Jump to content
ladyallista

Geocaching

Empfohlener Beitrag

ladyallista
Geschrieben

Gibt es "Mitstreiter"?

Mich hat es erwischt - ganz und gar. Mit einem uralten GPS Gerät (kann keine Karten anzeigen ) bin ich unterwegs, krauche durchs Unterholz, wate durch Gewässer, klettere über Zäune, wandere 18 Stationen/20 km ab...

... und habe einen HEIDENSPASS dabei.

Wer noch??


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

wie wärs mit einem notgeilen Treibertrupp, der Dich zielstrebig durchs Unterholz jagt?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ladyallista
Geschrieben

Thema verfehlt, 6, setzen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Vor 35 Jahren hätte ich auch meinen Spass gehabt. Geistig anspruchsvoller habe ich damals allerdings die Variante mit Kompass und Karte empfunden. Weniger Technik erfordert manchmal eine höhere Rotation in oberen Körperregionen.

Interessant ist hierbei die Energiebilanz des Gehirns. Im vollen Belastungszustand frißt das Teil mehr Energie als man denkt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ladyallista
Geschrieben



Ist im Prinzip das gleiche .. Auch das GPS Gerät hat keine 100%tige Genauigkeit. Natürlich ist es etwas bequemer - aber ich behaupte, mit Karte und Kompass hätte ich genauso viele Caches gefunden.

Das ist ähnlich wie der Unterschied zwischen Übersetzen mit Wörterbuch und Online Tool - Wörterbuch ist nicht ganz so fix, unterm Strich ist die Hilfestellung aber die Gleiche!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben




... und habe einen HEIDENSPASS dabei.



off toppic:
Na was da wohl die Christen zu sagen...loool
sorry, aber das musste sein...kicher


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

richtig bleibe bei karte und kompass................................


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hi,
wir betreiben diesen "Sport" nicht , aber hier am Strand hat wohl mal jemand was versteckt , ein Pärchen hat den "Schatz" dann gefunden.
Die hatten sich gefreut als ob sie im Lotto gewonnen hatten

Aus Neugierde habe ich sie dann mal gefragt was sie denn gefunden hatten , ein Buch , ne Tupperdose, Gummibärchen und ein Taschenmesser

Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Moin lady,
ich hab da mal nen Buch drüber gelesen....scheint sehr viel Spass zu machen. Probieren möcht ichs auch wohl mal, aber um es richtig zu betreiben fehlt mir die Zeit, denke ich.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich mache das ohne GPS, ohne Karte (die sehe ich mir nur vor dem Start an) und ohne Kompass. Aber nach 4-6 Stunden durchs Gelände komme ich genau dahin, wo ich hin wollte; meist wieder am Ausgangspunkt. Das ist immer wieder ein geiles Erlebnis. (Ein Christen-Spaß?)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×