Jump to content

paypal

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

kann mir jemand das paypal-system erklären?
kostet die anmeldung etwas?
bekommt man post von denen?

wie läuft das verfahren ab und wie sicher ist es?


wäre echt nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte


Geschrieben

@TE:

Inner E-Bucht ist die Anmeldung kostenlos...weiss nicht, ob das sonst was kostet..

Das Verfahren ist PRINZIPIELL erstmal sicher, jedoch gab es auch schon Vorfälle mit geklauten Credit-Cards..wo der Versicherungsschutz nicht "gegriffen" hat.

Wieso fragsten überhaupt? Bzw was ist Dein Problem/Anliegen?

der_master


Geschrieben

kann mir jemand das paypal-system erklären?
kostet die anmeldung etwas?
bekommt man post von denen?

wie läuft das verfahren ab und wie sicher ist es?


wäre echt nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte




Paypal ist ein Onlinezahlungsmittel was nur interessant ist in Zusammenhang mit Ebay.

Die Anmeldung ist kostenlos und auch das Verschicken von Geld ist kostenlos.

Der Empfang kostest etwas ca. 5 % vom Wert glaube ich.

Es ist sicher würde ich sagen.

Welche Post meinst du?


Geschrieben (bearbeitet)

anmeldepost, unnötige werbepost oder sonstiges dergleichen.

ich überlege halt paypal für mich zu errichten, aber auch nur, wenn keine unnötigen kosten damit in verbindung stehen- von daher ist mir diese info wichtig

vielen dank für die informationen


bearbeitet von ladyallista
Beiträge zusammengeführt (siehe Forenregeln)
Geschrieben

Paypal ist ein Onlinezahlungsmittel was nur interessant ist in Zusammenhang mit Ebay.



Nöö..stimmt nicht..paypal ist nen Online-Zahlungsmittel für viele Branchen..die Bucht hat das nur bekannt gemacht


Geschrieben

ich überlege halt paypal für mich zu errichten, aber auch nur, wenn keine unnötigen kosten damit in verbindung stehen- von daher ist mir diese info wichtig

vielen dank für die informationen



Wenn du Geld empfangen willst sind die Kosten zu hoch, wenn du nur mit bezahlen willst ist es ok.

Die Shops außerhalb von Ebay wo du es nutzen kannst sind abber noch sehr wenig.


Geschrieben

Für kleinere Transaktion, und wenn man im Zweifelsfall damit leben kann, dass die Sache irgendwann schief geht...

Im Rahmen von Poppen.de ist wohl nur interessant, dass man Bezahlungen für "obszöne Gegenstände" oder "bestimmte sexuell orientierte Waren und Dienstleistungen" nicht über Paypal abwickeln darf.

Was immer da auch genau verboten ist, habe ich auf Anhieb nicht rausbekommen.


Geschrieben



Im Rahmen von Poppen.de ist wohl nur interessant, dass man Bezahlungen für "obszöne Gegenstände" oder "bestimmte sexuell orientierte Waren und Dienstleistungen" nicht über Paypal abwickeln darf.



Und wie finden sie das bitte raus? wird ja wohl niemand grad getragener Slip dazuschreiben oder?

Aber gut wir brauchen ja Vorschriften.


Geschrieben


Im Rahmen von Poppen.de ist wohl nur interessant, dass man Bezahlungen für "obszöne Gegenstände" oder "bestimmte sexuell orientierte Waren und Dienstleistungen" nicht über Paypal abwickeln darf.



Steht bei paypal auch so in den Bedingungen..*no Schweinkram über paypal*


TheCuriosity
Geschrieben




Wie wärs wenn du einfach auf die Seite gehst und diese dir durchliest??? Mir dünkt das da (fast) alles steht was du wissen willst!

Und nun die Antwort zum fast:
Nein, ich bekomme keine "unnötige" Werbepost.




popcorn69
Geschrieben

paypal hat wie alles, min 2 seiten....
zunächst ist es genial, weil es sehr schnell ist...

merkwürdig ist z.b., dass es seit ein paar monaten geld kostet.(wie hier schon erwähnt)

unter umständen machen sie merkwürdige währungstransformationen ( $ - € )

ganz übel kann es sein, wenn sie geld einziehen wollen, und du hast gerade nix auf dem konto.

wenn du den laden wieder los werden willst.....ja, kannste kündigen, die lassen sich aber nicht abschütteln....sind wie ein krake.

aber wie gesagt...mal eben was bezahlen, was man schnell haben möchte...ist super.

die leben aber nur davon, dass die banken noch immer recht lange überweisungs-laufzeiten haben.


Geschrieben



ganz übel kann es sein, wenn sie geld einziehen wollen, und du hast gerade nix auf dem konto.



das hat aba nix mit paypal zu tun....

wer so doof ist ohne deckung was vom konto abbuchen zu lassen..muss halt mit den konseqwenzen leben..ganz normal im bankengeschäft


Geschrieben

wenn man da angemeldet ist, aber weder geld sendet, noch anfordert,
wird dann geld in irgendeiner weise abgebucht oder fallen dann gebühren an?


TheCuriosity
Geschrieben

Wie wärs wenn du einfach auf die Seite gehst und diese dir durchliest??? Mir dünkt das da (fast) alles steht was du wissen willst!




....



Geschrieben (bearbeitet)

wenn man da angemeldet ist, aber weder geld sendet, noch anfordert,
wird dann geld in irgendeiner weise abgebucht oder fallen dann gebühren an?



Nein das einzige was jemals was kostet ist der Empfang von Geld!!!



merkwürdig ist z.b., dass es seit ein paar monaten geld kostet.(wie hier schon erwähnt)



Das haben sie aber Ewigkeiten vorher angekündigt, das es nr bis ende 2006 kostenlos ist.


bearbeitet von ladyallista
Beiträge zusammengeführt (siehe Forenregeln)
ladyallista
Geschrieben

Paypal ist vor allem praktisch, wenn man viele ausländische Bekannte hat - da lassen sich Transaktionen schnell und problemlos erledigen.


popcorn69
Geschrieben

das hat aba nix mit paypal zu tun....

wer so doof ist ohne deckung was vom konto abbuchen zu lassen..muss halt mit den konseqwenzen leben..ganz normal im bankengeschäft



es hat sich da ein wenig was geändert bei paypal... es wird jetzt sofort abgebucht...das war nicht immer so.....aber wenn eine bank wilde eigenmächtige dinge veranstaltet, dann ist das schon etwas irritierend.
und trotz aller unbestrittenen vorteile: paypal ist so eine art schmarotzerdienst...den gleichen service könnten die herkömmlichen banken ja auch anbieten.
geld verliert seinen sinn als wertträger, wenn, bevor der wert realisiert wird, immer mehr an ihm knabbern......


×