Reisen wird langsam wieder möglich! Jetzt steigern wir die Vorfreude auf andere Länder schon mal durch sinnliche Genüsse. Versetzen wir uns beispielsweise gedanklich in die landesspezifischen Speisekarten: Curryreis in Indien, Paella in Spanien, Camembert in Frankreich oder Street Food in Thailand. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Doch wir möchten heute auf andere, landestypische Vorlieben hinweisen. Was haben diese Länder, neben ihren typischen Speisekarten, noch an erotischen Leckereien zu bieten? 

 

Hier findest du die geläufigsten Sex-Länder-Codes. Sie sind eine “Landkarte der Lust”. Du wirst wahrscheinlich staunen, wie echt heiße Sex-Spezialitäten mit harmlosen Ländernamen in Verbindung stehen.

Sex Arabisch 🇦🇪:

Mit diesem Sexcode wird zuweilen auch der Analverkehr bezeichnet. Aber eigentlich ist mit “Arabisch” eher die Praktik gemeint, in der ein Mann vor dem einführen (in Vagina oder Anus) sein bestes Stück in warmes Öl taucht. Damit  verstärkt er die Durchblutung seines Penis und verbessert die Gleitfähigkeit. Man(n) sollte allerdings mit der Temperatur echt aufpassen. Sonst könnten seine Dick Picks nach dem Ölbad ein ziemlich frittiertes Malheur zeigen. 

Sexvariante Deutsch 🇩🇪:

Mit Deutsch verbindet man leider die wohl spießigste Variante des Poppens. Der Mann liegt oben, die Frau unten. Gähn, echt laaaangweilig. Geht es in deutschen Schlafzimmern wirklich so einfallslos zu? Wir können das kaum glauben und nicht bestätigen..

Englischer Sex 🇬🇧:

Dieser Sexcode meint sadomasochistische Sexpraktiken. In ihnen geht es um Dominanz, Erniedrigung, Unterwerfung und Erziehung. Also um handfeste Sachen: Das Schlagen mit der Hand auf den nackten Popo (Spanking) oder die Züchtigung mit einer Peitsche. Auch Fesselspiele (Bondage) als Strafe kann man mit dem Code “Englisch” meinen. 

Französischer Sex 🇫🇷:

Diesen Sexbegriff kennt wahrscheinlich jeder und jede. Gemeint ist die orale Verwöhnung. Hier geht es also um das Muschilecken (Cunnilingus) und beim Mann um den Blow job - auch Fellatio, Schwanzlutschen oder Blasen genannt. Für viele Männer - wie auch für Frauen - ein sexueller Hochgenuss. 

Sexcode Griechisch 🇬🇷:

Diese Bezeichnung steht für Analverkehr. Vermutlich bezieht sich das auf eine Zeit, in der Sex und Beziehungen zwischen Männern gesellschaftlich hoch geachtet waren und keineswegs als anstößig empfunden wurden. Der Begriff ist also ein Erbe aus dem antiken Griechenland. 

Sexcode Indisch 🇮🇳:

Wer es körperlich kompliziert mag und ungewöhnliche Stellungen liebt, der poppt auf indische Art. Das Kamasutra bietet dafür einen Katalog an Sextechniken die Fitness und Training voraussetzen. Achtet auf eure Bandscheibe. 

Sexvariante Italienisch 🇮🇹:

Gemeint ist eine Sextechnik, in der das Glied durch eine Achselhöhle stimuliert wird. Ob die Partnerin oder der Partner, dessen Achselhöhle dafür benutzt wird, sehr viel Spaß daran hat, haben wir bislang nicht getestet. Doch für kitzelige Menschen mag das vielleicht lustig sein. 

Sexvariante Japanisch 🇯🇵:

Hier geht es um eine Variante der Demütigung. Mit dem „Goldenen Shower“ ins Gesicht der Partnerin oder des  Partners, also mit Urin oder Sperma bespritzt zu werden, gehört zu dieser Praktik. 

Sexart Mongolisch 🇲🇳:

Unter dieser Sexvariante versteht man die Stimulation und Liebkosung der Po-Backen. Es geht dabei allerdings nicht um Analverkehr. Doch natürlich lässt sich “Mongolisch” mit “Griechisch” verbinden. 

Sex Variante Russisch 🇷🇺:

Dieser Sexcode steht für eine anale Öl- oder Seifenmassage. Man stimuliert dadurch den Anus - allerdings ohne Analverkehr! Das beste Stück des Mannes bleibt also dabei schön draußen vor der Hintertür. Manche verstehen unter dem Sex-Code “Russisch” auch die die Stimulation des Schwanzes durch die zusammengepressten Oberschenkeln einer Partnerin oder eines Partners.

Sex Schwedisch 🇸🇪:

Hierbei wird die Vorhaut so weit wie möglich zurück gezogen. Die damit freigelegte Eichel ist nun empfindlich und wird mit der Hand stimuliert. Solange, bis es zum Orgasmus kommt. Was bei dieser Praktik schnell passieren kann. Alter Schwede… so spart man vielleicht Zeit - aber wo bleibt der Spaß für die Partnerin?

Sex Spanisch 🇪🇸:

Das ist eine Vorliebe für Männer, die große Busen mögen. Beim Spanischen Sex wird der Penis zwischen die Brüste einer Frau geschoben und eingequetscht und durch die entsprechenden Bewegungen lässt sich der Penis bis zum Orgasmus massieren. So ein Tittenfick kann dann schon mal “Japanisch” enden. 

Thailändisch 🇹🇭:

Unter diesem Sex-Code ist eine Ganzkörpermassage zu verstehen, bei der die Frau sich mit ihrem nackten Körper und viel Öl auf den Mann legt und ihn durch die Bewegungen ihres Körpers massiert. Das sollte man nicht mit der üblichen Thai-Massage verwechseln. Zu der braucht man nur massierende Hände. Hier aber rutscht die Lady mit vollem Körpereinsatz auf dem Partner herum. 

Mal ehrlich: Von wieviel Länder-Sex-Codes hast Du die Bedeutung noch nicht gekannt?

Schreib uns dein Feedback gerne als Kommentar.

  • Gefällt mir 132

Vielleicht auch interessant?

80 Kommentare

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. If you have an account, sign in now to post with your account.
.

Gelöschtes Mitglied
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





mondnacht1

Geschrieben

Die Delikatessen der einzelnen Länder ist mir wurscht. Hauptsache es macht Spaß für alle Beteiligten.

  • Gefällt mir 14

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

DerLustvolle22

Geschrieben

Mit der richtigen Grau kommt das von allein und ist abwechslungsreich und nie langweilig ich gebe dem Auch keine Ländernahmen das geht alles Hand in Hand und kommt von selbst die Frau muss nur stimmen aber es geht da ja auch um Nähe Zärtlichkeit Verschmelzen um zumindest wen ich Sex habe

  • Gefällt mir 5

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

IlovesunHH

Geschrieben

Schade, dass nicht die Elfenbeinküste aufgezählt worden ist. :relaxed:

Schade, dass nicht die Elfenbeinküste aufgezählt worden ist. :relaxed:

Schade, dass nicht die Elfenbeinküste aufgezählt worden ist. :relaxed:

  • Gefällt mir 5

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Venom-Rattlesnake888

Geschrieben

😊😊😊

  • Gefällt mir 5

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anne2009

Geschrieben

Am besten ist viel Zeit für eine Weltreise.😁😁😁

  • Gefällt mir 15

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Warum "DE" als langweilig verschrien ist, kann ich nicht verstehen. Maßgeblich ist doch, bei welcher Stellung die Frau die besten Höhepunkte hat. Und wenn dieses halt mal "DE" ist, ist es doch super.

vor 2 Stunden, schrieb Vicky-:

Warum "deutsch" als langweilige Sexpraktik bezeichnet wird, verstehe ich nicht. Die Missionarstellung ist die innigste, für mich beste Stellung, dazu noch Französisch ...

Da habe ich mich jetzt mal angeschlossen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mondlicht13

Geschrieben

Ist doch eigentlich schnuppe. Hauptsache der Sex ist aufregend und beide kommen auf ihre Kosten. Ist er langweilig, ist das "Land" auch egal.

  • Gefällt mir 13

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die Welt ist bunt- international ist schön, mal dies, mal jenes

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

SHolstein60

Geschrieben

vor 2 Minuten, schrieb Apfelbahn:

 "da harpert es!"

Stimmt, man liest es ja direkt. Bei mir harpert es nicht, bei mir hapert es nur 

  • Gefällt mir 7

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

SweetGwendoline

Geschrieben

Is mir eigentlich egal, Hauptsache so wenig wie möglich vom kuschel Gedöns.... Dann passt das schon

  • Gefällt mir 9

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich mag "Französisch!" Nur bei der Sprache, "da harpert es!"

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nimnuan2013

Geschrieben

Ich bleibe bei albanisch.....das rockt 😉😉

  • Gefällt mir 3

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

taylor99

Geschrieben

Mit ganz viel Hautkontakt, im Löffelchen zum Beispiel

  • Gefällt mir 4

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Knuffelmaus_K

Geschrieben

Ich liebe die Missionarstellung, aber den Sex nur darauf zu beschränken, wäre nichts für mich. Es geht mir auch nicht um "höher, schneller, weiter", aber ein bisschen experimentierfreudiger bin ich dann doch.

  • Gefällt mir 9

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ralf17498

Geschrieben

Russisches 👍😉

  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spicy_

Geschrieben

Griechisch war und ist in der Heimat bestens ohne je in Hellas gewesen zu sein 👍

  • Gefällt mir 3

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

BeaNadine

Geschrieben

Griechisch natürlich.

  • Gefällt mir 4

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Arie82

Geschrieben

Auf meine Art ist am geilest südländer Art

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tigerente63

Geschrieben

>Gemeint ist eine Sextechnik, in der das Glied durch eine Achselhöhle stimuliert wird

... ach das ist Armore ....

  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

schneeflöckchen

Geschrieben

😌😌😌ach auf deutsch fickt es sich am besten.....ein Baguette mit Cambert und Rotwein dazu und später ein kleiner Abstecher zum Big-Ben .....😉😉😉

  • Gefällt mir 12

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

BjoernK

Geschrieben

Hauptsache rein und raus, hoch und runter 😄

  • Gefällt mir 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ertappt

Geschrieben

vor 9 Minuten, schrieb KatharinaDieGroße:

In anderen Ländern mit "Deutsch-Sex" wird mit SM gemeint. Nur in Deutschland, als Missionarstellung.

Wieder was gelernt. Jetzt weiß ich nicht, ob ich Deutschsex mache oder nicht? 

  • Gefällt mir 2

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

SteffifürPeter

Geschrieben

ae klingt doch verheißungsvoll

  • Gefällt mir 3

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich schmeiß alles in einem Topf und ich mag alle weltsex....bisschen von hier und bisschen von da und dann passt das schon....Kuss kuss

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

KatharinaDieGroße

Geschrieben

In anderen Ländern mit "Deutsch-Sex" wird mit SM gemeint. Nur in Deutschland, als Missionarstellung.

  • Gefällt mir 5

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen