Jump to content
Jimmylove701004

Erfahrungen mit Nymphomanie/Realität oder Phantasie?

Empfohlener Beitrag

Cheyenne61
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Saillady:

Aber ich stelle mir die Frage, warum klicken viele es dann an? Aus reiner Aufmerksamkeit? .Oder Ahnungslosigkeit?

Weil sich die jenigen gar nicht mit dem Wort und dessen genaue Bedeutung befassen.

Für die meisten bedeutet Nymphomanie schlicht und einfach, daß sie viel Sex brauchen/wollen.

Wären sie sich bewußt, daß das Ganze eine krankhafte/psychische Störung ist, würde so mancher überlegen ob er hier einen Haken dahinter macht.

  • Gefällt mir 3
weiche_haende
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Saillady:

Problem ist einfach, das viele denken, nur weil jemand häufiger Sex hat, wäre er nymphomanisch. Ich persönlich kenne keinen Mann oder Frau, die öffentlich zugeben würden, genau darunter zu leiden.

Wer gibt schon gern öffentlich zu ein psychisches Problem zu haben? Es geht auch keinen was an, außer den engsten Freundeskreis.

Häufig Lust auf Sex hat noch lange nichts mit Sexsucht zu tun.

weiche_haende
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Pusteblume611:

Weil sich die jenigen gar nicht mit dem Wort und dessen genaue Bedeutung befassen.

Für die meisten bedeutet Nymphomanie schlicht und einfach, daß sie viel Sex brauchen/wollen.

Wären sie sich bewußt, daß das Ganze eine krankhafte/psychische Störung ist, würde so mancher überlegen ob er hier einen Haken dahinter macht.

Manche Dinge haben mit Wissen zu tun, und dieses fehlt halt einigen.

Das man hier bei Vorlieben eine psychische Störung anklicken kann, wirft auch nicht gerade das beste Licht auf den Betreiber. Aber das sind eben auch nur Männer ...

  • Gefällt mir 2
Cheyenne61
Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Minuten, schrieb verwoehnt:

Wer gibt schon gern öffentlich zu ein psychisches Problem zu haben? Es geht auch keinen was an, außer den engsten Freundeskreis.

Häufig Lust auf Sex hat noch lange nichts mit Sexsucht zu tun.

Ich war vor vielen vielen Jahren mal mit einer solchen Person zusammen, witzig ist definitv anders !!!

Das ist nichts anderes als wenn jemand Spiel-, Drogen- oder Alkoholsüchtig ist.

Der Drogensüchtige überlegt wie er an den nächsten Schuß kommt, der Sexsüchtige...wie er am schnellsten irgendwie und irgendwo an Sex kommt, dabei ist es völlig egal mit wem...hauptsache Sex.

bearbeitet von Pusteblume611
Cheyenne61
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb verwoehnt:

Manche Dinge haben mit Wissen zu tun, und dieses fehlt halt einigen.

Das ist aber nicht richtig, wenn wir eingeschult werden ist unser Wissen ja schließlich auch begrenzt.

Was man nicht weiß, das kann man sich erlesen und wenn ich nichts lese und mich auch nicht mit Dingen auseinander setze, dann klicke ich hier "nymphoman" an, weil ich eigentlich gar keine Ahnung habe, was genau das bedeutet.

weiche_haende
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Pusteblume611:

Ich war vor vielen vielen Jahren mal mit einer solchen Person zusammen, witzig ist definitv anders !!!

Das ist nichts anderes als wenn jemand Spiel-, Drogen- oder Alkoholsüchtig ist.

Der Drogensüchtige überlegt wie er an den nächsten Schuß kommt, der Sexsüchtige...wie er am schnellsten irgendwie und irgendwo an Sex kommt.

Genau das ist der Punkt.

Sucht = krankhaft

Lust = selbst steuer-und kontrolierbar

Cheyenne61
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb verwoehnt:

Genau das ist der Punkt.

Sucht = krankhaft

Lust = selbst steuer-und kontrolierbar

Nymphomanie = Sexsucht !!!

weiche_haende
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Pusteblume611:

Das ist aber nicht richtig, wenn wir eingeschult werden ist unser Wissen ja schließlich auch begrenzt.

Was man nicht weiß, das kann man sich erlesen und wenn ich nichts lese und mich auch nicht mit Dingen auseinander setze, dann klicke ich hier "nymphoman" an, weil ich eigentlich gar keine Ahnung habe, was genau das bedeutet.

Gute Frau, meine Aussage ist richtig, was du im zweiten Absatz bestätigst 😉

weiche_haende
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Pusteblume611:

Nymphomanie = Sexsucht !!!

Ich weiß was Nymphomanie ist, habe es nur für die Unwissenden ins deutsche übersetzt.

Es bleibt dabei, Sucht ist krankhaft.

Geschrieben

Immer ehrlich bleiben! Wenn ich jemanden kennenlerne sage ich sofort wie mein Sex Interesse ist. Ein nymphoman veranlagter Mann hätte bei mir keine Chance. Bei einer so unausgeglichenen Lust hätten wir beide Probleme. Allerdings hatte ich auch schon Partner die meine lustvolle Woche zu viel fanden :)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hallo tja finde das für die betroffenen nicht Grad geil. Haben mal einen mann gekannt. Der war nach dem absitzen schon nach zwei min wieder bereit. Das ganze wurde immer schlimmer hat seinen Job verloren. Kam mir wie ein Junkie vor nur noch auf der suche nach dem nächsten fick. Gibt vielleicht andere die net so sind aber das hat mich geschockt und finde war schon eine Art Krankheit. LG

×