Jump to content

Ist weniger mehr?


Heike0308

Empfohlener Beitrag

Goldfisch999
Geschrieben
Jeder hat so seine Vorlieben.... ich finde Natürlichkeit besser als Farbeimer. 🙈
Geschrieben
Man kann auffallen durch Aussehen oder durch Präsenz. Ich bevorzuge Letzteres.
Geschrieben
Auf jeden Fall, du erweckst sonst den Eindruck, um jeden Preis auffallen zu wollen. Das finden nämlich viele Männer als anstrengend und nervig. Ob es stimmt, ist eine andere Frage.
Marco201181
Geschrieben
Finde schon das weniger mehr ist. Finde es eher abschreckend wenn man aussieht wie ein Kanarienvogel...Ein normales hübsches lächeln ist mehr wert...
Geschrieben
Bleibt so wie du bist, weil das ist der schönster.
Geschrieben
Einfach so sein wie man eben ist.
ThorstenDieburg
Geschrieben
Ich denke, daß du nur das tun solltest, was dich glücklich macht und womit du dich wohl fühlst.
ELEVEfürSIE
Geschrieben
Weniger ist definitiv mehr. Schlussendlich sieht man eh nur mit dem Herzen gut. Ergo...alles richtig gemacht.
Königslöwe
Geschrieben
Kommt drauf an, wie Du dich selber wohlfühlst. Je nach Kleidung und Stil wirst Du aber auch verschiedene Gruppen ansprechen oder von denen nicht beachtet.
Geschrieben
Wissen macht interessant. Bunte Nägel oder Haare tragen dazu bei, dass man das bei einer Person nicht abfragen möchte.
Geschrieben
Bunte Nägel machen einen ja nun nicht gleich zum Paradiesvogel :-)
Geschrieben
Charakter ist wichtig alles andere ist nebensächlich.
Geschrieben
Frauen ohne Schminke fand ich immer attraktiver als umgekehrt. Das ist bis heute so geblieben.
Wenn die Persönlichkeit fehlt, kann kein Styling dieser Welt ein Ersatz dazu sein
jenny200022
Geschrieben
Das hat nichts mit wenig oder mehr zu tun, sondern mit deiner Ausstrahlung, du hast dich gefunden und deshalb bist du selbstbewusster, vielleicht war all das bunte nur ein Versteck. Für andere ist bunt ihre Lebenseinstellung und deshalb funktioniert es bei ihnen. Also wer du sein möchtest und sei es mit Stolz
jenny200022
Geschrieben
Es fehlt ein SEI... Also sei wer du sein möchtest.....
LePetitMort69
Geschrieben
Sei einfach Du selbst. Wenn Du Dich „bunt“ fühlst, sei bunt. Wenn Du „natürlich“ fühlst, sei natürlich. Aber sei es immer für Dich, niemals für „die Anderen“. Wenn Du Dich selber liebst, mit Dir zufrieden bist, wirkt das auf Außenstehende.
Erfahrer_Er
Geschrieben
Mein opa sagte immer:
Tief in dir drin darfst du kein arschloch sein.
Und weniger ist immer mehr.
ICHxWILLxDICH
Geschrieben

Wenn eine Frau wahrgenommen werden will, sollte sie sich selbst in erster Linie anziehend finden und fühlen.

Männer reagieren häufiger mit Aufmerksamkeit, wenn eine Frau Ausstrahlung hat. Wenn die Farben dich und dein Gemüt spiegeln, dann solltest du das weiter machen.

Der andere Weg ist aufwendiger, aber sicher mit mehr Erfolg gekrönt.

Glaub an dich selbst, dann tun andere das auch!

Geschrieben
Ich denke du bist nicht aufgefallen weil du dieses flippige nicht in dir hattest du hast es nur gespielt und ich tippe dass du aufgrund dessen nicht aufgefallen bist oder die anderen Leute dich nicht wahrgenommen haben so wie du es wolltest
Massage-Fan_MS
Geschrieben
Ich kann mich einigen hier nur anschließen. Generell finde ich natürlich sein toll. Und wenn du bunt toll findest, und neongrüne Haare und schrille Fingernägel hättest, fände ich das auch ok. Wichtig ist immer, dass du das dann auch authentisch ausstrahlst.
Geschrieben
Egal was man tut, es sollte einem gut tun.
Wenn man in sich ruht, dann strahlt man das auch aus.
Ich persönlich will nur mir gefallen und mit mir im Reinen sein.
Alles andere kommt dann von ganz allein.
×
  • Neu erstellen...