Jump to content

BDSM leben?


Anonymes-Mitglied-1

Empfohlener Beitrag

Anonymes-Mitglied-1
Geschrieben

Was ist damit gemeint wenn von 'BDSM leben' gesprochen wird? 

StaenkerJule
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Anonymes-Mitglied-1:

Was ist damit gemeint wenn von 'BDSM leben' gesprochen wird? 

Laut Google Wikipedia

BDSM ist eine Sammelbezeichnung für eine Gruppe von Sexualpräferenzen, die oft unschärfer auch als Sadomasochismus (kurz SM oder Sado-Maso) bezeichnet werden. Der Begriff umfasst eine Gruppe von sexuellen oder sexualisierten Verhaltensweisen, die unter anderem mit Dominanz und Unterwerfung, spielerischer Bestrafung sowie Lustschmerz oder Fesselspielen in Zusammenhang stehen können. „BDSM“ ist ein mehrschichtiges Akronym, das aus den Anfangsbuchstaben der englischen Bezeichnungen „Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism“ gebildet wird. Der Begriff entstand zunächst in den 1990er Jahren in der Alltagskultur und wird inzwischen auch in der wissenschaftlichen Literatur verwendet.

SweetGwendoline
Geschrieben
Sich nicht verstecken und offen zu seinen Neigungen stehen.... Wenn ich auch im Alltag meine devote Seite ausleben kann und natürlich mein Mann seine dominante. Durchs Kind können wir nicht ganz so offen unsere Neigungen ausleben, aber wenn er nicht im Haus ist, dann toben wir uns aus
Geschrieben
Du bist doch nur anonym, weil du dich über die Leute hier lustig machen willst. Als wenn du diese Buchstabenkombination nicht ergooglen könntest.
Geschrieben
Dann lies mal die Beiträge hier im BDSM-Bereich.
Bist du ja schon mit diesem Fred.
Geschrieben

dasses eben nich wie bei wiki um n sexuelles rollenspiel, ne sexuelle ergänzung geht, sondern man ne permanente machtverschiebung lebt...24/7
und das jo, eben auch offen!

heisst nich, dass vor andren sonstwas passiert, aber wie gwendo schrieb, versteckt man seine neigung eben auch nich

Geschrieben

Juhu wie bei jedem Thema,  gibt's auch hier Antworten wo ich denke.....na lassen wir mal das. Ich denke in keinem Bereich wirst du solch eine Vielfalt von Einstellungen haben wie im bdsm Bereich.  Für die einen ist eine 24/7 Beziehung die einzige Wahrheit.  Die anderen leben ihre sad maso Seite extrem aus. Für mich ist es wichtig, dass ich mit dem top auf Augenhöhe bin, ein selbstbestimmtes Leben habe, immer in dem Bewusstsein,  ein Blick, zu jeder Zeit und ich weis wo mein Platz ist. An diesem Punkt gebe ich mein ICH an ihn ab. Bdsm geht auf eine andere tiefere Ebene,  wie eine "normale " Beziehung. Ein Leben zwischen Schmerz,  Machtgefälle,  Lust und Liebe das süchtig und extrem bindet 

Geschrieben
... bereue nicht , was du getan hast , sondern was du nicht getan hast....
...das Leben ist zu kurz , um sich nicht auszuprobieren...
...man ist nicht auf der Welt , um so zu sein , wie die anderen es gerne haben wollen , aber leider richten sich zu viele doch nach den anderen , was an den Fragen hier täglich leider zu erkennen ist...
mariaFundtop
Geschrieben
Es wird zum festen (Alltags) Bestandteil...wie auch immer. Da gibt es alle denkbaren Varianten.
glaubensfrage
Geschrieben

Ein Akronym leben ... 😂

 

Geschrieben
...die , die so leben , leben können , machen da keinerlei Aufhebens drum...
Geschrieben
Das ist eine Lebensweise nach der klassischen Rollenverteilung mit gemeint ( so wie es früher einmal war )
DOMsubHannover
Geschrieben
fuer mich die absolute erfuellung
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb DomStefan78:

Das ist eine Lebensweise nach der klassischen Rollenverteilung mit gemeint ( so wie es früher einmal war )

Ah, aber natürlich. Über welches früher reden wir denn da? 1950er,1850er,1750er?

DAS früher gibt es nicht. Und BDSM hat auch rein gar nichts mit klassischer Rollenverteilung zu tun🙄

Geschrieben
Ich kann nur von uns berichten, wie wir es leben…
Wir haben ein konstantes Machtgefälle. Nicht nur innerhalb einer Session, sondern auch im Alltag.
Es hat sich in unserer Dynamik, in diese Richtung entwickelt, weil wir es beide so wollten und damit glücklich sind.
Nacktselfiefotograf
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb flifly:

Einfach mal "Alexa" fragen!

Alexa kennt sich mit BDSM aus? Praktiziert sie es etwa selber? :hearts_around:

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Nacktselfiefotograf:

Alexa kennt sich mit BDSM aus? Praktiziert sie es etwa selber? :hearts_around:

Frag sie doch einfach mal! Viell. erhälst Du ja eine Antwort, die nicht aus einer Suchmaschine stammt *fg

Nacktselfiefotograf
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb flifly:

Frag sie doch einfach mal! Viell. erhälst Du ja eine Antwort, die nicht aus einer Suchmaschine stammt *fg

Den Teufel werde ich tun. Ich kommuniziere lieber mit echten Menschen. Noch habe ich es nicht ganz verlernt.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Nacktselfiefotograf:

Den Teufel werde ich tun. Ich kommuniziere lieber mit echten Menschen. Noch habe ich es nicht ganz verlernt.

Wie recht Du doch hast! Habe mit diesem "Gedöns" auch nichts am Hut!

×
×
  • Neu erstellen...