Jump to content

Ehe = Lebenslänglich ?


Empfohlener Beitrag

Miss_Adorable
Geschrieben

Erst garnicht die Ehefesseln anlegen 😂😂

suchespass1972
Geschrieben

Meine eigene Lebensgeschichte ist eine reale Szene deiner Beschreibeung, aber mit positivem Ausgang.
Mehr dazu aber nur per PM.

Geschrieben

Sprechen hilft und mal was neues ausprobieren. Auch mal auf die Bedürfnisse vom Partner eingehen.

Geschrieben

Nennt man das dann Midlife-Krisis? Das Gefühl haben, noch was zu verpassen. Noch was erleben wollen und sich wieder lebendig fühlen? Dem Alltagstrott entfliehen und nicht immer die gleichen Dinge zu machen/ machen zu müssen. Ich denke, da hat das Gefühl von“Das kann noch nicht alles gewesen sein“ viel mit zu tun. Ausbrechen wollen aus dem ewig gleichen Trott.

Goldfisch999
Geschrieben

Nicht jeder wartet bis er über 40 ist um vielleicht in der Vergangenheit gemachte Fehler zu korrigieren....
Glücklicherweise war in meinem Fall kein Eigenheim im Spiel. 🙈


Singelmann110
Geschrieben

Das trifft perfekt auf mich zu.
Würde gern auch paar Ideen haben wollen.
😘

herrmannsacker449
Geschrieben

Willst du nicht ne Runde alles vergesse

Geschrieben

Respekt.. Möchte nicht tauschen 🙄siehst aber sehr schön aus... W]ürde mich freuen ❤️

Geschrieben

Die Ehe ansich ist was schönes. Finde ich.

Doch wenn es nicht mehr passt und man nur noch aneinander vorbei lebt, dann helfen auch keine Kinder oder das Eigenheim:
Dann heißt es eine Entscheidung treffen. Entweder unglücklich das Leben weiter leben oder den Schritt wagen und einen Cut ziehen.

 

Geschrieben

Nicht den arsch in der Hose zu haben sich zu scheiden , … wenn’s scheiße auf, neu anfangen .

RundeMStute57
Geschrieben

Ich möchte jetzt eine Situation als Antwort beschreiben, sondern nur sagen, daß Dein Diskussionsentwurf großartig ist!

RundeMStute57
Geschrieben

P.S.: Keine Situation (vertippt)

Geschrieben
Vor 12 Minuten , schrieb Goldfisch999:

Nicht jeder wartet bis er über 40 ist um vielleicht in der Vergangenheit gemachte Fehler zu korrigieren....
Glücklicherweise war in meinem Fall kein Eigenheim im Spiel. 🙈


waren bei dir kinder im spiel ?

Geschrieben

Gewohnheit kam dein bester Freund sein, aber auch schlimmster Feind.

Geschrieben

Ich bin nun 45 und in langjähriger Beziehung mit Kind.... Wir öffneten vor 2 Jahren unsere Beziehung und plötzlich war wieder frischer Wind im Haus und der Hunger nach Abenteuer und Lebensdurst kommt auch nicht zu kurz! Uns hat es viel mehr zusammengeschweisst. Wir genießen es sehr, diesen Schritt gewagt zu haben!

Geschrieben

So eine Frage hier zu stellen ist doch grotesk. Hier wimmelt es doch von Fremdgehern die einfach den Komfort der Beziehung nicht opfern wollen, aber dennoch rumvögeln müssen. Wobei die ja alle eine offene Beziehung führen (von der einer meist nichts weiß).

DieBrave47
Geschrieben

Man hat Angst vor Veränderungen, vor Neuem, vor Rechtfertigungen der Familie und Freunden gegenüber. Ich selbst habe nur noch auf die Selbstständigkeit der Kinder gewartet und mich mit Mitte 40 getrennt. Über Hab und Gut konnten wir uns Gott sei Dank alleine einigen. Für mich hat sich alles ins Positive geändert. 💙

Geschrieben
Vor 13 Minuten , schrieb Singelmann110:

Das trifft perfekt auf mich zu.
Würde gern auch paar Ideen haben wollen.
😘

wenn du dir deine zukunft backen könntest, wie würde sie denn aussehen ?

Dragoner004
Geschrieben

Ich habe den Absprung aus der Ehe gerade rechtzeitig genommen, bevor mich meine Ex richtig ausnehmen konnte. Einen sechsstelligen Betrag musste ich trotzdem zahlen. Ich habe meinen Kindern geraten, sollten sie besser dastehen, als ihr künftiger Ehepartner, einen Ehevertrag abzuschließen.

Geschrieben
Vor 16 Minuten , schrieb Ervonnebenan1981:

Nennt man das dann Midlife-Krisis? Das Gefühl haben, noch was zu verpassen. Noch was erleben wollen und sich wieder lebendig fühlen? Dem Alltagstrott entfliehen und nicht immer die gleichen Dinge zu machen/ machen zu müssen. Ich denke, da hat das Gefühl von“Das kann noch nicht alles gewesen sein“ viel mit zu tun. Ausbrechen wollen aus dem ewig gleichen Trott.

ich glaube midlifecrisis trifft es. meinst du das ist „nur eine phase“ oder sollte man weitreichende änderungen vornehmen ?

×
×
  • Neu erstellen...