noch als das fickstück schlechthin behandelt werden? 

Immer wieder schreiben Frauen "Mann" soll auf ihre Wünsche eingehen. Einfach pimmpern ist nicht mehr  "Mann" muss schon mehr bieten als nur einen fickwilligen Schwanz.:jumping:

  • Gefällt mir 3
schnurzel75
Geschrieben (bearbeitet)

Dominanz beim einmaligen Ficken wird glaube nicht jeder gleich so zulassen,da es eh eine Frage des Vertrauens ist. Also nicht immer alles gleich so auf die Goldwaage legen.

bearbeitet von schnurzel75
Text fehlte
xxl-solo
Geschrieben

Bei meinen Vorlieben steht auch männliche Dominanz. D. h. für mich aber nur, dass ich Männer mag, die wissen was sie wollen. Alle Vorlieben sind doch unterschiedlich interpretierbar.

  • Gefällt mir 2
×