Jump to content

FKK und seine verschiedenen Intentionen - Was triff auf Euch zu?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Der Naturismus ist nun seit langer Zeit für die gemeinschaftliche Freude und der Freiheit am Nacktsein bekannt, primär und hauptsächlich ohne sexuelle Hintergedanken. Und für die meisten dürfte dies auch so stattfinden, frei sein in der Natur, frei von jeglicher Kleiderordnung.
Jedoch, gerade in Community's bei denen es um den körperlichen Austausch geht scheint FKK eine Vorliebe zu sein die klar von sexuellen Hintergedanken begleitet wird. Sei es eine Form von Exhibitionismus oder, das 'Sehen oder Gesehen' werden, der Wunsch nach Berührung oder einfach die Lust nackte Tatsachen zu betrachten. Es gibt sicherlich viele Beispiele.

Welchen Typ würdet ihr euch zuordnen?

• Typ A: Dem es rein um das Nacktsein geht und der wirklich keinerlei sexuelle Hintergedanken verspürt.

• Typ B: Bei dem das Nacktsein mit irgendeiner Form von sexueller Lust verbunden ist, egal ob es nur in gedanklicher Form besteht oder der Neigung, etwas tatsächlich ausleben zu wollen, z.B. weil jemand es erregend findet sich nackt zu zeigen.

...oder ein ganz andere Grund, weil ihr die absolut nahtlose Bräune wollt z.B. ; )

Bei mir ist es so, dass dieses Nacktsein schon immer von sexuellen Fantasien begleitet wurde. Klar, am Anfang steht immer die Freiheit, einfach nur nackt sein zu dürfen. Doch bei mir folgt auch oft eine wachsende Lust, man zeigt sich gerne und ich betrachte gerne. Und ein anderer Körper kann in mir die Leidenschaft nach mehr wecken. Zwar sind dies alles nur Träumereien, aber FKK ist bei mir eigentlich nie ganz ohne dieses Gefühl der inneren Erregung.

Teilt eure gedanklichen Hintergründe mit. Mich würde interessieren, was andere beim FKK so empfinden.

  • Gefällt mir 5
Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde mich eher Typ B zuordnen (aber nicht immer und nicht zu 100 %), gehöre allerdings zu den wenigen vom Typ B, die auch bedenken, dass die Mehrheit an FKK-Stränden Typ A angehört und auch entsprechend Rücksicht nimmt, was man von vielen anderen nicht behaupten kann.

Erst gestern wieder am Baggersee mit Liegewiese, Büschen und Wald dahinter. Da beobachte ich schon seit Jahren immer wieder den gleichen Typ, der dort rumschleicht. Manchmal geht er von einem Paar zum nächsten, die dort im Schatten liegen und spricht die direkt an. Was er sagt, höre ich zwar nicht, aber er wird dann jedesmal lautstark verjagt, als "Ferkel" und "Perversling" beschimpft und das er aufpassen solle, das nicht gleich jemand die Polizei ruft.

Der macht sich absolut lächerlich, ist außerdem von oben bis unten behaart wie ein Werwolf und merkt es nicht, dass er nie Erfolg haben wird.

 

bearbeitet von 1Alexandr1
  • Gefällt mir 1
Hades638
Geschrieben

Typ C .... braun werden und keine Lust die Badehose mit zunehmen. Einfach um die Seele entspannt baumeln zu lassen.

nichts mehr.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Typ B

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

- der 'normale' Badebereich ist mir zu ueberfuellt 

- Badesachen vergessen

- Wetter ist besser als erwartet 

- gibt in der naeheren Umgebung nur eine vernuenftige Badestelle usw.

 

 

bearbeitet von tina410
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Nahtlose Bräune. Ich werde sehr schnell, sehr braun. Und dann Streifen von Badebekleidung sieht einfach scheiße aus. Außerdem mag ich das frivole. Leichte Provokation. Spontane ungeplant sexuelle Aktivitäten mit nem fremden hatte ich erst einmal an einer FKK Location.

  • Gefällt mir 3
Meer-Mann
Geschrieben

Die Seele baumelnlasse hat ja was in dem Zusammenhang :-) aber ernsthaft .. ich mag es nicht eingeengt zu sein und zu genießen

Elvirahier
Geschrieben

B, und deshalb ist FKK nichts für mich.

  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben

Pur Typ A.

  • Gefällt mir 1
suessestern
Geschrieben

es ist einfach schön nackt zu sein herrlich nahtlos braun zu werden mit Mitmenschen zusammen zusein die das auch lieben

Cäsi05
Geschrieben

 A..... und B je nach Laune und Lust. Wobei ja für B das Verhalten von A selbstverständlich ist.

Nacht sein.... einfach herrlich.... entspannend.... und ja, auch erregend.

 

Geschrieben

Erfrischendes Wasser an der Haut, ohne lästige Badehose und mit nahtloser Bräune. Wenn nicht vorher anders geplant, immer ohne sexuelle Hintergedanken.

Geschrieben

Habe als Kind also mit Eltern fkk gemacht . Klar Mann wird älter und mit 14 geht Mann nicht mehr mit. Aber das alle sagen das da keiner sexuelle Hintergedanken hat der lügt . Kann mich gut an die Gespräche mene Eltern erinneren. Auch ich gehe zum fkk und ja ich schaue gerne aber Ich gehe spät Abends wo Kinder nicht da sind. Und Hallo wenn da eine hamma geile Frau läuft schaut jeder und das sieht man auch

  • Gefällt mir 1
Hades638
Geschrieben
vor 30 Minuten, schrieb Meer-Mann:

Die Seele baumelnlasse hat ja was in dem Zusammenhang :-) aber ernsthaft .. ich mag es nicht eingeengt zu sein und zu genießen

Dann hast du das mit dem baumeln lassen richtig verstanden 😉

Geschrieben

Hallo ich denke mal das ich Typ B bin.Ich mag es einfach nackt zu sein sich natürlich dabei zeigen und auch schauen bleibt beim FKK natürlich nicht aus:-)))Ich habe seit einem Viertel Jahr eine Freundschaft + mit einer Frau und die mag es auch gerne nackt zu sein und wir fahren nicht nur zum FKK See was sehr schön ist,wir leben es auch privat zusammen aus:-)) Es is einfach ein tolles Gefühl zusammen nackt zu sein und es gemeinsam auszuleben wenn beide Lust und Spaß dran haben:-))) Gruß an alle FKKler 😃😃😃

  • Gefällt mir 2
mindgame83
Geschrieben

Ich würde mich zwischen A und B ansiedeln.  Und die Neigung schwankt je nach Tagesform mal mehr zum einen oder anderen. 

Wobei Gedanken ja niemandem weh tun. Und zu mehr kam es noch nie. 

  • Gefällt mir 1
mann0279
Geschrieben

Wenn sich ein spannendes treffen ergibt....warum nicht :)

sensual1610
Geschrieben

für mich a mit dem zusatz, dass ich freilich auch mal schaue, wer so da ist. läuft allerdings nicht auf sexuelle hintergedanken raus. im grunde bin ich dort, um mich so wie ich bin in der natur aufzuhalten, einen angenehmen schwatz zu halten und klar, auch braun zu werden.

lustluemmel01
Geschrieben (bearbeitet)

Ich fühle mich als B-Typ, Nacktsein macht einfach Spaß. Ich bin gern nackt in der Natur und natürlich auch am Badesee. Wenn dann noch schöne Körper zu sehen sind, umso besser. Es macht mich geil, wenn ich große Schwänze oder feste Brüste sehen kann. Aber eine Latte habe ich deswegen nicht.

 

 

bearbeitet von CaraVirt
FSK 18-Bild entfernt
schnurzel75
Geschrieben

Die paar Menschen die sich hier tummeln und aus Deutschland kommen ist ein extrem geringer Anteil. Und von denen die hier sind und noch Sex am FKK wollen,sind im Gegensatz zu den Menschen die in Deutschland wohnen anteilmässig noch weniger.ja wir sind hier bei poppen.de, ja man hat schon so gewisse Vorstellungen was hier so passieren könnte. Aber das hier der Anteil derer höher ist,die Sex wollen, ist ja klar.da man hier einfach seine Vorlieben und wünsche evtl äußern kann.

SweetHoney_81
Geschrieben

Typ A

blueant
Geschrieben

A und C

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Grundsätzlich ordne ich mich eher Typ A zu, aber so ganz lässt sich Typ B wohl auch nicht ausschliessen. Ich mag es prinzipiell nicht, dass man alles in Schubladen stecken muss. Vordergründig gehe ich zum FKK um nahtlos braun zu werden, einfach die Sonne geniessen. Idealerweise ist da noch ein Badesee, ohne Badehose zu schwimmen ist einfach ein tolles Gefühl. Jeder, der dass schon mal erlebt hat, wird mir Recht geben.

Sollte sich da sexuell etwas ergeben, Unbeteiligte davon verschont bleiben, bitte, warum nicht. Ich laufe dann ganz sicher nicht zeternd weg. Ist bisher aber auch noch nicht passiert. Mir gefällt einfach das ungezwungene und ich fange auch beim Anblick einer attraktiven, nackten Frau nicht an zu sabbern.

  • Gefällt mir 2
heinz007
Geschrieben

irgendwo zwischen B und C

Lona16
Geschrieben

Typ A und C
Für meine Begriffe hat FKK = Nudismus zunächst mit Erotik nichts zu tun. Auf FKK-Zeltplätzen und Stränden sind meistens Familien mit Kindern, da verbieten sich jegliche sexuellen Aktivitäten. Bei FKK-Wanderungen verhält es sich schon etwas anders, mit der Begleitung vom Wege in das Gebüsch abweichen, warum nicht. Gern bin ich aber mit meiner Frau auch auf Campingplätzen a la Ran de Chambre, auf denen aus gutem Grund nur Erwachsene Zutritt haben - doch dort geht es weniger um FKK im eigentlichen Wortsinn.

  • Gefällt mir 2
×