Jump to content

Schwangerschaft


Rostocker_1989

Empfohlener Beitrag

SteffifürPeter
Geschrieben
in den 1. drei monaten kann das sexleben bleiben, wie es war, in den mittleren 3 monaten sind bauchumfangsfreundliche techniken zu wählen und die letzten 3 monate sollte sich der mann mit seinem schwanz zurück halten. sagen die bücher
SweetGwendoline
Geschrieben
Mit dem jeweiligen Partner kein Problem... Es gibt Frauen die deutlich mehr Lust haben und es gibt Frauen, die gar keine Lust haben... Ist halt unterschiedlich
Geschrieben
Ja bin gerade schwanger allerdings 3 Monat,kann da höchstens aus der Vergangenheit sagen.....Männer sind da unterschiedlich....Frauen eher horny
Geschrieben

Mir war während der Schwangerschaften ständig übel. Sex gab es, aber wie die Kaninchen sind wir nicht mehr übereinander hergefallen. Der Abstand wurde größer... so Bauch an Bauch und die letzten Wochen möchte man den kleinen neuen Erdenbürger da drinnen nicht unnötig in Gefahr bringen. 😉

Rostocker_1989
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Ameron404:

Ja bin gerade schwanger allerdings 3 Monat,kann da höchstens aus der Vergangenheit sagen.....Männer sind da unterschiedlich....Frauen eher horny

Danke für die Antwort und alles Gute für die Schwangerschaft 

ICHxWILLxDICH
Geschrieben
Jede Frau ist anders... der "Durchschnitt" spricht aber von einer gesteigerten Libido in der Schwangerschaft.

PS (für die unwissenden Männer)
- Das Kind bleibt davon unberührt (so groß ist er nicht)
- Die Frau wird einem schon sagen worauf sie Lust hat (wenn man in der Beziehung kommunizieren kann)
- Sex ist für schwangere nicht gefährlich, jedoch sollte man behutsam mit der Frau umgehen (einige Praktiken sollte man vllt meiden)
- Der Wechsel von Vaginal- und Analsex ohne Säuberung des Schwanzes ist eher nachteilig (auch für nicht schwangere)
Geschrieben
Solange es keine Gründe gibt, die dagegen sprechen, kann man das machen. Und damit meine ich die Gesundheit der Frau als auch des Kindes sind hier wichtig. Um die kritischen Zeiträume zu identifizieren gibt es ja genug Fachpersonal als auch Bücher.
Geschrieben (bearbeitet)

...das kannst du nur wirklich nachempfinden , wenn du genau in dieser Situation bist...

...und selbst das kann sich von Schwangerschaft zu Schwangerschaft  ändern...
...alles andere ist Kaffeesatzlesen....

bearbeitet von sonnja1805
Geschrieben
Ich finde das eine spannende Erfahrung!
Geschrieben
Also.. In meiner ersten ging es mir ziemlich gut und ich wollte gern.. Aber der Partner nicht.. Er war ein ziemlicher arsch..
In der aktuellen leide ich leider an hyperemesis Gravidarum und mir is ziemlich selten danach.
DerLustvolle22
Geschrieben
Ich würde jetzt kein Sex mit einer schwangeren haben wollen sisbahme wäre meine Partnerin
Geschrieben
Solange die Schwangerschaft normal verläuft, spricht nichts dagegen Sex zu haben.
Geschrieben
Ich fand meine schwangere Frau mega erregend und wenn ich vorsichtig in ihr war, dann war das ein einzigartiges Gefühl von Nähe und Tiefe mit jedem Stoß. Seit dem finde ich schwangere Frauen sehr sehr erregend und einfach wunderschön.
Geschrieben
Wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen, kann man als Paar doch noch ganz normal während der Schwangerschaft Sex haben.

Was ich allerdings moralisch fraglich finde, sind wechselnde Sexpartner ohne Kondom in der Schwangerschaft. Ja, man kann zwar nicht mehr schwanger werden, aber man trägt die Verantwortung für ein neues Menschenleben in sich, da finde ich es schon etwas daneben, auch noch mit dessen Gesundheit zu spielen.
dreammaster
Geschrieben
Warum sollte man während der Schwangerschaft keinen Sex haben. Wir hatten damals, solange die Lust bei ihr da war. Also wann an den Speck
Geschrieben
Vor 46 Minuten , schrieb SteffifürPeter:
in den 1. drei monaten kann das sexleben bleiben, wie es war, in den mittleren 3 monaten sind bauchumfangsfreundliche techniken zu wählen und die letzten 3 monate sollte sich der mann mit seinem schwanz zurück halten. sagen die bücher

Quatsch, solange sich die Mutter gut fühlt und Lust hat spricht nichts dagegen. Sagte selbst der Pflaumendoktor vor über 12 Jahren schon. Da wird sich heute nicht viel geändert haben.

Die Mutter meines Sohnes war zudem extrem juckig 😍

Und Schwangere Frauen sehen zudem verdammt sexy aus.

Geschrieben
Frauen wirken in der Schwangerschaft und der Zeit danach frisch und fröhlich auf mich, so sauber, rein, unschuldig und irgendwie jünger sogar.
Aber alles darüber hinaus ist etwas, was zu beurteilen sich mir bisher entzogen hat...
SteffifürPeter
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb mo060:

Quatsch, solange sich die Mutter gut fühlt und Lust hat spricht nichts dagegen. Sagte selbst der Pflaumendoktor vor über 12 Jahren schon. Da wird sich heute nicht viel geändert haben.

Die Mutter meines Sohnes war zudem extrem juckig 😍

Und Schwangere Frauen sehen zudem verdammt sexy aus.

das männer nicht immer zum wohl der frau agieren ist bekannt;-)

Geschrieben
Schwangerschaft ist keine Krankheit!
Bei einer "normalen" Schwangerschaft kann man so lange Sex haben, wie beide Lust haben und Sex ist nicht nur GV.
Bei meiner Tochter hatte ich eine Risiko-Schwangerschaft, in der Zeit hatte ich wenig Lust, mehr Sorgen um mein Kind.
Scarlett-OHara
Geschrieben

Ich hatte keine Lust-- mir ging es aber auch während der ganzen Schwangerschaft schlecht.. 

vor 3 Minuten, schrieb Vicky-:

Schwangerschaft ist keine Krankheit!
Bei einer "normalen" Schwangerschaft kann man so lange Sex haben, wie beide Lust haben und Sex ist nicht nur GV.
Bei meiner Tochter hatte ich eine Risiko-Schwangerschaft, in der Zeit hatte ich wenig Lust, mehr Sorgen um mein Kind.

so ging es mir auch...

Geschrieben
Vor 39 Minuten , schrieb erwarte_niveau:
In meiner dritten Schwangerschaft war ich dauer-rollig. Das war manchmal so schlimm, dass ich mir morgens schon überlegte, wo ich Sex herbekomme am Tag 😂 SO muss sich eine Sucht anfühlen!
.
Ich hatte die ganze Schwangerschaft über Spass dran. Mit wachsendem Bauchumfang ging dann stellungsmäßig nicht mehr so viel. Man muss einfach aufpassen, dass der Bauch nicht gequetscht wird. Von Vagina und Uterus aus ist das Baby geschützt (durch einen Schleimpfropfen).
.
Zu beachten ist, dass Sperma bzw die darin enthaltenen Prostaglandine Wehen auslösen können, WENN das Baby geburtsbereit ist. Als wehenförderndes Mittel bekommt man in der Klinik auch Prostaglandin.
.
Für alle Schwangeren:viel Spass beim Spielen.
Ahoi 😊

Sehr interessant und lehrreich. Herzlichen Dank für die Exkursion 👍

Geschrieben
Meine Ex hatte am Ende ihrer Schwangerschaft mehr Lust auf Sex als zu Beginn und ich machte mir mehr Sorgen. Aber alles war OK und es gab keine Probleme. Auf Experimente haben wir allerdings gerne verzichtet
miss_undercover
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb ICHxWILLxDICH:

Jede Frau ist anders... der "Durchschnitt" spricht aber von einer gesteigerten Libido in der Schwangerschaft.

PS (für die unwissenden Männer)
- Das Kind bleibt davon unberührt (so groß ist er nicht)
- Die Frau wird einem schon sagen worauf sie Lust hat (wenn man in der Beziehung kommunizieren kann)
- Sex ist für schwangere nicht gefährlich, jedoch sollte man behutsam mit der Frau umgehen (einige Praktiken sollte man vllt meiden)
- Der Wechsel von Vaginal- und Analsex ohne Säuberung des Schwanzes ist eher nachteilig (auch für nicht schwangere)

Perfekt formuliert*

Hinzuzufügen wäre noch, Sex in der letzten Phase einer Schwangerschaft ist sogar Wehen fördernd.

Ausnahmen bestätigen die Reglen z.B. Risikoschwangerschaft

×
×
  • Neu erstellen...