Jump to content
bisie35sucht

Brustpiercing

Empfohlener Beitrag

bisie35sucht
Geschrieben

Hallo alle zusammen!
Suche Erfahrungsberichte über das Stechen eines Brustpiercings! Egal, ob von Männern oder Frauen! (vereist oder nicht???)
Bin eigentlich nicht zimperlich (s. Profil), aber bei dem Piercing, obwohl ich es sooooo gerne hätte, habe ich so meine Hemmungen.
Könnt auch gerne via PM antworten.
Einen schönen Abend wünscht
~Dani~


72mark
Geschrieben

wenn du schon mal blutspenden warst dann weißt du wies tut :-) kurzer stich, kurze schmerzen dann gehts schon wieder! alles was danach kommt entschädigt jeden schmerz!
lg mark


bisie35sucht
Geschrieben

Hi Mark!
Danke erstmal.
Ohne Vereisung, nehme ich an?
Dani


72mark
Geschrieben

ich habs ohne vereisung machen lassen! aber mein tattoo in der leiste tat definitiv mehr weh!


Lena77
Geschrieben

Halli Hallo,

Es braucht nicht weh tun, von vereisen rate ich allerdings ab.Am besten hilft Emla Salbe,halbe Stunde vorher auftragen und es passt.
Nur es dauert recht lange bis es verheilt.

Wünsch dir viel Spaß dabei
Lena


tini0410
Geschrieben

emla --> scheisse
vereisen --> scheisse

das gedöns vorher steht nicht wirklich im vergleich zu dem aufwand und den "schmerzen" beim stechen. und selbst wenn es zwackt, ist es nicht lange schmerzhaft und das was danach kommt ist umso geiler!!! mein schamlippenstecker tat weh. aber ein nippelpiercing nicht. also augen zu und rein mit dem stecker! is wirklich lohnenswert und ratsam


Geschrieben

Also wenn der Piercer vereist, dann rate ich von dem Studio ab. Das machen nur die ohne Ahnung.
Habe sehr gute Erfahrung mit der Creme gemacht. Meine Ex auch. Würde ich also empfehlen.
Und noch eine persönliche Meinung: bei Frauen sieht es hübscher aus wenn beide Seiten gepierct sind ;-)

Es verheilt bei jedem unterschiedlich, aber eigentlich gehts recht schnell.

Such Dir in aller Ruhe ein Studio aus was Dir auch zusagt. Und frag da ruhig mal nach.

...und vielleicht bekommen wir ja das Ergebnis zu sehen?!? *gg*


ToCo83
Geschrieben

Ich kann dir noch den Tip geben:
Frag doch einfach mal bei einem Chirurgen nach! Ich habe ein Zungenpiercing, das von einem gestochen wurde... ;-)


bisie35sucht
Geschrieben

Juhu, alle zusammen
Viiiiiiiiiiieeeeeeelen Dank für eure Meinungen/Ratschläge.
Da Männe sich nächsten Monat auch eins stechen lässt, werd ich wohl meine "Bommel" auch gleich mal hinhalten ;-)
(Da erinnere ich mich ungut an das Piercing im Ohrknorpel. Männe war zuerst dran, und sagt: Tut gar nicht weh! Dann ich. Entweder, die Piercerin konnte mich nicht leiden, oder ich bin ein Weichei. Mir tat's weh!)
Wobei die Anfänge meines Rückentattoos auch nicht ohne waren (großer Drachen überhalb des Po's bis ungefähr mittig des Rückens). Das macht mir aber nicht so viel aus. Bin eben doch 'n Schisser *g*
Ob eins oder zwei? Mal sehen! Erstmal eins.
Biba Dani


19Tommy78
Geschrieben

Hatte acuh mal ein Piercing in der Brustwarze habe es jetzt nicht mehr vom Stechen her ist es etwas schmeerzhafter also in der Zunge und in der Augenbraue,was mich echt gestört hat war das sehr lange dauert bis es wirklich verheilt ist. Danach hatte ich immer mal wieder Probleme aber man kann es nicht pausalisieren das es immer so ist . Wenn du es dir machen lässt würde ich von einem Ring abraten.


HeisserSachse
Geschrieben

Als ich meins hab stechen lassen, hat die Piercerin von sich aus gleich vereist, das fand ich sogar relativ unangenehm, besonders als die Flüssigkeit, die zuviel war, sonst wo hin lief.

Das Verheolen nachher lief dank der entsprechenden Pflegetipps vom Piercingstudio problemlos, hat auch nur 3 Wochen gedauert.

Es hat sich auf jeden Fall gelohnt


Geschrieben

Moin,
ich habe vor ca. 10-12 Jahren 2 BW Piercings bekommen. Das war wohl auch die Anfangszeit bevor es "modern" wurde. Meine BW wurden mit leichter Betäubung (Spritzen) gepierct- wat `n Quatsch.... 4-5 Stiche mit Spritze um einen auszuhalten...
Mein Tipp: mach das, wenn`s warm draussen ist- ich hab das im Winter machen lassen... Heilung und Kälte sind echt unangenehm. Desweitern hab ich von Anfang an Probs mit der rechten Seite gehabt (hab ich dann auch irgendwann rausgenommen). Das linke hab ich heute noch- wofür weiss ich aber auch nicht ;-)....
Definitiv haben meine Tattoos mehr wehgetan *g*

Gruß
Mike


bisie35sucht
Geschrieben

Dumm nur, dass ihr alle verschiedener Meinung seid :-(
Da heisst's wohl: Selber ausprobieren *schluck*
LG Dani


Geschrieben

Hi und moin,

ich hatte auch beide Nippel gepierct und ich fand es nicht schlimm. Es zwickt, aber der Schmerz war schnell vorbei. Leider habe ich jetzt nur noch eins, weil sich der eine Nippelimmer entzündet hatte

Am unangenehmsten fand ich die Zange, mit der der Nippel gehalten wurde wärend des Stechens.

Aber wie gesagt, jeder empfindet Schmerzen anders.

Schönes Wochenende

Silke


bisie35sucht
Geschrieben

Hmmmmmmmmmm, sieht ja aber absolut lecker aus!!! :-)
LG Dani


Spacelordchen
Geschrieben

Also mein Piercing war sowas von entspannt.

Ehrlich gesagt hatte ich mir auch Sorgen gemacht, wollte aber so spielereinen mit vereisen und betäuben aus prinzip nicht, weil wennschon, denn schon!

Aber da war ein kleiner Druck beim durchziehen, und das war alles. Der fairness halber muss ich sagen das es ne halbe stunde später schon unangenehm weh getan hat wenn man mit dem Pullover dran kam. Das war aber was für ne Stunde und seit dem hatte ich nie wieder irgendwas.


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Ich habe mir beide Brustwarzen auf einmal stechen lassen, ohne Betäubung.
Ist alles halb so schlimm gewesen, zumindest für mich. Ein Pieks und gut war.
Die Abheilung war schon etwas problematischer, zumindest für die rechte Seite. War auch der Grund, warum ich das Piercing dort entfernt habe.
Die linke Seite ich sehr gut verheilt und ich möchte dieses Piercing nicht missen.
Das Tattoo um die Warze war schmerzhafter.


outdoorpaar_nrw
Geschrieben

also ich würd vom vereisen abraten, is der größte scheiß meiner erfahrung nach...
ach ja hier schreibt übrigens der weibliche teil *g*

naja beim vereisen wird ja wie gesagt das gewebe mehr oder weniger vereist... und das macht es ziemlich schmerzhaft, da das gewebe dadurch verhärtet... tut auch nacher wenns wieder "abtaut" saumäßig weh.... kann jedem nur raten es ohne zu machen, und is auch gar nicht so schlimm

wenn jemand trotzdem angst vor dem schmerzen hat, kann sich in der apotheke lokalanästhetikum zb Emla salbe, besorgen. die so ca 2-3std vorher ein oder zwei mal auftragen auf die stelle. betäubt ein wenig und die schmerzen sind bisl weniger beim stechen

so viel spaß noch mit deinem piercing!
lg, die sie vom outdoorpaar


×