Jump to content

NS trinken- kann man sich darauf vorbereiten?


Dwtnicole1967

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Vorbereiten? Einfach genießen… wenn man eine Vorliebe dafür hat, dann kann man es kaum abwarten 😍
Geschrieben
Na dann hoffe ich für dich, dass sie vorher keinen Spargel gegessen hat. Denke nicht das man sich darauf vorbereiten kann. Vielleicht mal Eigenurin vorher probieren, damit du den Geschmack kennst🤷‍♀️
Kniffler4711
Geschrieben
Muss man das ?jeder hat seinen eigenen willen ich würde es nicht machen finde es ekelhaft sorry
Geschrieben
Jeder wie er’s möchte… Gott, was lebe ich in einer Blümchenwelt 🙃
Geschrieben
Als Sklavin darfst du nur deine Herrin fragen.
Geschrieben
warum außm Becher..direkt außm Dödel wenn schon..
Geschrieben
vielleicht vorher ordentlich salzstangen essen?
Geschrieben
Respektiert doch einfach ihre Neigung. Sie fragt nach Rat und nicht nach Belehrungen.

Ich bin mir sicher, dass Du noch hilfreiche Antworten bekommen wirst.
Geschrieben
Na ja..spontan würde ich denken, dass sich deine Herrin eher etwas vorbereiten könnte...heißt, 2-3 Stunden vorher ggf. auf Kaffee und Zigaretten verzichten und viel Wasser trinken....um einen etwas "neutralen" Geschmack zu erreichen.....
Geschrieben
Das ist überhaupt nicht meine Welt und die goldene Dusche kann ich als Außenstehender gerade so noch ertragen aber trinken...und auch noch Becherweise.
Bitte erschlägt mich nicht aber ist das aus der Gesundheitlichen Seite her gesehen überhaupt in Ordnung?
Schlagwort "Giftstoffe"?
Arme-maussi1974
Geschrieben
Sorry ist bei dir das Leitungswasser ausgegangen ??? Aber na ja es ist deine Sache aber du erlaubst mir meine Meinung zu eusern das ich es sowas von Eckelhaft finde aber nun den lass es dir schmecken
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb SimpleManWithHeard:

In der Pisse, man nennt es auch Urin. Können Schadstoffe drin sein, die die Niere verarbeitet hat.
Wie gesagt lass es. Mein Tipp.

Deine Bedenken in allen Ehren und es ist auch nicht meine Baustelle. Dennoch werfe ich mal den Begriff "Eigenurintherapie" in den Ring, um das Risiko mal ein wenig ins rechte Licht zu rücken. Es geht beim "Pisse trinken" nicht darum, jemanden zu vergiften sondern hat im BDSM-Umfeld eher den erniedrigenden Aspekt. Man sollte nicht dauerhaft ausschließlich Urin - wessen auch immer - als alleiniges Getränk wählen, denn dann treten ganz sicher gesundheitliche Schäden auf. Aber schädlicher als ein gelegentliches Herrengedeck (Pils+Korn) ist ein Becher Urin sicherlich nicht.    

Geschrieben
Nach einer Meinung, ob man das ekelhaft findet oder nicht wurde nicht gefragt. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Genau das ist mit Respekt gemeint.
mariaFundtop
Geschrieben
Das ist Kopfsache....du kannst dich mental vorbereiten...mit positivem Kopfkino....
Geschrieben
Probier doch einfach deinen eigenen NS und schau ob es dir was ausmacht. Natürlich schmeckt es wie auch Sperma bei jeder/jedem anders.
Und wenn dir der NS deiner Herrin absolut nicht schmeckt gibt’s es dafür das Safewort…
Phantasie_80de
Geschrieben
Weigere Dich! So viel Urin ist ungesund! Und da Du als Sklavin die NoGos festlegst, mach von diesem Recht Gebrauch!
Geschrieben
alles Gewöhnungssache. Fang bei deinem Urin an.
glaubensfrage
Geschrieben

Es ist die Aufgabe deiner Domse dich darauf vorzubereiten, nicht deine. 

×
  • Neu erstellen...