Jump to content

Hentai, Manga, Amine - Wer erklärt mir diesen Kinderfuck?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Wieso gibt es Das überhaupt offiziell, dass an allen Ecken riesengroßäugige Heidis o. Thai-Pinocchios als Trickfilmsex angeboten werden?
Ständig stolpere ich im Netz über diesen Dreck, der ja offensichtlich phantasiemäßig allein auf Kinderf...rei abzielt.
Sorry, aber ich begreife das absolut nicht!
Was geht denn da bitteschön ab?

Zur Erklärung reichen ja diese drei besch...nen Hauptwörter in meinem thread-Titel hier!
Wer sich damit einmal auseinandersetzen möchte, wird feststellen, dass es rein um sexistische Darstellungen von Zeichentrickfiguren geht,
die dem sogenannten "Kindchen-Schema" entsprechen.
Kindchen-Schema bedeutet u.A. : großer Kopf, große Augen, großer Mund --&gt Baby-mäßig halt

Ich bin ja nun wirklich nicht ein Moral-Verfechter um jeden Preis, aber da geht mir eindeutig etwas viel zu weit!
Vor allen Dingen kotzt mich das so langsam ganz mächtig an, wie sehr man mittlerweile ständig von solchen Zeichentrick-Kinderf...reien belästigt wird, wenn man im Netz einfach nur ganz normal nach Sexfilmchen sucht!

Wer hat vernünftige Erklärungen? Oder bin ich etwa nicht ganz sauber im Kopf, dass ich sowas nicht toll finden (tolerieren) kann?


bearbeitet von PaanTau
Juicyfruit69
Geschrieben (bearbeitet)

paan,

ich muß dir echt sagen, wenn du nicht so oft diese kleinen fickfilmschen gesucht hättest,
wäre dieser markt nicht so enstanden... !

ich sage nur: höher, schneller und weiter,
öfter mal was neues!!!

wobei die leute vergessen,
dass altbewärtes! meißt das geilste ist..............

ich z.b. habe mir noch nie son schmuddedellll-kram angesehen


kapietsche?
auch wenn es nicht schmeckt, manches ist nicht aufzuhalten!!


bearbeitet von Juicyfruit69
Geschrieben

paan,ich muß dir echt sagen, wenn du nicht so oft diese kleinen fickfilmschen gesucht hättest,
...


Neee, Neeee, Neeee! Und das ganze Ding versteht auch keinen Spaß mehr!

Schon seit Jahren genieße ich ab und an diese vielen kleinen Fickfilmchen, die man so im Netz ganz normal finden kann.
Das ist ja jetzt wohl nix Verbotenes und höchstens ebenso Verwerflich, wie Rauchen neuerdings!

Diesen Manga-Dreck habe ich aber deswegen noch nie unterstützt und das sollte auch nicht den normalen "Wichsern" zum Vorwurf gemacht werden.

Na? Geht das in diese Richtung? Vielleicht steckt ja sogar Absicht dahinter, damit man Wichser auch wirklich wieder als Wichser ächten kann?

Ich weiß es nicht, aber ich wundere mich immer mehr, dass kaum noch ein Weg an dieser Trickfilmscheisse vorbei geht!


schrumpel
Geschrieben

Die Begriffe Manga und Anime haben erst mal nicht das geringste mit Sex oder Porno zu tun. Das sind einfach die japanischen Varianten von Comics und animierten Cartoons. Die gibt es zu ziemlich jedem beliebigen Thema und für jedes Publikum (auch altersmäßig), inzwischen glaube ich sogar mehr als normale Bücher. Sowohl inhaltlich wie künstlerisch stehen dabei viele auf einem sehr hohen Niveau. Dass die Figuren häufig sehr jung aussehen, hängt mit der Manga-typischen Ästhetik zusammen. Dieser Zeichnungsstil ist allen Mangas und Animes gemeinsam, unabhängig vom Thema.

Hentai heisst auf japanisch "Transformation" oder "Abweichung". Im Westen werden damit pornographische Manga und Anime bezeichnet. Und natürlich wird dann für die Hentais nicht plötzlich alles anders gezeichnet als sonst. Im völlig anderen kulturellen Kontext des Westens wirkt das dann unter Umständen etwas befremdlich. Aus japanischer Sicht hat das im Normalfall aber nichts mit "Kinderfick" zu tun.


Juicyfruit69
Geschrieben

@paan

ich muß dir echt sagen, wenn du/ich/wir/ viele nicht so oft diese kleine(n) kleinen fickfilmschen gesucht hättest/en,
wäre dieser markt nicht so enstanden... !



wie überall, der markt endscheidet ohne moral...


Geschrieben (bearbeitet)

Hentai heisst auf japanisch "Transformation" oder "Abweichung". Im Westen werden damit pornographische Manga und Anime bezeichnet. Und natürlich wird dann für die Hentais nicht plötzlich alles anders gezeichnet als sonst. Im völlig anderen kulturellen Kontext des Westens wirkt das dann unter Umständen etwas befremdlich. Aus japanischer Sicht hat das im Normalfall aber nichts mit "Kinderfick" zu tun.



Achso! Na, dann bin ich ja froh, dann ist ja alles gut!

Und wieso haben die dann alle Kinderstimmen und rufen z.B. tränenerstickt sowas wie "Daddy"?

Und was haben überhaupt neuerdings sämtliche deutschsprachigen Sex-Video-Seiten mit japanischer Sicht zu tun?


bearbeitet von PaanTau
Libelle0815
Geschrieben


Kindchen-Schema bedeutet u.A. : großer Kopf, große Augen, großer Mund --&gt Baby-mäßig halt


Ich weiss ja nicht, wie deiner Kinder aussehen oder aussehen werden, aber deine Vorstellung erinnert mich eher an Aliens *fg*


Wenn du dich in der realen Welt auch so gegen Kinderpornos einsetzen würdest, würde es sicher weniger missbrauchte Kinder geben!

Wenn ich mal so nen Hentai seh... so 3 min Dinger, denk ich mit Sickerheit ned dran, dass es Kinder sein könnten... Kinder haben keine Megabrüste und behaarten Scham...

Aber vielleicht siehst DU ja auch ganz andre... nicht die, die man so ZUFÄLLIG findet *g*

Also... mach weiter und setzt dich real ein, dann ist den Kids sicher ujm einges mehr geholfen!


Geschrieben

nun der kult ist in japan schon seit jahren
dies ist eben erwachsenen comic dort
keine ahnung warum es in deutschland immer mehr anhänger gibt .

aber mir reichen schon die anime serien auf rtl2 ,die sich meine jungs ab und an reinziehen.
brauch das nicht auch noch als erwachsenen comic


Juicyfruit69
Geschrieben

möönsch,

ich sage mal z.b. heidi oder captain future...

ich gestehe, niemals gesehen!

so, wer zeichnet (strickmuster) da ?

aha, wohlbekannt, oder?

da, haben wir den markt..... möönschh!!


Geschrieben (bearbeitet)

Wenn du dich in der realen Welt auch so gegen Kinderpornos einsetzen würdest, würde es sicher weniger missbrauchte Kinder geben!


Genau dies tue ich soeben sehr real mit diesem thread hier!

Und genau diese "Zufälligen" sind es, die mir so langsam ganz schwer auf die Nüsse gehen!
Besonders seltsam erscheint mir allerdings gerade, dass Du Sowas verteidigst, mir aber gleichzeitig daraus einen Strick drehen willst...
Sehr Merkwürden...


bearbeitet von PaanTau
Juicyfruit69
Geschrieben

@ILibelle0815: ch weiss ja nicht, wie deiner Kinder aussehen oder aussehen werden, aber deine Vorstellung erinnert mich eher an Aliens *fg*



erinnert mich ein wenig an orbit oder auch glatteis....!!!


Libelle0815
Geschrieben (bearbeitet)

Genau dies tue ich soeben sehr real mit diesem thread hier!

Und genau diese "Zufälligen" sind es, die mir so langsam ganz schwer auf die Nüsse gehen!
Besonders seltsam erscheint mir allerdings gerade, dass Du Sowas verteidigst, mir aber gleichzeitig daraus einen Strick drehen willst...
Sehr Merkwürden...





&ltich habe sie weder verteidigt, noch bin ich dagegen... ICH denke lediglich, dass es sich NICHT um KInder handelt... Megabrüste und riesen Schwänze!!!???

Aber egal... &gtJedem steht es frei, sie sich anzusehen.... Klar und deutlich wird gemacht,dass es KEINE Kinder sind... und wenn DU dabei an Kinder denkst... klick sie einfach weg :-)


Schönen Tag noch


muss zur Arbeit!!!


bearbeitet von Libelle0815
Geschrieben

... und wenn DU dabei an Kider denkst... klick sie einfach weg :-)
Schönen Tag noch
muss zur Arbeit!!!


auch schönen Tag noch - ich hab grad Wochenende

Es geht mir noch nicht mal um weg-klicken, dazu müsste ich ja erstmal an-klicken.

Die Sache ist für mich vielmehr Einmal:

- Dass es nur noch Überhand nimmt und sich extrem ausbreitet,
und Zweitens:
- Dass sich überhaupt niemand darüber aufregt und den direkten Zusammenhang zur Pädophilie registriert.


Apropos Kindchenschema solltest Du Dich aber erstmal richtig schlau machen, bevor Du mir hier mit Aliens herumwirtschaftest, gelle.


Juicyfruit69
Geschrieben (bearbeitet)

pädophile,, da haben wir es wieder!

das letzte!!!, ...zum absoluten abkotzen...!!!

nicht leicht erkennbar,

aber immer präsent..........................


bearbeitet von Juicyfruit69
Geschrieben

@Juicy,

Na klar, das geht ja schon aus meinem Eingangsposting hervor, dass es nach meiner Ansicht dabei im Grunde genommen nur um verdeckte Pädophilie geht.

Ich hoffe mal, dass das Thema nicht gelöscht wird, denn es sollte eigentlich jeden normalen Menschen hellhörig machen, der Kindesmissbrauch verurteilt.
Besonders solche Seiten wie hier sollten da sehr sensibel mit umgehen und solche Diskussionen eben deshalb zulassen.

Wegschauen ist Wegschauen, also nichts...


Geschrieben

Wichtiges Thema, welches mal angesprochen gehört!
Was mich allerdings im Thread stört, ist die Verwendung des bösen F-Wortes im direkten Zusammenhang mit Kindern, das lässt ihn etwas schmuddelig erscheinen, obwohl er es mitnichten ist - vielleicht könnt ihr mal rasch den Editor bemühen?

Ansosten, Paan, ist mir das auch schon aufgefallen, insbesondere die explosionsartige Entwicklung von anmierten 3-D-Comics. Wie schon angeprochen (höher, schneller,...) ist die wachsende Nachfrage ein Grund, zumal dort vermeintlich legal Handlungen dargstellt sind, die klar die Absicht erkennen lassen (zB Inzest), jedoch nicht mit 'realen' Darstellern.

Ich hab nicht die geringste Ahnung, ob das überhaupt legal ist, obwohl es offen und frei zugänglich ist...


Sylphinja
Geschrieben

ALso vorweg ANmie und Manga hat nix mit Pornographie zu tun, wenn dann sind das eher die Hentais.

Anime bezeichnet einfach nur die japanischen Zeichentrickfilme
Während Mangas das gleiche in Schriftformat (also Bücher, COmics usw) ist

Anime (jap. アニメ) ist eine Abkürzung des englischen Begriffs animation (jap. アニメーション animēshon) und bezeichnet außerhalb von Japan, speziell in den westlichen Ländern, in Japan produzierte Animationsfilme. In Japan selbst steht Anime für alle Arten von Animationsfilmen, für die im eigenen Land produzierten genauso wie für importierte.



Manga (jap. 漫画, etwa: zwangloses, ungezügeltes Bild) ist der japanische Begriff für Comics.



Hentais, ja das sind ponographische Sachen

Mit Hentai (japanische Schreibweise 変態, dt. "Transformation" oder "Abweichung") bezeichnet man im Westen pornographische Manga und Anime. Darunter fallen zum einen im für japanische Anime „typischen“ Stil gehaltene Pornographie, zum anderen pornographische Darstellungen von bekannten Figuren aus Comics, Zeichentrickfilmen oder Videospielen; ursprünglich stammten diese ausschließlich aus japanischen Vorlagen (z.B. Sailor Moon).

Hentai-Anime machen in Japan fünf bis zehn Prozent aller produzierten Anime aus. Man kann viele Hentai-Anime auch anderen Genres wie Fantasy, Science Fiction oder Magical Girl zuordnen.

Hentai zeichnet sich im Gegensatz zu Pornographie mit realen Menschen dadurch aus, dass es eine sehr breite Vielfalt an Darstellungen gibt, die im realen Leben nicht möglich wären. (wie z.B. Tentakel, Lolicon, Shotacon oder Futanari)



Aber das Ganze hat nix mit Phädophilie zu tun, sondern ist einfach eine Kunstform und die übertriebene Darstellung (große Augen, Tentakeln statt Schwänze usw) das ist einfach weil es nicht zu realistisch dargestellt werden darf in Japan.....

Wenns dich stört, ei dann schaus halt net.

Im Grunde werden mit Hentais nur die Phantasien von Fans befriedigt. Denn meist werden da dann irgendwelche Videospielheldinin usw in sexuellen Handlungen dargestellt.
Ich denke gegen ne Nackte Lara Croft würde hier keiner was sagen.

Das ist das selbe wie Fan Fictions wo sich Fans Gedanken über das Liebesleben ihrer Buchhelden usw machen

Kat


Geschrieben


Es geht mir noch nicht mal um weg-klicken, dazu müsste ich ja erstmal an-klicken.





Und wieso haben die dann alle Kinderstimmen und rufen z.B. tränenerstickt sowas wie "Daddy"?




[rm]Werden die automatisch abgespielt? Das ja wirklich aufdringlich...[/rm]


Geschrieben

ich kann durchaus nachvollziehen, warum @paan sich aufregt, und finde es daneben, (wie immer) ausschnittsmäßig zu zitieren und dann irgendwas hinzurotzen, statt sich mit der thematik auseinanderzusetzen.

es ist durchaus richtig, dass dieser japan-schrott inflationär alles verpestet.
es ist durchaus richtig, dass das kindchen-schema durchgehend benutzt wird, und damit pädophilen charakteren legal die möglichkeit gegeben wird, sich abzureagieren.
japan und seine kultur IST pädophil. wer dies nicht glaubt, möge sich mit der seit jahrzehnten absolut gesellschaftsfähigen bewegung des " schulmädchen-sex" beschäftigen.

die behauptung, dass es in japan irgendwie nicht möglich ist, andere pornos herzustellen, und daher mangas benötigt, halte ich für unsinnig.
japan produziert die krassesten pornos überhaupt.

hänsel und gretel oder die 7 zwerge hatten übrigens meines wissens nach keinen sex @meister propper, auch wenn wir uns auf der tiefenpsychologischen ebene natürlich über die inhalte unterhalten können, die mit diesen uralten ( märchen)überlieferungen transportiert werden.
hänsel und gretel oder die 7 zwerge schlagen auch nicht dauernd leute zusammen oder bauen bomben oder veranstalten gangbangs.
die kitschigen japanischen verunglimpfungen von heidi etc etc etc in schlechten comics billig produziert, haben mich schon als kind genervt.

ich verabscheue diese genormte manga-scheiße total. die industrie blüht jedoch und in den fantasien der kinder müssen alle menschen so bescheuerte gesichter und genormte brüste haben ( siehe manga-zeichnenlehrgänge/manga zeichne-bücher etc etc etc) wie diese geklonten deppen.

aufhalten werden wir diese entwicklung nicht.
japan und seine "kultur" überschwemmt uns ja auch mit anderem quark, daher:

lean back paan....sieh es als zeichen der zeit und relax...

ese


Geschrieben

[rm]Sich mit der Thematik auseinander zu setzen oder sie mit euch zu diskutieren, sind zwei paar Schuhe.

Übrigens kann ich dat gern nochmal im ganzen zitieren - der Widerspruch bleibt der Gleiche...


Schönes Leben noch [/rm]


Geschrieben

[rm]

Schönes Leben noch [/rm]




wenn du dich weder mit der thematik auseinandersetzen, noch "mit uns" diskutieren möchtest, warum postest du dann?

ese

p.s. dir natürlich auch "ein schönes leben noch" (?)


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Im Vorfeld sei gesagt, dass ich kein leidenschaftlicher Betrachter von japanischen Zeichentrickfilmen bin, und schon gar nicht von Hentai, also pornografischen Filmen.

Interessen halber habe ich mir einen Ausschnitt eines Filmes angesehen und bin zu folgender Erkenntnis gekommen:

Bei Riesenbrüste und Megaschwänze sehe ich keine Ähnlichkeit mit Kindern.
Kopf, Augen und Mund sind meines Erachtens derart übertrieben dargestellt, dass es sehr künstlich wirkt und eher einem Alien als einem Kind ähnelt.
Absolut nervend sind diese Sprechlaute, ein Wirrwarr von unverständlichen Silben und Geschrei.
Die Handlung absolut flach und klischeehaft.

Wie gesagt, ich habe mir einen Ausschnitt eines Filmes angesehen, aber das war ausreichend um zu sagen, dass sich eine Wiederholung ausschließt.


Geschrieben

Keine Ahnung was die Japaner so erregt, aber laut Statistik hat es mich schon immer gewundert, warum die so wenig poppen.

Japan gerade mal so durchschnittlich 45 Mal im Jahr.Deutschland und andre Länder über 110 * im Jahr

Von Hantai wusste ich bisher nicht, dass das Zeichentrick Pornofilme sind.

Aber wenn die schon Zeichentrickfilme mit als sexuell anregend finden wundert mich auch nicht mehr, warum die so wenig poppen.

scheinbar hat bei denen irgendwie so ne Umkehrreaktion eingesetzt von kleinen Augen zu übertrieben grosse Augen.

Asiatische Frauen finde ich von der Gesichtform und den Lippen schon sehr erotisch, nur die schlitzaugen mag ich nicht so.

aber trotzdem ne Asiatin finde ich immer noch erotisch, so einen Hentai Film nicht.
Aber irgendwie erinnern mich die Hentai Charactere an die bilder von "ausserirdischen".
aber die finde ich auch nicht sexy

wer die mal sehen will,
fast geheim
in google eingeben....

ob man das glauben kann oder nicht, muss jeder selbst entscheiden


Geschrieben (bearbeitet)

[rm]Übrigens kann ich dat gern nochmal im ganzen zitieren - der Widerspruch bleibt der Gleiche...
Schönes Leben noch [/rm]


Ja, Danke, Dir auch ein schönes Leben noch!

Den Widerspruch darf ich aber vielleicht mal eben entzaubern?
(Du darfst mich aber auch gerne nochmal komplett zitieren, wenn Dir das hilfreich erscheint)

Ich habe diesen Schrott bis gestern sehr erfolgreich ignorieren können, außer, dass ich mich wie schon gesagt davon total genervt fühle. Wegen aber genau diesem thread hier habe mir gestern (bzw. diese Nacht) erstmalig mehrerer dieser "Kinderfilmchen" mit Ton angeschaut und zu meinem Entsetzen festestellen müssen, dass diese durch die Bank auch noch mit "Kinderstimmchen" vertont waren!
Also, offernsichtlicher geht das ja wohl nicht mehr, oder?

@Sylphinja:
Lara Croft ist aber doch eindeutig als erwachsene Frau erkennbar, also ganz was anderes!
Ansonsten wirst auch Du vermutlich recht haben mit Deinen Ausführungen über die Begrifflichkeiten, jedoch werden diese so auf etlichen "Sexfilmseiten" verwendet. Das denke ich mir ja nicht aus, das ist nunmal leider Fakt so, also umso Schlimmer!

Ähnliches gab es ja schon immer als sogenannten "Teenagersex", finde ich natürlich schon immer ebenso daneben, lässt sich aber wesentlich einfacher ignorieren und ist fast immer doch noch erkennbar nicht nur auf Kindchenschema aufgebaut.
Okay, diese "Schulmädchen" in Turnschühchen, Ringelsöckchen, Zöpfchen und Zeigefinger im Mund können mich natürlich auch ähnlich wütend machen und gehören eigentlich doch mal eher verboten, wenn man wirklich etwas gegen Kinderpornographie unternehmen will.
Klare Sache!

@Sven63
Ja, da ist was dran und ich habe mal das "Schmuddelwort" im Eingangsposting etwas entschärft.
Anderseits sollte man solche Dinge aber doch ganz knallhart real beim Namen nennen dürfen?
Freue mich natürlich jedoch sehr über Deine Zustimmung zu meiner Meinung.

@witzwilli
Trink Du Dir mal besser nen Beruhigungstee und lass mir die Ese in Ruhe, Du Ei!


bearbeitet von PaanTau
ladyallista
Geschrieben

Darf ich mal gaaaanz provokativ was einwerfen?

Erstmal: Ja, diese Mangas haben ursprünglich nichts mit Phädophilie zu tun.
Zweitens: Ja, ich kann mir gut vorstellen, daß viele so veranlagte Menschen sie schauen.
Drittens: Mir ist es wesentlich lieber, sie schauen Mangas (oder Pornofilme, in denen 28 jährige Frauen auf 16 getrimmt werden) - als "richtige" Kinderpornos.

Ich bin kein Psychologe, ich weiß nicht, ob Mangas sich irgendwie auf den Realfilmarkt auswirken. Aber wenn auch nur EINER der so veranlagten Menschen seine Veranlagung auslebt, indem er nun zu Mangas statt zu Realfilmen greift, da diese nicht verboten sind - dann finde ich direkt einen positiven Aspekt an den Filmchen.

*Helm aufsetzt* So und nu druffgehauen!


×