Jump to content
bdsm-plz30890

Züchtigung

Empfohlener Beitrag

bdsm-plz30890
Geschrieben

Immer öfter melden sich bei mir Lustobjekte um gezüchtigt zu werden.

Mein Fragen:

Womit wirst du am liebsten gezüchtigt ? Peitsche, Rohrstock, Teppichklopfer, Hand ...

Was benutzt Du bei der Züchtigung ? Peitsche, Rohrstock, Teppichklopfer, Hand ...

Quakenbrückbi
Geschrieben

Ich stehe drauf mit der Hand meinen arsch versohlt zu bekommen. Allerdings wenn ich daran denke es mit einem Teppichklopfer besorgt zu bekommen werde ich regelrecht notgeil.

Nightofaces
Geschrieben

Also bei selbst, Kochlöffel und Hand. Ab und an Lineal

Geschrieben

Ich lasse mich prinzipiell NICHT züchtigen...!!! Da würd' ich Amok laufen...😂😂😂😂.. Oder zurück hauen....🤗

Geschrieben

Sicher das die Sache ECHT ist?

devil_black
Geschrieben

Rohrstock und Keuschhaltung mit Peniskäfig sind meine Favoriten

 

Geschrieben

schon mal ne neunschwänzige auf deinem rücken ausprobiert ? vorbild siehe kirche ! :-))

holy_Darkness
Geschrieben

Oh je... ich finde das wirklich bissl fantasielos... Strafe muss sein, aber über das wie kann man sich ja "streiten". Ich liebe es meinen Strumpfhosenfetischisten eben diese zu verbieten. Was für eine Qual ! :D Bei besonders triebhaften Sklaven kann man auch gut eben diese ausnutzen. Mit dem zynischen Grinsen, das eigentlich schon nichts Gutes versprechen kann, darf Subbie sich fesseln lassen um seine Gelüste zu bearbeiten. Wenn ihm dabei noch nichts auffällt hat er Pech gehabt. ;) Eine Erregung lange oder immer wieder aufrecht zu erhalten ist körperlich Anstrengend bis Qualvoll. Je nach dem wie lange man das Spielchen treibt... ^^ Selbstverständlich bleibt der Orgasmus dabei aus. Wo wäre da sonst die Strafe? Danach wäre ein Keuschheitsgürtel genau das Richtige...dazu hatte ich an anderer Stelle im Forum schon mal was geschrieben... Also natürlich kann man auch einfach mal die Peitsche Schwingen... man kann mal testen wo da die Belastungsgrenze ist... aber für den ein oder anderen Subbie ist das ja mehr Vergnügen als Strafe und das ist dann wohl eher wenig Zielführend. Eben solche Schmerzfreunde ärgere ich gern damit, dass sie diesen nicht bekommen. Für Einige ist Kitzeln höchst unangenehm... Andere finden Feminisierung an sich furchtbar... So viele Möglichkeiten... wo soll man nur anfangen?! ;)

Topi
Geschrieben

Hallo Leute,

hatten wir das Thema nicht eigentlich schon so 1 - 1000 x? Wenn man Themeneröffnungen blöd, zu weit hergeholt oder sonstwas findet, dass man dann raus bleibt und nicht postet? Oder gar mal sich nicht noch über den TE lustig macht?

Grad hier im BDSM-Bereich, wo Ihr so oft gegen Unverständnis und Vorurteile zu kämpfen habt, erwarte ich was Anderes.

Wir haben gerade von glaube 28 Antworten 25 gelöscht und Einige davon hätten eigentlich auch einen Verwarnpunkt verdient. ich find das verdammt armselig. Grad von Euch. Ehrlich.

Egal, wie glaubhaft das Thema nun ist, egal wie weit hergeholt es scheint ... muss dat sind? Nee oder?

Reisst Euch mal bitte wieder ein bisschen zusammen, nochmal so in der Art ..... und ICH suche die Art der Züchtigung aus *schmunzel

LG Topi, Team Poppen.de

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Topi:

Einige davon hätten eigentlich auch einen Verwarnpunkt verdient. ich find das verdammt armselig. Grad von Euch.

Dann verteilt doch die bösen Punkte. Was habe ich jetzt Angst bekommen! Mein Leben findet in der Realität statt. Es gibt zum Glück ein echtes Leben! Und so lange ich niemanden beleidige, wird die eigene Meinung jawohl erlaubt sein. Manche Themen sind so bescheuert, da darf man sich auch mal über die Person aufregen, die so einen Schwachsinn schreibt!

Geschrieben

Traurig wenn man hier den Dom spielt und dabei sooo wenig Selbstbewusstsein hat, dass man dabei sich verstecken muss!

Geschrieben

Hallo, zu dem Thema möchte ich mich gerne melden. Ich gehöre sowieso noch zu der Generation wo die Prügelstrafe ganz normal war. Ich bin zwar was Schmerz betrifft eher ein Weichei, andererseits sehne ich mich nach einer guten alten Trachtprügel. Vielleicht eine Sehnsucht nach der lange vergangenen Kindheit. Aus der Zeit kenne ich aus eigener Erfahrung hauptsächlich den Kochlöffel und Kleiderbügel 😭😛. In der Aufzählung fehlt noch der Ledergürtel. Wurde früher auch oft als Erziehungsmittel eingesetzt und ist auch heute dank "Fifty Shades of Grey" wieder aktuell. Für mich kommen Schläge jedoch nur auf die Arschbacken in Frage. Der Hintern ist dafür auch geradezu prädestiniert. Wenn man es nicht übertreibt, wird da auch kein Schaden angerIchtet. Peitschen sind nicht so mein Fall. Der Rohr- und Bambusstock hinterlässt schöde sichtbare Striemen. Den Teppichklopfer sollte man nicht unterschätzen. Der wurde zu meiner Zeit oft Zwegentwendet😆. Wie ich schon eingangs erwähnte kommen da Kindheitserinnerungen hoch. Deshalb mein Traum von einer hübschen Frau mal übers Knie gelegt werden und ordentlich mit einem Kochlöffel versohlt werden. Gruß, Richard

Geschrieben

Das kann man meiner Meinung nach überhaupt nicht pauschal beantworten...das ganze bedeutet doch auch viel Respekt und Rücksichtnahme. ....

Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb GanzvielRubens:

Seit wann wird das Lustobjekt nach seiner Meinung gefragt? ! Klingt doch sehr nach Wunschdenken. ....

war die frage wirklich an die "lustobjekte" gerichtet?

wenn ja, dann doch wohl eher an die "selbstzüchtiger" 

 

mit dem entsprechendem profil auf der entsprechenden plattform/nische hast immer genug "potentielle opfer" wenn aucch meist nur möchtegerne.

Matrixxs
Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Stunden, schrieb Topi:

Hallo Leute,

hatten wir das Thema nicht eigentlich schon so 1 - 1000 x? Wenn man Themeneröffnungen blöd, zu weit hergeholt oder sonstwas findet, dass man dann raus bleibt und nicht postet? Oder gar mal sich nicht noch über den TE lustig macht?

Grad hier im BDSM-Bereich, wo Ihr so oft gegen Unverständnis und Vorurteile zu kämpfen habt, erwarte ich was Anderes.

Wir haben gerade von glaube 28 Antworten 25 gelöscht und Einige davon hätten eigentlich auch einen Verwarnpunkt verdient. ich find das verdammt armselig. Grad von Euch. Ehrlich.

Egal, wie glaubhaft das Thema nun ist, egal wie weit hergeholt es scheint ... muss dat sind? Nee oder?

Reisst Euch mal bitte wieder ein bisschen zusammen, nochmal so in der Art ..... und ICH suche die Art der Züchtigung aus *schmunzel

LG Topi, Team Poppen.de

Hallo Topi, ich verstehe das radikale Löschen vom Großteil der Antworten von dir nicht wirklich. Eigentlich hätte dann, einschließlich TE, gelöscht werden sollen. Die Antworten nach deinem Commitment bestätigen dich nicht.

bearbeitet von Matrixxs
binMann123
Geschrieben

Gewalt ist für mich ein no.

Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin gerade überfordert.... im letzten Thread hat dieser "Dom" einer Dame, die jemanden zum Reden über BDSM suchte, erzählt, dass unmengen an Subs zu ihm kommen, nur um mit ihm zu reden, jetzt erzählt er von den vielen "Lustobjekten" (was für ein tolles Wort - hat so was Pseudohaftes) die kommen das er sie züchtigt. Mal davon abgesehen, dass eine Züchtigung nichts anderes ist als eine (Körper)Strafe und nichts mit dem Spiel zu tun hat (was unser Superdom sicher weiss, das war nur ein Tippfehler weil ihm die Arme vom vielen "Kommt her, ich bin voll der Wunderdom"-Threadbeiträgen schreiben so weh tut), also heisst das wohl, dass sie sehr schlecht erzogen sind, er deswegen nicht zum Spielen kommt und sie deswegen dauernd bestrafen muss.  Folglich muss er ja echte Probleme damit haben, dass er nicht dominant genug auf Subs wirkt und diese deswegen eher nicht gehorchen, sonst müsste er sie ja nicht bestrafen.

Und @Topi genau solche Threads führen zur BDSM-Abneigung, wenn Pseudodoms auf dem Egotrip Threads erstellen, zur Ipsation ihres Egos und nebenbei versuchen irgendeine devote unerfahrene Frau für sich zu begeistern. Gerade soetwas ist ein Hohn und ein Schlag ins Gesicht für echte BDSMler, die auch einen Partner haben der nicht nur aus der rechten Hand und einer gehörigen Prise Fantasie besteht........ Ich habe fertig....

bearbeitet von Heitsar
Topi
Geschrieben

Hallo Ihr,

@Tyree81 ehrlich gesagt ist mir das so ziemlich egal, ob Du mich jetzt sarkastisch damit belegen willst, dass Du keine Angst vor Punkten hast. Ich auch nicht. Normal wäre natürlich auch Dein Posting zu löschen gewesen, weil Du mich damit anprangerst und Mod-Kritik ausübst.

@SevenSinsXL es gibt hier Einige, die genau diese Meinung öffentlich gemacht haben und auch stehen geblieben sind, auch noch nach meinem Posting. So lange es sachlich und unpersönlich bleibt. Und keinerlei Verarschung gegenüber des TE enthält. Und die waren genug vorhanden.

@Lichterloh81 und @Arteras Ich stimme Euch zu. Aber warum nicht abnicken? Hat er irgendwo gegen irgendwelche Regeln verstoßen? Ihr mißversteht das Ganze mit dem Freischalten glaube derzeit ein wenig. Wir schalten frei, richtig, wir schauen, ob Regeln eingehalten werden und geben ab und wann auch Themen nicht frei, weil sie schon mehrfach diskutiert wurden. Wir lehnen nicht Themen ab weil "der schreibt ja Schrott" oder weil "da fühlen sich die Stammi-Schreiber verarscht". Nee andersrum, wenn Ihr Euch von sowas veräppelt fühlt, könnt Ihr raus bleiben. Mir persönlich ehrlich gesagt ... würde es viel zu viel Aufwand sein und zuviel Lebenszeit kosten, über all die Dummdoms dieser Welt herzuziehen. Sorry. Aber ist so.

@Matrixxs Ich lösche nach den Vorgaben, die wir bekommen haben und nach den Regeln. Dabei kann man natürlich - nicht offen im Forum, sondern per Ticket oder PN - jederzeit nachfragen, warum .. ich beantworte jede Anfrage. Man muss es jedoch nicht verstehen, ich muss mich nicht rechtfertigen und ich muss auch nicht in Postings bestätigt werden, ich erledige hier nur meinen Job :)

@Heitsar Wie gesagt, ich stimme Euch ja zu, aber meine private Meinung interessiert hier absolut nicht. Ich habe das Thema moderiert und eine Ansage gemacht, weil ein solches Verhalten halt nunmal laut Regeln und unseren Vorgaben nicht zugelassen ist.

Ich kann mir auch vorstellen bzw. weiß auch, dass manche Leute damit das Unverständnis noch fördern. Aber das ist kein Regelverstoß im Sinne unserer Regeln und deshalb kann ich das Thema auch deshalb nicht einfach so löschen :)

So .. normal hätte ich natürlich alle diese Postings löschen müssen und dürfte hier nicht noch drauf eingehen. ich habe es als Ausnahme getan, damit Ihr evt. auch ein bisschen "unsere Seite" versteht und schließe das Thema jetzt, da ein "vernünftiges" Diskutieren hier eh nicht mehr möglich ist.

Gern stehe ich für Rückfragen zu diesem Posting zur Verfügung, den Weg zum Ticket oder in mein PN-Fach werdet Ihr ja sicher finden :)

LG Topi, Team Poppen.de

×