Jump to content

Wie viel Zeit sollte man sich geben?


Ausgleich2020

Empfohlener Beitrag

TinaundOlaf
Geschrieben
Da gibt's keine Faustregel...jeder Mensch ist anders 🤗
heissereric78
Geschrieben
Eine konkrete Aussage zu "wie lange", also irgendwas in Tagen/Wochen/Monaten wird wohl schwierig sein. Ich würde sagen "Wenn es sich richtig anfühlt."
Geschrieben
Es passiert wenn du soweit bist 😉
Geschrieben
Meistens passiert es, wenn man entschieden hat, dass es ohne Partner eigentlich sehr schön ist.
Geschrieben
Gibt's da eine Regeln wie lange man warten muss?!


Es kommt drauf an wie man die Beziehung davor beendet hat/Wer. Wichtig ist das es abgeschlossen ist.

Ich hab etwas Luft gebraucht . Habe aber auch noch nicht X Beziehungen gehabt. Immer sehr lange Beziehungen die man nicht mal eben so beendet und man startet direkt neu .
Allerdings war ich nie länger als 7 Monate Single.
Geschrieben
Das ist bei jedem anders. Da gibt es nicht die eine Lösung für alle.
Geschrieben
Sich nach einer langen Beziehung/Ehe neu zu verlieben braucht seine Zeit und hat nichts mit spannend zu tun.
Tantramann1959
Geschrieben

Ungefähr 148,73 Tage dauert es im Durchschnitt meiner Erhebung über Trennungsschmerz.

Anzahl der Probanden: 1

Trefferquote: 100%

Beste Statistik ever.

:thumbsup:

baerliner007
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Ausgleich2020:

Eure Erfahrungen wären wirklich mal spannend.

Sich nach einer jahrelangen Beziehung /Ehe selbst wieder die Chance zu geben, zu lieben und auch das geben zu können was sich der/die neue Partnerschaft wünscht bedarf wirklich Zeit?
Oder geht's (wenn nicht schon innerhalb der alten Partnerschaft passiert) schnell mit dem neu - verlieben?

Kann mn das wirklich so verallgemeinern - nur ja oder nein, schwarz oder weiß? Ich dachte bisher, daß das immer von der Person selbst abhängt, daß da jede/jeder anders ist unddas anders verarbeitet.

Geschrieben
Geh deinen Weg,wer nicht mitgeht ... Adios..
Geschrieben
Vor 6 Minuten , schrieb MeghanTr:
Sich nach einer langen Beziehung/Ehe neu zu verlieben braucht seine Zeit und hat nichts mit spannend zu tun.

Könnte ich nicht so unterschreiben. Ich habe mich nach der Trennung von einer jahrzehntelangen Beziehung innert einiger Monate neu verliebt. Ist halt individuell verschieden, denke ich.

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Berner2021:

Könnte ich nicht so unterschreiben. Ich habe mich nach der Trennung von einer jahrzehntelangen Beziehung innert einiger Monate neu verliebt. Ist halt individuell verschieden, denke ich.

Schön für Dich/Euch!

Wie lange hat diese Beziehung dann gedauert?

schneeflöckchen
Geschrieben
Die wahre Liebe gibt es 1-2 im Leben, wenn überhaupt. Nicht jeder wird sie finden.

Verlieben oder Lückenfüller? Das mal hinterfragen. 😏
DieSchöneunddasBiest
Geschrieben
Ich denke das es von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist. Aber sich von einer Beziehung in die nächste zu stürzen ist nicht das wahre. Viele haben Angst allein zu sein. Aber grad das allein sein ist für mich die Voraussetzung sich wieder auf jemanden einlassen zu können.. Nur wer mit sich zurecht kommt, der kommt auch mit anderen zurecht. Trennungsschmerz und/oder Groll hat nichts in einer neuen Beziehung zu suchen...
Geschrieben
Nimm Dir die Zeit, die Du dazu brauchst. Bedarf allerdings eine absolute Selbstkenntniss von und über sich sowie eine vollkommene Ehrlichkeit zu Dir selbst.
Jeder ist da anders.
Immer auch daran denken:
Frauen sind kein Zufluchtsort für emotional instabile Männer. 😉
Geschrieben
Gar keine, einfach machen
Geschrieben
Da ich mich meist erst nach dem "entlieben" getrennt habe, ging es bei mir immer recht schnell.
Geschrieben
Das sollte jeder für sich selber entscheiden,was er noch Fühlt für sein Partner.
Geschrieben

Die Frage kannst du dir nur selbst beantworten. Es gibt da wohl nicht DIE Antwort. Hängt ja auch mit den Umständen der Trennung ab... manchmal sind solche Dinge ja absehbar und daher ist der Fall vielleicht nicht so tief. 

Bei mir dauert es... solange wie es dauert... das war bisher immer unterschiedlich.

Ausgleich2020
Geschrieben
Vor 2 Stunden, schrieb Tantramann1959:

Ungefähr 148,73 Tage dauert es im Durchschnitt meiner Erhebung über Trennungsschmerz.

Anzahl der Probanden: 1

Trefferquote: 100%

Beste Statistik ever.

🤣🤣🤣🤣🤣

Ausgleich2020
Geschrieben
Vor 2 Stunden, schrieb schneeflöckchen:
Die wahre Liebe gibt es 1-2 im Leben, wenn überhaupt. Nicht jeder wird sie finden.

Verlieben oder Lückenfüller? Das mal hinterfragen. 😏

Wahre Worte 🙏👌

CamouflageDU
Geschrieben
Kann man nicht pauschalisieren. Bei einem geht's schneller, bei dem anderen dauert's länger. Wenn du nicht komplett frei bist im Kopf, sprich der alten Beziehung noch hinterher trauerst, dann kannst du dich auch nicht voll auf eine neue einlassen.
×
×
  • Neu erstellen...