Jump to content
mampf

karl ranseier

Empfohlener Beitrag

mampf
Geschrieben

ist tot!

was sagt ihr dazu?!?!


Topi
Geschrieben

[tr]Hallo mampf,

wer ist das? Was hat er gemacht? Warum ist er gestorben? Warum möchtest Du darüber "diskutieren" und wo ist Dein Denkansatz, der zur Diskussion freigegeben werden soll?

Eine 6-Worte-Themeneröffnung regt nicht wirklich zum diskutieren an und sagt auch wenig aus. Tut mir leid, ist meine Ansicht.

Wenn dieses eher ein "Witzthema" sein sollte, gebe es bitte selbst zum löschen frei, wenn nicht, sieh dieses bitte nicht als Angriff, sondern höchstens als Denkansatz.

Mit freundlichen Grüßen
Topi, Team Poppen.de[/tr]


mampf
Geschrieben

wer was zum denken braucht, der sollte hier nicht admin werden, sondern an ne uni gehen.


Geschrieben

und wer hier postet sollte ein mindestmaß an umgangsformen haben !


Topi
Geschrieben (bearbeitet)

[tr]Das nenn ich mal eine passende Antwort mampf. Ich brauch hier nichts zum Denken, uni-Zeiten hätte ich längst hinter mir und hier ist der spamfreie Diskussionsbereich. Wer dieses nicht versteht, sollte sich eher in die Flirt- und Quatschbereiche begeben.

Du hast ein Thema mehr oder weniger ohne Inhalt zur Diskussion gestellt. Ich wollte Dir nur einen Weg aufzeigen, wie Du es überhaupt diskussionsfähig machen kannst. Angriffe gegen meine Person beinhaltete das nicht.

Überarbeite bitte Dein Thema und Deinen Denkansatz .. und zwar im höflichen Ton und ohne Beleidigungen, sonst muß ich es schließen.

Mit freundlichen Grüßen
Topi, Team Poppen.de[/tr]


bearbeitet von Topi
Geschrieben

Ich bin dann mal behilflich

Karl Ranseier ist eine fiktive Person, die im Rahmen der Samstag-Nacht-News von Stefan Jürgens in einer Trauerrede gewürdigt wurde. Erfunden wurde die Figur von Jacky Dreksler, aus dessen Privatalbum auch das Foto Ranseiers stammt, das immer zu Beginn der Rubrik gezeigt wurde. Der Name „Ranseier“ ist eine Idee Hugo Egon Balders.

Unter der Überschrift „Karl Ranseier ist tot“ bestanden die Geschichten über Karl Ranseier immer aus einem Nachruf über seine Person und sein Werk. Dieser begann stets mit dem Satz: „Karl Ranseier, der wohl erfolgloseste [...] aller Zeiten, [...]“. Hier wurde oft auf (teilweise bedeutende, manchmal absurde) Erfindungen oder Entdeckungen der Zeitgeschichte hingewiesen, die ursprünglich von Karl Ranseier stammen sollen, ihm aber von der damit in Verbindung gebrachten Person gestohlen worden sind, die dadurch zu Ruhm und Anerkennung gekommen ist.

Ein Beispiel für einen Ranseier mit Bezug zur Wikipedia:

Karl Ranseier (* 1. April 1924 in Bielefeld; † 29. April 2008 in Kalau), der wohl erfolgloseste Wikipedia-Autor aller Zeiten, scheiterte bereits bei seinem Versuch, das Internet zu erfinden, da ihm Al Gore zuvorkam. Auch beim Hypertext kam ihm Vannevar Bush zuvor und das Web stahl ihm Tim Berners-Lee bei einem Bergausflug.
Karl Ranseier wurde heute auf der Datenautobahn überfahren. Wahrscheinlich von einem 32-Bit-Datenbus, der danach über einen DMA flüchtete...

Ranseiers Geschichten fanden viele Nachahmer und verselbständigten sich. So wurde das Bild Ranseiers auch als Porträt des schon lange vorher existierenden Phantom-Bundestagsabgeordneten Jakob M. Mierscheid verwendet.

In der allerletzten Sendung von RTL Samstag Nacht trat Stefan Jürgens im Rahmen eines Sketches als eben jener Karl Ranseier auf, welcher sich als der erfolgreichste Engel aller Zeiten vorstellt und schlicht immer, wie man aus seinen Schlussworten folgern kann, als die erfolgloseste Person aller Zeiten in der jeweiligen Kategorie wiedergeboren wird.


Topi
Geschrieben

[tr]Su .. ich weiß doch, wer das ist .. wenn ich auch nur Topi heisse, kann ich notfalls auch Google bedienen ... Aber so erstellt ist das hier kein Diskussionsthema und ich moderiere ... und hab nicht gleich geschlossen [/tr]


mampf
Geschrieben

dann lösch es doch! und lamentier nich rum! aber löshc den anderen KACK gleich mit von wegen besaufen und haare am arsch etc!!! das ist nämlich genauso sinnentleert!!!


Topi
Geschrieben

[tr]Öhm ja mampf.

Dann komme ich Deinem Wunsch mal gerne nach. Und die Verwarnung folgt dann sogleich *lächel*

Mit freundlichen Grüßen
Topi, Team Poppen.de[/tr]


×