Jump to content

Organisatorische Frage........

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hy Männer................

Wir hätten da mal eine Frage und zwar geht es ums suchen..............

Gesetzt den Fall man hat eine Phantasie die man umsetzen möchte (nicht einfach nur ficken mit Mann), sollte man feste Termine setzen und wer kann der kann, wer nicht hat Pech oder ertsmal fragen wer überhaupt Lust dazu hat und dann unter den Beteiligten Termine ausmachen?

Wieviel Vorlauf ist angebracht? Z.B. Suche dieses Wochenende für nächstes oder ist euch spontan lieber?

Wie flexibel seit ihr bzw wieviel Zeitaufwand ist es euch wert?


Geschrieben

Ich würde einen festen Termin setzen und wer kann, kann und wer kommt ist da.
Das erspart Euch sehr viel Arbeit und von den festen Zusagen kommen eh nur die wenigsten.


search39
Geschrieben



Wieviel Vorlauf ist angebracht? Z.B. Suche dieses Wochenende für nächstes oder ist euch spontan lieber?




z.b. dieser vorlauf zum wochenende müßte vollkommen reichen...

wenn ihr einen spontan sucht...postet das unter "wer sucht wen"...und der erste der euch passt malt zuerst...


0815Erwin
Geschrieben

Die Frage ist eher wie viel Arbeit ihr auf euch nehmen wollt. Bei langem Vorlauf könnt ihr entspannter "selektieren", aber weniger spontan sein.
Einen Termin mit ggf. Ausweichalternative vorschlagen, ist deutlich einfacher, je nach Größenordnung.

off: "Allesmalprobierenwoller.........(Wir sind kein Testgelände)"
Süß, den kannte ich noch nicht.


Geschrieben

Danke Erwin............

Die Frage ist eher wie viel Arbeit ihr auf euch nehmen wollt



Daher die Frage nach dem Zeitaufwand.......

Jeder sucht etwas anderes und ist bereit dementsprechend mehr oder weniger Zeit zu investieren. Sobald es über den reinen Geschlechtsakt hinausgeht wird der Mensch wichtiger.

Um eine Phantasie zu erleben/auszuleben, gleich welcher Art, ist die Sicht des anderen schon wichtig. Da wir nicht hier sind um Sex zu konsumieren steht das Abenteuer im Vordergrund und damit tritt der Zeitaufwand zugunsten des Erlebnisses etwas zurück.

Darin gehen die Meinungen auseinander, deshalb die Frage was der Einzelne bereit ist zu "investieren".........


search39
Geschrieben

falls man interesse haben sollte...versucht man es solange bis es klappt.

wenn ich nun eine pn schreibe kann der zeitaufwand kurz sein indem die mail in den müll landet oder sie nie geöffnet wird.

alles andere ist verhandlungsgeschick!


Geschrieben

Eine Konkretisierung wäre z.B. Wie lang/oft man für eine Affaire bereit ist vor einen Treffen zu telephonieren.



Telefonate können einen persönlichen Kontakt nicht ersetzen und dienen unseres Erachtens als eine Art Check, aber darums gings nicht, wir haben eine Vorstellung und uns interessierte eure...............

Oder?


BabetteOliver
Geschrieben

logischerweise ist das Telefonat ein Check - aber eben nicht nur der Echtheit und der Entschlossenheit, sondern auch ob man sich sympathisch ist.
Das lässt sich letztendlich nur beim Treffen klären, aber massive Ausreisser ins Negative fallen dabei schon auf.

Und die Frage abschliessend zu beantworten fällt mir schwer. Da Ihr nicht nach einem reinen Poppdate suchen wollt, sondern eine bestimmte Fantasie verwirklichen, hängt das schon davon ab, wie viele Männer auf diese Fantasie ansprechen. Paar kann hier sogar vergeblich inserieren.
In Abhängigkeit davon macht man eine Suche mit oder ohne Termin. Je mehr Männer sich vermutlich melden, desto kurzfristiger sollte man sein. Maximal Do/Sa etwa. Sonst habt Ihr die Arbeit des Auswählens und Absagen schreibens. Das kann tatsächlich in Arbeit ausarten, weil ggf. nach jeder Absage eine neue Anfrage kommt.

Und je mehr es Euch auf die Persönlichkeit des Mannes ankommt, desto eher solltet Ihr wiederum ohne Termin suchen, da Ihr dann tatsächlich Zeit braucht, den richtigen heraus zu fischen und bei einem Termin möglicherweise der richtige grade nicht kann und sich daher nicht meldet.

einfach ausprobieren
Oliver


Geschrieben

da Ihr dann tatsächlich Zeit braucht, den richtigen heraus zu fischen



So von Paar zu Paar.............

Du kennst das Problem, ab welchem Zeitaufwand verlierst du die Lust?

Ist es so wichtig das man wochenlang fast jeden Tag 2 Stunden vor dem Rechner verbringt? Sich mit "werweißwas" herumschlägt um dann endlich 4 Jungens für 3Stunden auf der Hütte zu haben? Die Kosten und die Arbeit für die kleine Party ganz außen vor..........

Da es das nicht sein kann halt die Frage........

Wie flexibel seit ihr bzw wieviel Zeitaufwand ist es euch wert?




Vielleicht gehts ja einfacher?


Sind wir zu "Human"? Sollten wir das Augenmerk mehr auf den Schwanz als auf den/die Menschen richten?Suchen die meißten wirklich nur den schnellen Kick?


search39
Geschrieben

....

Sind wir zu "Human"? Sollten wir das Augenmerk mehr auf den Schwanz als auf den/die Menschen richten?




wenn eure erfüllung darauf hinausgeht warum nicht...ihr macht doch den ton der musik!


×