Jump to content
Fillimey

EGO Schwarmstedt - Was erwartet mich als Frau in einem Pornokino?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

hallo also ich denke mal das mann als frau das erste mal nicht unbedingt alleine in einem pk gehen sollte weil es da leider sehr viele männer gibt die keinen anstand haben und für die frauen im pk einfach freiwild sind und sie die frauen belagern und belästigen können keinen schritt gehen ohne die männer an sich zu kleben haben meine meinung solltest du einen guten freund oder so mit nehmen so ist meine erfahrung was ich so gesehen habe in verschiedenen pk wünsche dir viel spaß für die ersten erfahrungen

Geschrieben

Hi! Kenn mich jetzt nur mit Pornokino aus. War mit meiner Ex Freundin ein paar mal drin! Ist schon eine geile Erfahrung, was aber nervig war ist das egal wo wir hingelaufen sind die Männer uns hinterher sind wie einer läufigen Hündin! Das nervt irgendwann! Hätten vielleicht mal in ein Pärchenkino gehen sollen

bellastell
Geschrieben

Wir waren einmal in einen pk in hamburg da stehen nur typen rum die die frauen angaffen.lass das lieber sein

Marast14
Geschrieben

Kann dir nur empfehlen, gerade weil es das erste Mal ist. Wenn du eine Freundin vielleicht auch einen Freund ( nur als Freund ) hast mit denen du über so etwas reden kannst. Die mitgehen würden. Dann nimn ihn mit. Du stehst nicht alleine da. Swinger Clubs oder Ponokinos sind eine ganz andere Welt. Beispiel gemischte Umkleide Kabinen was in der normalen Welt nicht vorstellbar ist. Oder Besucher die man gar nicht kennt in erotischen Desous vor sich zu sehen oder andere beim Sex zu sehen was erlaubt und auch erwünscht ist. Spreche jetzt mehr vom Swinger Club von Kino hab ich nicht so die Erfahrung. Kino denke ich ist was fürs schnelle. Auch den Rest vom Kino finde ich nicht so prall

lecka84
Geschrieben

Am besten macht ihr vorher eine Anzeige und nehm nur ausgewählte Männer mit in die Kabine. So hab ich das mal mit einem Paar in Bockel gemacht... Liebe Grüße

AN_TH_075
Geschrieben

Hallo Prydi, wir haben schon einige Erfahrungen in Kinos und Clubs sammeln können. Ich als Frau kann dazu folgendes sagen: Allein als Frau würde ich nicht in ein Kino gehen. Ich gehe nur mit meinem Mann, da halten sich die Männer anfangs zurück und stürzen sich erst auf dich, wenn sie merken dass es gewünscht ist. Außerdem passt er immer auf, dass auch wirklich jeder ein Gummi über gezogen hat. Das ist für manche immer noch nicht selbstverständlich. Es gibt dort Kabinen, die teilweise abschließbar sind. Dorthin kannst du dich mit dem Mann deiner Wahl zurück ziehen und kein anderer darf rein. Ist vielleicht für den Anfang nicht schlecht. Im Club geht es da etwas gesitteter zu. Da kannst du auch allein hingehen. Nette Gespräche mit Gleichgesinnten führen, und wenn dir ein Mann zusagt mit ihm auf die Spielwiese verschwinden. Vielleicht hilft dir das ein wenig. LG AN

Geschrieben

Ich rate dir nie alleine in ein pk zu gehen die Männer können recht aufdringlich sein 😉

putte52
Geschrieben

Ich bin vor einiger Zeit mit einem Bekannten im PK gewesen. Er hat mir erst alles gezeigt und dann sind wir in eine Kabine gegangen..zusammen. Er sagte noch wenn da Hände durch die Löcher kämen und ich sie aber wegdrücken würde,würde das auch akzeptiert werden.War aber nicht so.Im Gegenteil..ich wurde noch angepampt von dem Mann aus der Nebenkabine.Also Fazit...für mich ist das nix. .

AN_TH_075
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn Du dich entschieden hast, frag hier ***** nach Erfahrungen; Es gibt solche und solche sowohl bei Clubs als auch bei Kinos Wir haben mal in Chemnitz ein Kino probiert, das war unterste Schublade; dreckig, versifft, und die Männer da *grusel*. Dann doch lieber wieder nach Hermsdorf (an der A4) dort ist es sauber, gepflegt und auch die Herren passen :) Genauso verhält es sich mit Clubs. Hier entscheidet sehr oft der Eintrittspreis und ein vorhandener Dresscode über die Auswahl der Mitspieler und den Anspruch des Clubs an sich selbst. Such Dir für den Anfang einen aus, der etwas höher im Preis liegt und einen Dresscode hat ******* Du wirst es nicht bereuen (Dies schrieb Thomas)

Tante Edit: Ich will nicht gegen Kino reden, keinesfalls, es hat seinen Charme. Du musst halt nur vorsichtig sein. Falls Du nur auf HÜ aus bist; viele Clubs haben HÜ auch als Mottoabende, da musst Du nicht ins Kino; 

bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. Bezug auf Konkurrenzseite entfernt
Geschrieben

Guten Morgen Prydi, das ust wohl so, wie es beschrieben wurde. Als Frau, allein in einem Pk, ist man bzw frau schon eine Attraktion. Auch zusammem mit einem Mann ist frau nicht "sicher" was die eindeutigen Angebote der Männer vetrifft. Aber was sollen die Männer denn auch denken bzw will man ihnen vorwerfen, daß sie ihr Glück probieren? Ist das nicht der Grund, weshalb man in ein Pk geht? Um Sex zu haben? Du hast doch sicherlich deine Phantasien Pks betreffend. Vielleicht ist es ja der Wunsch, begehrt zu werden, die Männer geil zu machen und ihr Verlangen hautnah zu spüren. Vielleicht macht es dich ja richtig heiß, wenn du auf High Heels und in sexy Klamotten durch ein Pk läufst und förmlich spürst, wie die Blicke der Männer dir folgen, förmlich an dir kleben und du dir vorstellst, was bei denen im Kopf dabei für ein Film abläuft. Die Kabinen bzw Räume im Pk Schwarmstedt sind alle verschließbar. Wenn du also darauf stehst, dich zu zeigen, vielleicht auch Lust hast, selber Hand anzulegen, ohne mit einem Mann in einem Raum zu sein, verschließ dich in einem Raum mit Glory Holes. Vielleicht ziehst du dir eine Augenmaske über, was die Anonymität noch etwas verstärken würde und wartest einfach ab, was passiert. Heute abend ist z. B. "Blind Date Maskenball" im EGO Pk Schwarmstedt. Dort werden sicherlich auch weitere Frauen und Paare sein. Vielleicht solltest du dieses Event zum Kennenlernen eines Pk nutzen. Bei solchen Events sind meines Wissens auch immer 2 Servicekräfte dort, an die man sich wenden kann. Die laufen zwar nicht durch den Erlebnisbereich sind aber immer im Bereich der Lounge zu finden, die sich im EGO in Schwarmstedt gleich am Eingang befindet. Auf Wunsch geben die dir auch eine Führung durch den Erlebnisbereich. Und wenn du nicht auf den Mund gefallen bist wirst du sicherlich die richtigen Worte finden, um dir Respekt zu verschaffen ohne uns Gockel zu brüskieren. Und wer weiß? Vielleicht ist ja tatsächlich ein Mann dort, mit dem du ein schönes Erlebnis haben wirst. Es ist in jedem Fall ein blind Date und danach sieht man sich vielleicht nie wieder. Völlig unverbindlich also

Geschrieben

Also wenn ich das hier so lese gewinne ich den Eindruck das sich Männer anscheinend wie Tiere benehmen sobald es ans begatten geht.

MissSerioes
Geschrieben

Ich war in beiden schon....und das waren Unterschiede wie Tag und Nacht!

Swinger.....niveauvoll sehr schönes Ambiente sehr sehr sauber.....

Du bleibst als Frau nicht allein.....denn es herrscht Männer Überschuss....

und ein Nein ist ein Nein...wenn dir Jemand zu Nahe kommt...

Swinger...hatte was...um sich auszuleben für ein paar Stunden als Frau!!

 

Pornokino.....es klebte der Geruch war schrecklich....Freiwild...

Ein Nein hat da kein Wert!..Die Herren ...sind wie Klebe.....

Ich fand das nicht ganz ungefährlich....!obwohl ich mit Partner da war...

folgte man uns sogar bis in die Kabine!

 

Ein Swinger  Club ist eine Welt für sich.....mit Bar sehr nette Gäste...

und auch um sich nur aufzugeilen..genügte es mir schon nur zu zu schauen....!

Pornokino....Niemals allein....eine Welt unterhalb des Niveaus.....

Für mich unterscheidet sich  die beiden wie  süße Schokolade  und schlecht gewordene Hühnersuppe!!:flushed:

 

AN_TH_075
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb DieFrauLehrerin:

Also wenn ich das hier so lese gewinne ich den Eindruck das sich Männer anscheinend wie Tiere benehmen sobald es ans begatten geht.

um Gottes Willen nein, das ist zum Glück eine Minderheit; gerätst Du allerdings an solche, dann ist das Ersterlebnis versaut.
Die meisten Besucher der Kinos haben tatsächlich Anstand

Charly196205
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb putte52:

Ich bin vor einiger Zeit mit einem Bekannten im PK gewesen. Er hat mir erst alles gezeigt und dann sind wir in eine Kabine gegangen..zusammen. Er sagte noch wenn da Hände durch die Löcher kämen und ich sie aber wegdrücken würde,würde das auch akzeptiert werden.War aber nicht so.Im Gegenteil..ich wurde noch angepampt von dem Mann aus der Nebenkabine.Also Fazit...für mich ist das nix. .

Charly196205: Kann ich gut verstehen!

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb AN_TH_075:

um Gottes Willen nein, das ist zum Glück eine Minderheit; gerätst Du allerdings an solche, dann ist das Ersterlebnis versaut.
Die meisten Besucher der Kinos haben tatsächlich Anstand

Swinger sind mir bekannt weil sich einige in BDSM Clubs verirren. In dem meisten Fällen werden sie als unangenehm empfunden. Da die devoten Personen nicht ohne zu Fragen angefasst werden sollen. Wer das dennoch möchte hat den Herrn oder die Herrin zu fragen. Sollte Subbi ohne Herrin oder Herr sein wird er schon sagen was geht. Leider ist das nicht so wirklich bei den Swinger angekommen.

AN_TH_075
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb DieFrauLehrerin:

Swinger sind mir bekannt weil sich einige in BDSM Clubs verirren. In dem meisten Fällen werden sie als unangenehm empfunden. Da die devoten Personen nicht ohne zu Fragen angefasst werden sollen. Wer das dennoch möchte hat den Herrn oder die Herrin zu fragen. Sollte Subbi ohne Herrin oder Herr sein wird er schon sagen was geht. Leider ist das nicht so wirklich bei den Swinger angekommen.

Das sollte glaub ned hier rein, oder? ;)

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb AN_TH_075:

Das sollte glaub ned hier rein, oder? ;)

Wieso werden negative Meinungen zum Thema Swinger und was Frau so erwartet gelöscht. Passt sehr gut zum Thema wie ich finde.

BerthaLou
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb DieFrauLehrerin:

Swinger sind mir bekannt weil sich einige in BDSM Clubs verirren. In dem meisten Fällen werden sie als unangenehm empfunden. Da die devoten Personen nicht ohne zu Fragen angefasst werden sollen. Wer das dennoch möchte hat den Herrn oder die Herrin zu fragen. Sollte Subbi ohne Herrin oder Herr sein wird er schon sagen was geht. Leider ist das nicht so wirklich bei den Swinger angekommen.

Die *verirren* sich nicht. Die investieren die 50 Euro in eine Lackhose, weil sie glauben dort viel willigere Frauen abstauben zu können.... das ist Vorsatz!

BerthaLou
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb AN_TH_075:

um Gottes Willen nein, das ist zum Glück eine Minderheit; gerätst Du allerdings an solche, dann ist das Ersterlebnis versaut.
Die meisten Besucher der Kinos haben tatsächlich Anstand

In Berlin eher nicht.

Ich war mit frisch 18 damals mit meiner besten Freundin in einem Kino, weil *man muss ja sowas mal gesehen haben*.

Ausser grossen Augen war damals nicht viel. Ok, auf Männer mit Handbetrieb haben wir nicht geachtet.

Kichern war deutlich wichtiger.

 

Vor ein paar Jahren habe ich auf St. Pauli einen Kumpel recht angeschickert aus einem abholen müssen- das war schon deutlich unangenehmer. Dumme Fragen, schlechte Angebote .... aber alles nur verbal.

 

Vor zwei Jahren im Berliner Erdbeermund (was ja SO toll eingerichtet sein sollte): absolut weit hinter der Kotzgrenze.

Fast nur Leute, vor denen ich mich auf der Strasse schon wegdrehen würde. 

Gerüche jenseits des tolerierbaren Limits, Angrabscher ohne Ende, obwohl ich komplett bekleidet war und keinerlei *Signale* sendete.

Fazit: ich musste mich zweimal ernsthaft körperlich zur Wehr setzen (womit ich nu kein Problem habe).

 

putte52
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb MissSerioes:

Pornokino.....es klebte der Geruch war schrecklich....Freiwild...

Ein Nein hat da kein Wert!..Die Herren ...sind wie Klebe.....

Ich fand das nicht ganz ungefährlich....!obwohl ich mit Partner da war...

folgte man uns sogar bis in die Kabine!

So war es in dem wir waren auch....Ich hatte genau gesehen das die Kabinen neben der in die wir gingen leer waren. Da müssen sich die beiden, die dann drin waren , regelrecht reingestürzt haben. Mein Begleiter musste zwischendrin mal kurz zur Toilette....Ich mag mir gar nicht vorstellen wenn ich die Tür nicht gleich abgeschlossen hätte.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb BerthaLou:

Die *verirren* sich nicht. Die investieren die 50 Euro in eine Lackhose, weil sie glauben dort viel willigere Frauen abstauben zu können.... das ist Vorsatz!

Tja, wenn sie denn mal eine an hätten... Ein Freund erzählte mal, als er jemandem erklärte die Pfoten von seiner Begleitung zu nehmen der Spruch kam, "wieso die sind doch für alle da." Meine Meinung seit dem, es gibt keine anständigen Männer. Nur welche die unterscheiden können was man wann darf.

bearbeitet von DieFrauLehrerin
Korrekturen
BerthaLou
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb DieFrauLehrerin:

Tja, wenn sie denn mal eine an hätten...

Dann gehört der Türsteher verhauen, wenn sie da welche blank reinlassen :crazy::P

Fillimey
Geschrieben

Erst mal vielen lieben Dank für die vielen Antworten. 

Ich werde da sicherlich nicht alleine hingehen.

Drauf verzichten, trotz der kritischen Stimmen hier,möchte ich aber auch nicht. Wie man vor Ort reagiert weiß man ja nie vorher,doch es reizt mich sehr.

Das heute Pärchenabend mit Masken ist,habe ich schon gesehen.😎

Bitte gerne noch mehr Erfahrungsberichte hier posten. Bin doch sehr neugierig.

 

Lg Prydi

 

o-z-o
Geschrieben

Also ich würde mitkommen 😇

×